Root vom Genio auch für's Xelio 10pro?

  • 40 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root vom Genio auch für's Xelio 10pro? im Odys Xelio 10 Pro / Xeno 10 Forum im Bereich Odys Forum.
F

flakeo

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe das Gerät auch gekauft und etwas Probleme mit dem Touchscreen, vor allem beim Verschieben von Apps auf dem Homescreen. Ist davon auszugehen, dass dies mit einer CFW behoben werden kann? Sonst überlege ich, es zurückzugeben.

Danke :)
 
S

Sergey

Ambitioniertes Mitglied
Astralix schrieb:
Wir sind aber aktuell sehr mit 4.2.2 und Kernel 3.0.36 eingespannt.
Ihr bastelt also ein 4.2.2 für das Tablet oder ist dies für andere konzipiert? Wäre ziemlich geil!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Astralix

Astralix

Stammgast
Wir basteln aktuell an 4.2.2 für Odys Genio, Odys Xelio 10pro und Archos Gamepad.
Parallel gibt es auch Versuche Odys Xpress und Loox noch auf 4.2.2 zu heben. Ob das allerdings noch Sinn macht, ist noch icht geklärt.
Das Problem ist, dass der Kernel einige wichtige Änderungen benötigt, wenn 4.2.2 laufen soll. Aktuell wollen wir also erst einmal die RK3066 auf 4.2.2 heben und das sieht gut aus. Video und GPU laufen schon. Es klemmt mal wieder an Kleinigkeiten wie Touch und so.

Gruß
Astralix
 
F

flakesnow

Erfahrenes Mitglied
Also ich wollte nur auch nocheinmal bestätigen, dass sich keiner scheuen sollte das Tablet zu rooten wer gerne root hätte. Ich habe es gemacht, weil Whatsapp sonst nicht ans laufen zu bekommen ist.

Mit ZhuoDaShi ist das in Minuten erledigt. Musste zwei mal den Root Vorgang durchführen, aber dann war alles top!
 
P

pnbrt

Neues Mitglied
Ich kann flakesnow nur zustimmen, war wirklich sehr unkompliziert, und für diese Meldung:

Wurzel erfolgreich, wirklich erfolgreich ist! La la la ~ ~ so glücklich so aufgeregt! ! ! Xie Xiezhuo Meister, bekomme ich mein Xelio 10 Pro [] Die Wurzel Berechtigungen Freunde ~ ~ ~ ~ \ (≧ ▽ ≦) / ~ la la la

Tut man doch so einiges :)
(inspiriert durch das youtube Video von Seite 2 ;-))

Viele Grüße,
Philipp
 
Zuletzt bearbeitet:
LR7

LR7

Ambitioniertes Mitglied
Funktioniert. Nicht zu fassen wieviel Werbung man ohne Root ausgesetzt ist. Ich nutze jetzt wieder Adaway.
 
N

naitaoni

Neues Mitglied
Was genau für Vorteile bringt mir der Root beim Xelio 10pro?
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
Zuletzt bearbeitet:
LR7

LR7

Ambitioniertes Mitglied
Tablet Rooting Methods - SlateDroid.com

(don't forget to enable debug mode on your tablet!)

0 ) Get the ADB drivers. Do this by installing >>> Moborobo - The Android Smartphone PC Manager. Free for Life! <<< This app is kinda crappy IMO but it will install the required driver for your device if you can't find it any other way. Once the driver is installed, you may uninstall this app.
1 ) Get the latest "root many android by bin4ry" via google (Root_with_Restore_by_Bin4ry_v18 at the moment)
2 ) On your PC, open "Computer" > your windows drive > Users > Your User Folder
3 ) Create a folder called ".android"
4 ) Create a new text document named "adb_usb.ini" in ".android"
5 ) Enter this line into adb_usb.ini and save: 0x2207
5a ) If the file I told you to create is already there, simply add 0x2207 as the bottom line
6 ) Open a cmd prompt as admin and type adb kill-server (just in case any old instances of adb are running)
7 ) Plug in your tablet
8 ) Extract Root_with_Restore_by_Bin4ry_v18 and run "RunMe.bat"
9 ) Select option 1

And that's it, just follow the on screen instructions. You don't need to use option 2 or anything special, it works just fine on normal. T

Just make sure you don't unplug or anything during the process! There's a few points while the app is rooting that nothing seems to happen, just be patient. Having said that, it shouldn't take more than 10 minutes after choosing option 1 in RunMe.bat

At one point of the process, you have to click something on the MOMO so don't leave during the process.

Test the root with root checker from the play store now.
 
N

naitaoni

Neues Mitglied
Das ist die selbe Methode bzw. Files wie ich oben schon verlinkt hatte :)
Die Sache mit dem Inifile kannste dir beim Xelio schenken.
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
@LR7

Füge bitte eine deutsche Übersetzung in Deinen Beitrag ein (im Notfall eine von Google-Translate), damit auch Leser, die des Englischen nicht mächtig sind, Nutzen daraus ziehen können. Danke.

hävksitol
Super-Moderator
 
LR7

LR7

Ambitioniertes Mitglied
@naitaoni - Ja, aber Du hast keine Anleitung dazu mitgeliefert ;-)

1. USB-Debugging Modus unter Einstellungen - Entwickleroptionen aktivieren (Häkchen)

2. Moborobo installieren. Dieses Programm dient zur Verwaltung eines Android-Gerätes (Dateiexplorer, Backup, APK installieren...) und installiert auf dem Rechner den Treiber für unser Tablet. Es kann danach sofort wieder gelöscht werden, ebenso die App die auf dem Tablet landete.

3. Das von naitaoni vorgestellte Programm herunterladen, Tablet mit dem USB Kabel am Rechner anschließen (es muß an sein), die BAT Datei ausführen.

4. Punkt 1 wählen, Daemon wird gestartet und es geht fast unmittelbar los, nun immer den Anweisungen des Programms folgen, man muß ein paar mal neustarten.

Wenn dieser Vorgang läuft ist alles gut.

Wenn nichts nach dem Start dieses Daemons oder vorher passiert, Fenster schließen, im Taskmanager die adb.exe killen und nochmal das ganze. :)

Falls es durchläuft bitte darauf konzentrieren worauf man da drückt.

Anschließend hat man die App Superuser auf dem Tablet und das Teil ist gerootet. Mit Superuser erlaubt und verbietet man Programmen den Zugriff auf Root Funktionen, viel Spaß.
 
S

sonic1968

Neues Mitglied
Pooooh.... Vielen tausend Dank an euch....
Grad eben gekauft und schon geroootet...
Google sei Dank findet man dieses Forum imme als erstes. :thumbup::thumbup::thumbup:

Ein zufriedener Mitleser.
 
D

djklika

Neues Mitglied
Hallo, ich habe eine Tablette Herren identisch xelio 10pro, in Südamerika genannt tb1010, könnte einen ROM (Firmware) 4.2.2. oder von 4.1.1 bis 4.2.2 zu tragen. wenn Link bitte .. Verzeihen Sie meine GERMAN
 
A

Arakon

Ambitioniertes Mitglied
Das TB1010 ist nicht identisch mit dem Xelio 10pro. Die CWM fürs TB1010 funktioniert nicht damit.
 
D

djklika

Neues Mitglied
Arakon, installed the cwm 6 and works in Orange TB1010. Idem Chinese HKC x101, we can spend the dmesg, from your xelio10 and Orange tb1010 for comparations. Your xelio brand 16gb. and tb1010=HKC x101 mem. 8gb
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
@djklika
Please provide a German Google translation of your posting, so that non-English users can follow the discussion. Thank you.

Bitte liefere eine Google-Übersetzung Deines Beitrags , so daß auch nicht-englische Nutzer der Diskussion folgen können. Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
chrissi77

chrissi77

Lexikon
LR7 schrieb:
(...)
2. Moborobo installieren. Dieses Programm dient zur Verwaltung eines Android-Gerätes (Dateiexplorer, Backup, APK installieren...) und installiert auf dem Rechner den Treiber für unser Tablet. Es kann danach sofort wieder gelöscht werden, ebenso die App die auf dem Tablet landete.
Zu Punkt 2. möchte ich noch ergänzen das ihr Moborobo erst einmal starten müsst und dann das Xelio anstecken. Erst dann lädt das Programm den Treiber. War zumindest bei mir so. Dachte das installieren reicht. Ohne ist die bat Datei immer bei daemon started succesfully stehen geblieben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Z

zorinass

Neues Mitglied
Rooten hat bei mir beim XENO 10 so geklappt:

1. USB-Debugging Modus unter Einstellungen - Entwickleroptionen aktivieren (Häkchen)

2. Moborobo installieren und starten

3. Über USB mit dem Xeno10 verbinden, warten bis die Treiber installiert sind. Moborobo schliessen.

4. "Root_with_Restore_by_Bin4ry_v31" bat Datei starten. Option 1 auswählen, habe mal ein Screenshot drangehängt.

( Beim vorletzten Reboot ( RESTORE YOUR DATA ) bootete das XENO10 nicht von selbst, sondern man drückt einfach nochmal eine Taste für den letzten Reboot )



 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: