Moto G - Displayschaden

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto G - Displayschaden im Motorola Moto G Forum im Bereich Motorola Forum.
I

Isildur

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

leider hat ein Freund eben mein Moto G etwas unsanft auf eine Wiese geworfen wo ein Fahrrad lag. Jetzt habe ich massiv farbige Streifen im Display (die Touchbedienung funktioniert noch einwandfrei). Das Glas ist komischer Weise unbeschädigt.
Hat jemand Erfahrung mit einem Displaytausch beim Moto G? Sowohl preislich als auch qualitativ?
 
rphjr

rphjr

Erfahrenes Mitglied
Sollte sich da nicht eher dein "Freund" drum kümmern? Schließlich hat er's ja demoliert!?
 
I

Isildur

Fortgeschrittenes Mitglied
Bezahlen ja, kümmern darum wie es gemacht wird wollt ich schon solber. Ich brauchs bis dahin ja auch noch.
 
rphjr

rphjr

Erfahrenes Mitglied
Auch wieder war, was man selbst macht, ist anständig gemacht
 
Anonym6x6

Anonym6x6

Stammgast
Viel zu teuer. Der finanzielle Aufwand rechnet sich nicht gegenüber einem Moto G Neupreis bzw. gut gebrauchten Moto G.
Wenn du trotzdem evtl. ne einigermaßen günstige Möglichkeit wünschst, dann kann ich dir gerne nen Tipp geben. Aber ich kann gleich sagen, dass es sich nicht rechnet. Hat evtl. jemand von euch beiden eine Haftpflichtversicherung? Besser gesagt dein Kumpel?[/QUOTE]
 
I

Isildur

Fortgeschrittenes Mitglied
Haftplicht muss ich mal checken jetzt. Wäre cool, wenn Du mir was der "einigermaßen güsntigen Mögliichkeit" sagen kannst. Ich vermute auch, dass es auf ein neues hinausläuft aber ich muss die anderen Preise halt schon erstmal gründlich checken - ist ja nicht (nur) mein Geld.
 
HC444

HC444

Stammgast
Display austausch ist balle genauso teuer wie das Moto G komplett kostet.. also es würde sich nicht lohnen dies zu machen.. Denn kannste ja gleich nen neues Moto G kaufen.. :D Am besten wäre es wirklich, das dein Freund ne versicherung hat und ihr das über seine versicherung macht.. ansonsten sich neues kaufen lassen von ihn..
 
I

Isildur

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für die Antworten.

Versicherung ist vorhanden, Problem ist, dass es ein Privatkauf war und ich deshalb keinen Kaufbeleg habe. Kennt sich jemand damit aus, wie man in diesem Fall am besten vorgeht?

ps: So nebenbei, auch wenns nicht mein Plan war: Weiß jemand wie kulant der Motorola Support ist?
 
ALKE

ALKE

Neues Mitglied
Wenn du das Display austauschen willst word es schon fast so viel kosten wie ein neues Moto G
 
BlackFly

BlackFly

Stammgast
Rechnung ist nicht unbedingt erforderlich, es wird nur ggf ein Kostenvoranschlag benötigt. Die Versicherung entscheidet dann ob sie eine Reparatur bezahlen will oder das Gerät ersetzen wobei Du "nur" den Zeitwert bekommst. Dies ist dann bis zu einem gewissen Grad Verhandlungssache, aber ein neues Gerät wirst Du nicht bekommen...

Ich hatte gerade erst vor ein paar Monaten einen Versicherungsschaden bei dem eine Digitalkamera in den Sand gefallen ist. Ich hatte da auch keine Rechnung eingereicht (wäre nicht vorteilhaft gewesen da sehr günstig eingekauft) sondern nur einen Beleg über eine Garantiereparatur die das alter der Kamera belegte. Eine Reparatur wäre zu teuer gekommen, die hätte zum Hersteller eingeschickt werden müssen so das ich ein Angebot bekommen habe über den "gebrauchtwert" der Kamera. Das Fotogeschäft bei dem ich zwecks reparaturanfällige war meinte dies sei ein sehr gutes Angebot (sie hätten mit weniger gerechnet), dafür hätte ich aber ganz sicher keine vergleichbare neue Kamera bekommen (und das trotz dem ständigen "Preisverfall")...
 
B

bl4ckOut

Ambitioniertes Mitglied
Der Austausch vom dem Display kostet dich 37€, wenn du das Display mit Touchscreen und Rahmen von ebay bestellst. Hör nicht auf diejenigen, die hier das Gegenteil behaupten und guck in den von cloogshizer verlinkten Thread. ;)
Dort findest du auch einen Erfahrungsbericht von meinem Displaywechsel.

Gruß
 
doublesnake

doublesnake

Stammgast
@bl4ckOut
Das was du da auch GB Bestellen kannst ist nur ne Kopie "Kompatibel mit..." das würd ich meinem Handy nicht antuen :p
 
B

bl4ckOut

Ambitioniertes Mitglied
Ob es original ist oder nicht, weiß man nicht. Es funktioniert haargenau so wie das alte Display und ist meiner Meinung nach kein Stück schlechter. Muss jeder selbst wissen, ob einem der immense Aufpreis eine Reperatur bei einem Dienstleister wert ist. (Die vermutlich genau das gleiche Display einbauen. ;))
 
doublesnake

doublesnake

Stammgast
bei Kopieen ist es immer Glückssache,ich hab 50% ersetzen müssen also kommen bei mir keine mehr auf die Handys :p
 
Ähnliche Themen - Moto G - Displayschaden Antworten Datum
5
2