Sehr lange Dauer beim Einschalten des Miletone 2

K

kidan

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo, ich habe ein Probem damit, meinen Milesone einzuschalten. Wenn ich ihn ausschalte, kommt es öfters vor, dass er von ein paar Minuten bis zu ein paar Stunden braucht, bis er sich einschaltet und das Motorolalogo erscheint.

Schließe ich ihn bei einem seiner Trotzphasen an den Stromstecker, leuchtet das Ladelämpchen an der Seite nicht und er lädt auch nicht. Das Ladesymbol auf dem Display erscheint ebenfalls nicht.

Ich komme dann auch nicht in die Recovery rein. Als es einmal funktioniert hatte, hatte ich versucht ihn über einen der Befehle neuzustarten, aber er ging nur aus und ließ sich lange Zeit nicht mehr einschalten.

Heute schaltete er sich aus, als ich 3G aktivierte und er kein Netz finden konnte. Normalerweise macht er in einem solchen Fall einen Neustart, nur diesmal blieb er aus. Ich brauchte fast eine Stunde, um ihn wieder einzuschalten.

Das Problem mit dem Einschalten hatte ich schon immer, aber damals ging es bereits nach dem 2. oder 3. Mal drücken auf dem Powerknopf. Der Milestone müsste so ca. 2 1\2 Jahre sein.

Er ist gerootet, aber läuft noch mit der Stockrom und der Version 2.3.4. Die Firmware wurde vor kurzem neugefllasht, da ich vorher für eine kurze Zeit CM 10 auf dem Milestone hatte. Aufgrund des hohen Akkuverbrauches benutze ich wieder den Stockrom.

Kann es sein, dass der Powerknopf nicht mehr richtig funktioniert oder stimmt etwas nicht mit der Hardware/Software?

Ich hoffe jemand kann mir bei diesem Problem helfen. Vielen Dank!
 
lulli

lulli

Stammgast
ich vermute akku raus und 5 min. wieder rein hast du schon probiert korrekt?

dann wuerde ich nach sicherung aller apps und daten erst mal in der stock recovery einen fullwipe (werksreset) machen. dann nochmal melden wie der stand ist...

hattest du diese boothaenger mit cm10 auch?
 
K

kidan

Neues Mitglied
Threadstarter
Den Akku rausnehmen, 5 Minuten warten und versuchen wieder einzuschalten, hatte ich gemacht. Danach hatte ich es selbst nach einer Stunde nicht geschafft, das Handy zu starten. Erst am nächsten morgen lies es sich einschalten, aber da war der komplett aufgeladene Akku auf 5% gesunken.

Die Boothänger hatte ich auch mit CM 10, aber sie waren nicht stundenlang.

Fullwipe habe ich gemacht und der Milestone startet jetzt nicht mehr nach dem Herunterfahren nach dem Löschen der Daten...

Kleines Update:
Ich habe gerade das Handy einschalten können, aber es wurde nicht auf Wetkzustand zurückgesetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
lulli

lulli

Stammgast
...das klingt ja dubios. Du kommst in die Stock Recovery und machst dort einen Fullwipe, der läuft astrein durch und anschließend ist alles wie davor ohne wipe??? :confused:

Hast Du eine Custom Recovery (CWM oder TWRP) installiert? Probier da mal einen Wipe. Oder sonst halt nochmal die sbf flashen mit rsd lite. Lad Dir ggf. mal eine andere runter.
 
K

kidan

Neues Mitglied
Threadstarter
Nein, ich habe die Zurücksetzung des Werkzustandes über die Einstellung gemacht, da ich nicht mit Power+x in die Recovery komme.

Wenn das Handy ausschalte und er sich nicht mehr einschalten lässt, komme ich weder in die Recovery noch in den Bootloader.

Ich habe kein Custom Rom auf dem Handy, sondern den Stock Rom von Samsung. Mit einer anderen sbf zu flashen zögere ich, da beim falschen sbf der Bildschirm schwarz bleibt. Ich kenne nur ein funktionierendes sbf für die Version 2.3.4.
 
comstyle

comstyle

Erfahrenes Mitglied
samsung so so ...... du glücklicher touchwiz user :D
kleiner scherz am rande .....

ich kann dir meine .sbf anbieten, mit der ich immer flash ..... ?!?
 
K

kidan

Neues Mitglied
Threadstarter
Natürlich bin ich ein Touchwiz User. Deshalb schreibe ich auch im Milestone 2 Unterforum mein Problem. ^^ Da war ich wohl gedanklich schon bei einem eventuell neuem Handy. :)

Nach Stunden des Ausprobierens und die Finger auf dem Powerknopf+x wund drücken, habe ich es geschafft, ins Recovery reinzukommen und einen Fullwipe zu machen. Mal schauen, wie es jetzt läuft. Den Stein flashen kann ich außer an diesem Wochenende erst an dem Wochenende in 2 Wochen wieder.

Es wäre dennoch toll, wenn du mir deins irgendwo hochladen kannst. So kann ich schauen, ob es das gleiche wie meins ist.
 
K

kidan

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke!

Das ist die gleiche Firmware, mit der ich flashe.

Fullwipe hat das Problem leider nicht gelöst. Ich denke auch nicht, dass flashen hilft, da ich es bereits vor einem Monat gemacht habe und das Problem fortbesteht. Vielleicht sollte ich mich mit dem Gedanken an ein neues Handy anfreunden.
 
lulli

lulli

Stammgast
ich wuerde sagen, dann hat ggf. deine interne sd card was abbekommen. wirst wohl um service nicht rum kommen. dat repair heisst die richtige adresse...
 
K

kidan

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich denke auch, das es irgendein Hardwareteil ist, das das Problem auslöst.

Ich habe doch nochmal geflasht und sowohl nach dem Prozess als auch nach dem Rooten verlief der Neustart problemlos. Nehme ich jedoch den Akku raus und setze ihn kurze Zeit später wieder ein, lässt sich das Handy nicht mehr einschalten. Es ist jedoch wichtig für mich, den Akku austauschen zu können.

Da das Handy mein einziges Telekommunikationsmittel ist, werde ich mir wohl morgen ein neues kaufen.

Danke euch beiden und vor allem dir, lulli, für eure Hilfe.
 
R560

R560

Experte
Seltsam, genau das selbe Problem habe ich auch. Selbes Alter, selbe Umstände, auch root... Ein Schlem wer böses denkt :)


Ich bekomme nur mein MS2 gar nicht mehr an. Die Led leuchtet, das wars. Was könnte man tun den alten Bock wieder anzuschmeissen?




(Sorry, war zu faul zu entsauben :) )
 
lulli

lulli

Stammgast
...mit netzteil ladegeraet laden, nicht am usb port. hast lange nicht mehr geladen oder? je nach system reicht der usb ladestrom nicht aus, um ueber den punkt zu booten, an dem der stein anfaengt zu laden.
 
R560

R560

Experte
ich hab beides schon probiert.

Packe das MS2 an den Port habe ich die oben beschriebene LED die durchleuchtet.

Packe ich es an das Netzteil zuckt die immer und joa, auch nach Stunden bekomm ich das Ding nicht zum booten.



Bin bissel überfragt ehrlich gesagt..
 
R560

R560

Experte
du hattest doch neulich einen erst gekauft oder? Emfpehlung? Link?
 
R560

R560

Experte
Danke wird gekauft, die 9€ würde ich nochmal investieren in den guten. Zum Briefe beschweren doch zu Schade irgendwie..
 
R560

R560

Experte
lulli schrieb:
probiert mal n Ersatz Akku. 8-10 euronen bei ebay


Die Idee war gut, aber es passiert rein gar nichts.. weder die LED leuchtet, noch sonst irgendwelche Sachen. Ich hab denn Akku nun schon nen bissel länger am Ladegerät bzw im MS2, aber es passiert nichts. Gehe mal davon aus, dass dieser nicht vollgeladen ist und ergo mein Stein auch nicht ansatzweise startet um sich dann zu laden..


Schade, scheint tot zu sein... muss ich wohl mal nach nem anderen Smartphone suchen fürs Auto.. :-(



Sofern ich Akku raus, Ladekabel reinstecke passiert folgendes:

https://www.youtube.com/watch?v=Ne3k36wHAJI

So langsam glaube ich haben sich der alte Akku und die "Ladeplatine" nicht gut verstanden und das MS2 hat wohl nen "bleibenen Schaden"..Ich bekomms leider nicht mehr an.. :thumbdn:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten