[G903F][Stock-ROM] *25.02.2016* G903FXXU1APA2 [5.1.1] - DBT

  • 859 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [G903F][Stock-ROM] *25.02.2016* G903FXXU1APA2 [5.1.1] - DBT im Original Firmwares für das Samsung Galaxy S5 Neo im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S5 Neo.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Klaus Andresen

Klaus Andresen

Fortgeschrittenes Mitglied
ric24 schrieb:
Mit samfirm 4 teilig gedownloadet und dann mit Oden geflasht. Durch die 4 teilige Firmware wird automatisch zurückgesetzt.
Was hast Du denn bei Firmware eingegeben? Für die deutsche gibt man ja DBT ein?
 
N

nisi01

Erfahrenes Mitglied
Hatte er doch schon geschrieben: NEE
Habe ich jetzt auch drauf, läuft ganz gut. Scheint auch vom Akku Verbrauch ganz gut. Muss aber noch mindestens eine akkulaufzeit getestet werden.
 
N

nokianreifen

Gast
Bei mir läuft die 4-Teilige APA2 sehr gut.
Bei 100 % Akkuladung steht bei mir wenn ich es vom Ladegerät trenne 53 Stunden.
Ich glaube besser geht nicht. :biggrin:

PS : Kommt in den Akku Thread!
 
Dortmundar

Dortmundar

Stammgast
Nutzt du dein S5 Neo auch regelmässig,
ich kommr auf max 37 Std.

Gruss
 
Babbabear

Babbabear

Stammgast
Habe mir jetzt auch mal die NEE geflasht aber die 4teilige und ich muss sagen WOW läuft noch besser als die APA2
habe sie jetzt erst fast eine Stunde drauf und schon merkt man das der Akku länger hält hat man schon beim einrichten gemerkt, und läuft auch flüssiger
 
Engelchen1000

Engelchen1000

Erfahrenes Mitglied
Dortmundar schrieb:
Nutzt du dein S5 Neo auch regelmässig,
ich kommr auf max 37 Std
Ist bei mir auch so. Komme auch nicht höher.

Könntet ihr mal bitte einen Blick auf die Screenshots werfen?
Ich habe mein Handy um 10:00 Uhr mit 100% vom Ladeteil genommen. Seit ca. 1,5 Std. nur Internet (hier im Forum. Sonst nix). Ist das denn normal, was der gezogen hat?
 

Anhänge

sl.tom

sl.tom

Neues Mitglied
nokianreifen schrieb:
Verstehe immer noch nicht das sich die Handys so unterscheiden.
Daß sich die Hardware nicht unterscheidet, haben wir bereits festgestellt.
Zumindest müssten sie bei 100 % Akkuladung alle das gleiche anzeigen oder?
Weshalb sollte die Zeit identisch sein, wenn sich die voraussichtliche Nutzungsdauer auf Grund des Nutzungsverhaltens der vergangenen 7 Tage berechnet?
Bei 53 Stunden prognostizierter Laufzeit kann Deine Nutzung nicht sonderlich intensiv sein.

Aber vielleicht findet sich ja ein Wenignutzer, der sein Händy mal eine Woche lang nur herumliegen lässt... ;)

Gruß Tom
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Dortmundar schrieb:
ich kommr auf max 37 Std.
Auf solch einen Wert komme ich nur, wenn ich gmaps incl. GPS nicht nutze und weniger telefoniere - ansonstens sind es ca. 32-34 Stunden. Auf knapp über 40 Stunden kam ich lediglich im Urlaub. :)

Gruß Tom
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Engelchen1000 schrieb:
Ich habe mein Handy um 10:00 Uhr mit 100% vom Ladeteil genommen. Seit ca. 1,5 Std. nur Internet (hier im Forum. Sonst nix). Ist das denn normal, was der gezogen hat?
Warum sollte das nicht "normal" sein? Wenn weniger verbraucht werden soll, müßtest Du eben das Display dunkler schalten...

Gruß Tom
 
N

nokianreifen

Gast
@Engelchen1000
Wie hoch hast du dein Display eingestellt?
Hast du Energie sparen drin etc. ?
 
Engelchen1000

Engelchen1000

Erfahrenes Mitglied
nokianreifen schrieb:
Wie hoch hast du dein Display eingestellt?
Hast du Energie sparen drin etc. ?
1. 50%
2. Ja
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
sl.tom schrieb:
Warum sollte das nicht "normal" sein? Wenn weniger verbraucht werden soll, müßtest Du eben das Display dunkler schalten...
Klingt logisch:thumbup:
 
Elu

Elu

Ambitioniertes Mitglied
Ihr müsst aber bedenken das der Akku auch ne große Rolle spielt.
Jeder behandelt seinen Akku anders.
 
Engelchen1000

Engelchen1000

Erfahrenes Mitglied
:confused2: Wie meins't denn das? Wie soll ich ihn denn behandeln? Ich hab' ihn ganz dolle lieb:rolleyes2:. Sollte ich ihm das sagen? :bored:
Kleiner Spass am Rande.:winki:
Ne, wirklich...gib mal Tips.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Elu

Elu

Ambitioniertes Mitglied
Ideal solte er nie ganz aufgeladen werden, solte so zwischen 20 und 80% pendeln.
Manche lassen den so leer werden bis das Handy sich abschaltet.
Das sollte man auf keinen Fall machen.
Bei Handys mit Tausch Akkus ist's ja mehr oder weniger egal wenn er früher schwächeln anfängt.
Bei Geräten mit fix verbauten Akkus wirds als leihe gleich mal teuer.
 
Zuletzt bearbeitet:
sl.tom

sl.tom

Neues Mitglied
Selbstverständlich darf eine Li-Ion Batterie vollständig aufgeladen werden, lediglich bei lagernden Batterien sollte der Ladezustand 40-70% betragen - eine Aufladung ist spätestens bei 20% Ladezustand angebracht.

Ladezustände von 10% und weniger hingegen sollten tatsächlich vermieden werden - genauso wie die Unart, das Ladekabel die gesamte Nacht über angestöpselt zu lassen, da die Ladeelektronik nach Erreichen eines Schwellenwertes, i.d.R. 3-5%, wieder zu laden beginnt...

Weitaus stressiger sind schnelle, große Temperatursprünge, sowie das Abfordern hoher Leistung bei tiefen Temperaturen.

Gruß Tom
 
Engelchen1000

Engelchen1000

Erfahrenes Mitglied
sl.tom schrieb:
...genauso wie die Unart, das Ladekabel die gesamte Nacht über angestöpselt zu lassen,
wie jetzt??? Ich denke, die meisten stecken es vorm Schlafengehen an und stöpseln es morgens wieder raus.
 
Elu

Elu

Ambitioniertes Mitglied
Ja weil es eine Form der Bequemlichkeit ist.
Schluss und endlich muß jeder selber entscheiden wie er es gerne machen will.
Wie gesagt, bei nem Gerät mit Tausch Akku ist es nicht so heikel als eins mit Fix verbauten.
 
Engelchen1000

Engelchen1000

Erfahrenes Mitglied
@sl.tom
@Elu
Wie macht ihr das denn? Wenn ich das Gerät den ganzen Tag, bis abends spät brauche, kommt's halt vorm Schlafengehen ans Netz. Ich kann mir ja schlecht'n Wecker für 03:00Uhr oder so stellen:winki:
 
Elu

Elu

Ambitioniertes Mitglied
Lade es meist am Tag auf, ist immer abhängig von meinem Tagesablauf.
 
sl.tom

sl.tom

Neues Mitglied
@engel: man kann das Teil auch nutzen, während es lädt... ;)
Meines wird abends geladen, sodaß es bis zur Bettschwere geladen ist - ab und an ziehe ich das Ladekabel auch schon vorher ab, da ich mit 90% gut über den Tag komme.

Gruß Tom
 
Elu

Elu

Ambitioniertes Mitglied
Des weiteren hängt die Akkulaufzeit extrem von dem Empfang ab.
In der Firma habe ich nicht so einen guten Empfang sodas das Netz immer zwischen 2G und 3G hin und her switcht.
Da geht der Akku extrem rasant runter.
Zuhause habe ich konstanten Empfang sodas ich mit ca. 5% übern Tag komme.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.