Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

OnePlus 7 Pro kaufen 6GB vs 8GB RAM? Lohnt sich der Aufpreis?

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OnePlus 7 Pro kaufen 6GB vs 8GB RAM? Lohnt sich der Aufpreis? im OnePlus 7 / OnePlus 7 Pro Forum im Bereich OnePlus Forum.
D

Daniel1999

Neues Mitglied
Hallo,

Merkt man wirklich einen Unterschied zwischen 6GB und 8GB Ram? Also lohnt sich der Aufpreis?

Würde mir nämlich gerne das OnePlus 7 Pro kaufen. Weiß aber nicht so Recht ob sich der Aufpreis von momentan fast 100€ lohnen?
 
SvenAusPirna

SvenAusPirna

Experte
Das wird niemand so genau Beantworten können, ohne deine Nutzungsverhalten zu kennen.

Für die meisten, werden 6Gb vollkommen genügen.

Wenn aber viel Gezockt wird und allgemein viele Apps und Spiele installiert und auch genutzt werden, würde ich die 8Gb Version nehmen.

Ich persönlich komme aber selbst mit 4Gb sehr gut aus, da ich auf dem Handy nicht spiele und die meisten Anwendungen über den Browser nutze statt über separate Apps.
 
M

MuP

Experte
Daniel1999 schrieb:
Weiß aber nicht so Recht ob sich der Aufpreis von momentan fast 100€ lohnen?
Vielleicht lohnt es sich doch.
Besonders im Hinblick auf den späteren Wiederverkaufswert.
 
A

Abramovic

Lexikon
Im Hinblick auf was? Du wirst keinen Unterschied erkennen, außer beim Benchmark und wenn du dir den RAM anzeigen lässt.

Für 100€ würde ich zur 6GB greifen aber auch allgemein, weil du heute noch mit 4GB auskommst und die Firmware das regelt.
 
J

Jorge64

Guru
Habe das Redmi Note 8 Pro mit 6 GB und das Samsung Galaxy S10 Lite mit 8 GB und merke keinen Unterschied. Komme aber auch mit dem m30s mit 4GB noch gut zurecht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ragnarson

Ragnarson

Erfahrenes Mitglied
Ich schrieb ja bereits schon im anderen Post darüber.
Wer sein Smartphone nur für WhatsApp und Messenger nutzt, n bisschen Musik hört, Navigation nutzt, ab und an Mal n Film guckt oder im Netz surfen will, der kommt auch noch mit 4 GB sehr gut aus. Auf meinem Pixel sind von 4 Gig durchschnittlich immer 1 bis 1,5 Gig frei. Und ich hab 4 Messenger drauf, höre Musik und Radio und habe mein Gerät auch sonst viel in Benutzung. Bis jetzt merke ich keine Probleme. Ich hatte auch schon 6 GB Modelle hier (Mi 9, Redmi Note 8 Pro), einen Unterschied hatte ich in der alltäglichen Nutzung nie, dort waren meist sogar 2 bis 3 GB RAM frei. 8 GB RAM ist schönes Marketing, aber ich würde Mal prophezeihen, dass ein Großteil der Nutzer auch in 2 Jahren noch mit 6 GB ohne Probleme über die Runden kommt :) 100 Euro Aufpreis halte ich für ziemlich übertrieben für 2 GB mehr Arbeitsspeicher. Mir persönlich wäre es das nicht wert, da wäre ich dann doch zu geizig
 
N

Nuvirus

Experte
für mich war eher die Frage auf meine längere geplante Nutzung ob mir 128gb reichen, wenn man 256gb will da man mehr zeug drauf speichern will hat man eh automatisch 8gb
 
A

Abramovic

Lexikon
@Ragnarson was genau müsstest du den machen, um zur 8GB zu greifen? ^^
 
Ragnarson

Ragnarson

Erfahrenes Mitglied
@Abramovic lass Mal überlegen. Alle Messenger aus'm Playstore aktiv nutzen und zwar gleichzeitig, mit 5 Musikspielern gleichzeitig Musik hören, während Netflix und Amazon Video im "Bild im Bild" Modus laufen und all das, während ich gerade bei Call of Duty Mobile ein Teamdeathmatch bestreite und die neuste Android Version im Hintergrund runterlädt. Wenn mein Smartphone-Nutzungs-Profil so aussieht und das täglich mehrere Stunden, dann denke ich, werde ich 8 GB RAM benötigen 😂
 
Zuletzt bearbeitet:
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Die Argumentation ob man 6 oder 8GB haben muss, ist einfach nur eine Frage der Einstellung. Ist wie am PC: Für manche reicht 8GB, für die meisten jedoch 16GB. Und trotzdem baut man sich 32 ein, warum? Weils geht. So simpel ist das. Klar ist kein Vergleich, aber 100€ für mehr RAM ist okay. Ob man es braucht? Möglicherweise. Ob man es nicht braucht? Möglicherweise.

Es gibt keine allgemeingültige Antwort.
 
P

Patman75

Lexikon
128GB Speicher dürfte wohl für 95% aller Nutzer ebenfalls reichen; wie lange soll das Gerät genutzt werden, wenn man bedenkt dass es jetzt noch zwei Jahre Updates bekommt; der RAM von 6GB dürfte wohl die nächsten fünf Jahre ausreichen, aber normalerweise würde ich ebenfalls die 8GB Version nehmen, allerdings bei 100€ Aufpreis bei nem ein Jahr alten Gerät...ist schon deftig...
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Lexikon
@Otandis_Isunos das ist natürlich auch Unsinn. 1. Kannst du das gar nicht vergleichen, weil es Spiele gibt, die einfach mal sofort 50% vom Speicher belegen, was es so unter Android nicht gibt und 2. Gibt es keine Anwendungen unter Android, welche nie genug Arbeitsspeicher haben könnten.

Warum man es macht? Weil es 99% nicht verstehen, es somit Kunden dafür gibt und der Hersteller richtig Gewinn macht. 100€ für 2GB mehr und dann sagen "später hat es einen besseren Verkaufswert" ist auch schon ne Nummer, da du ja jetzt 100€ oben.drauf legst :D
 
hellmichel

hellmichel

Urgestein
Ich würde das 7T kaufen. Hat 8GB und kostet weniger 👼
 
T

ThoSta

Experte
Ich lehne mich mal ein bisschen aus dem Fenster und sage dass den Unterschied im Alltag keiner merken wird.
Die Apps am Smartphone sind, im Vergleich zu PC Programmen, ja alle relativ klein.
Android verwaltet das auch alles sehr gut inzwischen.
Eventuell bleiben bei 6GB dann "nur 9 statt 12" im Arbeitsspeicher aber ist im Alltag wirklich wichtig?
Am PC habe ich gemerkt, dass nach dem Aufrüsten von 8 auf 16GB tatsächlich bei ein paar Spielen über 8GB belegt waren die aber auch vorher keine Probleme gehabt haben mit weniger auszukommen.
Also nur weil mehr als 8 belegt sind heißt das noch nicht das es auch nötig wäre. Eher nach dem Motto: Wenn er schon da ist nehme ich ihn einfach mal.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
@Abramovic

Doch, natürlich gibt es diese Anwendungen und vorallem diese Spiele. Allerdings spielt man die nicht wirklich lange. Black Desert frisst relativ viel RAM. Aber egal. Es geht nicht immer um die Frage, ob sich etwas lohnt, sondern es muss zum Budget passen. Wenn einem 100€ Aufpreis zuviel sind, dann zahlt man eben die 100€ Aufpreis nicht.

Mach ich ja auch so. Was bringt es mir, wenn ich das super krasse Über-Telefon habe und am Ende bin ich pleite. Es geht leider nun mal nicht immer darum, obs besser ist oder nicht. Bleib bei 6GB, oder wenn es dir Wert ist, bei 8GB. Beim Speicher hingegen sieht das schon wieder anders aus. Da würde ich tatsächlich nichts unter 128GB kaufen.
 
P

Patman75

Lexikon
hellmichel schrieb:
Ich würde das 7T kaufen. Hat 8GB und kostet weniger 👼
Das muss einem mal gefallen mit dem Gullideckel auf dem Buckel!
Bei Amazon gibt's das ab und an im Angebot für 499...
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Lexikon
Otandis_Isunos schrieb:
@Abramovic

Doch, natürlich gibt es diese Anwendungen und vorallem diese Spiele. Allerdings spielt man die nicht wirklich lange. Black Desert frisst relativ viel RAM. Aber egal.
Nein, ganz und gar nicht egal, weil du würde ich hier Müll schreiben.
Welche Anwendungen/Spiele wären das und wie viel RAM nehmen diese ein?
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Argh, ich finde das unter Miui nicht, wo man das einsehen konnte. Naja, es gibt viele Spiele, die viel fressen: Black Desert Online, 7 Deadly Sins, Dokkan Battle.

Im übrigen füllt sich der RAM automatisch mit Anwendungen, auch wenn man es normal benutzt. Solange das RAM-Management nicht zu krass eingestellt ist, hat man die 6GB innerhalb von einer Woche fast voll. Wenn man aber wild immer alle Anwendungen unnötigerweise schließen muss, selbst schuld. Denn das kostet a: Zeit und b: massiv Akku.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Ich habe in Chrome dauerhaft viele Tabs geöffnet, man lässt ja auch mal was offen für später usw. Da wird schon viel RAM gebraucht und trotz 6GB immer mal wieder neu geladen. An meinem Windows Laptop mit 4GB RAM wird kein Tab neu geladen, auch nach Wochen nicht obwohl ich da auch nicht nur den Browser nutze. Der Arbeitsspeicher wird jedenfalls mehr beansprucht als der Prozessor, das sieht man immer gut im Task Manager... Das RAM Management ist einfach ganz anders bei Android, ich mag es nicht. 🙃

100€ für eine Speicherstufe höher finde ich persönlich übrigens auch zu viel aber das machen mittlerweile quasi alle Smartphone Hersteller so. Bei günstigeren Mittelklasse-Geräten ist es nicht so krass, da sind die Unterschiede eher so im 30 - 50€ Bereich, was aber klar sein sollte bei 200 - 400€ Geräten.
 
L

lapwa

Ambitioniertes Mitglied
6 oder 8 RAM ist Wurscht. Es geht mehr darum, ob du mit 128 oder 256 Speicher auskommst. SD-Slot hat das Handy nicht.
 
Ähnliche Themen - OnePlus 7 Pro kaufen 6GB vs 8GB RAM? Lohnt sich der Aufpreis? Antworten Datum
10
1
8