Moto G 4G- Probleme mit den APN und dem mobilen Internet

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto G 4G- Probleme mit den APN und dem mobilen Internet im Motorola Moto G (LTE) (1. Generation) Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Mycrosys

Neues Mitglied
Hallo!

Ich habe mir vor 2 Wochen ein Moto G 4G geholt und seitdem nur noch Probleme. Dies ist mein erstes Smartphone, allerdings besitze ich schon seit einigen Jahren ein Samsung Tablet mit Android.

Nun aber zu meinen Problemen mit dem Moto G. Das größte Problem ist wohl, dass ich kein Internet mit dem Gerät bekomme. Im Laden vor 10 Tagen vertrag gemacht, auch mit Datenvolumen und 4G, Sim bekommen, reingesteckt, nach ein paar Stunden ging Telefon und SMS 1A - Internet bis zum heutigen Tag Fehlanzeige.

Ich habe mir sowohl über meinen Anbieter Numericable (ich wohne in Frankreich) per SMS die APN Daten per SMS zusenden lassen, als auch versucht diese manuel zu konfigurieren (Settings habe ich auf der Homepage unter APN Numericable pour les offres Mobiles (3G / 4G) gefunden). Immer mit demselben Ergebnis, dass der APN nicht gespeichert wird. Ich habe es versucht mit Speichern in dem Menu, mit dem drücken der Hometaste anstelle speichern und mit der zurücktaste (wurde von einigen mit vergleichbaren Problemen empfohlen). Auch nach einem Neustart habe ich nur 2 ander APNs in der Liste, zu dennen ich keine Verbindung bekomme.

Ja, Mobiler Datenverkehr ist an. WLAN geht 1A, aber nicht mobil. Ich war auch schon wieder mit dem Gerät bei meinem Anbieter - der Unterstützt das Moto G LTE auch laut Webseite, aber sie bekommen es nicht zum laufen. Haben es an die Technik weitergeleitet die das mit Fernwartung machen soll, auch die haben es nicht hinbekommen. Sim Karte in ein anderes Smartphone im Laden - 4G funktioniert. Bei mir - Fehlanzeige. Ich habe das ganze auch mal an 3 andere Kollegen die schon länger Smartphones haben gegeben, auch die konnten nichts auf anhieb finden.

Dazu kommt, dass morgen meine VIERTE SD Karte kommt. Die ersten beiden (beides Transcend 32 GB microSDHC Class 10 TS32GUSDHC10E) wurden im Moto G als "Fehlerhaft" erkannt. Die dritte (SanDisk Ultra Android 32 GB microSDHC Class 10 UHS-I SDSDQU-032G-FFP-A) wurde erkannt, aber nachdem ich 100 MB draufkopiert hatte, hat sich die Karte vom System getrennt und war erst nach einem Neustart wieder anzusprechen. SD Tools meldete beim testen "Schreibefehler". Morgen kommt dann nochmal dieselbe SanDisk und wenn die nicht geht, weiss ich auch nicht weiter.

Ich habe das Smartphone bei Amazon gekauft und bin kurz davor es zurückzusenden und austauschen zu lassen. Das ding ist, telefonieren geht, SMS geht, applikationen gehen, WLAN geht - Ich kann mir nicht vorstellen, dass die 4G Komponennte und der SD Kartenslot defekt sind aber der rest funktioniert.

Hat irgendjemand noch eine Idee, was man hier tun könnte?

Android Version 4.4.3
Motorola Moto G 4G
Alle Software + System auf aktuellem stand.
 
blue8

blue8

Experte
Hi,

zum Thema SD: Das ist ein bekanntes Problem und soll laut Motorola mit 4.4.4 gefixt werden. Es äußert sich wie folgt: Manche SD Karten funktionieren tadellos (selbst 64 GB), manche, die eigentlich laufen sollten (<=32GB) laufen nicht oder nur sporadisch.

zum Thema SIM: Komisch, komisch. Geht denn Internet mit der SIM einer deiner Kollegen? Hast du das Handy mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt?

Viele Grüße!
 
M

Mycrosys

Neues Mitglied
blue8 schrieb:
Hi,

zum Thema SD: Das ist ein bekanntes Problem und soll laut Motorola mit 4.4.4 gefixt werden. Es äußert sich wie folgt: Manche SD Karten funktionieren tadellos (selbst 64 GB), manche, die eigentlich laufen sollten (<=32GB) laufen nicht oder nur sporadisch.
Ja, dazu hatte ich schon was im anderen Beitrag gelesen. Bei Amazon meinte Jemand, bei ihm beginnt auch schon der 4.4.4 rollout - ich hab dazu leider noch keine Updatemöglichkeit.

blue8 schrieb:
zum Thema SIM: Komisch, komisch. Geht denn Internet mit der SIM einer deiner Kollegen? Hast du das Handy mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt?

Viele Grüße!
Ich habe heute das Smartphone schon auf Betriebseinstellungen zurückgesetzt und alles noch einmal probiert. Also nur Karte, per SMS Installationsdaten zusenden und manuelle Eingabe. Keine Veränderung. Die APN Einstellungen werden nicht erstellt/gespeichert, trotz Rückmeldung, dass sie nach Installation über SMS erfolgreich erstellt wurden.

Eine Sim von meinen Kollegen habe ich in meinem Smartphone noch nicht getestet. Aber meine Sim hat ja zumindest in einem anderen Smartphone funktioniert (da dies im Laden getestet wurde). Die meinten halt dort, dass es eine Einstellung bei meinem Smartphone ist, aber sie keine Ahnung haben was sie ändern müssen.
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Hallo und Willkommen auf Androidhilfe! Bitte achte in Zukunft darauf, künftig nur 1 Frage pro Thread zu stellen, sowie einen aussagekräftigen Titel, den man auch über die Suche leicht findet, wenn man ähnliche Schwierigkeiten hat. Nach "Probleme über Probleme" wird da niemand suchen. ;)
Ich hab den Titel mal geändert.

Zur Problematik mit der SD Karte existiert auch schon ein Thread und ich bitte Dich, dort alles um dieses Thema zu besprechen.

https://www.android-hilfe.de/showthread.php?t=589590

Für die APN Geschichte existiert übrigens ein eigenes Unterforum, vielleicht findest Du ja dort Antwort, oder fragst nochmal nach.

https://www.android-hilfe.de/apns-internetzugangspunkte/
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mycrosys

Neues Mitglied
Randall Flagg schrieb:
Hallo und Willkommen auf Androidhilfe! Bitte achte in Zukunft darauf, künftig nur 1 Frage pro Thread zu stellen, sowie einen aussagekräftigen Titel, den man auch über die Suche leicht findet, wenn man ähnliche Schwierigkeiten hat. Nach "Probleme über Probleme" wird da niemand suchen. ;)
Ich hab den Titel mal geändert.
Das ... ist eine interessante rangehensweise. Aber wenn ihr das so handhabt, also anders als alle mir bekannten Foren und möchtet, dass ich für 5 Fragen 5 Beiträge erstelle, dann ist das in Ordnung. In der Regel macht man das halt nicht weil es die Foren zuspammt. Den Titel habe ich bewusst allgemein gehalten (Smartphone Marke und Stichwort Probleme), da es eben mehrere Anliegen sind. Suchsysteme sollten nicht nur im Titel suchen, sondern auch in Beitragsinhalten meines wissens nach.

Randall Flagg schrieb:
Zur Problematik mit der SD Karte existiert auch schon ein Thread und ich bitte Dich, dort alles um dieses Thema zu besprechen.

4G Moto G LTE und SD Karte - Android-Hilfe.de
Ich hatte ja auch erwähnt, dass ich den Beitrag schon gesehen habe. Dennoch ist bei mir nicht auszuschließen, dass da mehr kaputt ist, weshalb ich das nicht verschweigen wollte.

Randall Flagg schrieb:
Für die APN Geschichte existiert übrigens ein eigenes Unterforum, vielleicht findest Du ja dort Antwort, oder fragst nochmal nach.

APNs und Internetzugangspunkte auf Android-Hilfe.de
Ich weiss ja nichtmal OB es am APN liegt. Ich hab einfach kein Internet. Warum? Keine Ahnung. Dass ich mit den APN's experimentiert habe, habe ich halt erwähnt da sonst dies die erste Frage gewesen wäre. Trotzdem habe ich mal einen Beitrag erstellt. Kann ja nicht schaden.

Wäre schön zu wissen, ob noch jemand anderes Probleme mit dem mobilen Internetzugang bei seinem Anbieter hat, einfach um zu wissen, ob das Phone kaputt ist oder ob auch ein neues Phone hier die Probleme haben wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Also die Forenstruktur macht so schon Sinn. Wie soll man sonst etwas finden, über die interne Suche, wenn alle Fragen in einem Thread abgehandelt werden? Und selbst wenn ich ihn finde, muss ich dann erstmal das für mich relevante aus den ganzen Themen raus suchen. Das ist nicht sehr effizient.
Das führt eine Suchfunktion ad absurdum.
Mehrere Threads zu erstellen ist, sofern sie sinnvoll sind, kein Spam. So bleibt alles schön übersichtlich und kann, und das ist ganz wichtig, später wiedergefunden werden, wenn eine Lösung vorliegt. So haben auch nachfolgend alle was davon. Falls es in Deinem Fall eine Lösung gibt, bei der nicht das Handy getauscht werden muss, findet die jeder User auch nach Monaten wieder.
Ich glaube kaum, dass dann ein Helfer nach Probleme über Probleme sucht bzw. sich bei dem Thread Titel noch dran erinnert, wobei es bei diesem Post ging. ;)

Zur Sache: Ich würde es jedenfalls zunächst mit einer anderen SIM Karte testen.
Daran sieht man am besten, ob das Gerät vielleicht defekt ist, was ich vermute.
Ich hatte so einen Fall erst vor ein paar Monaten, bei meiner Ex Frau. Die hatte einen Vertrag gemacht und konnte auch nicht ins mobile Internet. Ich hab damals auch alles versucht, ohne Erfolg. Im Endeffekt hatten wir die Karte getauscht und als auch das nicht funktionierte, schließlich das Smartphone. Aber vielleicht hat noch jemand eine andere Idee.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mycrosys

Neues Mitglied
Update: Ich habe die Sim in einem anderen Smartphone getestet - funktioniert. Die SIM von jemand anderen in meinem, mobiles Internet geht. Beim Anbieter haben sie dann die SIM getauscht (defekt, inkompatibel mit meinem telefon).

Nach 3 Stunden ist die SIM nun aktiv. Telefon geht, wieder kein Internet.
 
M

Mycrosys

Neues Mitglied
Teilweise Resolved: Hier ist die Lösung

Ich habe ja gesagt, dass sich meine APNs nicht löschen lassen und vorhandene nicht ändern. Ich hatte 2 APNs von NRJ im Smartphone, die man aber auch nicht löschen kann. Nachdem der Techniker bei Numericable das gelöst hat, meinte er, dass anscheinend Motorola irgendeine Art Partnerschaft mit NRJ hat und das deswegen da schon vom Hersteller aus drinnen ist.

Auf jeden Fall konnte er diese APNs löschen - indem er sich in das NRJ Netz eingewählt hat, denn nur da ging das - sonst NICHT!

Danach erschienen auf magische Art und Weise die anderen APNs die eingerichtet waren in der Liste und siehe da, mobiles Internet funktioniert.

Was allerdings immer noch nicht geht ist meine 32GB SD Karte von Sandisk. Die ist nach dem gestrigen Update auf 4.4.4 immer noch nicht nutzbar und meldet nach 100MB weiterhin Schreibfehler. Und ja, die Sandisk hatte ich getauscht, schon die erste meldete nach 100MB Schreibefehler.
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Schön das es funktioniert. Das SD Karten Problem dann im anderen Thread besprechen, wo Du ja schon gepostet hast.
 
R

runner1

Gast
Wie interessant! Danke, dass du uns an der Lösung teilhaben lässt. Nun darfst du aber wahrscheinlich nicht auf Werkseinstellung zurücksetzen, da sonst wieder die NRJ-APNs präsent sind?

Zur SD-Card: ich denke das Beste im Moment ist, du schaust nach einer Class 6 Karte, der Class 10 Bug ist ja eigentlich bekannt und soll/sollte eigentlich mit 4.4.4. (oder doch einem separaten weiteren Update?) gefixt werden?
 
M

Mycrosys

Neues Mitglied
Ja, das zurücksetzen würde vermutlich wieder dazu führen, dass ich garkein Internet habe.

Wie ich bereits erwähnte, habe ich schon 4.4.4. - das war gestern Abend zum download vorhanden und ja, es SOLLTE das Problem lösen. Hat es aber leider nicht.
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Ich mache den Thread jetzt zu. Das APN Problem ist gelöst und für das Thema SD gibt's ja einen separaten Thread, auf den ich mehrfach verwiesen hatte. So gibt's keine Crosspostings mehr.
Sollten sich wegen der APN Geschichte, weitere Fragen auftun, bitte PN an mich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.