Hilfe On/Off Schalter defekt

  • 17 Antworten
  • Neuster Beitrag
P

Patrick123

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo Leute :)
Bei meinem Milestone funktioniert der On/Off Button seit 3 Tagen nicht mehr, also musste ich immer schauen, dass das Handy immer genug Akku hat und sich nicht irgendwann abdreht :thumbdn::D
Aber leider hat es sich heute in der Früh ausgeschaltet, weil ich vergessen habe, das Milestone ans Netz zu hängen :thumbdn:

Gibt es irgendeine Möglichkeit, das Handy zu starten auch ohne On/Off Button?? :o
 
Gregor901

Gregor901

Lexikon
Patrick123 schrieb:
Hallo Leute :)
Bei meinem Milestone funktioniert der On/Off Button seit 3 Tagen nicht mehr, also musste ich immer schauen, dass das Handy immer genug Akku hat und sich nicht irgendwann abdreht :thumbdn::D
Aber leider hat es sich heute in der Früh ausgeschaltet, weil ich vergessen habe, das Milestone ans Netz zu hängen :thumbdn:

Gibt es irgendeine Möglichkeit, das Handy zu starten auch ohne On/Off Button?? :o
Ja! Einfach per Kabel vom PC an den USB-Port koppeln, dann startet das Handy.

Beim sonstigen Gebrauch: Den Slider ein Stück aufschieben, dann schaltet sich der Screen ein.

Ich kenne das Problem und habe mir 2 Monate so geholfen. Inzwischen war es bei DAT-Repair und ist wieder o.k.
 
A

AlfredENeumann

Experte
Es gibt ein set was man nachkaufen kann. Das besteht aus den Knöpfen rund ums Milestone und den Aufklebern die man beim öffnen beschädigt.
Der Knopf ist auf der Innenseite mit nem Gummibutton beklebt, und der wird hinüber sein. Hat meine Tochter auch mit ihrem Milestone.
 
S

snirf

Gast
was kostet der spass bei DAT-repair denn?
wo bekommt man dieses. set denn und wie komm ich denn an die stelle ran um den knopf zu reparieren?
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
solange du noch Garantie hast ist der spaß bei dat.repair kostenlos (du mußt lediglich das Porto zahlen, wenn du das Gerät hin schickst) der rest sollte ein Garantiefall sein, du wirst den Stein dann so in etwa 4 bis maximal 14 Tagen wieder haben (ich glaub bei bekannten fehlern geht es sehr schnell)...

und selbst basteln ist eben immer so eine Sache, sollte man nur dann machen, wenn die Garantie verfallen ist
 
F

Finli

Neues Mitglied
Ich bin mal so frei und kapere den Thread, hoffe mal die Moderatoren haben nix dagegen.
Und zwar habe ich seit gestern genau das gleiche Problem, der on/off-Schalter geht nicht mehr. Dank dem Slider "funktioniert" es zwar noch bedingt, aber auf Dauer ist das natürlich nichts.
Jetzt habe ich aber noch ein paar Fragen, habe schon gesucht, bin aber nicht so recht fündig geworden:

1. Ich habe den Stein über einen Vodafone-Vertrag mit einem Internet-Shop gekauft (gethandy.de), da sollte es trotzdem keine Probleme geben, wenn ich es direkt ohne vorherige Rücksprache mit dem Händler zu datrepair schicke?

2. Nandroid-Backup kann ich wohl nicht mehr machen, da ich aufgrund der fehlenden Tasten-Kombo ("on"+"x") nicht in die OR komme?

3. Im Moment habe ich TheFroyomod laufen. Einfach 2.1 VF von hier (and-developers.com/sbf:milestone) mit RSDlite flashen, da vorher auch mit Branding. Sollte auch trotz des defekten Schalters funktionieren. Aber wie kann ich danach einen Full-Wipe machen? Sorry für die blöde Frage...

4. Die Klinkenbuchse hat auch einen kleinen Wackler, das kann ich auf Garantie auch gleich mitmachen lassen, denke ich mal.

5. Abschicken nur das Milestone, "Rechnung" (wie gesagt Vertrag, mal schauen was ich finde) und Auftrag von datrepair. Akku, Deckel, SIM und SD behalten, so viel hab ich schon mal mitgekriegt. Muss der Stein in die Original-Verpackung? Die hab ich leider gerade nicht zur Hand und ich will das so schnell wie möglich abgewickelt haben. Was nehme ich dann als Verpackung? Kleines Paket mit Zeitungspapier oder reicht Luftpolster-Umschlag?


Wäre sehr nett, wenn ihr mir helfen könntet. Danke schon mal :)

MfG,
Finli
 
H

hellion

Stammgast
Finli schrieb:
2. Nandroid-Backup kann ich wohl nicht mehr machen, da ich aufgrund der fehlenden Tasten-Kombo ("on"+"x") nicht in die OR komme?
z. B. mit "LiGux-Tools" müsstest du in die Recovery booten können...
 
F

Finli

Neues Mitglied
Danke! Ging aber doch ganz leicht in die Recovery zu kommen. Akku raus/rein um das Milestone abzuschalten, dann mit dem USB-Kabel an den PC hängen und dabei "x" gedrückt halten, schon bin ich drin^^
Habe auch gleich die VF 2.2.1 fullsbf geflasht. Soweit so gut, allerdings habe ich auf der Rechnung einen Absatz gefunden, dass ich mich im Garantie- oder Reperaturfall bei einem Smartphone an den Händler wenden muss, mal schauen, was dabei raus kommt.
Will meinen Stein so schnell wie möglich funktionstüchtig wieder zurück, bei datrepair sind Reperaturzeiten innerhalb von 2 Wochen wohl durchaus drin.

Bleibt mir vorerst nichts anderes übrig als warten, vielleicht beantwortet mir der Händler auch gleich die Frage, wie ich das Milestone nun verschicke...

EDIT: Auf meine Mail antwortete man mit einer automatisch erstellten noreply-mail, die mich auf ein Kontaktformular verweist, welches allerdings nicht (mehr?) existiert. Schöne Sache. Werde morgen telefonisch mal nachhaken, ansonsten geht der Stein direkt zu datrepair, ist ja offensichtlich ein Garantiefall :)
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Roach13

Erfahrenes Mitglied
Finli schrieb:
Danke! Ging aber doch ganz leicht in die Recovery zu kommen. Akku raus/rein um das Milestone abzuschalten, dann mit dem USB-Kabel an den PC hängen und dabei "x" gedrückt halten, schon bin ich drin^^
Habe auch gleich die VF 2.2.1 fullsbf geflasht. Soweit so gut, allerdings habe ich auf der Rechnung einen Absatz gefunden, dass ich mich im Garantie- oder Reperaturfall bei einem Smartphone an den Händler wenden muss, mal schauen, was dabei raus kommt.
Will meinen Stein so schnell wie möglich funktionstüchtig wieder zurück, bei datrepair sind Reperaturzeiten innerhalb von 2 Wochen wohl durchaus drin.

Bleibt mir vorerst nichts anderes übrig als warten, vielleicht beantwortet mir der Händler auch gleich die Frage, wie ich das Milestone nun verschicke...

EDIT: Auf meine Mail antwortete man mit einer automatisch erstellten noreply-mail, die mich auf ein Kontaktformular verweist, welches allerdings nicht (mehr?) existiert. Schöne Sache. Werde morgen telefonisch mal nachhaken, ansonsten geht der Stein direkt zu datrepair, ist ja offensichtlich ein Garantiefall :)
normal bei datrepair rma formular auf der website ausfüllen und ausdrucken und dann den stein ohne jegliches zubehör (auch akku oder akkudeckel) einschicken mit kopie der rechnung und wenn es gut läuft hast du dein smartphone schon in weniger als einer woche wieder zurück.
 
F

Finli

Neues Mitglied
Laut Händler soll ich den Stein zu w-support schicken. Habe mich etwas schlau gemacht über die, auch hier im Forum steht ja ein bisschen was.
Anscheinend schicken die nur weiter an dat-repair.
Soll ich mich über die Anweisung des Händlers hinwegsetzen und direkt an dat-repair schicken? Oder noch mal nachhaken? Bin mir da total unsicher, will meinen Stein nur schnellstmöglich repariert und ohne irgendwelche Problem mit dem Händler etc. wiederhaben.

Danke nochmal für die Antworten! :)
 
R

Roach13

Erfahrenes Mitglied
Finli schrieb:
Laut Händler soll ich den Stein zu w-support schicken. Habe mich etwas schlau gemacht über die, auch hier im Forum steht ja ein bisschen was.
Anscheinend schicken die nur weiter an dat-repair.
Soll ich mich über die Anweisung des Händlers hinwegsetzen und direkt an dat-repair schicken? Oder noch mal nachhaken? Bin mir da total unsicher, will meinen Stein nur schnellstmöglich repariert und ohne irgendwelche Problem mit dem Händler etc. wiederhaben.

Danke nochmal für die Antworten! :)
frag doch einfach bei datrepair an ob das auch so direkt geht.
 
Gregor901

Gregor901

Lexikon
Datrepair ist hier im Forum über Anna zu erreichen. Einfach eine PN schicken !

dat_repair
 
F

Finli

Neues Mitglied
Danke für die Antworten, ich habe das Teil dann letztendlich doch zu w-support geschickt. Die haben das natürlich zu dat-repair weitergeleitet :laugh:
(Habe ich so ja auch dem Händler versucht klarzumachen, aber sei's drum... :glare:)

War auch innerhalb von einer Woche wieder da, allerdings unrepariert und mit dem Vermerk "Feuchtigkeitsschaden". Eine der kleinen "Prüfaufkleber" im Inneren des Steins, die sich bei Kontakt mit Feuchtigkeit rot färben, ist zu nicht mal der Hälfte zartrosa eingefärbt. Folge: Garantieverlust. :rolleyes2:

Auf eigene Kosten reparieren zu lassen wird sich auch nicht rendieren, bis jetzt konnte ich auch ohne den Ein-/Ausschalter leben.

EDIT: Ich habe mit dem Milestone natürlich kein Steine-schnippen am See gespielt. Und gewaschen wurde er auch noch nie :D
 
Zuletzt bearbeitet:
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
ene recht hohe luftfeuchtigkeit kann da auch schon reichen, wenn man es z.b. beim "heiß" duschen mit im Bad liegen hat zum musik hören, oder sowas in der art eben, da können sich die Indikatoren auch schonmal verfärben
 
F

Finli

Neues Mitglied
An sowas in der Art dachte ich auch schon FuFu, aber sicher war ich mir nicht, deshalb danke für die Aufklärung :smile:
Der Stein ist bei mir über all dabei, von daher brauche ich mich nicht zu wundern.

Ist natürlich trotzdem ärgerlich, da ich mit einer Neuanschaffung eigentlich noch warten wollte, der nächste Punkt auf der Einkaufsliste wäre ein neuer Akku gewesen, mein jetziger macht anscheinend bald komplett die Grätsche (nur noch 16h auf 2.1 stock).
Allerdings wird sich das wohl kaum lohnen, demnächst wird wahrscheinlich die Klinkenbuchse drauf gehen. Ab und an hab ich schon Wackler, die wollte ich gleich auf Garantie beheben lassen. Die Tastaturmatte fühlt sich teilweise auch schon schwammig an...
Mein schöner Stein wird langsam altersschwach :sad:
Und einen brauchbaren Ersatz zu einem vernünftigen Preis kann ich beim besten Willen nicht entdecken.
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
joa, bei mir ist die Garatie nun schon abgelaufen, und meine Kopfhörerbuchse hat sich nun auch verabschiedet, der erste defekt bei meinem Gerät in 2 Jahren und 3 Monaten...

aber ich bekomm bald eventuell nen SGS2, dann ist das nicht mehr so tragisch...

und Geräte mit "Wasserschaden" werden nur ungern Repariert, da sie dann eine gewärleistung geben müßen... man muß sich dann wohl oder übel damit anfinden oder schauen was man selbst machen kann
 
Gregor901

Gregor901

Lexikon
-FuFu- schrieb:
aber ich bekomm bald eventuell nen SGS2, dann ist das nicht mehr so tragisch...
WIE BITTE ????????

D.h., Du tauchst demnächst als Scriptonkel bei uns im SGS2-Forum auf?

Na dann.....

.....man sieht sich.:)
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
das kann passieren ;) aber ich werd am SGS2 wohl nicht soviel selbst rumfummeln wie am MS ;) denn irgendwie ist das Rooten des SGS2 aufwendiger :D und da muß ich mich dann auch erstmal reinarbeite ^^

mein MS wird wohl weiterhin als Testphone hinhalten müßen :D
 
Oben Unten