Moto G - Erste Specs zur 3ten Generation aufgetaucht

  • 180 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto G - Erste Specs zur 3ten Generation aufgetaucht im Motorola Moto G (2015) Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

jami

Fortgeschrittenes Mitglied
5,2 Zoll? :ohmy:

Na Mahlzeit, dann muss ich wohl doch zum E downgraden, wenn mein G 1.Gen. mal das Zeitliche segnet. Ich dachte ja immer, Handy hat auch was mit handlich zu tun... :D
 
Zuletzt bearbeitet:
S

strohaLm

Fortgeschrittenes Mitglied
5,2" ist für mich leider auch ein absolutes Ausschlusskriterium. Mir sind die 5" des Moto G2 schon zu viel. Ich will ein Telefon, das in meine Hosentasche passt. Und kein Tablet.

Schade eigentlich, da ich nach meinem jetzigen Moto G gerne weiterhin bei Motorola bleiben würde.
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Ich hab den Thread mal hierher geschoben, denn mit unserem G hat das ja nun wirklich nichts zu tun.
Hier passt es besser. Mal schauen, wie die restlichen Daten so ausschauen. 5.2" schreckt mich persönlich jetzt nicht so.
 
Schwingdirdl

Schwingdirdl

Neues Mitglied
Ich würde es gut finden, wenn es ein 5,2" Display bekommen würde, da ich große Displays bevorzuge. Aber wenn mein Moto G 1st Generation kaputt ist greife ich höchst wahrscheinlich zum "großen" Bruder dem Moto X:thumbsup::thumbup:
 
AndroidNeuling89

AndroidNeuling89

Ambitioniertes Mitglied
Ich liebe mein Moto G 4G wirklich, aber langsam merke ich, dass mir 1 GB RAM doch zu wenig sind. Leider gefällt mir die 2. Generation vom Design her überhaupt nicht, Stereo-Frontlautsprecher sind was feines, aber die sehen imo einfach komisch aus - das macht HTC viel besser. Am liebsten sollten es auch 4,5 - 4,7 Zoll sein, 5 - 5,2 Zoll sind zu viel (5 Zoll passen beim Nexus 5 gerade noch, beim Moto G 2. Generation machen die Lautsprecher das Smartphone zu lang).

Wenn es also wirklich so groß werden sollte, hoffe ich, dass Motorola irgendwann ein Moto E mit HD-Auflösung und 2. GB RAM veröffentlichen wird - wobei das dann auch schon Mittelklasse und kein Einsteiger-Gerät mehr wäre.

-

Wenn Xiaomi ein handliches REDMI 3 ankündigt oder Google ein Nexus 5 2015 mit den gleichen Maßen wie das Nexus 5 1. Generation, wird es wohl eines dieser beiden Geräte anstatt eines neuen Moto Gs werden.

Eigentlich schade.
 
Marcel_Rohrbach

Marcel_Rohrbach

Neues Mitglied
Mal gespannt, FullHD mehr RAM mal sehen was der Preis sagt, dann wird es mein nächstes Smartphone. :D
Schade das ich keine Infos zu den Kameras finde.

Moto G (2015): 3. Generation zeigt sich bei Online-Händler - NETZWELT

Mir geht es auch wegen vielleicht bessere Kamera, so bin ich noch zufrieden eigentlich mit meinen Moto, Full HD ist nicht schlecht, aber mal gucken wie groß es nun wirklich ist, manche schreiben 5 Zoll andere 5,2 Zoll...
 
Zuletzt bearbeitet:
Schwingdirdl

Schwingdirdl

Neues Mitglied
Ein Online-Shop hat aus versehen das Moto G 3rd Generation schon zum Verkauf angeboten aber sofort nach kurzer Zeit wieder aus dem Handel genommen. Demnach haben sie auch die (voraussichtlichen) Systemeigenschaften zum neuen Moto G bekannt geworden:

EDIT: Lenovo-Chef hat neue Produkte(z. B. Moto X 2015 oder Moto 360 2015 noch für diesen Sommer angekündigt!!!

Display von 5" auf 5.2" gewachsen
8 GB Speicher + MicroSD-Slot
Snapdragon 610 Prozessor
FullHD-Display:thumbup:
RAM von 1GB auf 2GB:thumbsup:

Es soll noch dieses Jahr im Juli auf den Markt kommen!!! Ob es auch im Juli gleich nach Deutschland kommen wird ist noch nicht gewiss!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Beide Threads zusammengeführt ;)

Grüße
Cua
 
M

M.Perschak

Neues Mitglied
Schade, ich hatte ja eher gehofft, dass es mal eine Neuauflage der ersten Generation geben wird. Evlt. mit einem 4,7"-Display. Das 5"-Display machte das G schon recht globig und die langen, aufdringlichen Metalansetze haben direkt etwas prolliges. Hoffe da kommt in einer kleineren Variante noch etwas nach. Vielleicht auch Shells in etwas sanfteren Farbtönen..ggf wie für's X 2.Gen.
 
M

matthes77

Erfahrenes Mitglied
2GB RAM im 1st Gen. Format bei ansonsten gleichen Qualitäten (gerne ohne FHD, kost' nur Akku und Rechenleistung) wären meinem Wunschtelefon schon recht nah gekommen. (Ja gut, wenn wir schon beim Phantasie-Wunschkonzert sind, dann bitte auch noch IP67 und Wechsel-Akku. Also quasi ein Samsung S5 Mini ohne Samsung-Bloatware, zickigen Equynox und das, was man bei Samsung für Design hält. EDIT Bzw.: ein Sony Z1C in einem Gehäuse, das ich nicht in drei Wochen kaputt kriege und das dann nur eine Fachwerkstatt mit arschteuren Ersatzteilen repariert bekommt.) Aber ein noch dickerer Brocken als das 2nd Gen., das ist für mich no go. Wenn Motorola allerdings eine Mini-Version nachschieben würde...
 
Zuletzt bearbeitet:
blue8

blue8

Experte
matthes77 schrieb:
Aber ein noch dickerer Brocken als das 2nd Gen., das ist für mich no go. Wenn Motorola allerdings eine Mini-Version nachschieben würde...
Ein größeres Display ist ja nicht gleichzusetzen mit einem größeren Gerät!

Ich bin übrigens absolut angetan von dem 64-bitting Prozessor in Kombination mit 2GB RAM :love: Wenn dann der Akku noch stimmt, läuft der Laden!
 
M

matthes77

Erfahrenes Mitglied
blue8 schrieb:
Ein größeres Display ist ja nicht gleichzusetzen mit einem größeren Gerät!
Im Prinzip ja, aber... Mag sein, dass sie es hinbekommen, ein 5,2"-Display in einem Gehäuse von der Größe des 2nd Gen. unterzubringen. Aber das war mir schon zu groß, mein 1st. Gen. mit dem 4,5" Display empfinde ich als so gerade noch hosentaschentauglich und damit als quasi idealen Kompromiss.
 
R

RocketScientist

Ambitioniertes Mitglied
M.Perschak schrieb:
... evtl. mit einem 4,7"-Display... in einer kleineren Variante noch etwas nach.
matthes77 schrieb:
2GB RAM im 1st Gen. Format bei ansonsten gleichen Qualitäten (gerne ohne FHD, kost' nur Akku und Rechenleistung) wären meinem Wunschtelefon ...gerade noch hosentaschentauglich ...
Also quasi ein MotoX (1.G) mit 4,7 Zoll oder ein Samsung S5 Mini mit CyanogenMod oder ein Sony Z3 Compact (sind ja bei den Updates jetzt auch schnell :winki:)
Das wird aber bestimmt nicht eintreten!
Das Moto G ist das Volumenmodell von Motorola. Quasi der Golf. Und da orientiert man sich am Markt. Die Leute kaufen eben die größeren Geräte, weil meistens auch die Flaggschiffe so groß sind und die Werbung bei vielen wirkt.
Ich fände es natürlich auch toll, wenn das Moto G (3.G) wieder so handlich wird, wie das Moto G (1.G). :winki:
Aber es gibt ja Alternativen ... :smile: ... und selbst ein Honor 6 ist für seine 5 Zoll schon sehr handlich. Und sollte Huawei wirklich bald ein Nexus bauen, kommen dort auch die CustomRoms in Schwung.
 
M

M.Perschak

Neues Mitglied
Will Motorola eigentlich nur noch diese rießen Waffeleisen herstellen? Die Dinger werden immer größer und schwerer. Naja , habe mir heute das LG Magne bestellt. Von Motorola kommt ja nichts wirklich neues mehr rüber außer größer und größer.
 
michaelkamrad

michaelkamrad

Experte
Ein paar Bilder und ein Video vom Moto G 2015 (ob sie echt sind kann ich nicht sagen, diese Bilder machen auf jedenfall gerade im Netz die Runde)


Das Video wurde leider inzwischen wieder gelöscht. Vielleicht ja ein Hinweis, dass es sich um das echte Moto G 2015 gehandelt hat. Wie man aus dem Video entnehmen konnte bekommt das neue G wieder nur 1 GB Ram spendiert. Für mich fast ein Grund es außen vorzulassen und vielleicht doch beim großen Bruder zuzuschlagen und etwas mehr zu inverstieren. Schade.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
FailFire

FailFire

Erfahrenes Mitglied
Danke dir erstmal für die Bilder!
Habe auch gerade ein Factory Image gefunden, die Modellbezeichnung (XT1543) stimmt schonmal überein...
"MotoG3_XT1543_OSPREY_RETLA_DS_5.1.1_LPI23.72-9_cid12_subsidy-DEFAULT_CFC_v3.xml.zip"
Gefunden auf: FileFactory
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.