Odys noon startet nicht mehr

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Odys noon startet nicht mehr im Odys Noon Forum im Bereich Odys Forum.
E

explosiion

Neues Mitglied
Hallo zusammen!
Ich bin neu hier weil ich ein Problem habe.
Habe mir gerade das ODYS NOON zugelegt und war sehr Positiv überrascht..
Es ging einwandfrei.
Doch als ich den Go Louncher installieren wollte hat es sich aufgehängt.
Ich habe es ausgeschaltet und wollte es neu starten doch jetzt es hängt immer bei der selben stelle es steht Android da und es macht nicht den nächsten Schritt zum starten !

Biiiite Bite helft mir der Reset Knopf hilft auch nichts!

Danke im Vorhinein !
Mfg
 
O

OLLI4321

Fortgeschrittenes Mitglied
ich habe gerade das gleiche Problem :(
Gibt es eine Möglichkeit, dass Noon auf irgendeine Weise in diesem Zustand auf die Werkseinstellungen zurück zu setzen?
Ich werde das Noon nämlich zurückschicken und möchte vorher möglichst alles löschen.
 
Kloothommel

Kloothommel

Fortgeschrittenes Mitglied
Es besteht die Möglichkeit die Herstellerfirmware neu aufzuspielen. Schaut mal in die Threads zum SD Speicherkartenproblem.

Gesendet von meinem ODYS-NOON mit Tapatalk 2
 
capspauldin

capspauldin

Neues Mitglied
Muss man hierzu nicht selbst das Tablet startbereit haben?
Ist es denn möglich die FW aufzuspielen, obwohl das Tablet beim booten hängt?
 
P

PopEi

Stammgast
Minusttaste und Powertaste gedrückt halten und dabei auf der Rückseite den Resetschalter mit einem spitzen Gegenstand reindrücken = Flashmodus
Anschließend nochmal Reset drücken.

Edit:
Sollte das Tablet dann immer noch nicht richtig starten (was sehr seltsam ist), bleibt wohl nur der Flashmodus und das erneute aufspielen/flashen der Firmware mit hilfe des Flashtools, danach ist auch alles gelöscht was vorher drauf war.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
O

OLLI4321

Fortgeschrittenes Mitglied
Flashmodus und dann Reset hab ich gemacht. Hat nichts geholfen. Das Noon blieb immer im Bootmodus hängen.
Ich habs heute zurück geschickt und werde mir was anderes kaufen.
Eigentlich schade, da die Performance des Noon eigentlich echt gut ist.
 
P

PopEi

Stammgast
Kannst dir ja nen PiPo Max M1 besorgen, hat auch eine gute Performance ;)

Gruß
 
S

SarTitan

Neues Mitglied
Hallo bin neu unter den Noon Besitzern =)

Habe leider ein ähnliches Problem...
Nachdem ich heute mein Noon bekommen habe wollte ich die neueste Orginal Firmware flashen
also runtergeladen (habe die 34er S/N und die entsprechende FW) und bin nach der Anleitung vorgegangen.
Naja lief alles auch durch bis es fertig war.
Erst der ganz normale bootscreen und dannach ging es immer wieder an und aus (nur das licht am bildschirm alles andere blieb aber schwarz)
da ich ähnliche Probleme schon öfters mit meinem Handy hatte dachte ich mir dann ok eben noch einmal...
das Programm gab mir dann den Fehler aus erease idb was ich auch dann tat
dannach wieder das update alles toll und jetzt gibt das tab keinen mucks mehr von sich -.-
egal welchen usbport ich test oder ob ichs ans ladegerät hänge genauso wenig wie wenn ich die resettaste drücke =(
ich habe auch schon versucht in den flashmodus zu kommen also "-" "AN-Taste" und "Reset" zeitgleich gedrückt -
wieder keine Reaktion bzw. keine Rückmeldung bei WIN7 ("dö döm" Ton bei USB_Verbindung)...
der Flash wurde unter Administratorrechten bei WIN7 x64 Ult gemacht.

langsam glaube ich es war eine schlechte idee mein iPad 1 her zu geben

hoffe ihr könnt mir helfen!
(und sorry noch das ich alte Boardleichen wieder pushe)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

grade gefunden: https://www.android-hilfe.de/forum/odys-noon.833/nach-update-bricked.389917.html

scheint auch mein Problem zu sein...
 
Zuletzt bearbeitet: