Motorola Pro+ startet nicht mehr

  • 6 Antworten
  • Neuster Beitrag
G

gmichele

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

Ich hatte schon seit einiger Zeit Probleme mit meinem Motorola Pro+. Android (2.3.6) "verabschiedete" sich immer wieder (Speicherproblem?) und startete neu. Durch häufigen Einsatz eines Task-Killers konnte ich diese Probleme etwas eingrenzen.

Zuletzt war es aber garnicht mehr möglich, das Gerät zu benutzen, da es nach Neustart nach wenigen Minuten gleich wieder neu startete. Ich hatte anfänglich den "GoLancher" dafür verantwortlich, konnte ihn dann auch in der kurzen Zeit, in der das Gerät funktionierte, auschalten, aber das Gerät verhielt sich anschließend genauso.

Ich wusste mir keinen anderen Rat mehr und löschte die "UserData" (Vor Betägigung der Einschalttaste die "Lautsprecher-leiser" gedrückt halten). Ich war da auf eine Anleitung im Internet gestoßen, die aber offensichtlich für ein anderes Gerät von Motorola ausgelegt war.

Kurzum: nach dieser Aktion sehe ich nur noch das Motorola-Zeichen (rot). Auch nachdem ich die hier im Forum beschriebene Anweisung des "Factory Reset" durchgeführt hatte, starre ich nach wie vor nur auf das bekannte rote Motorola-Zeichen.

Könnte mir nun der das hier beschriebene Flashen weiterhelfen?
https://www.android-hilfe.de/forum/motorola-pro-plus.706/original-rom-pro.272984.html
Oder sollte ich das Gerät lieber einschicken (auch ein Real-Produkt)?

Ich hatte das Gerät gerootet. Könnte das auch ein Grund für diese Probleme sein?

Eine andere Frage: Ist die Garantie nicht ohnehin verwirkt, da ich das Gerät ja gerootet hatte. Oder sind diese Daten jetzt durch das Löschen der "UserData" bzw. "FactoryReset" ohnehin gelöscht?

Oder könnte die Garantie jetzt verfallen, wenn ich das Betriebssystem neu flashe?

Im Übrigen ist mir aufgefallen, dass als RAM nur 396 MB ausgewiesen werden. Angeblich soll das Gerät ja über 512 MB verfügen. Wie sieht das bei euren Geräten aus?

Ich weiß, eine Menge Fragen, aber vielleicht hat der Eine oder Andere einen Tipp für mich!

Danke im Vorraus für eure Antworten!
Gruß Michael
 
B

black8900

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich habe genau das gleiche Problem. Hast du es zur Reparatur eingeschickt? Wie sieht es jetzt aus?

Grüße blacki
 
I

ivenae

Ambitioniertes Mitglied
Hab auch genau das gleiche Problem. Das Handy ist offenbar Müll! Meines hab ich schon vor über einem Jahr umgetauscht. Das von meiner Frau ist unbenutzbar langsam geworden.
 
A

AP756

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo beisammen. Hatte auch das Problem und bin den "harten" Weg gegangen. Nach factory-reset neu aufsetzen hilft, das Teil ist wieder schnell.

Zum Thema ROM: Das musste ich aktuell aufspielen, weil ich zu hirnlos im Systemordner rumgepfuscht habe :drool:. Jetzt tut wieder alles. Dank rooten und Titanium geht das recht flott.

Also, bevor euch das Motorola zu Tode nervt macht nen Werks-Reset (oder verschenkt mit das Telefon, ich finde es immernoch gut).
 
G

Gutenberg1977

Neues Mitglied
Und wie geht dieser "harte Weg" nun? Habe sowas noch nie gemacht. Was brauch ich? Irgendne DAU-Anleitung verfügbar?
 
A

AP756

Fortgeschrittenes Mitglied
Also, bevor Dich das Motorola zu Tode nervt macht nen Werks-Reset (oder verschenk mit das Telefon, ich finde es immernoch gut) - den Satz habe ich kopiert ;-).

Einstellungen -> Datenschutz -> Zurück auf Werkszustand und den Anweisungen folgen. Achtung: Merk Dir Deine Zugangsdaten zu Motoblur und zu Google, die brauchst Du wieder.

Nach gut 10 Minuten (also bitte nicht nervös werden) bootet das Handy wieder und ist wieder schnell. Jetzt muß Du nur noch Deine Konten wieder einrichten und die Programme wieder draufspielen. Voila.
 
tarag

tarag

Ambitioniertes Mitglied
Ahh coole Sache, hat gefunzt mit em Werksreset. Meins ist auch quälend lahm geworden aber an einen Werksreset habe ich nicht gedacht^^ Danke!!!
 
Oben Unten