Onda V972 (V1 hardware) Android 4.2.2 Jelly Bean root custom firmware V3.2.1 final

  • 22 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Onda V972 (V1 hardware) Android 4.2.2 Jelly Bean root custom firmware V3.2.1 final im Onda V972 Forum im Bereich Onda Tablet Forum.
M

MX5Cruiser

Ambitioniertes Mitglied
Die neue Kasty rennt, bei wieder moderatem Akku Verbrauch. Dafür 5 Sterne :thumbup: :)

Gesendet von meinem V972 Core4 mit der Android-Hilfe.de App
 
senol

senol

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo MXCruiser :thumbup:

Gut zu hören , aber wie scheint es mit dem Akku direkt ... Wieviel Besser bzw länger haltet Sie denn jetzt ?

Habe wie gesagt zurzeut sehr sehr wenig Zeit . Da ja Urlaub zeit ist !!! :thumbsup:

Werde natürlich einen Beitrag schreiben , aber bei mir dauert es noch


Bis dahin :)

MfG
 
D

dreamar

Ambitioniertes Mitglied
Mit dem moderaten Akkuverbrauch kann ich nicht ganz bestätigen. Bei rennt der Akku um 20% in 30-40 Minuten.
 
ulli01

ulli01

Ambitioniertes Mitglied
Bestes Rom bisher fuer mich, was ich so erlebt habe. Kann mir jemand sagen wie man die Userverwaltung aktiviert?

Gruss

PS: Das Display flackern habe icgh auch, nach Abschaltung der "intelligenten Hintergrundbeleuchtung" war es weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MX5Cruiser

Ambitioniertes Mitglied
Akku hält ca. 30% länger.:)

Gesendet von meinem V972 Core4 mit der Android-Hilfe.de App
 
senol

senol

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo erstmal

Das hört sich gut an 30%

MfG
 
H

hmiller

Neues Mitglied
Hallo,

nachdem ich jetzt Monatelang bei der 2.0 Firmware von ONDA geblieben bin hab ich jetzt auf die neueste Kasty upgedatet. Das Tablet ist um einiges flüssiger zu bedienen jetzt - und mit der neuesten Version wird auch der Akku nicht extrem leergesaugt.
Bin sehr zufrieden damit - wollte das bloß mal anmerken.

Grüße,
Harald
 
senol

senol

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo erstmal

Nun ja Von Rom 2.0 zu dieser Kasty :flapper: da haste ein neues Tablet wa !!!


Mfg
 
H

hmiller

Neues Mitglied
Hallo,

seit zwei Tagen dreht mein ONDA V972 (V1) mit der letzten Kasty Software (3.2.1) spielt seit zwei Tagen verrückt: Es bedient selber dauernd die untere Reihe von Symbolen im Dauerwechsel - Lautstärke rauf runter, Home, zurück und offene Programme. Woran kann das liegen? Hat jemand auch schon mal das Problem gehabt? Und wie wird man diesen Spuk wieder los?

Ich sag schon mal im Voraus Danke für eure Tipps.
 
L

los3r

Neues Mitglied
Hi,
etwas vergleichbares hatte ich früher mal bei meinem Sony Xperia S. Da hat aber immer eine Neustart des Gerätes geholfen. Ich habe den meistens aber als Hard-Reset durchführen müssen, da die Menüs durch die Phantom-Eingaben sofort wieder geschlossen wurden.
 
H

hmiller

Neues Mitglied
Hallo,

selbst neu flashen hat nichts geändert - mein ONDA spielt immer noch verrückt. Hat jemand noch eine Idee wie man die selbständigen Tasten wieder bändigen kann?

Grüße,
Harald
 
H

hmiller

Neues Mitglied
Hallo,

wie nennt man eigentlich diesen Bereich auf dem Bildschirm wo die, Home-Taste, die Lautstärke Rauf und runter Tasten, der Zurück und der Knopf um an die geöffneten Programme sind?
Dann kann ich vielleicht per Google was finden warum das hier (im Querformat!) nicht geht.

Ich sag schon mal im Voraus Danke und hoffe dss ich diesmal einen Tipp kriege der mein Problem löst. Sorry, bin leicht genervt..

Harald

PS: ich bin kurz davor wieder auf die original ONDA Firmware 2.0 zurück zu flashen. Langsam zwar aber solch nervigen Ärger hatte ich da über Monate nicht.
PS2: das zurück gehen auf die V2.0 hat leider auch nichts gebracht - das muss wohl was an der Hardware sein. Jemand einen Plan was da defekt sein könnte?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Blogw@rt

Ambitioniertes Mitglied
hmiller schrieb:
Hallo,

wie nennt man eigentlich diesen Bereich auf dem Bildschirm wo die, Home-Taste, die Lautstärke Rauf .....
statusbar oder Statusleiste

Jemand einen Plan was da defekt sein könnte?
Entweder der Touchscreen selbst, da der Bereich um die statusbar, wohl der am meisten genutzte ist.
Oder, deine Akkus haben sich aufgebläht und üben nun von innen Druck auf den Touchscreen aus.
Soll ja schon mal vorkommen, gelle? :thumbdn:
Schau Dir mal das Bild an, um diesen Bereich geht es.
 

Anhänge

H

HeinzOtto

Ambitioniertes Mitglied
@hmiller
ist das Problem bei Querformat und Hochformat?

Wenn etwas sehr nahe am Bildrand liegt kann es auch zu Fehlfunktionen kommen oder etwas von inne dagegen drückt.
 
H

hmiller

Neues Mitglied
Hallo,

danke - dann werde ich das Tablett mal die Tage auf machen. Das mit dem aufquellen des Akkus muss ich mir anschauen.

Grüße,
Harald

Der ursprüngliche Beitrag von 18:53 Uhr wurde um 19:21 Uhr ergänzt:

Hallo Heinz Otto,

es scheint der Bereich zu sein der normalerweise im Querformat (was ich hauptsächlich nutze) als Statusbar dient.

Kleine Frage: was sind das für Schrauben? Kleine Torx?

Grüße,
Harald
 
H

HeinzOtto

Ambitioniertes Mitglied
Drehs doch mal um 180 grad rum und beobachte ob es immer noch ist.
 
H

hmiller

Neues Mitglied
Hallo Heinz Otto,

dann flippt nicht mehr die Statusleiste aus sondern der Bereich wo die Uhrzeit angezeigt wird (auch wildes Geflacker und manuell nichts mehr zu bedienen). Es dreht also immer die gleiche Seite des Monitors ab. Das mit dem aufgedunsenen Akku ergibt also evtl. Sinn.
Weißt du zufällig was für einen (Torx?)schraubendrehe man da benötigt um das gute Stück zu öffnen? Gibt es zum öffnen vielleicht sogar irgendwo eine Anleitung?

Ich sag schon mal im Voraus Danke.
 
H

HeinzOtto

Ambitioniertes Mitglied
Hallo hmiller,
dann ist ja alles klar. Es müßte ein Torx 3 sein. Google mal danach, da gibt es eine bebilderte Anleitung auf einer spanischen Seite, glaube ich.