VoLTE /WLAN Call

  • 40 Antworten
  • Neuster Beitrag
B4ssHunt3r

B4ssHunt3r

Erfahrenes Mitglied
Ja, das leidige Thema mit Nokia. . . ^^

Ich hatte sowas ähnliches mal mit einem Xiaomi Redmi Note 4 (Snapdragon) und Aldi-Talk bzgl. VoLTE. Im Grunde sollte das bei dem Smartphone auf anhieb und ohne Probleme direkt funktionieren, tat es bei mir leider nicht.
Nach einigen Emails mit Aldi-Talk bzgl. einer Konfigurations-SMS, die leider nie ankam, habe ich die APN dann manuell eingestellt.
Die Daten die ich bei der manuellen Konfiguration eingeben sollte waren allerdings fehlerhaft/unvollständig von Aldi-Talk. Nach einiger Recherche im Netz
habe ich dann alle Daten beisammen gehabt, die ich brauchte. Und zack ging VoLTE bei mir.

Das gleiche habe ich dann auch beim Nokia 6.1 meiner Freundin versucht. Da man bei einem Vertrag die APN Daten aber leicht abändern muss, musste ich auch da wieder im Netz etwas suchen. Brachte aber leider keinen Erfolg.

Nach weiterer Recherche kam ich dann zu dem Entschluss, dass es alleine die Schuld von Provider und Hersteller sein MUSS. Der Provider gibt entsprechende Daten nicht an den Hersteller, sodass dieser die benötigten Daten nicht in die Firmware implementieren kann. Dabei schiebt sich jeder der beiden den schwarzen Peter zu.
Zumal es für den Hersteller auch kein Problem ist an die benötigten Daten auch so ran zu kommen, siehe z.B. Xiaomi. Bei meinem aktuellen Mi9 geht das direkt von Haus aus, also VoLTE und VoWIFI.

O2 selber sagte ja z.B., dass man VoLTE und VoWIFI nur dann legal benutzen kann/darf, wenn das Smartphone direkt bei O2 gekauft wurde. Alles andere wäre "illegal".

Momentan bleibt also nur abzuwarten und zu hoffen, dass diese kack Daten irgendwann mal reingepatcht werden. Denn wenn sich da bald nichts ändert wird das Nokia 6.1 meiner Freundin leider verschwinden müssen. Wir sind aufgrund des Betriebes auf VoLTE angewiesen. Ansonsten wird auch sie zu Xiaomi wechseln "müssen".
 
Ähnliche Themen - VoLTE /WLAN Call Antworten Datum
5
14
Oben Unten