Adaptive Helligkeit funktioniert nicht richtig

  • 2 Antworten
  • Neuster Beitrag
Kosake77

Kosake77

Stammgast
Threadstarter
Hi Leute, mit Pie soll es ja angeblich eine neue adaptive Helligkeit geben mit einer Selbstlernfunktion. Man soll die adaptive Helligkeit jeweils nach den eigenen Bedürfnissen anpassen, und das Betriebssystem lernt mit der zeit und passt die Helligkeit dann nach den eigenen Vorlieben an.

Leider funktioniert das bei mir überhaupt nicht. Ich nutze Pie auf meinem One Plus 5, und wie schon bei Android 8 ist die minimale Helligkeit, also bei schlechten Lichtverhältnissen, viel zu dunkel. Und ich habe jetzt schon zig mal nachgebessert, trotzdem stellt sich die Helligkeit nach jedem Einschalten des Bildschirms wieder viel zu dunkel.

Mache ich da irgendetwas falsch?
 
R

ronald99610

Neues Mitglied
Hallo, Ich habe dasselbe Problem und bin inzwischen genervt. ich habe revengeOS als Android 9 auf mein LeEco max2 gebracht. Es klappt auch wirklich alles gut, Nur die automatische oder adaptive Helligkeit klappt nicht. Habe abends den nachtmodus drin und immer wenn ich das Handy entsperre, Dann ist Helligkeit auf Null. Die dann vorgenommenen höhere Einstellung merkt und erlernt das System nicht. Beim nächsten mal ist alles wieder auf Null.
Ich hoffe auch dass uns hier jemand helfen kann oder dass mein Vorgänger bereits eine Lösung gefunden hat.
 
Kosake77

Kosake77

Stammgast
Threadstarter
Bei mir funktionierte es irgendwann, aber ich musste erstmal sehr sehr oft nachjustieren. Also die Helligkeit immer wieder nachjustieren. Irgendwann rafft er es und merkt es sich.
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
O OnePlus 5 Forum 3
Oben Unten