Googlemail Konto darf nicht gelöscht werden

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Googlemail Konto darf nicht gelöscht werden im Motorola Milestone 3 Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
S

Sloop

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

als ich mein Droid3 in Betrieb nahm, musste ich ja zwingend ein Gmail-Konto besitzen, um überhaupt ins PlayStore gelangen zu können. Ich hatte mir also auf die Schnelle einen Account zugelegt, aber mit irgendwelchen Fakedaten. Nun hat wohl Google irgendwie dieses Account gesperrt, ich komm definitiv nicht mehr rein. Auch nicht übers Smartphone, aber auch nicht über Web/IMAP/POP3. Toll!

ich hab versucht am Droid3 das Konto einfach zu löschen, aber das Smartphone sagt "Nö! Iss nicht. Du musst FactoryReset durchführen, weil einige Applikationen diesen Accoutn nutzen". Was soll 'n der Scheiß? was mach ich jetzt? Ich hab Motoblur 2.3.4 (also stock).

Mich würde mal interessieren, ob diese Sachen bei Maverick, Liberty, CM9 genauso gehandhabt wird??? Oder kann man dort problemlos jederzeit sein gmail-Konto wechseln,löschen oder was auch immer? Na so 'ne Kacke auch :mad:
 
M

mizch

Experte
An dem Account hängen sämtliche gekauften Apps. Die sind futsch, wenn Du den Account wechselst.

Wenn Du ein gerootetes Gerät hast, kannst Du /data/system/accounts.db löschen (am besten umbenennen, damit Du ein Backup hast), damit ist der Google-Account gelöscht und Du kannst einen neuen anlegen.
 
S

Sloop

Erfahrenes Mitglied
Ich kauf eh nix ueber Playstore oder sonstwo. Den gmail account habe ich auch nur erstellt, weil es eben Voraussetzung fuer so ein Android-Geraet ist :S wenn ich die accounts.db umbenenne, wuerden aber all meine anderen konfigurierten Konten auch inaktiv werden, oder? und dann ist die Frage ob all die Apps die ich bereits installiert habe trotzdem noch korrekt funktionieren ??
 
Ladylike871

Ladylike871

Ehrenmitglied
Sloop schrieb:
Ich kauf eh nix ueber Playstore oder sonstwo. Den gmail account habe ich auch nur erstellt, weil es eben Voraussetzung fuer so ein Android-Geraet ist :S wenn ich die accounts.db umbenenne, wuerden aber all meine anderen konfigurierten Konten auch inaktiv werden, oder? und dann ist die Frage ob all die Apps die ich bereits installiert habe trotzdem noch korrekt funktionieren ??
Wenn du nichts im Google Play Store kaufen willst brauchst du keinen Google Mail Account. Die Apps bleiben dir trotzdem erhalten und es hat keinen Einfluss auf die Funktion der App.

Gesendet von meinem MT11i mit der Android-Hilfe.de App
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Sloop schrieb:
Den gmail account habe ich auch nur erstellt, weil es eben Voraussetzung fuer so ein Android-Geraet ist
Das ist seit Android 1.6 (spätestens aber seit Version 2.0) nicht mehr so.

EDIT: Und es motiviert andere vermutlich eher zu helfen, wenn du ein wenig deine (Schrift-)Sprache "entrümpeln" würdest :smile:
 
S

Sloop

Erfahrenes Mitglied
Ich konnte fast keine App nutzen, als ich das Smartphone erstmal in Betrieb nahm. Bei jeder zweiten App war ein Gmail-Konto Pflicht, sonst startete die App gar nicht. Den PlayStore konnte ich auf keinen Fall ohne Gmail-Account nutzen. Oder wie haette ich das tun sollen? Ich betone nochmals, dass ich auf stock bin (kein CM9 oder sonstiges ROM), also Motoblur 2.3.4
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Nun, für die Apps von Google (die Prominentesten sind wohl GMail, Maps, Talk, Market/Play, ...) brauchst du logischerweise ein Konto bei Google - und ja, dazu gehört auch der Market/Google Play.

Wenn du aber auf sämtliche Google-Apps verzichtest und auf alternative Markets ausweichst, dann kannst du Android-Geräte komplett ohne verwenden. Ob das immer sinnvoll ist, ist eine andere Frage.
 
M

mizch

Experte
Sloop schrieb:
wenn ich die accounts.db umbenenne, wuerden aber all meine anderen konfigurierten Konten auch inaktiv werden, oder?
Ja.

Sloop schrieb:
und dann ist die Frage ob all die Apps die ich bereits installiert habe trotzdem noch korrekt funktionieren ??
Sofern sie nicht kostenpflichtig sind (und die Berechtigung prüfen, aber das tun die allermeisten dann): Ja.
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Wild Bill Kelso

Wild Bill Kelso

Experte
wenn google alle fake-accounts löschen würde, wären wohl mehr als die hälfte aller google-accounts weg.

näherliegend ist wohl, dass etweder du mist gebaut hast, damit du nicht mehr dran kommst, oder dass irgendjemand anders deinen account gekapert hat.
 
S

Sloop

Erfahrenes Mitglied
Wildbildkilso: bisschen weit her geholt, oder? mein Account ist weder gekapert noch sonstwas aus deiner Glaskugel-Theorie. Wie auch immer, back to topic ...

Thyrion: danke fuer die Info. Ich wusste nicht, dass ich auch alternative Markets verwenden kann. Wie geht das denn in etwa, wo finde ich Infos hierzu? Mein Geraet ist gerootet, somit koennte ich die accounts.db Umbenennung durchfuehren, trotzdem danke fuer den Hinweis darauf.

Was gehoert denn alles zu diesen "Google-Apps" ? Ich hab schon oefters im Bereich ROM-Flashing davon gelesen, da wird sogar ein extra GApps-Paket erwaehnt, das man nach dem frischen ROM-Flashen installieren sollte.
 
S

Sloop

Erfahrenes Mitglied
/data/system/accounts.db gibts bei mir nicht. Das /data/ ist leer :confused: das Geraet ist aber gerootet, ich hab ja schon alles moegliche installiert, das sonst nicht funktioniert haette (OpenVPN, TUN/TAP device, Avast, SuperUser,busybox)
 
jna

jna

Ehrenmitglied
Du solltest es r/w mounten und im Dateimanager einstellen, dass die Dateien auch angezeigt werden. /data ist definitiv nicht leer, wird lediglich manchmal so angezeigt...
 
S

Sloop

Erfahrenes Mitglied
ok,isch gugg mal x)
 
M

mizch

Experte
Wenn unter /data nichts angezeigt wird, hat das nichts mit mit fehlenden r/w-Rechten zu tun¹. Es heißt einfach, dass die App, die /data anzeigt, keine su-Rechte angefordert hat, sondern unter einem normalen User-Account läuft. Root Explorer läuft automatisch mit su-Rechten, bei File Expert lässt sich's AFAIK einstellen.

_________________________
¹ Sondern dass die App zu doof war, eine Fehlermeldung zu bringen und stattdessen ein leeres Verzeichnis anzeigt. Nur ist das Verzeichnis nicht leer. Leider tun das die meisten Apps so.
 
froggar

froggar

Ambitioniertes Mitglied
hab hier grad mit großem Interesse mitgelesen und wollt nochma genauer nachfragen:

ich war ebenfalls fehlinformiert und dachte das der googlemailaccount Voraussetzung ist zum einrichten eines androidHandys.

ich nutze eigentlich nur googlemaps und ab und an den Store (wobei ich auf letzteren verzichten kann), theoretisch brauch ich den account nicht und würde ihn auch gern vom gerät entfernen...
google maps läuft ja auch ohne googleaccount,oder irre ich mich da?

wie würde ich dass denn anstellen wenn ich den account vom gerät runter haben will, gibts da ne Möglichkeit ohne dass meine anderen Konten gelöscht werden wie beim löschen der accounts.db?

und wäre es dann (oder auch generell) möglich,die ganzen googleapps wie mail, Talk, etc. vom gerät zu entfernen?

Gesendet von meinem GT-S5670 mit der Android-Hilfe.de App
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
froggar schrieb:
ich nutze eigentlich nur googlemaps und ab und an den Store (wobei ich auf letzteren verzichten kann), theoretisch brauch ich den account nicht und würde ihn auch gern vom gerät entfernen...
Auf Werkseinstellungen zurücksetzen - oder die Datei löschen. Eine andere Möglichkeit kenne ich nicht.

google maps läuft ja auch ohne googleaccount,oder irre ich mich da?
Davon würde ich nicht ausgehen, kann es dir aber auch nicht definitv beantworten.

gibts da ne Möglichkeit ohne dass meine anderen Konten gelöscht werden wie beim löschen der accounts.db?
Idee ohne Garantie: Du könntst die Datei mit einem Sqlite-Browser öffen und die einträge des Google-Kontos per SQL-Delete-Befehle löschen. Aber ob es da noch weitere Abhängigkeiten gibt, kA.

und wäre es dann (oder auch generell) möglich,die ganzen googleapps wie mail, Talk, etc. vom gerät zu entfernen?
Mit Root-Rechten und beschreibbarer System-Partition läßt sich das machen - oder du nimmst einfach ein Custom-ROM, wo die nicht direkt mit dabei sein, z.B. das von Cyanogen.



EDIT: Zu den alternativen Markets: Selber suchen macht schlau :smile: -> https://www.android-hilfe.de/forum/...rchiv-alternative-markets-sammlung.60564.html
 
S

Sloop

Erfahrenes Mitglied
Ich denke nicht, dass es so einfach gehen wird. Hab selbst viel rumprobiert und mir ist aufgefallen, dass eben all die GoogleApps auch zwingend ein Googlemail-Konto voraussetzen. Ich bin einfach mal hergegangen und hab mir nen neuen G-account erstellt. dann kann ich im PlayStore,GoogleMaps,Latitude,Books,usw... meinen Account switchen. Aber der erstere lässt sich immer noch nicht löschen, warum? Ich hab 'ne Weile gebraucht bis ich es geschnallt habe durch Ausprobieren, aber ich habe feststellen müssen --> alle Apps, die du mit dem ersteren Google-Account erstellt hast brauchen auch diesen Account. Da ist also eine Abhängigkeit von App zu Account gespeichert. Erst wenn ich die App vollständig deinstalliert habe, und danach mit dem neuen Account erneut installiert habe war auch die Abhängigkeit des zweiten Accounts zu dieser App aktiv.

Soviel dazu. Ich denke der Hinweis ist also gültig: You have to factory reset bla bal bal bal ....