[StockROM][XEF] N8020XXUDNE4 KitKat (4.4.2)(11.06.2014)

  • 41 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [StockROM][XEF] N8020XXUDNE4 KitKat (4.4.2)(11.06.2014) im Original-Firmwares für Samsung Galaxy Note 10.1 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Note 10.1.
iceelk

iceelk

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

bitte verschieben wenn hier nicht richtig:

Samsung Updates Latest Firmware - LIVE!

Gruß

Peter



Ergänzung der Moderation:

Model: GT-N8020
Model name: GALAXY Note 10.1
Country: France
Version: Android 4.4.2
Changelist: 1745775
Build date: Sun, 25 May 2014 14:36:57 +0000
Product Code: XEF
PDA: N8020XXUDNE4
CSC: N8020OXADNE4
MODEM: N8020XXUDNE3
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

Telemuddi

Erfahrenes Mitglied
Schon installiert :)

Root wie bei 4.1.2 per cf autoroot:cool:

Die firmware ist übrigens weitestgehend brandingfrei. Ich hab keine sichtbaren veränderungen gesehen.
 
iceelk

iceelk

Ambitioniertes Mitglied
Per Odin geflasht, richtig ?

Etwas zu beachten ? Full Wipe, ......
 
T

Telemuddi

Erfahrenes Mitglied
Einfach als pda mit odin3. Nur reboot kein reparition oder so anklicken. Wipe gab es bei mir nicht war alles noch da nach dem update.
 
iceelk

iceelk

Ambitioniertes Mitglied
Super. Hatte mein 8020 wor gut drei Wochen sehr günstig über VF bekommen und nur darauf gewartet, dass ENDLICH 4.4.2 erscheint.

P.
 
Z

Zitronenlimo

Erfahrenes Mitglied
Ich bräuchte hier mal kurz Unterstützung...

4.4.2 will sich bei mir installieren....

....und so wie es scheint, gibt es wohl kaum einen Weg an 4.4.2 vorbei - zumindest bietet google keine offensichtliche Möglichkeit, das Firmwareupdate kathegorisch abzulehnen.

1. Frage: Wenn ich ich das Firmwareupdate zulasse, dann muss ich anschließend ein "Factory-Reset" (auch als "Wipe" bekannt) durchführen - richtig?

2. Frage: Nach einem "Wipe" oder "Factory-Reset" sind alle meine Programme und Daten auf dem internen Speicher erst einmal weg, so dass ich mein Tablet neu einrichten muss, zumindest soweit ich mit "Kies" (...man sollte Schotter dazu sagen...) noch kein Backup gemacht habe... (hab ich noch nicht :-(


Also sollte ich wohl jetzt zuerst versuchen, mit Kies ein Backup zu erstellen, damit ich nach dem Wipen meine Progamme und sonstigen Daten wieder einspielen kann?

Irgendwie hatte ich mit Kies so keine besonders guten Erfahrenungen :-(.

...ok, ich versuch jetzt erst mal ein Backup mit Kies durchzuführen... und hoffe, dass ich anschließend nach dem Firmwareupdate auf 4.4.2 und dem "wipen" meine Installation flott wieder einrichten kann....

...ich finde das mit den "Zwangsupdates" schon fast als Nötigung...

Hierzu gehöen auch die Buttons "Jetzt installieren" und "Alles installieren".

Hier weiß man nun wirklich nicht, welche Unterschiede das sind, und welche Konsequenzen daraus erwachsen...

Auch der dritte Button ist eine Zumutung, da man hier nur auswählen kann, ob man 1/2 Stunde, 1 Stunde oder 3 Stunden "Galgenfrist" bekommt....

Es gibt aber keinen Button, um das Update bis auf weiteres auf Eis zu leben :-(.

Zitronenlimo
 
B

buell47

Stammgast
Für das pro und contra gibt's ja schon genug threads, daher sage ich dazu mal nix.
Eigentlich wurde auch schon oft beschrieben das man ein bereits runtergeladen es Update auch wieder entfernen kann. So ist es bei dir, du hattest leider den "automatischen Update" nicht deaktiviert und nun nervt die Update Aufforderung.

Wenn du dich entschieden hast, ob du zu 4.4.2 willst oder nicht, dann sag nochmal Bescheid bei was du Hilfe benötigst.

Informiere dich ausreichend
 
iceelk

iceelk

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

da mein GT-N8020 mehr oder weniger "jungfräulich" (Vodafone-Android 4.1.2) gewesen ist, habe ich nur "CF Root" und den "CWM" drauf gehabt. Gelaufen ist es dann mit dem überarbeiten "Echoe Rom v2" (N8020 {UPDATE 15 FEB}[ROM][XXBMJ1]*Echoe Rom v2 (FULLY CUSTOMIZABLE) - xda-developers), da ich damit rechnete, dass "zeitnah" doch ein "KitKat" auftaucht.

Trotzdem wollte ich ein komplett "sauberes" Tablet haben´:

1) System aus Android 4.1.2 komplett zurückgesetzt, nach dem Neustart gleich wieder ausgeschaltet.
2) Im CWM sowohl Dalvik-Cache, Cache und Full Wipe gelöscht/ausgeführt, danach im Bootloader-Modus neu gestartet.
3) Per Odin 3.09 die französische Version von KitKat (Samsung Updates Latest Firmware - LIVE!) - zuvor natürlich entpackt - installiert. Völlig problemlos.

Natürlich ist das Tablet nicht mehr Root. Momentan habe ich wenig Zeit, werde aber berichten, wie sich Kitkat auf dem GT-N8020 in der Praxis erweist.

Viele Grüße

P.
 
K

kasaijana

Neues Mitglied
Gibt es eine Möglichkeit das ganze ohne Odin zu flashen? Evtl. als update.zip über das stock recovery? Hab keinen Windows Rechner zur Hand und heimdall will ich eigentlich ungern nutzen.
 
T

Telemuddi

Erfahrenes Mitglied
Für das Update muss man kein WIPE machen! Ich hab überhaupt nichts gewiped ;D sondern nur Odin benutzt und schon ging das ganze.
Mittlerweile muss ich aber sagen das ich mehr Nachteile durch das Update sehe wie Vorteile(für mich)

-Die Energiesteuerung zieht sich über den kompletten Bildschirm und ist oben
-Menütasten sind unten und in der Mitte
-es hakelt immermal
-wenn ein Benutzer eine App nicht beendet hat blockiert sie RAM für den anderen Benutzer und der kann sie nicht beenden
-nerviger Startton
-ständiger Vollbildmodus, das macht bei RR3 keinen Spaß auch wenn dadurch mehr Bildfläche fürs Spiel ist

So richtige Vorteile außer Multiuser hab ich bis jetzt nicht feststellen können.
 
B

buell47

Stammgast
Telemuddi schrieb:
Für das Update muss man kein WIPE machen! Ich hab überhaupt nichts gewiped ;D sondern nur Odin benutzt und schon ging das ganze..
Nein "müssen" muß man gar nix, aber ich glaube das inzwischen bekannt ist, dass es ohne Wipe Cache / Factory Reset nicht gerade selten ist, dass es nach nem Update zu etlichen Problemen kommen kann. Also wer es gleich vernünftig machen will, dem Rate ich nicht dazu, ein Update einfach drüber zu bügeln!
 
H

Highlander1972

Ambitioniertes Mitglied
Hallo.

Wollte mein 8020 auf Stock zurück setzen.

Stolperte aber über:
Country: France

Hab ich dann ein Französisches Gerät?

Oder kann ich es ohne Bedenken installieren?

THX
 
T

Telemuddi

Erfahrenes Mitglied
Im Prinzip ja aber effektiv ist es dann ungebrandet. In D werden ja nur VF und TMob Geräte verkauft.

Bis auf die Erkennung via KIES ist es ein komplett Deutsches Gerät mit der FW ;)
 
K

kasaijana

Neues Mitglied
Hab das Update gerade geflasht und einen WIPE (data/cache) gemacht. Allerdings habe ich jetzt das Problem, dass WLAN nicht funktioniert. Wenn ich es einschalte deaktiviert es sich nach 2 Sek wieder von alleine. Kennt jemand das Problem? LTE funktioniert problemlos.
 
H

Highlander1972

Ambitioniertes Mitglied
Bei mir läuft alles ohne Probleme und super Akkulaufzeit!!
 
H

Hasont

Neues Mitglied
Geht bei euch der LTE Zugang nach Root noch?

Habe Probleme mit SIM Zugang nach Root

Software 4.4.2 mit ODIN neu aufgespielt und Apps installiert. Dann philz_touch_6.09.6-n8020.tar.md5 über ODIN geflasht und SU Rechte mit UPDATE-SuperSU-v2.01.zip aufgespielt. Tablet gestartet und schon hatte ich "Keine SIM gefunden". Hab dann TriangleAway-v3.26 noch probiert aber der SIM fehler bleibt. Nochmal 4.4.2 aufgespielt und SIM Zugriff geht wieder aber Root ist weg. Wieder Root drauf und "SIM" ist weg.
Das Gerät findet dann auch keine IMEI. Es funktioniert entweder SIM ohne Root oder eben Root ohne SIM.
Nach zwei Tagen Suche im Netz hab ich nichts dazu gefunden. Gibt man im Telefonmodus +#1234# ein bekomme ich AP:N8020XXUDNE4 und CSC:N8020VFGDNE1 angezeigt. Ev. hilft das weiter.
 
H

Hasont

Neues Mitglied
Hallo Telemuddi,
hatte bisher immer das CMW Recovery und gute Erfahrung damit.
Die Anleitung hatte ich gesehen aber da diese schon von 2013 war dachte ich das passt nicht mehr.
Du hast also mit ODIN die Samsung FW geflasht und danach die im
CF-Auto-Root-p4notelte-p4noteltexx-gtn8020.zip enthaltene "CF-Auto-Root-p4notelte-p4noteltexx-gtn8020.tar.md5".
Warte mal noch deine Antwort ab bevor ich das tue.

Danke schon mal für deine Antwort.
 
H

Highlander1972

Ambitioniertes Mitglied
Hallo.
Habe auch die 4.4.2 drauf und gerootet.
Alles läuft einbandfrei, nur kein LTE empfang.

Gruß
 
T

Telemuddi

Erfahrenes Mitglied
Ja mit odin fw, neustart und danach mit odin das cf file welches chainfire auf seiner homepage anbietet.