Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Moto X 2 (2014) vs Moto X Play (2015)

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto X 2 (2014) vs Moto X Play (2015) im Motorola Moto X (2014) Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
A

azalee

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen!

Ich bin auf der Suche nach einem Nachfolger für mein altes Moto X 2013, das leider kaputt ist. Ohne große Recherche kaufte ich recht schnell das aktuelle Moto X, nämlich das Moto X Play, in einem Amazon Blitzangebot. Ich bin damit rundum zufrieden, aber es ist mir leider zu groß. Wir werden es aber sicher behalten, weil das Nexus 4 meines Mannes allmählich auch seinen Geist aufgibt, und ihm ist das Play nicht zu groß.

Da ich bei den wirklich kleineren Smartphones nicht fündig werde, schaue ich jetzt doch wieder bei ca. 5 Zoll. Ein logischer Kandidat und dazu derzeit recht günstig ist das Moto X 2014. Ich möchte mich im Vergleich zum 2013er verbessern und zum Play nicht wesentlich verschlechtern.

Hatte vielleicht jemand die Gelegenheit, das Moto 2014 und das Moto X Play zu vergleichen? Mir geht es besonders um die Qualität der Kamera (insbesondere Schärfe, Details bei gutem Licht) und um die Akkulaufzeit. Außerdem hat das Play im Display einen leichten Blaustich. Ist das 2014er da neutral oder hat es eher einen Gelbstich?

Eine zweite Frage ist, wie sich die schwarze Rückseite des Moto X 2014 anfühlt. Ist es dieses weich-griffige Zeug wie beim ersten Moto X? Oder eher so rutschig wie beim Play? Die Bambusrückseite fände ich optisch am schönsten, aber sie soll recht glatt sein?

Danke euch!

Viele Grüße
azalee
 
VampierKing

VampierKing

Inventar
Ich hab beide Geräte hier. Die Kamera & die Laufzeit, ist besser als beim X 2014. Mein Moto X 2014, hat gegenüber dem Play ein Warmweißes Display, mich stört es nicht. Die Rückseite, ist weich-griffig halt Soft-Touch Überzug. Bambus denke ich, ist sehr glatt wenn man trockene Hände hat.
 
pummeltrompete

pummeltrompete

Stammgast
Das Play hat meines Empfindens viel zu dicke Ränder um das Display?
 
A

azalee

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für die Antworten! Sieht gut aus für das Moto X 2, ich versuche es nur noch, dem BQ X5 gegenüberzustellen. Schwierig, wenn man beide Geräte kaum bis gar nicht in die Finger bekommt ;-)
 
A

azalee

Fortgeschrittenes Mitglied
Mittlerweile habe ich das Moto X 2014 32GB für günstige 260€ online gekauft. Da konnte ich einfach nicht widerstehen ;)

Jetzt teste ich seit ein paar Tagen besonders die Kamera und bin hin- und hergerissen: Das Gerät gefällt mir insgesamt wahnsinnig gut. Die Größe ist noch vertretbar, auch wenn mir kleiner lieber gewesen wäre. Es liegt gut in der Hand und sieht in weiß/Bambus einfach irre schick aus. Display, Performance usw. alles gut. Jetzt das Aber: die Kamera :crying:

Ich finde die Fotos bei viel Licht (draußen) sehr gut. Da kann ich kaum einen Unterschied zum Moto X Play feststellen. Die Farben sind sogar eher noch satter (Vergleich natürlich auf einem neutralen Bildschirm, nicht auf den jeweiligen Smartphonedisplays). Aber indoor geht gar nicht. Selbst Bereich mit mittlerer Helligkeit rauschen extrem, und zwar so sehr, dass auch ein Entrauschen keine Besserung bringen würde. Die Details sind einfach weg, totaler Matsch. Hier liegt Schnee und unser Wohnzimmer hat mehr Fenster- als Wandfläche. Trotzdem rauschen die Bilder bereits in normaler Bildschirmgröße ganz heftig. Für Schnappschüsse zwischendurch von den Kindern absolut unbrauchbar. Ich bin noch nicht einmal sicher, ob die Indooraufnahmen an die meines alten Moto X 2013 herankommen (kann ich leider nicht testen, weil derzeit zerlegt :o).

Jetzt hoffe ich darauf, dass ihr mir sagt, dass das Rauschen mit dem Systemupdate (habe ich noch nicht gemacht) deutlich besser wird oder dass eine andere Kamera App noch einiges mehr herausholen kann. Andernfalls muss ich mich schweren Herzens von dem schicken Teil wieder trennen, und meine Suche geht weiter...

Ich bin dankbar für alle hilfreichen Ideen :)

Viele Grüße
azalee
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
@azalee
Zur Kamera gibt es hier bereits einen Thread
Moto X (2014) Diskussionen zur Kamera
Bitte nutze diesen dazu. Für weitere Fragen gibt es hier bestimmt auch schon Threads, die du gern nutzen darfst. ;)
Da deine Frage wohl geklärt ist (hast ja jetzt X (2014)) mache ich hier zu.
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
In Absprache mit @azalee ist jetzt wieder geöffnet.
Aber bitte darauf achten, spezielle Fragen zum X in bereits vorhandenen Threads zu stellen oder einen neuen Thread zu eröffnen ;)

Grüße
Cua
 
A

azalee

Fortgeschrittenes Mitglied
So, mal ein kleines Update zum Vergleich der Motos.

Ich tue mich weiterhin sehr schwer mit einem Nachfolger für mein kaputtes Moto X 2013. Weil mir das 2014er sehr gut gefällt und mit einer entsprechenden Hülle auch an Griffigkeit gewinnt, aber gleichzeitig kaum optische Einbußen hat, hätte es mir schon gereicht, wenn ich mich bzgl. der Kamera nicht verschlechtern würde. Ich habe deshalb mittlerweile ausgiebig die Kameras aller drei Moto X Generationen verglichen: 2013, 2014 und Play.

Trauriges Fazit: Außenaufnahmen bzw. solche bei sehr gutem Licht gelingen mit allen dreien gut, wobei die beiden neueren Modelle noch ein etwas detaillierter auflösen. Aber bei Indoor-Aufnahmen fällt das 2014er krass gegenüber beiden ab (insbesondere auch gegenüber dem alten 2013!). Das ist in meinen Augen wirklich erstaunlich. Zwischen dem 2013 und dem Play gibt es nur geringe Unterschiede bzgl. Rauschen und Fokus, aber das Moto X 2 liefert fast nur total vermatschte Bilder.

Nun ja, ich erzähle damit zum einen nichts Neues, aber andererseits bin ich sehr überrascht (oder eher erschrocken), dass Indoor-Fotos soviel schlechter werden als mit dem Moto X 1. Ich hatte mir da zumindest die gleiche Qualität erhofft. Mit dem alten Moto X konnte ich etliche Indoor-Schnappschüsse von meinen Kindern in geringer Größe ausdrucken, damit einen Fotocollage-Kalender bestücken usw. Mit dem 2014er undenkbar :crying:

Das Play hat im Großen und Ganzen wie erwartet die beste Kamera, aber in meiner persönlichen Kamera-Rangfolge kommt dann erst mal das Moto X 2013 und dann das 2014. Wenn man auf Indoor-Aufnahmen verzichten kann oder sie nicht benötigt, ist das Moto X 2 eine gute Wahl, für mich allerdings leider, leider nicht wirklich zu gebrauchen.

Jetzt ist es auch noch ein Vergleich aller drei Motos geworden, vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen weiter ;)

VG
azalee