Kein NFC-Tag, sondern Airtag (Alternative) für Android

BB1 schrieb:
Ja, das Handy kann man ja auch mal in der Wohnung verlegen... Ein doppelklick auf das Chipolo ONE am Schlüsselbund lässt es laut klingeln, und zwar unabhängig davon, ob es lautlos/stumm geschaltet ist.
Okay, das wird aber doch nur funktionieren, wenn Bluetoothverbindung besteht, oder? Das kann meine Smartwatch auch.
Da finde ich die Sache mit dem Koffer interessanter.
 
  • Danke
Reaktionen: Nomophobe
Bei Chipolo kann man den "Chipolo ONE Point" für 34 Euro vorbestellen (Chipolo-Modell-Vergleich), der soll dann mit allen Android-Geräten mit der Android-App "Gerät finden" funktionieren, aber ich weiß noch nicht wann der dann wirklich rauskommt. Den finde ich sehr interessant weil der mit "hunderten Millionen" Android-Nutzern funktioniert wie der Apple AirTag mit iPhone-Nutzern.
 
  • Danke
Reaktionen: 579242
Davon hab ich mir ja in den Posts vorher den Mund fusselig geredet, @Nomophobe .
 
  • Danke
Reaktionen: Nomophobe
Nomophobe schrieb:
Bei Chipolo kann man den "Chipolo ONE Point" für 34 Euro vorbestellen
Das kann aber evtl noch etwas dauern:
Aktuelle Informationen zum Versandstatus der Vorbestellung von Point - Chipolo
Die neuesten Updates von Google:
"Wir arbeiten mit Apple zusammen, um die gemeinsame Spezifikation für die Warnung vor unerwünschten Ortungsgeräten bis Ende des Jahres fertigzustellen. Zu diesem Zeitpunkt haben wir die Entscheidung getroffen, die Einführung des Find My Device-Netzwerks zu verschieben, bis Apple Schutzmaßnahmen für iOS implementiert hat."

27. Juli, The Keyword
(Übersetzt mit DeepL.com)

Wenn ich das richtig verstehe, geht es um die Warnung durch das eigene Handy falls ein fremder Tracker sich länger bei jemandem in der Nähe aufhält (um z.B. jemanden mit einem Tracker-Tag unbemerkt zu tracken / stalken), was bei Android bereits im System implementiert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gibt es mittlerweile eine gute Airtag-Alternative für Android (UWB ist nicht notwendig)? Für das iPhone hatte ich den Atuvos Tracker gefunden. Ein gutes Teil, leider aber nur mit Apple kompatibel, und funktioniert fast in Echtzeit was den Standort angeht. Für Android habe ich Tile ausprobiert, wirklich schlecht, ich frage mich wie die Bewertungen auf Amazon zustande gekommen sind. Aktualisiert in einer Großstadt vielleicht 1 bis 3 mal am Tag, wenn überhaupt. Und das bei gut 900 Benutzern in der Umgebung. Und dann die ganze Werbung für die Premium-Version. Sonst gibt es auf Amazon noch viele andere Tracker, aber leider anscheinend ohne GPS. Und die Smarttags von Samsung funktionieren ja leider nur mit Samsung-Geräte.
 
Solange Google sein Find-My-Device-Netzwerk nicht startet, ist man bei Alternativanbietern immer darauf angewiesen dass deren System auf möglichst vielen Handys installiert ist. Je mehr Alternativanbieter es gibt, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, von den eigenen, entfernten Tags Positionsupdates zu erhalten.
So eine Funktion muss in Android standardmäßig laufen (d.h. ohne eigene App eines Herstellers), damit man die Masse der Android-Geräte richtig nutzen kann. Außen vor wären dann nur die Geräte, die ein "Google"-freies Android verwenden. Das dürften relativ wenige sein.
 
Hi, wie ist denn der aktuelle Stand für Android, was kann man aktuell z. B. Als Schlüsselanhänger gut nutzen?

Danke
 
Aber die funktioniert doch nur mit Samsung Handys oder?
 
@Coolzero82
In der Theorie sollte es ausreichen den Samsung AppStore zu installieren und dort Samsung Find-App mal zu laden. Ggf. sind noch weitere Samsung Dienste notwendig...
Also vllt. einfach mal testen?
 
  • Danke
Reaktionen: Coolzero82
Ja werde ich wohl mal austesten. Aber mal noch eine Frage zur Reichweite, wie weit darf so ein Tag (Appel oder Samsung) entfernt sein in der Realität das sie noch gefunden werden?

Danke
 
@Coolzero82
den Samsung Tag kannst du in jedem Fall per Webseite von Samsung finden...

Reichweite ist abhängig von der Umgebung
 
  • Danke
Reaktionen: Coolzero82
  • Danke
Reaktionen: Coolzero82 und vergilbt
Bin auch auf der Suche nach einem Tag für Android.
Gibt es unter Android auch schon die Funktion, dass alle Android Geräte "mithelfen" das Objekt zu finden, wenn es irgendwo verloren geht?
Google hat ja grundsätzlich die "Gerät finden" Funktion.
 
Die Funktion wird gerade nach und nach für die Google-Accounts in Deutschland freigeschaltet. Man bekommt eine Nachricht auf dem Smartphone, wenn es soweit ist. Und ein paar Tage vorher bekommt man eine E-Mail.
 
Die habe ich glaube ich bekommen:
 

Anhänge

  • Screenshot_20240525-214105.png
    Screenshot_20240525-214105.png
    499,4 KB · Aufrufe: 12
  • Danke
Reaktionen: Melkor
BB1 schrieb:
Die Funktion wird gerade nach und nach für die Google-Accounts in Deutschland freigeschaltet. Man bekommt eine Nachricht auf dem Smartphone, wenn es soweit ist. Und ein paar Tage vorher bekommt man eine E-Mail.
Heisst mit den richtigen Tags würde es nun auch mit Android klappen? Sind die Samsung Tags immer noch die die zu empfehlen wären?
 
Tags müssen für das Google "Find my device" / "Mein Gerät finden"-Netzwerk geeignet sein. Das muss in der Artikelbeschreibung stehen.
Ich habe davon noch keins, werde mir aber Chipolo ONE Point näher ansehen.

Die Meldung, dass das Gerät ins Netzwerk aufgenommen wurde, kommt von den Google Diensten. Es ist außerdem hilfreich, die "Mein Gerät finden"-App auf dem Smartphone zu haben, muss man aber nicht unbedingt.
Sobald der Google-Account freigeschaltet wurde, erscheint in der App bei den "Mein Gerät finden-Einstellungen" der zusätzliche Menüpunkt "Geräte finden, die offline sind".

Ich hatte nach Erscheinen der Meldung Schwierigkeiten, die Teilnahme meiner Smartphones am Netzwerk zu konfigurieren. Nach einem Neustart war das aber kein Problem mehr.
 
  • Danke
Reaktionen: Coolzero82 und Melkor
Ich habe mir auch mal neue Tags bestellt. Mal schauen, wann die ankommen. Es sind PebbleBee-Tags.
 

Ähnliche Themen

R
  • RocknRolla87
Antworten
0
Aufrufe
1.112
RocknRolla87
R
T
  • trigger_de
Antworten
2
Aufrufe
2.234
rossy
rossy
S
Antworten
3
Aufrufe
2.011
pegasus-a
pegasus-a
Zurück
Oben Unten