WLAN verbindet nicht automatisch.

  • 23 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere WLAN verbindet nicht automatisch. im Motorola Milestone Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
tommy-n

tommy-n

Stammgast
Also hab bei meinem Milestone und bei meinem San Francisco manchmal das gleiche Problem (beide mit CM7), allerdings hilft es bei mir manuell mal einfach kurz auf Einstellungen->Drahtlos & Netzwerke->WLAN Einstellungen zu gehen, dann verbinden beide sofort. Ansonsten muss ich teilweise auch mal 5 Minuten warten eh es klappt.

Aber gut, ist auch nur ein Workaround und man muss dafür was tun, für mich tuts das halt, weil ich eh nicht automatisch irgendwo eingeloggt werden will und mein WLAN auch nur bei Bedarf aktiviere.

Aber das Problem scheint wohl irgendwie Android typisch zu sein wie mir scheint. Oder es liegt an CM7, wobei ich glaube auch mit dem Stock 2.1 von VF beim Milestone das Problem gehabt zu haben.
 
SonnyBlack273

SonnyBlack273

Erfahrenes Mitglied
also mit der stock 2.1 lief es bei mir immer einwandfrei... ich tippe einfach auf einen bug in der custom fw... Aber richtige Apps die da aushelfen können scheint es nicht zu geben.
 
tommy-n

tommy-n

Stammgast
Wie gesagt, beim Stock ROM bin ich mir nicht mehr ganz sicher wie es da war, aber unter CM7 schätze ich auch mal das es nen Bug ist, wobei er wirklich nur stört wenn man ohne eigenes zutun verbunden werden möchte.

Was verwenden denn alle so für ROMs die das Problem haben?
 
G

Gregor63

Neues Mitglied
Genau dieses Problem habe ich auch. Auf meinem S3neo habe ich halt mein Wlan zuhause eingerichtet und plötzlich verbindet es nicht mehr automatisch. Ich bekomme das Wlansymbol oben in die Statuszeile und kann mich händisch verbinden.
1. Lösung: Wlan-Verbindung löschen und neu anlegen. Funktioniert prima, aber leider nur für eine begrenzte Zeit.
2. Lösung: (und dabei hats mich vom Hocker gehauen) Ich selber nutze auf meinem Laptop Windows. Wir haben aber im Haus eine Mitbewohnerin, die sowohl ein Iphone als auch ein Notebook von apple hat. Dann war sie im Urlaub ein paar Wochen weg und schon "reparierte" sich das Wlan von alleine. Beide Apple-Geräte samt Mitbewohnerin wieder im Haus und die Probleme traten wieder auf. Jetzt habe ich auf dem Router alle IPs der icloud gesperrt (hat mir sowieso mein Datenvolumen von LTE innerhalb von 3-4 Tagen aufgebraucht) und schon funktioniert das Wlan wieder ganz automatisch.

Das ist jetzt allerdings einfach eine Beobachtung, aber sie lässt sich rekonstruieren. Verstehen tue ich es deswegen nicht.

Achso, vielleicht noch eine Nebeninformation: der Router ist eine Fritzbox LTE.