1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. helli56, 16.10.2013 #1
    helli56

    helli56 Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,

    ich habe mir kürzlich ein ODYS Prime zugelegt und bin/war generell auch ganz zufrieden mit dem Gerät (wird als reines Couch Tablet genutzt, daher ist die Akku-Laufzeit auch kein großes Problem).

    Alerdings hatte ich letztlich das Problem, das das Gerät nach dem Einschalten im ANDROID Schriftzug festhing und auch der Reset-Schalter nichts bewirkte, außer, das neu gestartet wurde und das ganze Spiel von vorn begann! Auch der Griff mit Power- und Vol(-)-Taste brachte mich nur zum "toten" Androiden, ohne jegliche weitere Eingabemöglichkeit.

    Übrigens hatte ich vor dem Abschalten lediglich die ein oder andere App von Google Play installiert (u.a verschiedene Launcher) und teilweise wieder deinstalliert (also nichts geflasht, recovered, o.ä.).

    Der ODYS Support bat mich lediglich - ohne weitere Fragen, Kommentare oder Hinweise - das Gerät einzusenden. Schon 3 Tage später hatte ich es zurück und im Begleitschreiben stand nur, dass keine Fehler gefunden, aber die Firmware aktualisiert wurde. Ich weiss zwar nicht, ob ein Hänger beim Booten nicht als Fehler zu bewerten ist, lasse das aber mal so stehen...

    Einen Zusatz gab es aber doch noch: die aktuelle Firmware sei auf der ODYS Homepage (www.odys.de) zu finden, mit Ausrufezeichen!

    Ich habe mich seitdem dumm- und dusselig gesucht, aber dort weder die Firmware noch einen entsprechenden Link gefunden!!!

    Und um sicherzugehen, dass ich nicht bei jedem dummen Softwareproblem das Gerät erneut einschicken muss, habe ich im Web nach Möglichkeiten zur Installation einer Recovery gesucht, bin aber auch da nicht fündig geworden.

    Weiß jemand von Euch, wie ich mir eine komplette Gerätesicherung für das ODYS Prime anlegen und - bei Bedarf - zurückspielen kann? Oder wo man die aktuelle Firmware findet und wie man diese dann wieder auf das Gerät bekommt?

    Derzeit traue ich mich kaum, das Gerät zu benutzen, denn es könnte sich ja mal wieder aufhängen...

    lg helli56
     
  2. MP2005, 16.10.2013 #2
    MP2005

    MP2005 Android-Lexikon

    Da sollte Odys Dir weiterhelfen,nennt man dann Kundendienst falls Sie das nicht kennen ;) Frag doch mal auf der Facebook seite nach.
     
  3. helli56, 16.10.2013 #3
    helli56

    helli56 Threadstarter Neuer Benutzer

    Nenee, dafür leg ich mir doch keinen Facebook-Account an! Bisher ohne, weiter ohne! :mad2:

    Deshalb hab ich ja hier angefragt, ob jemand was weiß. Und wenn nicht, dann gibt's auf der Homepage ja noch ein Support-Formular und eine Telefonnummer. Ist nur fraglich, ob ich dort mehr Infos bekomme, da ich ja derzeit kein "echtes" Problem mit dem ODYS Prime habe...

    Trotzdem danke für den Hinweis. Aber den DANKE-Button bekomme ich erst ab 10 Beiträgen hier im Forum (und das müsste jetzt der vierte sein;tut mir Leid). :flapper:

    LG helli56
     
  4. MP2005, 16.10.2013 #4
    MP2005

    MP2005 Android-Lexikon

    ok,war ja nur eine möglichkeit und so öffentlich würden sie vielleicht eher/besser reagieren.
     
  5. helli56, 16.10.2013 #5
    helli56

    helli56 Threadstarter Neuer Benutzer

    Mal sehen, wie die nicht öffentliche Antwort lautet; ich habe gerade per Supportformular mit Referenz auf die Reklamationsnummer und Zitat aus dem Antwortschreiben offiziell nachgefragt... :rolleyes2:

    Für die, die es interessiert, werde ich auch das Ergebnis hier posten.

    @mp2005: das böse Gesicht war auch nicht gegen Dich; ich mag halt Facebook nicht (ist sowohl von meinem Smartphone als auch den Tablets verbannt). Aber für andere mag das ja interessant sein, jetzt zu wissen, dass Odys auch dort vertreten ist. :smile:

    Schönen Abend noch.

    lg helli56
     
  6. dicker99, 16.10.2013 #6
    dicker99

    dicker99 Android-Experte

    Hallo helli56,
    also nun sind wir schon zwei Doofies. Ich finde auf der Homepage von Odys auch keine aktuelle Firmware. Wozu auch ?? Die bewerben das Teil ja mit OTA updates direkt über das tablet zu beziehen.

    Ich habe zusammen mit einem Kumpel vor kurzem das Prime 3G bei einer Aktion bei einem grossen deutschen Versender erstanden. Dies ist mein erstes tab mit Rockchip Prozessor. Ich hatte bereits ein paar tabs von Ainol, da lief das Backup bzw. flashen direkt über die Recovery.

    Falls ich nun Unsinn schreibe, möchte mich bitte jemand korrigieren.
    Beim Odys Prime muss man zum flashen ein Tool am PC benutzen, ein eingebautes Recovery zum sichern gibt es ab Werk nicht.
    Da das Prime Baugleich ist zum Pipo M8 pro, kannst Du somit jedes Rom flashen, das für dieses Pipo tab ist. Dies ist aber ohne Gewähr, dass es auch mit jedem Rom klappt. Beim RileyRom 2.0a hat es funktioniert.

    Ich habe dies noch nicht hinbekommen, da bei meinem Windows Rechner die Installation der Rockchip Treiber nicht funktioniert hat. Dies scheint wohl auch die grösste Hürde zu sein. Mein Kumpel hat dies geschafft und sich das RileyRom 2.0a mit einem CWM-Recovery geflasht. Jetzt kann er auch eine komplette Systemsicherung im Reccovery machen und natürlich wieder zurückspielen.
    hier der link: Pipo M8 Pro RileyROM 2.0
    Dort gibt es eine Version für Wifi sowie 3G.
    Da ist auch eine sehr Gute Beschreibung des Flashvorgangs für Neulinge dabei, halt leider auf Englisch.
    Das Odys Prime 3G läuft sehr gut damit. Er findet es sogar etwas smoother als das Stock Rom. Ich bin mir nicht sicher ob ich es bei Ihm mal flashen soll, da ich eigentlich ganz zufrieden mit dem Stock Rom bin. Ausserdem sichere ich meine Apps und Daten mit dem Titanium Backup, das reicht mir eigentlich.
     
    helli56 bedankt sich.
  7. helli56, 16.10.2013 #7
    helli56

    helli56 Threadstarter Neuer Benutzer

    Hi dicker99,

    1. Ich habe (nach langem Suchen) die Rockusb_v3.5 Treiber gefunden; die funzen auf meinem Win7 Prof 64bit einwandfrei; habe mir damit per adb spasseshalber auch einen fast 900kb großen "Bugreport" vom Prime gezogen, auch wenn ich damit nicht viel anfangen konnte...

    2. Ein ROM für das PIPO M8 Pro hatte ich mir auch schon runtergeladen (Pipo_M8_Pro_wifi_4.2.2_RileyROM_1.9), hatte mich aber - ehrlich gesagt - nicht getraut, das auf mein 4 Wochen altes ODYS Prime zu flashen. :huh:

    3. Die CWM Recovery hätte ich gern (zusätzlich zum Titanium Backup), um ggf. neu flashen zu können, falls sich das Prime nochmals so aufhängen sollte, wie es das schon einmal getan hat. Der ODYS-Support hat ja im Grunde auch nichts anderes gemacht...:mad2: Aber vielleicht flashe ich mir ja auch erstmal nur das CWM Recovery; das reicht ja vieleicht für den Anfang.

    Ansonsten bin ich mit dem Stock ROM auch ganz zufrieden und wegen der Garantie möchte ich auch nicht unbedingt ein Risiko eingehen. Aber es ist gut zu wissen, dass da eine Möglichkeit besteht, falls das Prime nochmal loopt. Und englisch ist eigentlich kein Problem.

    Also: danke für den Tip. Jetzt warte ich aber noch die ODYS-Antwort ab. Denn was hilft mir ein OTA-Update (falls das Argument kommt), wenn das Gerät hängt und das Update gar nicht empfangen kann!

    In diesem Sinne:

    lg helli56
     
  8. dicker99, 16.10.2013 #8
    dicker99

    dicker99 Android-Experte

    Da hast Du allerdings recht. OTA bringt dann natürlich nichts. :mad:
     
  9. dicker99, 17.10.2013 #9
    dicker99

    dicker99 Android-Experte

    Anmerkung zum RileyROM:
    Wer sich dafür interessiert, in diesem Download link den ich oben verlinkt habe sind sowohl die USB Treiber für alle Windows Versionen sowie das Flash Tool inbegriffen. Also alles was man braucht inklusive Anleitung für Leute die das zum ersten Mal machen. Es steht auch in der Anleitung dass halt eigentlich das größte Problem ist die USB Treiber installiert zu bekommen. Bei meinem Windows 7 Rechner hat es nicht geklappt. Mein Kumpel hat einen Windows 8 PC, da hat es einwandfrei funktioniert.
     
  10. helli56, 17.10.2013 #10
    helli56

    helli56 Threadstarter Neuer Benutzer

    So, Antwort liegt vor!!! (Das gibt zumindest einen Tempopunkt für ODYS, da sie nicht einmal 24 Stunden für eine Antwort gebraucht haben)

    Die Frage, wo denn die aktuelle Firmware zu finden sei, die laut Antwortschreiben auf der ODYS Homepage liegen soll, wurde so beantwortet, dass man mir im Falle eines Falles ein Email mit Downloadlink und Installationsanleitung für die Firmware zukommen lassen "würde" (seeehr theoretisch).

    Mit anderen Worten: es wird nichts öffentlich rausgegeben. :mad:

    Und eine offizielle Recovery-Möglichkeit gibt's natürlich auch nicht!

    Für mich als Kunde bedeutet das also:

    - entweder drauf hoffen, dass ich in einem erneuten Problemfall wirklich einen Link zur Firmware erhalte :)scared:), was ich irgendwie - bei so viel Geheimhaltung - bezweifle,

    - oder selbst vorzusorgen, indem ich meine Garantie aufs Spiel setze und mir zumindest eine Custom Recovery aufs Gerät flashe...

    Ich muss gestehen, dass ich momentan stark zum "oder" tendiere, da ich die Antwort (bzw. Hinhaltetaktik) nicht wirklich als kundenfreundlich empfinde.

    Alles in allem sind die Optionen (auch für andere Besitzer eines ODYS Prime) aber jetzt wenigstens relativ klar. Und wir haben von anderer Seite (nochmal danke, dicker99!!! :thumbsup:) erfahren, dass schon jemand erfolgreich ein Custom ROM aufs Prime geflasht hat. Das ist doch was.

    In diesem Sinne:

    lg helli56
     
  11. metalmaxx, 11.12.2013 #11
    metalmaxx

    metalmaxx Android-Lexikon

    Also ich hab es hinbekommen auch auf einem Win7 PC allerdings mit 32bit System (hatte noch ein Netbook zur Hand)... läuft echt klasse vorallem das der interne Speicher auf 4 gig hochgeschraubt wurde :thumbsup:
    hier der Link zu 2.1
    Pipo M8 Pro RileyROM 2.1

    cy metalmaxx
     
  12. kazy, 02.01.2014 #12
    kazy

    kazy Neuer Benutzer

    Hi,
    habe auch mal das rileyrom für das Pipo M8pro geflashed. Offensichtlich ist sich die Pipo firmware darüber im Klaren, dass es kein Pipo Tablet ist. Der Hauptnutzer kann ganz normal arbeiten. Legt man einen zweiten Nutzer an, wird aber nach dem einloggen nach einem Licence Key gefragt. Man kann das Certificate Center deinstallieren und die Anfrage kommt nicht mehr. PipoApps laufen dann zwar nicht, aber das betrifft nur den Pipo Launcher und den Pipo Familiy Launcher. Auf beides kann ich gut verzichten. Allerdings ist es mir noch nicht gelungen mit dem zweiten account zu arbeiten, da dort beständig auf dem Display ein graues halbtransparentes overlay ist. Lediglich die zurück und home und co buttons funktionieren. Habt ihr soetwas mit den weiteren Benutzeraccounts auch bzw. schon eine Lösung gefunden? Dachte erst es liegt am Launcher, aber ich konnte inzwischen schon einen anderen Launcher als Standard Launcher einstellen und sehe den Launcher ordentlich und kann auch Sachen im Launcher bedienen, aber sobald man etwas öffnet, ist wieder alles grau. Egal ob Einstellungen oder Anwendung.
    Außerdem sind die Lautstärketasten nun zurück und Menü, aber das lässt sich sicher um mappen.
     
  13. catman, 27.01.2014 #13
    catman

    catman Erfahrener Benutzer

    Wie läuft das RileyRom auf der 3G Version des Prime?
    Im Pipo Forum ist von Deepsleep Problemen mit 3G zu lesen.
     
  14. Kill Bill, 26.03.2014 #14
    Kill Bill

    Kill Bill Neuer Benutzer

    ich habe seit kurzem selbst ein Odys Prime, die Version nur mit WLAN, und habe als erstes wie im folgenden Link beschrieben (also mit rkflashtool unter Linux 32Bit) ein Backup vom FlashROM gezogen.

    Das medion lifetab e10315 ist wohl sehr ähnlich aufgebaut, hat aber nur 1GB RAM,
    daher müsste das Backup erstellen auch gleich funktionieren.
    https://www.android-hilfe.de/forum/...316-backup-und-custom-rom-install.538388.html

    bin also wie folgt vorgegangen:
    lauter+leiser Taste gedrückt halten + Reset drücken, mit PC-Link USB-Kabel anschließen
    um Schreibzugriff auf gesamtes Flash mit rkflashtool zu erhalten

    ./rkflashtool r 0x2000 0x684000 >backup.img

    Parameterfile schaut original wie folgt aus:
    FIRMWARE_VER:4.2.2
    MACHINE_MODEL:pRIME
    MACHINE_ID:007
    MANUFACTURER:RK30SDK
    MAGIC: 0x5041524B
    ATAG: 0x60000800
    MACHINE: 3066
    CHECK_MASK: 0x80
    KERNEL_IMG: 0x60408000
    #RECOVER_KEY: 1,1,0,20,0
    CMDLINE:console=ttyFIQ0 androidboot.console=ttyFIQ0 init=/init initrd=0x62000000,0x00800000 mtdparts=rk29xxnand:0x00002000@0x00002000(misc),0x00008000@0x00004000(kernel),0x00008000@0x0000C000(boot),0x00010000@0x00014000(recovery),0x00020000@0x00024000(backup),0x00040000@0x00044000(cache),0x00400000@0x00084000(userdata),0x00002000@0x00484000(kpanic),0x00200000@0x00486000(system),-@0x00686000(user)

    Das Image selbst hat gepackt noch immer 458140904 Bytes, also etwa 458 MB.
    Zurück schreiben müsste man es genauso auch mit dem rkflashtool können.

    Habe zurückschreiben bis jetzt noch nicht versucht, das spare ich mir für einen späteren Notfall auf.

    ----

    Kennt sich jemand damit aus, und hat schon etwas Erfahrung damit;
    habe ich das Backup richtig erstellt? Reicht der Inhalt vom Flash ab 0x2000 bis 0x686000 (sind hex gezählte 512Byte Blöcke) für ein vollständiges Backup ohne Nutzerdaten?

    ----

    edit:
    habe nun doch sicherheitshalber auch noch den Flash-Speicher von 0x0 bis 0x2000 in ein File gesichert

    ./rkflashtool r 0x0 0x2000 >loader-parameter.img

    ----

    edit:
    falls diese Image-Dateien jemand für die Rücksetzung seines Odys Prime benötigt, kann er mir an
    Kill_Bill@digital-filestore.de eine E-Mail schreiben. Habe die Dateien dort im GMX-Mediacenter abgelegt,
    und könnte sie ggf. zum Download freigeben. Ein GMX-Account ist dazu nicht nötig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2014
  15. Kill Bill, 04.04.2014 #15
    Kill Bill

    Kill Bill Neuer Benutzer

    kürzlich habe ich dem Hauptbenutzer des Tablet-Computers auch erfolgreich Root-Rechte freigeschaltet.

    Das hat folgendermaßen geklappt:
    Wieder unter linux 32-Bit, wie folgt beschrieben:
    How to root Pipo M9 using Ubuntu Linux | Pipo Max M9 Community Plumbing

    ADB wie von hier, und wie folgt eingerichtet:
    https://www.android-hilfe.de/forum/odys-allgemein.1691/adb-connecten.187726.html
    Using Hardware Devices | Android Developers

    in dem Fall braucht man keine geänderte Firmware zu flashen, sondern nur ein paar gezielte Änderungen im geschützen Filesystembereich mittels ADB vorzunehmen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Odys Prime Win 12 Display tauschen ?! Odys Prime Forum 22.07.2017

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. odys prime plus 3g update

    ,
  2. odys prime update

    ,
  3. odys prime plus 3g firmware

    ,
  4. odys prime android update,
  5. odys prime plus 3g android update,
  6. odys prime custom rom,
  7. odys prime firmware,
  8. odys prime plus 3g reset,
  9. odys prime tablet update,
  10. odys prime android ,
  11. odys prime plus 3g hard reset,
  12. odys homepage,
  13. resetar tableta odys prime,
  14. odys prime 23 android update,
  15. odys prime android 4.4
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.