Positionierung mit Mi Fit (Mi Band 3) beim Laufen mit MotoG7plus sehr schlecht

  • 22 Antworten
  • Neuster Beitrag
P

PeSt1101

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich habe mit der Mi Fit App (Mi Band 3) beim Laufen das Problem, dass die Positionierung des Gerätes extrem schlecht ist und die Position ständig "springt". Das sieht dann z.B. so aus:


Ich hatte bis April noch ein Moto G5S plus (Andorid8), damit hatte ich keine Probleme mit der Position. Auch ein Test mit einem geliehenen iPhone8 zeigte keine Probleme.
Daher kann das Problem meines Erachtens nicht an der Mit Fit App selber liegen.

Nutze ich das Moto G7plus mit Google Maps als Navigation ist die Positionierung immer genau. Also kann es auch nicht am generellen GPS Empfang liegen.
Ich habe auch schon mit einer andere Simkarte getestet, aber die Position springt dennoch.

Die App hat natürlich die Berechtigung "Standort" und nutzt übrigens die Kartendaten von google.

Kennt einer das Problem?

Oder gibt es eine Einschränkung in Android bzgl. GPS Daten/Positions-Weitergabe an Apps? Oder schaltet sich die GPS Ortung zwischenzeitlich zum Energiesparen aus?

Vielen Dank.
Peter
 

Anhänge

Chefingenieur

Chefingenieur

Experte
@PeSt1101
Vielleicht wird die Mi App vom Energiemanagement "behindert".
Du könntest mal versuchen die Mi Fit App aus der Akku-Optimierung raus zu nehmen.
In den Einstellungen unter App & Benachrichtigung -> Erweitert -> Spezieller App-Zugriff -> Akku Optimierung
Dort oben auf Nicht optimiert steht tippen und Alle Apps auswählen, nun die Mi Fit App auswählen und auf Nicht optimieren einstellen.
 
P

PeSt1101

Neues Mitglied
Threadstarter
Hmmm... das hört sich recht schlüssig an. Werde den Tipp beim nächsten Laufen ausprobieren. Kann aber nach Wetterlage bis zum Wochenende dauern.
Danke.
 
P

PeSt1101

Neues Mitglied
Threadstarter
So, ich habe es jetzt nochmal mit deaktivierter Akku Optimierung der Mi Fit App getestet. Leider war das Ergebnis noch schlechter als vorher. Siehe Anhang.
Irgendwie wurde nur der Start und am Ende eine korrekte GPS Position gefunden. Ich habe auch ab und zu in die App geschaut und hier wurde ein schlechter GPS Empfang angezeigt. Aber parallel dazu war die Position in Google Maps absolut korrekt.
Es kann doch nicht sein, dass die korrekten GPS Daten an Google Maps weitergeleitet werden, aber nicht an die Mi Fit App.

Ich habe mittlerweile in einem anderen Forum 2 weitere Personen mit dem gleichen Problem gefunden. Leider hat der eine ohne Lösung aufgegeben und das Mi Band wieder zurückgeschickt und der andere hatte den Energiesparmodus aktiv. Aber dieser ist bei mir deaktiviert.

Hat jemand vielleicht eine andere Idee? Oder gibt es eine Möglichkeit sich die GPS Daten mal genauer anzeigen zu lassen? Eine App vielleicht?
 

Anhänge

alterbesen

alterbesen

Ambitioniertes Mitglied
Beim wandern im dichten Wald bei uns hab ich von Runtastic öfter mal eine Meldung von " kein GPS " , allerdings befindet sich das G7 dann in der Hosentasche u.s.w. da kann der Empfang schon mal schlecht werden.
Ich habe den GPS Empfang im Wald mit der App kontrolliert :

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.chartcross.gpstest&hl=de

das schwankt dann natürlich sehr stark,kommt immer drauf an wo man sich befindet.
 
P

PeSt1101

Neues Mitglied
Threadstarter
Also ich laufe die Strecke jetzt schon seit 2 Jahren und ich hatte vorher nie Probleme. Des Weiteren habe ich üblicherweise mein Moto am Arm befestigt. Also sollte der Empfang nicht schlecht sein.
Und wie gesagt, in Google Maps war ich punktgenau positioniert.

Ich werde mal die empfohlene GPS Test App ausprobieren.
 
P

PeSt1101

Neues Mitglied
Threadstarter
Also die gute Nachricht, der GPS Empfang des Moto G7plus hat keine Probleme. Laut GPS Test App war die Position immer auf +-3m genau.

Das Problem hat als einzig die Mi Fit App. Eigenartigerweise wird der GPS Empfang in der App auch als gut bewertet und dennoch wird die Position nicht auf der Karte angezeigt. Von der Berechnung der Geschwindigkeit ganz zu schweigen.

Screenshot_20190526-110458.png

Also ich vermute so langsam einen Bug in der Mi Fit App, der aber eigenartigerweise nur mit Motorola Geräten auftritt. Zumindest finde ich im Mi Forum 2 Artikel zu dem gleichen Problem und beide haben auch ein Motorola.

Dennoch falls einer eine weitere Idee hat, was ich noch ausprobieren könnte, nur her damit.
 

Anhänge

C

Creator54

Neues Mitglied
Hallo, habe das selbe Problem mit dem Mi band 3 und Moto g7 Power.
Im Mi fit App und in den Einstellungen habe ich alles mögliche ausprobiert, aber die Positionierung geht nicht oder ist unvollständig.
Auf meinem Huawei Mate 10 pro + Android 9 funktioniert der Mi fit App mit dem Mi band 3 tadellos.
Muss dann wohl an meinem Moto g7 Power liegen?
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
valinet schrieb:
Vielleicht wird die Mi App vom Energiemanagement "behindert".
Die Huawei Health App hat auf dem Moto G6 und G6+ beim ersten Start darauf hingewiesen, dass der App die Hintergundnutzung erlaubt werden muss, sonst kann es zu Problemen kommen.
Das GPS Tracking funktioniert in Verbindung mit dem Honor Band 4 auf beiden Geräten.
Screenshot_20190625-160852.png
 
P

PeSt1101

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo mblaster4711,

Danke für den Tipp. Leider habe ich der Mit Fit App schon alle erdenklichen Rechte gegeben. Aber wie man bei den Screenshots sieht ohne Erfolg.

Irgendwie wird weder die Position, noch die Geschwindigkeit zuverlässig an die App übertragen. Andere Apps haben hier überhaupt kein Problem. Es funktioniert noch nicht einmal, wenn die App aktiv und im Vordergrund ist (siehe Screenshot), obwohl die Empfangsqualität vom GPS Signal als sehr gut angezeigt wird.
Wie schon weiter oben beschrieben mit einem Moto G5S plus hat anfangs noch alles funktioniert. Dann von ca. April an trat das Problem erstmals auf. Und beim Moto G7plus ist das Verhalten gleich geblieben.

Ich kann nur nicht verstehen, warum ein nahezu unverändertes Android in einem Motorola hier Probleme hat, in allen anderen Android Geräten das Problem wohl nicht existiert.
Hat denn evtl. jemand schon Erfahrung mit dem Mi Band 4? Auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, dass hier die Schnittstellen anders sind als beim Band 3.

Screenshot_20190717-205509.png

Screenshot_20190718-063428.png Screenshot_20190718-073423.png
 
alterbesen

alterbesen

Ambitioniertes Mitglied
Ich bin heute zum ersten Mal mit dem Mi Band 4 gewandert,dort kann man ja sich im Trainings Modus auch die Strecke anzeigen lassen (in Metern ) . Die GPS Daten holt sich das Mi Band aber über die Mi Fit App und das ganze ist eine reine Katastrophe.
Die Mi Fit App hat echte Probleme sich die GPS Daten zu holen,wenn sie mal etwas schlechter durchkommen z.b. im Wald.
Da ist die Runtastic App eine ganz andere Liga,die App arbeitet auch weiter bei schlechten GPS.
Es ist zu hoffen das Xiaomi da noch etwas tut an der Software..mir ist die App heute beim wandern sogar abgestürzt.
 
R

renegat

Neues Mitglied
Gibt es denn bisher irgendeine Lösung für dieses Problem?
Ich habe mir vor ein paar Tagen das Mi Band 3 geholt und in Verbindung mit meinem Moto G4 Play liefert das GPS beim Gehen völlig unsinnige Daten und springt wüst in der Gegend herum.

Screenshot_20190925-135257.png
Screenshot_20190925-135436.png
Beitrag automatisch zusammengefügt:

 
Zuletzt bearbeitet:
minidiegi

minidiegi

Ehrenmitglied
Weil es noch nirgends erwähnt wurde...
Habt ihr auf hohe Ganauigkeit gestellt oder nur Gerät?
Egal was, mal ändern.
 
R

renegat

Neues Mitglied
Hallo;
Bisher wurden sämtliche Aktivitäten mit hoher Genauigheit der Standortbestimmung durchgeführt - das würde auch die langen Sprünge in den Aufzeichnungen zum z.B. nächsten Sendemast erklären wenn dem Motorola G4Play das GPS abhanden kommt.
Versuche heute mal nur GPS und melde dann zurück wie die Genauigkeit dann aussieht.
 
R

renegat

Neues Mitglied
Hier nun die versprochene Rückmeldung:

Egal mit welcher Einstellung: Die Standorterfassung der Mi-Fit App und dem Motorola G4 Play funktioniert nicht!
Ich habe wirklich jede Kombination aus GPS / hohe Genauigkeit und 'Stromsparfunktion' (nur WLAN/Mobilfunknetze/BT) ausprobiert, der App sämtliche Rechte erteilt und es von der 'Akku-Leistungsoptimierung' ausgeschlossen.

Heute hatte ich sogar nur einzelne Punkte und lange Linien auf der Karte.

Gegenprobe mit der Google 'Zeitachse': Erfassung der gelaufenen Route auf den Meter genau!

Fazit: Es liegt nicht an der Hardware, es liegt auch nicht an Android - scheint so, als hätte die Mi-Fit App einen hässlichen Bug im Umgang mit Motorola-Smartphones. Hoffen wir auf ein Update...
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Experte
Da kann ich nur von Glück reden dass ich mein Mi Band nur als Wecker, Uhr und für Benachrichtigungen nutze.
 
D

d-nogger

Erfahrenes Mitglied
So ein Quatschkommentar trägt sehr zum Thema bei...
 
minidiegi

minidiegi

Ehrenmitglied
Nein, lockert aber auf.😎
 
R

renegat

Neues Mitglied
Latest News:
- MiBand3 umgetauscht, da es sich nach Verwendung von gadgetbridge-app nicht mehr mit der original MiFit-App pairen ließ. Selbe Probleme beim GPS-Tracking mit dem neuen Band wie bisher.
- Bug-Report abgesetzt via App, E-Mail an den Entwickler - bisher keine Rückmeldung.
- Problem ist bekannt, weitere Meldungen bei reddit und im Lenovo Forum. (alles Lenovo Moto G Modelle)
- Heute kam ein Update der MiFit-App. Mal sehen, ob es nun funktioniert...
 
R

renegat

Neues Mitglied
Heute nochmals versucht, Problem bleibt auch mit neuem Band und nach Update der MiFit-App bestehen.
Schade...mifit_fail_motog4play_gps.jpg
 
Oben Unten