OnePlus 10 Pro offiziell vorgestellt: Euer erster Eindruck?

  • 27 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OnePlus 10 Pro offiziell vorgestellt: Euer erster Eindruck? im OnePlus 10 Pro Forum im Bereich OnePlus Forum.
MMI

MMI

Experte
Tja jetzt ist es offiziell vorgestellt und der schwarze Kamerabumber beim grünen Modell ist tatsächlich geblieben - hässlich. Wer kommt auf so Ideen?

Und von vorne ist und bleibt es ein Oneplus 8 Pro 😁.

Mal schauen ob Oneplus die LTPO Integration besser hinbekommen hat im Android Sektor und dann werden wir sehen, wie diese mit Apple im 13 Pro mithalten kann. Bei 5.000 mAh Stunden Akku und guter LTPO Integration müsste das 10 Pro locker auch auf 10 Stunden, eher mehr, DoT kommen wie beim 13 Pro Max, aber ich denke das wird nicht passieren zum einen macht Android als OS dies einem Strich durch die Rechnung und zum anderen wird es wahrscheinlich beim LTPO irgendwo wieder Fehler geben - wie zuletzt häufiger bei Android Phones.
 
D

Deckimbal

Erfahrenes Mitglied
kann gut und gerne sein, dass das normale oneplus 10 mit dem mediathek das bessere Phone wird, was die Akku Laufzeit betrifft.

Vielleicht wirds ja mit dem SD 8 Gen 1 doch besser.
keine Ahnung was Qualcomm so macht, aber nach denn Akku und Hitze Problemen 2020 und 2021 hab ich mir schon Hoffnungen gemacht, dass da endlich eine andere Richtung eingeschlagen wird...


aber mit dem oneplus 10 pro, dem honor magic v und dem Xiaomi 12 pro gibts jetzt ja dieser Tage schon drei Flaggschiffe mit dem neuen Prozessor. Bald wird man also wissen, ob Qualcomm da die Kurve mit der Akkulaufzeit und der Hitzeentwicklung gekratzt hat.

PS: hier nun alle infos:

OnePlus 10 Pro Spezifikationen
SpecificationOnePlus 10 Pro
BuildAluminum mid-frame, Glass back
Dimensions & Weight163 x 73.9 x 8.55 mm
Display6.7-inch QHD+ 120Hz Fluid AMOLEDSecond-gen LTPO calibration: 1Hz to 120Hz
SoCQualcomm Snapdragon 8 Gen 1
RAM & StorageUp to 12GB LPDDR5 RAMUp to 256GB UFS 3.1 storage
Battery & Charging5,000 mAh80W SuperVOOC wired fast charging
50W AirVOOC wireless fast chargingReverse wireless charging support
SecurityIn-display fingerprint sensor
Rear Camera(s)Primary: 48MP, Sony IMX789
Secondary: 50MP, Ultra-wide angle, Samsung S5KJN1SQ03, 150° FoV
Tertiary: 8MP, OmniVision OV08A19
Front Camera(s)32MP, Sony IMX615
Port(s)USB Type-C 3.1
AudioDual Stereo Speakers
ConnectivityNFCBluetooth 5.2
SoftwareChina: ColorOS 12.1 based on Android 12Global: OxygenOS 12 based on Android 12
Other FeaturesAlert SliderX-axis Linear Motor

OnePlus 10 Pro Preise in China
8 GB + 128 GB: umgerechnet ca. EUR 652,00
8 GB + 256 GB: umgerechnet ca. EUR 694,00
12 GB + 256 GB: umgerechnet ca. EUR 736,00
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Guru
Paar weitere Infos...
- GG Victus
- 80W SUPERVOOC
- 20.1:9
- LTE-FDD B1,2,3,4,5,7,8,12,17,18,19,20,26,28A
- 5G NSA n1,n3,n5,n8,n40,n41,n78,n79
- 5G SA n1,n3,n5,n8,n28A,n40,n41,n78,n79
- USB 3.1
- JN1 50MP 150°C
- IMX789 48MP OIS
- 32MP Front IMX615
 
H

Hudrator

Experte
Interessante Preise - da bin ich schon mal gespannt wie man das für den restlichen Markt umsetzt. Wie es ausschaut hat man ein wenig Geld einsparen können - und sei es nur bei der Anzahl der unterstützten Bänder (vorbehaltlich einer internationalen Version).

Ansonsten auch schön: 1 Hz Funktion wird via OTA nachgeliefert. Schauen wir mal wie lange sie dafür brauchen
 
MMI

MMI

Experte
Kann wer die Zwischenstufen bestätigen?

1Hz (noch nicht verfügbar - warum auch immer 🤦🏻‍♂️)
10Hz
30Hz
60Hz
90Hz
120Hz

Also analog zum Xiaomi 12 Pro, aber weniger Zwischenstufen als beim iPhone 13 Pro (Max).
 
iinthehouse

iinthehouse

Stammgast
Im Anhang sieht man die grüne 1.
1Hz geht schon.

ab Minute 6:30

 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
H

Hudrator

Experte
@iinthehouse
Ich kann nur wiedergeben, was OnePlus auf der eigenen Seite schreibt und die Übersetzung mir raus gibt - Wenn es denn schon da sein sollte wäre es ja gut.
@MMI
Das werden die Zwischenstufen sein die man mit eingekauft hat. Neu ist das ganze ja nicht. Samsung kann das in dem Umfang ja schon seit der 20er Generation (Einer der Vorteile wenn man den Kram selber entwickelt). Allerdings haben die auch die 24p Schiene mit drinnen gehabt in den Profilen.
Im Video sieht man auch sehr schön, dass das ganze auch mit der Displayhelligheit zusammen hängt.
Ich bin schon mal gespannt wie es sich bei Oneplus im alltag schlägt.
 
iinthehouse

iinthehouse

Stammgast
@Hudrator

das war auch nicht als Seitenhieb an dich gemeint.
 
skycamefalling

skycamefalling

Experte
Hudrator schrieb:
Ansonsten auch schön: 1 Hz Funktion wird via OTA nachgeliefert.
Beim Android 12 Update fürs 9 Pro wurde endlich und sinnvollerweise die Wiederholfrequenz fürs OTA runtergeschraubt um Strom zu sparen und schon haben sich die ersten User über das schreckliche, inakzeptable Flimmern beschwert und wollten gleich das Gerät verkaufen 😶
Gar nicht auszumalen, was hier im Forum passieren wird wenn 1Hz zum Einsatz kommt...
 
H

Hudrator

Experte
@iinthehouse
Hatte ich so auch nicht verstanden 😉 Ich finde es ja gut das man hier unterschiedliche Informationen bekommt - ohne dich wäre ich über das Video wahrscheinlich gar nicht gestolpert.

@skycamefalling
Ja das Thema ist und bleibt spannend. In der android developer doku empfiehlt man nicht ohne Grund sowas sparsam zu einzusetzen 😉... Das kann auch doof werden (auch wenn man hier natürlich eine VIEL breitere Anzahl an zu unterstützenden Geräten sehen muss bzw. der Ansatz ein anderer ist).
 
A

Abramovic

Guru
3:15 min. im Vergleich zum 12 Pro
 
S

Stuttgart

Stammgast
Hab mehr erwartet. Mal schauen wann der 10er kommt. Find realme GT2 Pro irgendwie interessanter
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Lexikon
In den Unboxing Videos macht die schwarze Version insgesamt doch einen besseren Eindruck. Mit ca. 200g fällt es auch nicht besonders schwer aus in diesem Größenbereich.

Bei der Displayratio wird es mit 20.1:9 zumindest nicht wirklich schlimmer als beim Vorgänger. Da OnePlus so wie es aussieht weder mit einer höheren PWM Frequenz, noch mit einer gut funktionierenden DC Dimming Funktion wirbt, liefert mir OnePlus derzeit keinen Grund wieso ich dem 10 Pro eine Chance geben sollte. Wenn ich das verbesserte LTPO Display von Samsung Display ausprobieren möchte, wird das S22 Plus/Ultra weiterhin die erste Wahl bleiben.
 
MMI

MMI

Experte
ZiegevonNebenan schrieb:
Wenn ich das verbesserte LTPO Display von Samsung Display ausprobieren möchte, wird das S22 Plus/Ultra weiterhin die erste Wahl bleiben.
Verbessert? Wo siehst du das? Derzeit sehe ich davon nichts von den Smartphones, die damit bereits schon draußen sind.
 
B

betonscheitel

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Wechsel vom sehr guten Sony 1/1.56 UWW Sensor auf den Samsung 1/2.76 JN1, der allerdings wohl weitwinkligere Aufnahmen erlaubt, scheint mir der größte Fail zu sein. Schade auch, daß die 8mp Telelinse bleibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Lexikon
@MMI: Auch wenn die variable refresh rate wieder nicht so gut funktionieren wie man es erhofft hatte, sollte das neue LTPO Display ja dank des verbesserten E5 Material etwas Energieeffizienter arbeiten. Dank der größeren Akkukapazität müssen die Akkulaufzeiten ja besser als beim Vorgänger ausfallen. Erst Recht wenn man die Leistung des Snapdragon 8 Gen 1 nicht zu sehr in Anspruch nimmt.
 
D

Deckimbal

Erfahrenes Mitglied
betonscheitel schrieb:
Der Wechsel vom sehr guten Sony 1/1.56 UWW Sensor auf den Samsung 1/2.76 JN1, der allerdings wohl weitwinkligere Aufnahmen erlaubt, scheint mir der größte Fail zu sein. Schade auch, daß die 8mp Telelinse bleibt.
Das ist auch das was mir am meisten sauer aufgestoßen ist.
Hätte mitunter wirklich Interesse gehabt, die UW des 9 Pro war mitunter die beste am Markt!
Das 10 Pro wäre dann ja ein Oneplus 9 pro mit besserem Display, neuerem Prozessor und vor allem größerem Akku gewesen.
und dennoch relativ handlich, im Vergleich zu einem Pixel 6 pro, Samsung Ultra oder Mi11 Ultra.

Meine Vermutung lautet

a: man hat eine relativ günstige Massenbestellung aufgegeben: die selbe UW Kamera verbauen auch Schwesterfirmen im Realme GT 2 Pro und iQOO 9 Pro. Man hat also wohl große Stückzahlen bestellt.
b: Kostengründen: die Inflation ist weltweit zu spüren: und um die Kosten nicht weiter zu steigern, hat man wohl hier den Spar Stift angesetzt.

Zumal die 150 Grad ja an sich ein Marketing Gag sind. Die 150 Grad gibts nur wenn man die distortion correction nicht aktiviert. Will man die Linsenkrümmung ausgleichen, sieht man gleich viel wie bei anderen UW Kameras. Das zeigen die ersten Tests des Realme GT 2 Pro.
 
Zuletzt bearbeitet:
MMI

MMI

Experte
ZiegevonNebenan schrieb:
@MMI: Auch wenn die variable refresh rate wieder nicht so gut funktionieren wie man es erhofft hatte, sollte das neue LTPO Display ja dank des verbesserten E5 Material etwas Energieeffizienter arbeiten. Dank der größeren Akkukapazität müssen die Akkulaufzeiten ja besser als beim Vorgänger ausfallen. Erst Recht wenn man die Leistung des Snapdragon 8 Gen 1 nicht zu sehr in Anspruch nimmt.
Also eigentlich musste OP mit dem 10 Pro eine fantastische Laufzeit erreichen, denn:

1) LTPO 2.0
2) doppelte Drosselung im System:
--> a) Drosselung seitens OP im OS wie schon unter A11 beim 9 Pro. Soll ja mit A12 ausschaltbar sein, heißt aber, im Standard Zustand ist es aktiviert und nur das zählt am Ende des Tages (viele normale Käufer werden das gar nicht mitbekommen und daher werden 90+% der 10 Pros mit Drosselung laufen)
--> b) Drosselung im 10 Pro wegen SD 8 Gen1, das verkauft OP ja "Ki Algorithmen" - im Endeffekt ist das nur eine weitere Drosselung, welche nicht abschaltbar ist
3) größerer Akku


Also alleine schon wegen beider Drosselungen im System wird das 10 Pro niemals die Leistung abrufen können, die es theoretisch bereitstellen kann. Alleine das sorgt schon für ein gutes plus an Akkulaufzeit (sollte zumindest).


Dann gibt halt folgende Punkte, die man halt auch berücksichtigen muss:

- SD 8 Gen1, hier mehren und bestätigen sich scheinbar immer mehr die Gerüchte, dass er wirklich ineffizienter ist als der 888 und doch einiges "fressen" darf. Mal schauen wie die Drosselung von OP wirkt, aber er kann mehr Strom ziehen als der Vorgänger. Hinzu kommt, warum verbaut OP als einziger Hersteller (Stand aktuell) bei seinem zweiten Topmodell nicht auch den 8 Gen1, sondern setzt auf MT? Alle anderen fahren zweigleisig und verbauen je in den Topmodellen den Gen1, OP nicht. Ahnt OP hier schon was? Hat das normale 10er sonst ein (Effizienz-)Problem? Sehr merkwürdig ist das auf jeden Fall....
- LTPO Display: Hier gab es im Android Sektor ja häufiger Probleme mit der Anpassung der Bildwiederholfrequenz, auch aktuell beim Xiaomi 12 Pro läuft das ja noch nicht reibungslos, beim Vorgänger 9 Pro gab es ja auch Probleme damit. Wie gut das dann wird und wie energiesparend wird sich zeigen oder ob dann ein Update kommt, was dann Ding wieder zerstört und es nur 120Hz kennt oder nur bis 60Hz runter geht (siehe S21, 9 Pro, Pixel 6 Pro usw....)
- ColorOxygen OS: Wird mehr Akku ziehen als natives ColorOS auf einem Oppo, alleine schon wegen den Anpassungen des Launcher Oxygen und den ganzen Subroutinen im Hintergrund. Also ColorOS nativ auf Oppo ist sparsamer.


Schauen wir dann mal, was es dann in der Praxis, nicht schon am ersten Tag oder in der ersten Woche, sondern nach paar Wochen mit vielleicht einem ersten Update leistet in Sachen Effizient. Natürlich wird es wieder Reviewer geben, die am ersten Tag des Releases hier in DE schon wieder meinen, ein Review raushauen zu müssen (Gruß an iknowreview) und mit Vorseriensoftware bzw. ohne Updates am Tag 1 bzw. in den Wochen darauf (die ja auch noch was an der Effizienz verbessern können) das Ding getestet haben und meinen, was zur Effizienz/Akkulaufzeit sagen zu können...... Wir warten da mal lieber paar Wochen länger ab was dann die User zb hier im Form dann sagen werden oder andere Reviewer, die das Ding mal 2-6 Wochen am Stück nach Release getestet haben.


Dennoch hinterlässt das 10 Pro einen zwiespältigen Eindruck. Doppelte Drosselung im System (die kein anderer Hersteller derzeit verbaut, selbst nicht ein Hersteller, der einen deutlich schnelleren SoC ins Phone packt), nur eine Drosselung wird deaktivierbar sein (ob beides in Reviews auch erwähnt wird? Ich glaube nicht....), einen nicht so tollen SoC im Phone, aber da musste OP das machen sonst hätte es in Reviews negative Punkte gegeben weil ahnungslose Reviewer keine Ahnung haben (wo zB. ein Technikfaultier als einer der wenigen in DE der aktuellen Mediathek lobt und versteht warum man diesen anstatt SD 888 einsetzt), die Sache mit der Update Politik, die sich definitiv mit der Zeit sowohl beim 8 Pro wie 9 Pro verschlechtert hat, das Hybride ColorOS mit Oxygen Launcher und am Ende des Tages die Frage, kommt Hasselblad mit dem 10 Pro jetzt in Fahrt oder weiter nur heiße Software Luft?


Ich gönne es zwar OP, habe aber aktuell Zweifel ehrlich gesagt.....Ich hatte auch anfangs Zweifel beim 9 Pro mit 888 und am Ende des Tages sprich heute, fühle ich mich persönlich in meinen Zweifel bestätigt, selbst auch abseits des 888 kam auf das OP 9 Pro auch nichts gutes zu aus meiner Sicht, es endete mit ColorOS-Oxygen Launcher. Aber das darf auch jeder gerne anders sehen, ist nur meine persönliche Meinung.
 
Zuletzt bearbeitet:
ses

ses

Administrator
Teammitglied
Mit gefällt das OnePlus 10 Pro richtig gut und wird nun mein OnePlus 8 Pro ablösen!

Gruß
Sebastian
 
H

Hudrator

Experte
Deckimbal schrieb:
Das 10 Pro wäre dann ja ein Oneplus 9 pro mit besserem Display, neuerem Prozessor und vor allem größerem Akku gewesen.
...
Das wäre aber auch die Quadratur des Kreises geworden, wenn mann bedenkt dass die UVP in China sogar günstiger geworden ist. Und damit die Chancen für uns nicht schlecht stehen, dass die Priese annähernd gleich bleiben gegenüber dem Vorjahr.

MMI schrieb:
1) LTPO 2.0
2) doppelte Drosselung im System:
--> a) Drosselung seitens OP im OS wie schon unter A11 beim 9 Pro. Soll ja mit A12 ausschaltbar sein, heißt aber, im Standard Zustand ist es aktiviert und nur das zählt am Ende des Tages (viele normale Käufer werden das gar nicht mitbekommen und daher werden 90+% der 10 Pros mit Drosselung laufen)
--> b) Drosselung im 10 Pro wegen SD 8 Gen1, das verkauft OP ja "Ki Algorithmen" - im Endeffekt ist das nur eine weitere Drosselung, welche nicht abschaltbar ist
3) größerer Akku
Hmmm naja.... soviel potential sehe ich da nicht:
- LTPO 2.0 wird was einsparen, ja . Aber ob das im Vergleich zu einem LTPO Gerät die Welt sein...? So gerne die Variable Anpassung ja sehe - man muss sich ja auch immer fragen wann und vor allem wie das ganze greift. Das man in Android bzw. bei den derzeitigen Anpassungen immer und dauerhaft von "niedrigen" FPS profitiert kommt extrem auf den Content und das Nutzerverhalten an (Nicht zu vergessen die Apps, die aus Android-Sicht ja die eigentlichen Bedarfsträger sind).
- Gegenüber dem OP9Pro wird die erste Optimierung / Drosselung nicht auffallen. Die Messungen der Reviews und Tests hatten wohl alle das Aktiv. Damit ist das die Baseline und fällt schon mal als "zusätzlich" raus. Es sei denn, dass man hat hier noch weiter optimieren können. Und das an der Stelle ganz Wertungsfrei.
Mal davon ab wäre es jetzt interessant ob nach dem Codemerge die Funktion es auch in den ColorOS Branch für Oppo geschafft haben.... Aber das werden wir wohl noch in diesem Jahr sehen.
Die zweite Optimierung.... Hast du da ein paar Quellen zu - ich habe beim an-googeln nichts gefunden. Zumindest nicht, was den Dauereinsatz neben "Gameing" geschichten angeht. Haben Sie dazu was bei der Präsentation gesagt?
Das Hersteller durchaus die Leistungsfähigkeit eines SoCs / CPU / GPU beeinflussen ist ja nichts neues. Im klassischen Laptop / Desktop bereich macht man das ja auch gerne einfach mal über die Powerbudgets die zur Verfügung stehen.
Von daher - sofern das in Auslieferung der Fall ist - und für alle Anwendungsfällt gilt stört es mich so nicht sonderlich. Zumal das Verhalten ja auch bei Tests auffallen würde.
- Der große Akku wird sich bemerkbar machen. Sehr viel mehr als die Laufzeiten der letzten Generation mit 5000mAh würde ich aber auch nicht erwarten wollen. Wobei die an sich schon ziemlich ordentlich war und einen irgendwie durch den Tag bringen sollte 😉

MMI schrieb:
Hinzu kommt, warum verbaut OP als einziger Hersteller (Stand aktuell) bei seinem zweiten Topmodell nicht auch den 8 Gen1, sondern setzt auf MT? Alle anderen fahren zweigleisig und verbauen je in den Topmodellen den Gen1, OP nicht. Ahnt OP hier schon was? Hat das normale 10er sonst ein (Effizienz-)Problem? Sehr merkwürdig ist das auf jeden Fall....
- LTPO Display: Hier gab es im Android Sektor ja häufiger Probleme mit der Anpassung der Bildwiederholfrequenz, auch aktuell beim Xiaomi 12 Pro läuft das ja noch nicht reibungslos, beim Vorgänger 9 Pro gab es ja auch Probleme damit. Wie gut das dann wird und wie energiesparend wird sich zeigen oder ob dann ein Update kommt, was dann Ding wieder zerstört und es nur 120Hz kennt oder nur bis 60Hz runter geht (siehe S21, 9 Pro, Pixel 6 Pro usw....)
...
- CPU
Man vergesse nicht das OP auch eher ein kleines Licht ist was abnahmemengen angeht. Gleichzeitig bereiten im eigenen Konzern Oppo die neuen Geräte vor, Samsung bereitet einen Launch vor (wobei hier noch nicht klar ist welche SoCs wo zum Einsatz kommen). Daher ist es wahrscheinlich auch einfach die Frage der Verfügbarkeit.
Natürlich auch eine Frage der Kosten. Nachwievor wird gemunktelt das der MT einfach ein wenig günstiger ist. Man munktelt irgendwas zwischen 10 bis 30 %, aber auch die machen sich bemerkbar. Zumal wenn man die Preise in der jetzigen Situation stabil halten will. In China ist OnePlus ja sogar günstiger geworden.
Und eine Frage der Märkte. Nach allem was ich bisher gelesen habe, sieht es so aus das der MT nicht 5Gmm unterstützt. Damit ist er z.B. für die USA nicht unbedingt die erste Wahl. Vielleicht sehen die USA auch einfach kein "normales" 10er in diesem Jahr.
-LTPO Display
Wie sinnvoll FPS jenseits der 60 FPS zu nutzen sind ist ja erstmal grundsätzlich eine Frage. Viel interessanter finde ich, wie lange man 120FPS noch als das non Plus ultra verkaufen will.
Aus Effizienzgründen wäre 90FPS das neue 120HZ. 120HZ dann bei Content der Nativ 24p ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - OnePlus 10 Pro offiziell vorgestellt: Euer erster Eindruck? Antworten Datum
16
4
0