Smartphone als Geldbörse => Bezahlen per NFC-Smartphone !

  • 232 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Smartphone als Geldbörse => Bezahlen per NFC-Smartphone ! im Near Field Communication - NFC im Bereich Tools.
AndroGirl

AndroGirl

Experte
Kunden sollen künftig ihre Einkäufe bezahlen können, indem sie ihr Android-Handy vor ein Lesegerät halten.
Diese Zukunftsvision möchte Google in Zusammenarbeit mit dem Kreditkartenanbieter MasterCard und dem Bankkonzern Citigroup umsetzen.
Mit Hilfe der Near-Field-Communication-Technologie (NFC) sollen Verbraucher, die Kunden- oder Kreditkarten der Citigroup besitzen, über eine mobile App für das Nexus S und kommende Android-Handys bezahlen können, berichtet das Wall Street Journal.
Das Handy werde auf diesem Weg zur elektronischen Geldbörse.

Google kooperiert mit MasterCard und Citigroup: Bezahlen mit einem Wink - internetworld.de

Bezahlen per NFC-Smartphone: Google kooperiert mit Mastercard und Citigroup
.
.
 
T

Tonno

Gast
Find ich zu kompliziert, lohnt sich höchstens wenn man den Geldsack vergessen hat.
Wenn ich irgendwo an eine Kasse gehe hab ich genug Zeit meine Geldcard rauszuholen. Außerdem muss man trotzdem die zugehörige PIN eingeben.

Ein richtiger Gewinn ist das nur bedingt.
 
Q

quercus

Gast
Paypals Mobile Senior Director Laura Chambers hat auf der gestern zu Ende gegangenen “Mobile Beat 2011 Conference“ angekündigt, dass Paypal auf Basis von NFC (NearFieldCommunication) ein Phone to Phone Bezahlsystem entwickeln wird.

Hier gehts zur News.
 
s!Le

s!Le

Lexikon
Momentan mehr oder weniger überflüssig. Und ob sich das arg verbreitet, wird sich zeigen.

Gruß
 
casco

casco

Ambitioniertes Mitglied
Hi,

ich finde es ist an der Zeit einen Alegemeinen Thread zu NFC.

Was ich persönlich sehr cool finde:drool: und ich freu mich schon drauf, bald mit meinem Handy zu Bezahlen oder Apps zu tauschen wie bei dem Neuen Nexus Prime.

Und eigentlich braucht mann noch nicht mal ein Handy man braucht nur den Chip theoretisch könnte ich auch mit einem Ring Bezahlen.

Was haltet Ihr davon, gibt es Erfahrungen?
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
casco schrieb:
Und eigentlich braucht mann noch nicht mal ein Handy man braucht nur den Chip theoretisch könnte ich auch mit einem Ring Bezahlen.
Jepp, kannst du.
Mit Handy kann der Dieb dann aber nicht nur umsonst telefonieren sondern auch noch für ein paar hundert Euro einkaufen... bis die Karte gesperrt ist
Zu NFC, ja wird kommen, wobei ich den Mehrwert für minimal halte.

Außerdem wird man zukünftig kein Nexus & Co brauchen: Die nächsten Generation von SIM-Karten wird NFC integriert haben ;)
Zahlen per Handy: NFC soll auf SIM-Karten kommen - onlinekosten.de

Melkor

P.S.: Titel angepasst....ergibt sonst keinen Sinn
 
casco

casco

Ambitioniertes Mitglied
Melkor schrieb:
P.S.: Titel angepasst....ergibt sonst keinen Sinn
Ups danke.

Ich hab auch gelesen das es Micro SD karten geben soll die dann einen Chip haben.

Und zu der Sicherheit, es wird schon mittel und wege geben es zu schützen.

Z.B hatt die Sparkasse bei ihren neuen Karten es ganz einfach gemacht ( ich weis nicht ob das auch NFC ist) dort benutzt mann einfach die Geldkarten Funktion, d.h mann läd nur einen bestimmten betrag auf die Karte oder Chip und bezahlt mit dem Guthaben.
Und das nur in dem die Karte an einen Sensor Hält

Ich arbeite im Einzehlandel und dort ist das Thema Bezahlen ein sehr Großes, weil der dauert einfach zu lange und deshalb wird sowas sehr stark vom Deutschen Handel vorangetrieben ( und das nicht erst seit kurzem)
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Und warum dauert das solange - weil man mit dem Pin eine weitere Sicherheitsfunktion drin hat. eingabe und Validierung dauern halt...
Wenn du nur die Geldkarte nutzen würdest anstatt EC, dann bist du bestimmt genauso schnell beim Bezahlen ;)

aber den Handel interessiert das nicht - das muss die BAnk dann bezahlen, wenn es zu einem Betrug kommt
 
casco

casco

Ambitioniertes Mitglied
Melkor schrieb:
Wenn du nur die Geldkarte nutzen würdest anstatt EC, dann bist du bestimmt genauso schnell beim Bezahlen ;)
Eben nicht, mann muss die Karte immer noch ins Lesegerät reinstecken:flapper:
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Ohne Zweifel. Aber ich überleg mir grad wie lange es dauern würde, bis ich mein Handy mit eingesteckten Kopfhörern rausgezogen hätte und ich dann das Handy auf die Bezahlstation gelegt hätte...
 
casco

casco

Ambitioniertes Mitglied
Ja da hast du natürlich recht, das wär eventuel noch schneller als vorher aber mir wär das auch zu umständlich.

Aber so ein chip im Armband oder Ring fänd ich schon sehr cool auch wenn ich weis die Gefahr des verlierens größer ist.
 
Lucas0511

Lucas0511

Fortgeschrittenes Mitglied
Der NFC-Chip in der Sparkassen-Card kann nur bis zu einem Betrag von 20 Euro aufgeladen werden, Diebstahlverlust also gering.

In den USA hat Mastercard auch einen kleinen NFC-Adapter für das iPhone. Auch Visa setzt auf diesen Adapter, plus NFC auf MicroSD-Karten.

MicroSD scheint mir die eleganteste kompatible Lösung für alle Geräte ohne NFC, wenn gleichzeitig nur genügend Speicher zur Verfügung gestellt wird. Vision: Solche MicroSD mit massiv Speicher werden kostenlos unter die Leute gebracht...
 
Fletch

Fletch

Lexikon
Hi,

hat das hier schon jemand mal getestet über NFC zu bezahlen? Ich habs jetzt geschafft, Wallet zu aktivieren und hab jetzt 10$ Guthaben auf meiner Google Prepaid Card. Wallet funktioniert bei mir auch erst, nachdem ich mit dem MarketEnabler auf T-Mobile(US) gestellt habe.
PayPass funktioniert ja schon in einigen Läden hier. Ich werd das mal bei Famila testen, wenn da nichts los ist. :)
 
LordN

LordN

Experte
Au ja, dann berichte mal!
 
Jume

Jume

Experte
Find ich gut !
 
X

xdowner

Erfahrenes Mitglied
Höre auch gerne davon :) leider bieten es einfach zu wenig Geschäfte an :(
 
Jume

Jume

Experte
Ich glaub ich würde es garnicht nutzen. Verstehe den Vorteil dabei nicht ?!... ich muss zugeben ich habe mich da noch nicht so reingehangen aber wofür soll ich mit meinem Handy bezahlen ? Ich habe doch meine EC Karte usw.. macht für mich keinen Sinn.
 
H

HAL 9000

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich würde es schon benutzen, alleine schon, weil ich mein Handy schneller auf den NFC gelegt habe, als die Kreditkarte rausgekramt und außerdem weil's schon ein nettes Gimmick ist ;)
 
Fletch

Fletch

Lexikon
So, hat geklappt. Google hat mir heute Nachos mit Salsa Dip spendiert. :)
Die Frau an der Kasse hat auch nicht schlecht geguckt.
Zitat: "Was haben Sie denn jetzt gemacht???"
Find ich toll das das funktioniert.
 
macspoiler

macspoiler

Experte
Und wie läuft dann das ganze ab?
Hat das jede Familafiliale??

Dann würde ich das auch gerne mal probieren :)