Mobvoi TicWatch C2: Allgemeine Diskussion

  • 30 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mobvoi TicWatch C2: Allgemeine Diskussion im Mobvoi TicWatch C2 Forum im Bereich Mobvoi TicWatch Forum.
N

nasabaer

Erfahrenes Mitglied
Eigentlich schick, Preis ok aber warum man hier wieder den alten SD2100 verbaut ist mir ein Rätsel. Bei der TicWatch Pro kann man es noch verstehen weil die eher herauskam.... aber die C2 ? Qualcom hat das doch schon lange anekündigt und samples waren doch bestimmt schon länger erhältlich. Schuss ins Knie sozusagen. Mit dem SD3100 hätte ich vielleicht darüber nachgedacht.
 
nitram777

nitram777

Experte
Mich hat es bei der TicWatch C2 gekribbelt (Im Ggs zur E mit NFC und Metall), aber sie fällt dennoch bei mir unten durch, da sie die gleichen Ladepunkte hat wie meine Ticwatch E. Diese sind bei mir korrodiert und das Laden ging nur noch sporadisch. Seit dem Einsenden warte ich seit ca. 1,5 Monaten auf Ersatz, der aktuell wohl in UK hängt. Zudem hat man leider keine Ansprüche nach EU Recht (nur 1 Jahr "Garantie"). Daher tendiere ich aktuell eher zu Fossil, die jetzt auch den SD 3100 rausbringen. Dann ein ordentliches Metallarmband ab Werk und ich bin auch bereit, etwas mehr zu bezahlen als bei Mobvoi.
 
T

Tom Shanks

Erfahrenes Mitglied
Keine Erfahrungen mittlerweile?
 
L

llandi

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe sie jetzt knappe 2 Wochen. Bin zufrieden, Design wie erwartet, Akku hält locker den ganze Tag egal wie ich sie nutze, Geschwindigkeit ok. ABER: Bekomme den Puls nicht gemessen - auch bei mehreren Personen versucht. Und wusste nicht, dass Paypal die Google Pay Integration noch nicht freigegeben hat :(
 
T

Tom Shanks

Erfahrenes Mitglied
Das ist ja blöd.

Paypal/Google Pay: Betrifft das nur Wear PS? Weil auf meinem OP6 klappt das anstandslos..

Die Ticwatch C2 bleibt für mich, v.a. zu dem Preis, die interessanteste Smartwatch. An der CES gab's auch nix besseres. Wenn die jetzt mal im Angebot wäre für 170 oder so.. ;)
 
L

llandi

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, nur bei Wear OS, mit dem Smartphone nutze ich es auch rege....
Also wenn der Pulsmesser funktioniert absolute Kaufempfehlung. Vor allem das Design finde ich bei der silbernen großartig und sehr wie eine normale Uhr!
 
T

Tom Shanks

Erfahrenes Mitglied
Ich frage mal bei Paypal an..
 
L

llandi

Fortgeschrittenes Mitglied
Wirst keine Antwort bekommen, außer das es aktuell noch nicht verfügbar ist
 
T

Tom Shanks

Erfahrenes Mitglied
Richtig. ;)
 
L

llandi

Fortgeschrittenes Mitglied
So, kleine Korrektur, habe gerade Google fit aktiviert, und seltsamerweise funktioniert damit die Pulsmessung problemlos. Schon etwas strange, dass die hauseigene Software das nicht kann. Aber jetzt bin ich glücklich <3
 
L

llandi

Fortgeschrittenes Mitglied
...und gerade bei Lidl mit der Uhr bezahlt (Google Pay mit boon.) Super geklappt. Warte jetzt auf Paypal, dann ist alles top.
 
mrlollog

mrlollog

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Uhr wirkt auf Bildern ziemlich dick in meinen Augen. Wie macht sich die Dicke so im Alltag? Alles in Ordnung oder bestätigt sich mein Eindruck?

MfG
 
L

llandi

Fortgeschrittenes Mitglied
Also sie ist erkennbar dicker als z.B. eine LG Watch R, aber dafür auch deutlich weniger im Durchmesser. Sie sieht eher klein aus am Handgelenk, die Dicke kommt nicht zum tragen meiner Meinung nach.
 
B

BeSt

Neues Mitglied
Vielleicht bin ich zu blöd, aber ich bekomme GooglePay bei der Ticwatch gar nicht eingerichtet.
Ich sehe den Setup-Screen:

Wenn ich dann auf "Einrichten" tippe, dann erscheint das Warte-Kreisel-Symbol und nach ein paar Sekunden lande ich wieder genau auf dem Einrichten-Screen, ohne dass etwas passiert ist oder eine Meldung angezeigt wurde.

Ich hatte dann Kontakt mit dem Mobvoi-Support aufgenommen, die mir nach einigen Tagen "hinhalten" den Tausch der Smartwatch angeboten haben, da meine scheinbar kaputt sei. Also Uhr hin schicken, warten. Vor 2 Tagen kam die zweite nagelneue Ticwatch C2 bei mir an. Und was soll ich sagen - wieder genau das gleiche Verhalten.

Und nun? Bin ich zu blöd oder woran kann das liegen?
 
L

llandi

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte das gleiche Problem. Hab dann zig mal probiert und parallel das Smartphone mit Google Pay geöffnet. Irgendwann hat es dann funktioniert. Erinnere mich, dass ich das Smartphone Bildschirm aktiv gelassen hab ohne Sperre.
 
B

BeSt

Neues Mitglied
Das mit GPay auf dem Smartphone offen zur gleichen Zeit habe ich auch versucht. Und ich habe es echt schon duzende Male versucht. Mit Spracheinstellung auf deutsch, auf englisch. Direkt nach dem koppeln der Uhr oder auch erst nach 2 Tagen, so dass die Uhr eventuelle Update ziehen kann. Nach "Clear App Cache" und und und....
 
L

llandi

Fortgeschrittenes Mitglied
...ich kann es nachfühlen :( War bei mir auch nur Zufall per Try & Error bis es plötzlich ging..
 
B

BeSt

Neues Mitglied
Ist unfassbar frustrierend, weil ich die C2 WEGEN GooglePay gekauft habe, da mein Smartphone kein NFC hat.
 
N

nasabaer

Erfahrenes Mitglied
so ich konnte nicht wiederstehen und hab sie mir auch mal bestellt. In Silber. Erster Eindruck: schick, die 43mm breite sind aber im Verhältnis zur Dicke fast schon zu wenig. Aber das ist Geschmackssache, genauso wie das Lederarmband. Mir gefällt das nicht, vor allem das das 20mm Band sich verjüngt richtung Schnalle.

Die Akkulaufzeit ohne AOD dürfte rund 2 Tage erreichen - das ist ok und auch erwartet so.
Über die Ladeschale kann man sich streiten. Induktives Laden wäre aber sicher die bessere Wahl gewesen.
Trotz abgeschalteter Stromsparmechanismen für Android und die Wear OS App habe ich sporadische Disconnects. Bedeutet das Disconnect Zeichen im Display, jedoch sagt die Wear OS App, daß die Uhr verbunden wäre
Lässt sich nur beheben durch a) Neustart der Wear OS App und b) Geduld ;-)
Hinweis: Meine anderen Smartwatches die ich hatte haben mit dem Pocophone F1 noch nie ein Problem mit der Trennung gehabt. Liegt also nicht am Handy.
Alles in allem reagiert die C2 meiner Meinung nach relativ träge - wenn man mit einer Apple Watch oder Samsung Gear mal vergleicht.
Das Antworten auf eine Whatsapp etc. empfinde ich einfach als zu langsam. Ebenso die Auswahl diverser Einstellungs-Menüpunkte. Man drückt drauf, wird registriert, aber nix passiert oder eben zeitverzögert.
Ein besonderer Nervpunkt: Ich habe das AOD abgeschaltet. Beim Armheben geht das Display "langsam" an. Das nervt total. Das Display soll angehen und fertig. Bis das Display so angeht hab ich fast schon das Handy aus der Tasche gezogen.
Wer gerne wie ich Akku spart und grundsätzlich die Display-Helligkeit auf ungefähr die Mitte stellt (für Innenräume) wird draußen an der frischen Luft sein blaues Wunder erleben: nix lesbar.
Die Helligkeit höher stellen wenn man nix lesen kann, geht schlecht. Hier fehlt einfach eine Auto Helligkeitseinstellung. Definitiv !

Der Schrittzähler ist seltsam. Es gibt wohl den Watch internen sowie eben den von Google Fit. Dubioserweise zeigen viele ladbaren Watchfaces nur den Zähler von Google Fit an. Sprich: Ohne Sync kein aktueller Stand. Was soll denn so etwas ?. Da kommt man ja komplett durcheinander.

Im Moment teste ich jetzt an einem iPhone und mache hier mal meine Erfahrungen ob es hier besser läuft. Das Antworten auf Nachrichten ist hier leider nicht möglich.

Achja, noch was postives: unter Android kann man bei Bildern in Whatsapp diese wenigstens mal sehen. Find ich prima. Auf allen anderen Watches brauchs hierzu extra Software die eher leidlich funktioniert.