Odys Loox - Offizieller Android Market/GooglePlay

D

Droidjo

Erfahrenes Mitglied
21
Hallo,

es kam hier ja schon öfters zur Sprache, wie man auf dem Loox den offiziellen Android Market verwenden kann. Die gängigste Empfehlung ist es, einfach einen anderen Launcher zu installieren. Es gibt allerdings noch einen Weg, falls man keinen neuen Launcher installieren möchte.

Und zwar geht das wie folgt:

1. Menü -> Einstellungen -> Anwendungen -> Unbekannte Herkunft (Haken aktivieren)

2. Folgende App runterladen: Android Market - APK - Download - CHIP Handy Welt

3. App mit Hilfe des ApkInstaller installieren

4. Gmail.com Account erstellen

5. Mit dem Gmail.com Account auf https://market.android.com/?hl=de anmelden

6. Man kann nun auf https://market.android.com/?hl=de alle Apps runterladen, die auf dem Loox lauffähig sind

6. Viel Spass!

Das Nutzen dieser Anleitung erfolgt auf eigene Gefahr!

Gruß
Droidjo
 
  • Danke
Reaktionen: tillibebek, alfredogabber und MissDinchen
Super, Gerät gerade angekommen!

Und nun stürzt es immer ab (z.B. bei Anwendungen verwalten: "Tutu uns leid! Die Anwendung Anroid.setting wurde unerwartet beendet". Keine Ahnung wieso. Von Chip heruntergeladen und installiert. Easy doing. Was ist da los? Market Installation hat das Gerät schon direkt neu gebootet. Ich krieg eine Vollkrise.

Hat jemand eine Ahnung?

Gruß
 
Aus dem was du da schreibst, kann ich leider nicht nachvollziehen, was genau dein Problem ist. Versuch doch bitte eine konkrete Frage zu stellen oder dein Problem etwas verständlicher zu formulieren.
 
Jau, "auf Werkseinstellungen zurücksetzen" ->

Endlosschleife boot und ... Provider.DefaultActivity und nun? Gerät mit dem Market von Chip geschrottet oder was?
 
Ok, sry, meine Frage: Was kann man machen, wenn man den Rat befolgt und den Market von chip.de installiert, der da neubootet, wohl ohne fertig installiert zu haben und dann bei "auf Werkseinstellungen zurücksetzen" in einer Endlosschleife bootet (s.o.)? :((
 
sry: com.android.provision.DefaultActivity hängt. Sieht übel aus... :/
 
rumpels schrieb:
Jau, "auf Werkseinstellungen zurücksetzen" ->

Endlosschleife boot und ... Provider.DefaultActivity und nun? Gerät mit dem Market von Chip geschrottet oder was?
Wohl eher nicht. Wenn du das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzt, dann ist der Market wieder gelöscht. Provider.DefaultActivity hört sich auch nicht nach einem Market Problem an. Der Market ist übrigens nicht von Chip, sondern von Google. Chip bietet ihn lediglich zum Download an.

rumpels schrieb:
Ok, sry, meine Frage: Was kann man machen, wenn man den Rat befolgt und den Market von chip.de installiert, der da neubootet, wohl ohne fertig installiert zu haben und dann bei "auf Werkseinstellungen zurücksetzen" in einer Endlosschleife bootet (s.o.)?
2 Fragen:

1. Warum hast du ihn nicht fertig installieren lassen?
2. Wie kommst du darauf, dass er für das neu booten verantwortlich ist, wenn du das Gerät wieder auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt hast?

rumpels schrieb:
sry: com.android.provision.DefaultActivity hängt. Sieht übel aus... :/

Über Google findet man da nur Probleme mit USB-Tastaturen. Mit dem Android Market lässt sich dieses Problem nicht in Zusammenhang bringen.
 
Hallo Droidjo,

ich denke, ich habe das Problem identifiziert. Soweit ich das beurteilen kann, ist meine 16gb Mini-USB defekt. Ohne geht es und an meinem PC lässt sie sich auch nicht mehr lesen. Vor einer Woche ging sie noch. Oh man ... :(

Trotzdem danke. Möge dieser Thread jemandem nützlich sein, ich werde Montag ab zum Computerladen. Ich versuch jetzt nochmal, den Market zu installieren.
 
rumpels schrieb:
Hallo Droidjo,

ich denke, ich habe das Problem identifiziert. Soweit ich das beurteilen kann, ist meine 16gb Mini-USB defekt. Ohne geht es und an meinem PC lässt sie sich auch nicht mehr lesen. Vor einer Woche ging sie noch. Oh man ... :(

Trotzdem danke. Möge dieser Thread jemandem nützlich sein, ich werde Montag ab zum Computerladen. Ich versuch jetzt nochmal, den Market zu installieren.
Ja, mach das und verdächtige beim nächsten Mal nicht einfach ins schwarze hinein irgendwelche Programme. Sei dir erst sicher, dass deine Anschuldigungen auch wirklich zutreffen. Sonst verunsicherst du nur unnötig die anderen User.

Gruß
Droidjo
 
woher weiß ich eigentlich, welche android market ich habe?
 
tillibebek schrieb:
woher weiß ich eigentlich, welche android market ich habe?


Schau die mal deine Apps an. Der vorinstallierte heißt App Center (androidpit.apk) und der richtige heißt Market (vending.apk).


:thumbup:
 
Oma7144 schrieb:
Schau die mal deine Apps an. Der vorinstallierte heißt App Center (androidpit.apk) und der richtige heißt Market (vending.apk).


:thumbup:

Kann man / sollte man das app center (androitpit.apk) löschen?

Habe jetzt wie du es gesagt hast, den go launcher ex installiert. android market ist jetzt sichtbar, aber ist das die neueste version? woher weiß ich, welche version des android markets ich habe?
 
tillibebek schrieb:
Kann man / sollte man das app center (androitpit.apk) löschen?

Habe jetzt wie du es gesagt hast, den go launcher ex installiert. android market ist jetzt sichtbar, aber ist das die neueste version? woher weiß ich, welche version des android markets ich habe?


App Center ist Teil des Systems, laß da mal die Finger von.

Schau unter Systemeinstellungen/Anwendungen/Anwendungen verwalten. Dort auf die App touchen und du siehst die Versionsnummer.

Die neuste Version findest du hier: Android Market in Version 3.4.4 erschienen (Download) » mobiFlip.de

:thumbup:
 
Aber der Market ist doch von Anfang an drauf. Oder? Wenn ich apkInstaller aufrufe, gehe ich auf Manage, scrolle zum Market, drücke drauf, tippe auf Launch, Market wird geöffnet. Fertig. Runterladen und freuen.

Ach ja, das Appcenter von Androidpit hab ich runtergeschmissen. Keine Probleme bemerkt.
 
Danke für deine Anmerkungen monte.

monte schrieb:
Aber der Market ist doch von Anfang an drauf. Oder?

Das hatten wir in #11.

Ach ja, das Appcenter von Androidpit hab ich runtergeschmissen. Keine Probleme bemerkt
Das ist für einen Erfahrenen Benutzer ok. Der Fragesteller hat sein Gerät jetzt erst neu. Wir erleben es hier sehr oft,
daß durch mehrere Eingriffe dann irgendwann ein Systemzustand entsteht, den keiner mehr interpretieren kann. Das
ist nur unnötige Arbeit hier für uns und sorgt beim Anwender für Frust.


:thumbup:
 
Hab zwar ein Xpress und kein Loox, denke aber doch das die Vorgehensweise identisch ist.

Wollte die App Canon Easy Photo Print installieren und die wird auch im AppCenter gelistet mit Verweis auf den Market, jedoch führt der Link beim Anklicken ins Leere und im Market ist sie dann nicht zu finden.

Mir ist bekannt das für Tablets etliche Apps im Market nicht verfügbar sind, mir stellt sich die Frage ob man das irgendwie umgehen kann ? Könnte mir vorstellen das es daran liegt mit welchem Namen sich das Tablet im Market meldet, weil wenn ich mit dem Browser in den Market gehe kann ich die App auch nicht runterladen weil er das Device als "unknown" deklariert.

Gerootet ist das Xpress schon.

Gruß
angryjack
 
angryjack schrieb:
Mir ist bekannt das für Tablets etliche Apps im Market nicht verfügbar sind, mir stellt sich die Frage ob man das irgendwie umgehen kann ? Könnte mir vorstellen das es daran liegt mit welchem Namen sich das Tablet im Market meldet, weil wenn ich mit dem Browser in den Market gehe kann ich die App auch nicht runterladen weil er das Device als "unknown" deklariert.

Gerootet ist das Xpress schon.

Gruß
angryjack

Hallo angryjack,

vielleicht hilft Dir das in diesem Artikel von mir besprochen, ist die Situation jedoch (global betrachtet) verworren und unklar. Probiers trotzdem aus und berichte bitte, was Du auf dem Xpress beobachtest.

MfG
 
angryjack schrieb:
Mir ist bekannt das für Tablets etliche Apps im Market nicht verfügbar sind, mir stellt sich die Frage ob man das irgendwie umgehen kann ? Könnte mir vorstellen das es daran liegt mit welchem Namen sich das Tablet im Market meldet, weil wenn ich mit dem Browser in den Market gehe kann ich die App auch nicht runterladen weil er das Device als "unknown" deklariert.


Du kannst versuchen, in der build.prop (/system) folgende parameter mit einem richtigen (!) Root-Manager zu ändern:

ro.product.model = Nexus S
ro.product.manufacturer = samsung

Vielleicht hilft das schon ....

Ansonsten gibt es hier reichlich Gedanken dazu: https://www.android-hilfe.de/forum/odys-space.595/market-fixen-klappt-nicht.198454.html#post-2652465


Ich tendiere dazu, mir die App auf einen anderen Gerät zu laden und dann händisch zu installieren ;-)


Oh, da war hävksitol nach der Serverwartung schneller ;-)


:thumbup:
 

Anhänge

  • canon_epp_Ver_1.0.1.apk
    398,9 KB · Aufrufe: 144
Hmm, so wie ich da lese brauche ich dafür ein r/w root und ich glaube ich habe die falsche Firmware geflasht. Es ist aus diesem Link die zweite Firmware für das XPress. Nochmal flashen wird schwierig, dann dreht meine Frau am Rad.

@Oma7144, danke für die App aber die hatte ich schon von XDA geladen. Mit der 1.01 kann man aber nur Fotos ausdrucken, erst mit der 2er kann man auch scannen per Wlan. Ich habe die vorhin gefunden (s.Anhang). Das mit Backup machen auf Smartphone geht nur bei nichtgeschützten Apps, die Canon App ist protected.

Gruß
angryjack
 

Anhänge

  • jp.co_.canon_.bsd_.android.aepp_.activity-2.apk
    867,6 KB · Aufrufe: 140
Zuletzt bearbeitet:
Auch das geht. Mit Titanium-Backup sichern und dann mit einem Zipper auspacken.


:thumbup:
 

Ähnliche Themen

J
  • Jotto94
Antworten
0
Aufrufe
1.419
Jotto94
J
B
  • berry055
Antworten
0
Aufrufe
1.245
berry055
B
B
  • Bochumer86
Antworten
9
Aufrufe
3.403
Mami1973
M
Zurück
Oben Unten