Verfügbarkeit in Österreich

  • 42 Antworten
  • Neuster Beitrag
E

electric sheep

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

da es sich ja schon um ein isoliertes Problem handelt, würde mich interessieren was "Betroffene" bisher zur Verfügbarkeit des neuen Moto X in Österreich in Erfahrung bringen konnten.
Soweit ich anderen Threads, Presse und Preisvergleichern entnehmen konnte, wird es das ganz schwarze und ganz weiße bei diversen Händlern geben. Über die Situation Moto maker in Österreich konnte ich aber nichts konkretes finden.
Ist der deutsche Moto maker (+ exklusiv Partner für Codes) die richtige /einzige/eine Quelle?
Bin ja mal gespannt wie das mit tatsächlicher Verfügbarkeit aussehen wird...

Grüße.
 
V

vantom

Ambitioniertes Mitglied
Meine bisherigen Recherchen haben folgendes gezeigt:

- Bei cyberport.at ist das Moto X 2. Generation um € 499,00 (16 GB) gelistet. Keine Verfügbarkeit angezeigt.

- Phonehouse Deutschland liefert nur innerhalb von Deutschland per Post (im Jahr 2014 per Post!!!). Ich verstehe nicht, warum der Code - nach Bezahlung mittels Kreditkarte - nicht per E-Mail verschickt werden kann. Dort kostet die 16 GB Variante € 349,00 und die 32 GB Variante € 399,00.

Seit letzter Woche konnte ich den MotoMaker nicht mehr aufrufen, vor 2 Wochen konnte ich das Gerät noch einwandfrei konfigurieren und kam bis zur Eingabe vom Code.

Das Fazit wird werden, dass es in Österreich mit € 499,00 an den Start gehen wird, ohne jede Möglichkeit es zu modifizieren, rein schwarz und das in der 16 GB Variante.

Schade! Für mich persönlich geht das am Sinn des Erfinders vorbei, da gerade der MotoMaker eine USP für das Gerät darstellt. Den Österreich-Aufschlag in der Höhe von € 150,00 mit der Einschränkung auf das rein schwarze Modell werde ich nicht akzeptieren.
 
rofl...XD

rofl...XD

Fortgeschrittenes Mitglied
Das rein schwarze Modell mit 16gb kostet auch in Deutschland 499€. Woher hast du den die Preise von 349€?
 
kessiyean

kessiyean

Experte
vantom schrieb:
- Phonehouse Deutschland liefert nur innerhalb von Deutschland per Post (im Jahr 2014 per Post!!!). Ich verstehe nicht, warum der Code - nach Bezahlung mittels Kreditkarte - nicht per E-Mail verschickt werden kann. Dort kostet die 16 GB Variante € 349,00 und die 32 GB Variante € 399,00.
Du hast bei Moto X 2013 geschaut, das 2014 kostet in der 32GB Version 579 Euro.
 
V

vantom

Ambitioniertes Mitglied
Das ist ja interessant... das würde auch erklären, warum der Konfigurator derzeit nicht erscheint. Wenn man die MotoMaker.de Seite aufruft, kommt die Motorola Seite.

Danke für die Info.

Dann kann man zusammenfassend sagen, dass es preislich weit von der Nexus Reihe weg ist.
 
jetdevil

jetdevil

Experte
vantom schrieb:
Dann kann man zusammenfassend sagen, dass es preislich weit von der Nexus Reihe weg ist.
Qualitätsmäßig aber auch ^^

Wie alt ist das Nexus 5 schon und was kostet es mit 32GB aktuell? Da merkt man schnell das der Vergleich hinkt, zumal die Nexusreihe von Google subventioniert ist.
 
E

electric sheep

Neues Mitglied
Threadstarter
Also ich hätte jetzt motomaker.de probiert und dort kann man bei der Adresse für den Versand das Land nicht ändern und es ist fix Deutschland ausgewählt...

Ich schreibe jetzt mal Motorola weil in der Preisklasse schwarz und 16GB zu nehmen wäre eher traurig...
 
E

electric sheep

Neues Mitglied
Threadstarter
Ja, Motorola hat bestätigt dass "momentan" nur deutsche Kreditkarten+Adressen gehen auf motomaker.de... Sie "hoffen" auf Verbesserung der Situation aber konkret wissen Sie nichts...
 
N

nofeardevil

Neues Mitglied
Hi
Weiss man schon was neues? Es muss doch eine Möglichkeit geben die 32gb version des motoX 2014 in Österreich zu bekommen
 
E

electric sheep

Neues Mitglied
Threadstarter
Tja, ich beobachte die Situation viel öfter als es wahrscheinlich gesund ist und bisher scheint es nichts neues zu geben. Auf androidpit wird auch noch zu dem Thema diskutiert aber ich denke das ist eher nicht so ansprechend wenn man potentielle Probleme bei Garantieabwicklung etc. vermeiden will.

Wahrscheinlich sollten wir uns organisieren und jeden Tag wer anderer den Motorola Support belästig... äh... konsultieren ....
 
X

xandi37einhalb

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich wohne grenznah, aber in Österreich und kann sowohl eine deutsche Kreditkarte als auch eine deutsche Lieferadresse vorweisen, daher werde ich wohl kein Problem haben. Ich schenk mir dann das selbst konfigurierte Moto X selbst zu Weihnachten.
 
N

nofeardevil

Neues Mitglied
Ich glaube ich habe die Lösung gefunden.
Auf Cyberport.at kann man nämlich einen Motomaker code bestellen der dann per Post zugestellt wird.
 
E

electric sheep

Neues Mitglied
Threadstarter
nofeardevil schrieb:
Auf Cyberport.at kann man nämlich einen Motomaker code bestellen der dann per Post zugestellt wird.
Hast du zufällig cyberport/motorola schon gefragt ob das auch funktionieren wird? Ich fürchte hier hat cyberport einfach nicht aufgepasst und das Produkt in den österreichischen Shop übernommen. Zumindest bei der Bestellung mit Kreditkarte können auf motomaker.de immer noch nur deutsche Adressen angegeben werden. Ich erwarte nicht, dass das bei Bestellung mit Code anders ist.

Nachtrag: auf motorola.de steht leider in den Bedingungen relativ direkt
Derzeit ist leider kein Versand an Postfächer, Speditionen oder an Adressen außerhalb Deutschlands möglich.
Und auch cyberport schreibt in den Produktdetails
Ein Versand des Gerätes ist derzeit nur an eine Lieferadresse in Deutschland möglich.
:-/
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nofeardevil

Neues Mitglied
So habe angerufen bei Cyberport und am Telefon wussten Sie auch nicht so recht wie das funktioniert und haben sich schlau gemacht und siehe da es würde tatsächlich nicht funktionieren, hier die mail vom Cyberport:

ein Versand des Codes bzw. des designten Gerätes nach Österreich wurde tatsächlich in einer Fußnote in der Produktbeschreibung ausgeschlossen. Zitat: "4 Ein Versand des Gerätes ist derzeit nur an eine Lieferadresse in Deutschland möglich." Dies kommt dadurch zustande, dass nach der Designauswahl das Gerät von Motorola selbst versendet wird und die diese Restriktion haben.

Habe bereits unserem Produktmanagement den Fall weitergegeben. Diese Info wird nochmal deutlicher auf der Seite erscheinen oder die Motomaker Varianten werden komplett aus dem österreichischen Store entfernt.
 
E

electric sheep

Neues Mitglied
Threadstarter
Nachdem sich nichts tun zu sein scheint und ich wie viele andere wohl nicht auf die Lösung mit Paketumleitung zurückgreifen möchte (Garantie .. Prinzipien ..) könnte ja mal jemand anderes per Mail/Chat bei motorola nachfragen wie es aussieht?

Freiwillige? :)
 
E

electric sheep

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich habe mal wieder per Chat nachgefragt und bisher gibt es nicht mal Gerüchte über eine Verfügbarkeit des motomaker außerhalb von DE/UK/FR ... :angry:
 
N

nofeardevil

Neues Mitglied
Ich hab mir daweil die die Standart Version geholt bis sich da was tut bleibt es mein Hauptsmartphone.
Optisch macht es auch so was her nur die 32Gb wären mir lieber gewesen, so muss ich halt sparsamer sein beim Speicher.
 
M

mozart12

Stammgast
schauch bei ebay.at der Händler versendet nach Österreich

das 32GB Gerät
 
N

nofeardevil

Neues Mitglied
Bei ebay find ich nur 1 Händler und das ist wieder Cyberport ^^
 
X

xandi37einhalb

Fortgeschrittenes Mitglied
ich werd das nach meinem urlaub mal testen und dann bescheid geben. ev. kann ich mich dann auch mit hilfestellung für euch zur verfügung stellen, je nach erfahrungswert
 
Oben Unten