Defy+ (CM7) startet neu nach Erschütterungen.

  • 27 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Defy+ (CM7) startet neu nach Erschütterungen. im Motorola Defy+ Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
B

Baakenmonster

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen, ich habe mein defy+ jetzt seit ca einem halben jahr und hab es am Anfang auch direkt mal in Wasser gelegt. Jetzt habe ich es nochmal gemacht und der komplette hintere Bereich (sim Karte, usw.) war nass. Außerdem war Wasser unter der Kamera und am Rand unterm displayglas. Ich habe dann alles entfernt (Akku etc.) und das Handy auf die Heizung gelegt und die Heizung ganz leicht angeschaltet. Nach 2 tagen habe ich das Handy angestellt und alles funktionierte. Nur sobald ich es aus 5cm Höhe fallen lasse oder damit an die Tischkante stoße, Oder mit dem Finger etwas härter auf den akkudeckel "schlage" startet das defy neu. Liegt es an der Software (CM7 final vom defy) oder ist das ein Hardware Fehler?

Vielen dank.

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Aslolo

Aslolo

Experte
Wackelnde Akkukontakte wären eine möglichkeit...
OT: Wie kannst dus seit nem halben Jahr haben, wenns erst seit September drausen ist?^^
 
B

Baakenmonster

Fortgeschrittenes Mitglied
Es war 1:00 Uhr nachts ich war zwar hundemüde aber wollte unbedingt noch dazu kommen diesen Thread zu eröffnen. ;) Ich habs damals bei Amazon vorbestellt, und dachte das wär ein halbes jahr her ;)


Zum Thema:


Am Akku ist neben den Kontakten ein rot gefärbter Aufkleber, ist das richtig so?
Wenn es an den Kontakten liegt, was kann ich machen um es zu reparieren?
 
R

RATTAR

Gast
Klemme einen kleinen Papierstreifen in das Akkufach, diese Art Verhalten hatte ich auch mit einem Fremdakku beim Ur-Defy, seitdem ich den Akku so fixiert habe funktioniert es wieder einwandfrei.

EDIT:
Das Papier muss in den senkrechten Spalt der sich im oberen Teil des Akkufachs befindet geschoben werden. Am bestens ist es ein Stück Papier zurecht zu falten. den Akku kurz zu entnehmen das Papier einzulegen und dann den Akku wieder vorsichtig einzubauen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

Baakenmonster

Fortgeschrittenes Mitglied
Okay ich habe jetzt ein Din A4 Blatt so zurecht geschnitten das es nur etwas kleiner ist als der akku davon hab ich jetzt 3 übereinander! und es ist besser. Aber weg ist es immer noch nicht. Danke aber erstmal ;)
 
Aslolo

Aslolo

Experte
Hast du das Papier nur auf den Akku oder auch unter den Akku?
MfG

Sent from my Brain via Telepathie
 
B

Baakenmonster

Fortgeschrittenes Mitglied
Okay ich habe jetzt eins unter dem Akku drunter ein kleines oben und unten am Akku und ein auf dem Akku unterm Deckel.

Es ist jetzt besser es passiert nicht mehr sol leicht ausversehen. Wenn ich wirklich nur etwas härter gegen "schlage" passiert es trotzdem.


Es hat sich aber schon strak gebessert ;)
 
H

hermanmonster

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich denke, Du solltest das Papier nicht auf oder unter den Akku legen sondern einen dünnen Streifen in die den Kontakten gegenüberliegenden Seite klemmen, damit der Akku fester gegen die Kontakte gedrückt wird.

VG Hermann
 
Aslolo

Aslolo

Experte
Wenn's läuft, kann man's ja lassen^^

Sent from my Brain via Telepathie
 
B

Baakenmonster

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja aber richtig zufrieden bin ich immer noch nicht. wie kann soetwas denn passieren? liegt das am Akku? ist das ein Garantiefall?
 
omega80

omega80

Neues Mitglied
aslolo (1.post) hat wahrscheinlich recht mit den kontakten am Akku... ick musste mal mein Akku per drähte laden (defy gebrickt), dadurch waren die kontakte minimalst nach außen gebogen, dadurch startete dat teil bei jeder kleinen erschütterung neu, also genauso wie bei dir... nimm ein kleines messer mit spitze und bieg alle nach innen, so dass sie sich berühren und im handy einen sicheren kontakt herstellen... hat mich auch geholfen... :)
 
B

Baakenmonster

Fortgeschrittenes Mitglied
Das versteh ich nicht ganz! liegt es also am Akku?! den kann ich ja neu kaufen! oder liegt es am handy???
 
omega80

omega80

Neues Mitglied
guck dir mal den Akku genau an, also die kleinen goldenen pins... da sind pro Anschluss 2 kleine pins, die nach innen drücken und zusammen sein müssen, damit sie beim einlegen ins handy kontakt geben... musste mal mit nem messer zusammen drücken... dein Akku wird sicher noch funktionieren...
keine ahnung, wie ick dat sonst erklären soll, bin kein guter lehrer... :)
 
B

Baakenmonster

Fortgeschrittenes Mitglied
Okay die pins sehe ich aber die sind so klein, wo soll ich da noch mit dem messer hin? außeinander drücken würde gehen aber zusammen?
 
omega80

omega80

Neues Mitglied
nimm ein cuttermesser, da is die klinge schön dünn und spitz...
 
Aslolo

Aslolo

Experte
wie siehts mit Fortschritten aus?^^
 
B

Baakenmonster

Fortgeschrittenes Mitglied
Das mit den Kontakten am Akku hab ich noch nicht versucht. Da trau ich mich nicht dran, und weiß auch nicht genau wo ich da was hindrücken soll ;) In den nächsten Tagen kommt ein kumpel von mir, der das selbe handy hat und ich werde es mal mit seinem Akku probieren. Damit ich weiß, ob es am Gerät selber oder am Akku liegt!
 
omega80

omega80

Neues Mitglied
also bitte, du wolltest dir einen neuen akku kaufen, ergo kannst du es doch versuchen, denn benutzen kannst du dein handy doch eh nicht, oder nur kaum... :tongue:
 
A

Android-Flo

Neues Mitglied
Baakenmonster schrieb:
Das mit den Kontakten am Akku hab ich noch nicht versucht. Da trau ich mich nicht dran, und weiß auch nicht genau wo ich da was hindrücken soll ;) In den nächsten Tagen kommt ein kumpel von mir, der das selbe handy hat und ich werde es mal mit seinem Akku probieren. Damit ich weiß, ob es am Gerät selber oder am Akku liegt!
Du bekommst meinen Akku nicht :D
 
B

Baakenmonster

Fortgeschrittenes Mitglied