Axon 7 V.7.1.1 B02+B04 nicht nutzbar!?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Striker-64

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

habe extra noch ein wenig mit dem Nougat-Update bei meinem Axon 7 gewartet und dachte mir, nach den recht positiven Berichten über die Version B04, die auch OTA verfügbar ist, könnte ich es mal wagen.

Habe also über OTA zunächst von B11 auf B02 und dann gleich im Anschluß auf B04 upgedatet. Das Ergebnis war leider ernüchternd, denn mit der aktuellen Firmwareversion bleibt mein Axon 7 ständig hängen und macht dann von allein einen Reboot. Würde ich versuchen, das Handy so zu benutzen, käme ich bestimmt auf 20-30 Reboots am Tag. Fast noch schlimmer ist, dass ich Bluetooth nicht mehr aktivieren kann. Kurz nachdem ich es aktiviert habe, geht es einfach wieder aus oder Bluetooth lässt sich gar nicht erst einschalten. Habe im Forum gelesen, dass Bluetooth-Probleme mit der Ausschaltung des Bildschirms und der dann erfolgenden App-Bereinigung zusammenhängen können. Das ist bei mir definitiv nicht das Problem - ich kann bei eingeschaltetem Bildschirm zuschauen, wie Bluetooth nach wenigen Sekunden wieder abgeschaltet wird.

In meiner Verzweiflung, mein Handy nicht mehr richtig nutzen zu können, habe ich dann erst den Cache gelöscht und als das keine Besserung brachte, einen Werksreset durchgeführt. Aber auch danach bestanden die Reboot- und Bluetoothprobleme fort. Also habe ich mir von der ZTE-Seite nochmal die alte Version B10 heruntergeladen und von SD installiert, anschließend wieder OTA auf B11, B02 und B04, zwischendurch mehrfach einen Reset durchgeführt aber die Probleme bestehen leider weiterhin.

Daher bin ich jetzt nochmal wieder zurück auf B10 und siehe da, alles funktioniert bisher wieder einwandfrei. Hatte zwischenzeitlich ZTE kontaktiert, die schrieben mir gerade zurück, ich solle das Handy zur Reparatur einsenden. Aber macht das Sinn, denn unter B10/B11 funktioniert es doch, nur mit Nougat B02/B04 spinnt das Teil!?

Ich wundere mich ja sowieso, wie ein Handymodell bei den Nutzern so viele unterschiedliche Probleme machen kann. Damit hat sich ZTE meiner Meinung nach einen Eintrag im Guinessbuch der (Negativ-)Rekorde verdient! :-(

Hat sonst noch jemand die gleichen Probleme beim Axon 7 unter B02/B04 und hat einen Tipp für eine Lösung? Oder muss ich das Handy am Ende doch einschicken und hoffen, dass ZTE das Upgrade hinbekommt?
 
H

h0LLe

Stammgast
Merkwürdig... würde genau so wie du argumentieren: B10/B11 funktioniert = also Smartphone Hardware in Ordnung.
An deiner Stelle würde ich erneut versuchen die auf der Homepage zur Verfügung stehende B10 herunterzuladen, eine andere Speicherkarte als sonst zu verwenden und damit erneut flashen. Hast du diese auch mal direkt von ZTE bezogen und installiert? Axon7_Nougat-7_0.zip

Grüße
 
G

gm81

Neues Mitglied
Ich weiss nicht was du falsch gemacht hast, aber da ist etwas schief gelaufen.
Schick das Gerät einfach zur Reparatur, die sollten den Fehler eigentlich finden.
Wir haben hier 2 Geräte mit B04 am laufen, und es gab noch keinen einzigen Neustart. Genauso wenig macht Bluetooth Probleme, weder an der Soundbar noch im Auto.
 
S

SEM80

Stammgast
@streiker-64 Einem großen Versionssprung von MM auf Nougat sollte ein Werksrest mit neuaufsetzen des Handys folgen. Ist kein unbedingtes muß, funktioniert aber sehr oft bei unerklärlichen Problemen wie Du sie hast. Wie schon zuvor unter Nougat, hat auch die B 04 kleine Bugs je nach Nutzung und Einstellung, aber im groben läuft die Firmware.
 
T

traxxy

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey Striker kannst du mir vielleicht sagen wie du ein downgrade gemacht hast?
 
S

Striker-64

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke schon mal für die Rückmeldungen, die aber leider nichts gebracht haben. Zum Schluss hatte ich auch unter den alten Versionen B10 bzw. B11 Verbindungsabbrüche bei Bluetooth, so dass ich mich entschlossen hatte, mein Axon 7 einzuschicken. Nun habe ich das Handy von dem Reparaturdienstleister zurückerhalten mit dem Vermerk: "Der von Ihnen angegebene Fehler konnte in unserem Repaircenter nicht nachvollzogen werden." und "Die Bluetooth-Schnittstelle von Ihrem Gerät funktioniert einwandfrei.". :confused2:

Außerdem hat der Reparaturdienst wieder ein Firmware-Upgrade auf die aktuelle 7.1.1. B04 durchgeführt und ich habe einen Moment gehofft, dass damit vielleicht ja doch die Fehler behoben sein könnten, aber nach ca. 30 Minuten Ausprobieren hatte ich den ersten Neustart des Geräts, anschließende Versuche, meine Smartwatch wieder mit dem Phone zu koppeln, führten zum bekannten Ergebnis, dass die Verbindung z.T. nach wenigen Sekunden wieder abriss. Ich habe das Phänomen mal gefilmt und auf Youtube hochgeladen:


Bluetooth-Geräte, die vorher problemlos erkannt wurden (z.B. Bluetooth-Lautsprecher, Heizkörperthermostat, ...) werden z.T. gar nicht mehr erkannt.

Habe daraufhin nochmal bei ZTE angerufen und die meinen nur, ich soll das Gerät erneut einschicken oder mich an den Händler wenden, wo ich das Handy gekauft habe. Da ich das Gerät zusammen mit einem Vertrag für 1 Euro erworben habe, kann ich mir schon gut vorstellen, wie der Händler mir die Rückgabe des Geräts gegen Erstattung des Kaufpreises anbieten wird... damit hätte ich immerhin 1 Euro gerettet! :mad2:
 
K

kamala2

Gast
@Striker-64

Mich hat nach dem Update auf die neueste Androidversion der gleiche Fehler genervt.
Nach etlichen vergeblichen Versuchen das Problem zu lösen, habe ich aufgegeben und das Axon 7 wieder verkauft. Hab' mir nun das HTC U11 bestellt. ZTE kommt für mich nicht mehr in Frage und Samsung nach dem Umgang mit den Kunden beim Note 7 Desaster schon mal gar nicht mehr.
 
S

Striker-64

Neues Mitglied
Threadstarter
@kamala2

Das Problem ist nur, dass man schon wirklich einen Dummen finden muss, der ein Handy kauft, bei dem grundlegende Funktionen nicht funktionieren! Und nach der Mediamarkt-Aktion, wo sie das Handy für 229,- € (?) verscherbelt haben, ist Ebay voll mit Neuware, die für 260,- Euro den Besitzer wechselt. Da wird der Verkauf eines Gebrauchten sicher schwierig. Habe mir jetzt erstmal ein Xiaomi Redmi Note 4 für 130,- Euro bestellt, damit ich handymässig bald wieder einsatzfähig bin. ZTE ist bei mir jetzt auch bis in alle Ewigkeit verbrannt!
 
K

kamala2

Gast
@ Striker-64

Hab meins zwei Tage vor dieser Mediamarkt-Aktion für 270,- € verkauft. Es war ein halbes Jahr alt und hatte mich in Verbindung mit einem kleinen Vertrag vorher 49,- € gekostet. ;-)

Die Zeiten wo Alles funktioniert (bis zum nächsten Update?) sind sowieso vorbei. Da kann man nur hoffen, daß die Hersteller schnell fixen. Und hier hat ZTE m.E. versagt.
 
L

Lazic

Gast
@kamala2

Das Problem ist nur, dass man schon wirklich einen Dummen finden muss, der ein Handy kauft, bei dem grundlegende Funktionen nicht funktionieren! Und nach der Mediamarkt-Aktion, wo sie das Handy für 229,- € (?) verscherbelt haben, ist Ebay voll mit Neuware, die für 260,- Euro den Besitzer wechselt. Da wird der Verkauf eines Gebrauchten sicher schwierig. Habe mir jetzt erstmal ein Xiaomi Redmi Note 4 für 130,- Euro bestellt, damit ich handymässig bald wieder einsatzfähig bin. ZTE ist bei mir jetzt auch bis in alle Ewigkeit verbrannt!
Hast du Mal eine custom Rom in Erwägung gezogen ? Ich musste diesen Schritt auch nubngehej ,da die ZTE Software nicht das geboten hat was ich benötige bzw.was sie eigentlich leisten sollte.
Habe zwar heute erst mir lineageOs ausgespielt ,aber bis jetzt funktioniert alles und ich kann die Einstellungen vornehmen wie ich will . Gibt noch einiges was getestet werden muss ,aber bis jetzt alles in Ordnung .

Habe vorher ein Mate 8 gehabt von Huawei und da war ich grundlegend zufrieden ,aber wenn mir doch etwas nicht passte gibt es gar nicht die Möglichkeit für eine custom Rom , wegen dem kirin Prozessor bzw. Sind die verfügbaren verbugt oder bauen auf Stock auf.
 
M

mikesch dauerhaft

Experte
Ich verstehe das nicht, dass Ihr teilweise Probleme mit dem Gerät habt. Ich habe das Gerät auch für 229 Euro gekauft. Vorher habe ich hier mitgelesen im Forum und war skeptisch was das A7 betrifft. Nun, nach fast 4 Wochen Nutzung bin ich echt überrascht wie gut das Teil ist. Im Vergleich zu meinem S7 Edge, was ich verkauft habe, ist nur die Kamera nicht ebenbürtig. Alles andere ist top. Auch beim S7E gab es Probleme nach dem Update auf Nougat. Das ist auch nicht weiter tragisch, solange es nur Kleinigkeiten sind.
 
L

Lazic

Gast
@mikesch dauerhaft

Naja nur weil du von den Problemen nicht betroffen bist , sagt dies nichts allgemein über das axon 7 aus. Ich war nun auch genötigt selbst aktiv zu werden und es zu flashen. Verwendest du Vodafone? Ich habe da starke Probleme gehabt mit dem LTE Empfang bzw. Mich ins LTE Netz einzuloggen.
 
waldi801

waldi801

Fortgeschrittenes Mitglied
@Lazic Beim Thema Vodafone kann ich dir nur zustimmen, zumindest solange es um die Nougat Version B04 geht. Ich musste letztendlich wieder auf die B02 zurück da ich sonst gar nicht mehr zuverlässig ins Internet kam. Aber was für mich das allerschlimmste ist, es ist ZTE bekannt dass bei einigen Geräten Probleme gibt, bei mir wie gesagt mit dem Internet und Vodafone und trotzdem lassen die sich Zeit mit der Fehlerbehebung. Es ist ja gut wenn bei einem Gerät die Software weiterentwickelt wird, aber wenn das sehr lange dauert und die größten Probleme nicht schnellstens behoben werden, so macht das ein Gerät nicht gerade empfehlenswert.
 
Sunny

Sunny

Urgestein
@Lazic @waldi801
Vodafone hatte die letzten Wochen starke Probleme mit dem Netz. Deutschlandweite Netzstörung bei Vodafone – HAZ – Hannoversche Allgemeine
Telekom und all seine Derivate haben aktuell immer noch starke Probleme und Ausfälle bundesweit Übersicht aller Störungen | Alle Störungen
Und hier Handynetz: Telekom-Probleme am Samstagmorgen

Wenn man sich hier im Forum bisschen umschaut, sieht man schnell das sehr viele verschiedene Geräte (User) betroffen sind.
Es ist also mehr als ein bundesweites Netzwerk Problem als ein Problem des jeweiligen Handys zu verstehen.
 
L

Lazic

Gast
@Sunny

Die Vermutung habe ich zuerst auch gehabt bis ich Mal mein anderes Smartphone wieder in Betrieb genommen habe. Ein weiteres Problem war das ständig wechseln ins Edge Netz ,obwohl schnellere Netze verfügbar waren/sind . Nach dem ich jetzt eingestellt habe durchgehend im LTE Netz oder UMTS zu sein , bin ich auch durchweg in einem vom beiden Netzen .

Der Fehler in Verbindung mit Vodafone ist auch schon im offiziellen Forum von ZTE bekannt und das nächste Update so diesen Fehler beheben . Im Change Log von b04 steht ja eigentlich auch schon , dass eine bessere LTE regestrierung vorhanden sein soll ,aber von der hatte ich leider nichts gemerkt . Hatte sich eher verschlechtert .
 
Sunny

Sunny

Urgestein
@Lazic
Da ich auf CustomRom (XenonHD) bin, habe ich die Probleme mit der Stock Rom zum Glück nicht.
 
M

mikesch dauerhaft

Experte
@Lazic
Ich verwende kein D2, sondern noch 1000 mal schlimmer O2!!:lol:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten