Probleme mit dem Mikrofon: zu leise / Aussetzer

  • 47 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Probleme mit dem Mikrofon: zu leise / Aussetzer im Motorola Defy Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
S

sgdefy

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe seit November 2010 ein Defy. Bis jetzt konnte ich die bekannten Bugs bei mir nicht feststellen.

Allerdings haben mir jetzt schon mehrere Gesprächspartner gesagt, dass sie mich sehr schlecht bzw. sehr leise verstehen.

Ist denn ein Fehler des Mirkrofons bekannt?

Ich kann leider über die Suche bzw. über Google nichts finden.

Danke.

Steffen
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Chewy1

Fortgeschrittenes Mitglied
Das habe ich auch. Besonders auf Lautsprecher gestellt beschweren sich die Gesprächspartner, auch wenn ich nur 15 cm entfernt bin.
 
S

sgdefy

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe gerade mit dem Motorola Support gesprochen.
Das Problem ist angeblich bekannt und ist das gleiche Hardwareproblem wie das Hörerproblem.

Bei manchen steigt der Hörer aus, bei anderen das Mikro - so der Support.

Ich soll das Defy an DAT Repair zur Reparatur schicken.

Steffen
 
kamil82

kamil82

Erfahrenes Mitglied
So kurze Schilderung:

Wenn ich telefoniere möchte ich gerne das ich von der anderen Seite besser gehört werde. Gibt es dafür ein App, den Lautsprecher, wenn ich mit einer anderen Person kommuniziere, diese mich lauter hört?

WENN ES SO EIN APP üBERHAUPT GIBT

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
TrippleT

TrippleT

Experte
Der andere hoert dich aber nicht ueber deinen sondern seinen lautsprecher...!?!?!?

Sent from my MB525 using Tapatalk
 
W

was

Neues Mitglied
nein. eine app, mit der man die lautstärke beim angerufenen regeln kann gibt es zum Glück nicht. noch nicht.
 
B

Burax

Erfahrenes Mitglied
Naja, vielleicht meint kamil82 ja ne App, die auf der eigenen Seite die Mikrofonempfindlichkeit hochzieht und/oder das Signal vorm Senden nochmal verstärkt. Wäre mir nicht bekannt sowas, bleibt also nur, auf der Gegenseite die App 'Lautstärkeregler' zu nutzen..
 
S

stulle

Erfahrenes Mitglied
Eventuell auch ein Hardwaredefekt?

Hier gibt es es einen Thread dazu.
 
M

McQuack

Neues Mitglied
Hallo,

habe seit Weihnachten mein Defy, und bisher eigentlich keine Probleme.
Allerdings hatte ich jetzt schon zweimal den Fall, dass meine Frau mich nicht mehr hören konnte wenn ich Sie vom Defy aus angerufen hab.

Kann es sein, das es auch beim Mikro Ausfälle gibt?
Haben andere das gleiche Problem?

Wollte erstmal im Forum fragen bevor ich mich bei meinem Provider melde.

Gruß
Uwe
 
M

Malefunk

Neues Mitglied
Ist bei mir wohl auch so. Da mein Hörerlautsprecher ausgefallen ist telefoniere ich mit meiner Frau immer über lautsprecher, und die beschwert sich immer dass man mich schlecht oder teilweise gar nicht hört, auch wenn sich mein Mund nur 10-20 cm vom Mikrofon entfernt befindet.

Muss ich das wohl auch sagen wenn ich mein Handy zu TPH bringe .. was ich aber schon 2 Wochen vor mir herschiebe weil ich mein Defy einfach nicht für so lange Zeit mehr missen will :crying:
 
darthmarco

darthmarco

Stammgast
Malefunk schrieb:
Muss ich das wohl auch sagen wenn ich mein Handy zu TPH bringe .. was ich aber schon 2 Wochen vor mir herschiebe weil ich mein Defy einfach nicht für so lange Zeit mehr missen will :crying:
dann schicke es mal lieber direkt zu DAT-Repair .. über nen Shop dauert es meistens länger .. erfahrungsgemäß wird es hier so geschildert ..
 
D

dontknow

Fortgeschrittenes Mitglied
sgdefy schrieb:
Hallo,

ich habe gerade mit dem Motorola Support gesprochen.
Das Problem ist angeblich bekannt und ist das gleiche Hardwareproblem wie das Hörerproblem.

Bei manchen steigt der Hörer aus, bei anderen das Mikro - so der Support.

Ich soll das Defy an DAT Repair zur Reparatur schicken.

Steffen
alter schwede bin gespannt was da sonst noch so kommt, nach 6 monaten, 6 tagen und 6 stunden löst sich das display auf :angry:

wieso kann man beim defy während dem telefonieren das mikro nicht abschalten? ich finde da keinen knopf dafür!
 
S

stingray754

Neues Mitglied
genau beschreiben kann ich es dir nicht, weil mein defy gerade bei der reparatur weilt...

aber es gibt definitiv einen "ton aus" (oder so ähnlich) button während des telefonierens, auf derselben ebene wie der "lautsprecher"-button.

edit: gerade in der anleitung nachgesehen... heisst tatsächlich "ton aus" und ist mittig direkt unter der roten "beenden"-taste. links davon ist der bluetooth-button, rechts davon der lautsprecher-button.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Smeagle

Erfahrenes Mitglied
Ja,

wurde hier schon berichtet, das das Mikro unter Umständen mit ähnlichen Symptomen ausfällt wie der Speaker.

Allerdings habe ich zu dem Thema noch nichts "offizielles" von Motorola gesehen.

- Oliver
 
D

dontknow

Fortgeschrittenes Mitglied
ah danke ich dachte das ist das stummschaten des anrufers :)
 
S

Smeagle

Erfahrenes Mitglied
dontknow schrieb:
ah danke ich dachte das ist das stummschaten des anrufers :)
Lol, wofür sollte denn das gut sein?

- Oliver
 
S

superdomasl

Neues Mitglied
Ihr seid nicht allein. Ich habe auch das Problem, dass mich meine Gesprächspartner manchmal gar nicht, manchmal sehr leise und manchmal aber ganz normal hören.
Gruss
Thomas
 
Bookiwrite

Bookiwrite

Neues Mitglied
Seit heute hat mein Motorola Defy einen schwerwiegenden Fehler:

- Der Lautsprecher an der Ohrmuschel funktioniert nicht mehr.
- D.h. ich kann meinen Gesprächspartner nicht hören
- Bzw. er mich schon.

Das Gerät ist erst 4 Wochen alt.
Gekauft habe ich es im MediaMarkt.

Was meint ihr, kann ich es im dort wegen des Defekts in ein Neugerät umtauschen lassen?

PS: Gibt es Erfahrungen im Forum mit MediaMarkt bezüglich der Möglichkeit eines Umtauschs?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Stefan11

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi!

Ich habe es vor ein paar Tagen auch schon in dem "Bug-Thread" gepostet.

Es ist bei mir auch oft so, dass mein Gesprächspartner mich SEHR unterbrochen und abgehackt hört. Mit einem starken Funkloch zu vergleichen.... Ist dies bei "den Betroffenen hier" auch so?

Damit geht mein Defy nun zum 3. Mal zu DAT-Repair....

Motorola....schade, aber nie wieder. Der Ansatz des Defys war gut, aber die Qualität sollte stimmen...