Frage zu "Karten & Navigation" von OsmAnd

K

KangerTech

Gast
Hallo,

ich habe eine Frage zur App:

Karten & Navigation — OsmAnd – Android-Apps auf Google Play

Kann ich diese Karten auch auf dem Windoof-PC irgendwie anschauen?

So könnte ich daheim planen, speichern und die Routen dann auf dem Smartphone unterwegs nur noch aufrufen.

Kann ich die Daten komplett herunterladen und dann offline benutzen oder brauche ich immer Mobile Daten?

Danke schonmal im Voraus!
 
C

copy&paste

Experte
Du schon wieder :D
Auch hier: die Karten können vorab komplett auf das Phone geladen werden. In der Kaufversion via In-App-Update. Osmand bietet keine Verkehrsdaten, sodass zumindest dafür keine Internetverbindung benötigt wird. Willst du jedoch verschiedene "Layer" nutzen kann es gut sein, das diese nachgeladen werden (müssen).
Ein Hinweis vielleicht noch: ich halte vom vorab planen nur bedingt etwas. Die Intelligenz der Apps bzgl. Abweichungen bei festgelegten Routen ist wohl eher durchwachsen. Heißt: wenn du eine Route entlang navigierst und z.B. Zwischenziele definiert hast, diese dann aber nicht quasi punktgenau abfährst (Stau, Baustelle mit Umleitung ...) dann nervt die App doch bitte zu wenden und den Punkt anzufahren. Das ist bestenfalls nervend.
In etlichen Apps, so auch Osmand, kannst du Routen am heimischen PC planen und diese dann in verschiedenen Formaten exportieren. Osmand bietet dann die Option diese Dateien zu importieren und einzulesen. Geht z.B. hiermit
 
K

KangerTech

Gast
*in den Spiegel schau* Ja, ich bins wirklich! XD

Kann ich dieses In-App-Update (ich vermute mal, das bedeutet, dass nur wenn man die App benutzt da irgendwo einMenüpunkt zum Upgrade auftaucht) auch via Prepaidguthaben von der Karte bezahlen?

Was sind Layer?

Also man kann dann nicht einfach einen Punkt "entfernen" oder eingeben, dass sich dort eine Sperrung o. ä. befindet? Das ist nicht gut gelöst.

Auch ein Export ist - wenn es schnell gehen muss - viel zu mühselig und zeitaufwendig (für mich).

Danke für die Info, dann vermutlich eher keine App, die für mich funktional ist.
 
C

copy&paste

Experte
Du kaufst Osmand einmalig für kleines Geld als App im Playstore. Manchmal gibt es Rabatt (so wie derzeit :eek:, kostet 3,49 €) und bekommst dann in der App selbst angezeigt ob neue Karten verfügbar sind. Die werden einmal im Monat aus den aktualisierten OSM-Daten "gebaut", und können dann geladen werden. Da musste nix mit Guthaben o.ä. nachkaufen. Solltest du die dreifünfzig nich haben, kannst du auch via F-Droid (einem alternativen App-Store) eine Version laden und dann aktualisieren. Hängt aber meines Wissens im Update immer etwas hinterher.
Layer sind ... ähm ... alternative Oberflächen die du über oder unter die Karten "legen" kannst. Es gibt eine ganze Reihe davon. Z.B. kannst du einen Layer mit Satellitenbildern einbinden, d.h. neben der normalen Karte kannst du Aufnahmen der Umgebung mit unterlegen. Verstehst du was ich meine? Das sind dann angepasste Karten mit spezifischen Infos z.B. für Radfahrer, Kanuten und was weiß ich.

@Routingpunkte
Doch, kannst du bestimmt einfach "entfernen". Wobei einfach und Osmand z.B. eine schwierige Kombi ist. Die App ist nice, aber in der Bedienung will sie verstanden werden ;)
Das hängt aber auch von der App ab. Wenn ich mehrere Zwischenziele hintereinander anfahren muss, in einer fremden Gegend und nicht immer ein Beifahrer dabei ist, dann nervt jeder Zwischenstopp um da was zu wischen oder wegzuklicken.

@Exportfunktion
Also mühselig ist das eigentlich nicht. Je nach Angebot kannst du bestimmte Vorgaben machen oder z.B. Straßen ausschließen, exportierst die erstellte Datei auf den Rechner und mit dem nächsten Sync (Bluetooth, WLAN) schaufelst du diese ins Smartphone, fertsch.
 
DeanMart

DeanMart

Fortgeschrittenes Mitglied
@copy&paste
Habe wieder etwas von dir gelernt. GPSies habe ich bisher nur benützt, um nach dort eingegebenen Wandertouren zu suchen und sie gegebenfalls herunter zu laden.
Durch deinen Link habe ich entdeckt, dass man damit auch eigene Routen erstellen kann. (Vielleicht ist das auch relativ neu? Über Graphhopper bin ich auch schon mal gestolpert.) Eigene Touren habe ich bisher mit brouter oder RouteConverterWindows erstellt, nun habe ich eine weitere Alternative.

Durch deine Beiträge bin ich ja erst auf die Idee gekommen, auch Osmand zu versuchen. Die Kartendarstellung ist für mich immer noch die schönste und deutlichste.
Manchmal bevorzuge ich doch Mapfactor, da ich dort, zumindest teilweise, auf Blitzer hingewiesen werde. Ich meine in Erinnerung zu haben, dass du die Blitzer-App zusätzlich laufen lässt beim Navigieren. Hast du da eventuell einen Link, wo man nachlesen kann, wie man das geschickt anstellt? Danke.

@KangerTech
Du schreibst: ... So könnte ich daheim planen, speichern und die Routen dann auf dem Smartphone unterwegs nur noch aufrufen.
Und später: ... Auch ein Export ist - wenn es schnell gehen muss - viel zu mühselig und zeitaufwendig (für mich).
Muss man nicht verstehen, oder?
 
Andreas X

Andreas X

Fortgeschrittenes Mitglied
Kurz und knapp.

OSM+ und MapFactor greifen auf die gleiche Datenbank zurück (OpenStreetMaps).
Die Blitzer-Warnungen kannst du bei OSM+ auch einschalten. Sie dürften denen in MapFactor entsprechen.

Willst du mehr, installiere
Blitzer.de PLUS – Android-Apps auf Google Play
Gibt es bei amazon kostenlos.

Aber auch damit entgeht man nicht allen "Gefährdungen".
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KangerTech

Gast
Bei Osmand kann ich nicht zoomen, wenn ich eine kleinere Ansicht als den 10er Faktor wähle dann wird keine Karte mehr angezeigt. Lediglich der Pin an dem Ort an dem ich mich befinde und weiter tut sich nichts mehr. Damit also unbrauchbar für mich. Möchte schon gerne grob sehen, wo die Strecke lang führt ohne sie Stück für Stück mit dem Touchscreen abzufahren. Wenn ich nur zwei Orte weiter nach einer Straße suche funktioniert das, die Straßennamen werden angezeigt, aber für weitere Strecken mit Übersicht ist es nix.
 
K

Kuder

Neues Mitglied
Hallo,
hast Du die World_basemap.obf installiert?
 
C

copy&paste

Experte
DeanMart schrieb:
Manchmal bevorzuge ich doch Mapfactor, da ich dort, zumindest teilweise, auf Blitzer hingewiesen werde. Ich meine in Erinnerung zu haben, dass du die Blitzer-App zusätzlich laufen lässt beim Navigieren. Hast du da eventuell einen Link, wo man nachlesen kann, wie man das geschickt anstellt? Danke.
Ich meine sogar schon in Osmand stationäre Blitzer erblickt zu haben. Aber wie so oft bei (hochgradig) dynamischen Sachen würde ich darauf nicht bauen.
/Offtopic/ zur Blitzer-App. Ich habe die zwar installiert, aber bis dato eher selten zum Einsatz gebracht. In Navigon (amazon-Version) ist ein Blitzerwarner, in MagicEarth auch. Die Blitzer-App gibt es ja auch via Amazon Underground in der Pro-Version, damit kannst du die Blitzer App dann über andere Naviapps "legen". Schau mal im übergeordneten Forenbereich nach, es gibt da ein paar Threads dazu.
 
K

KangerTech

Gast
So sieht es bei mir aus sobald ich rauszoome:
 

Anhänge

Andreas X

Andreas X

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie Kuder schon fragte:
Kuder schrieb:
Hallo,
hast Du die World_basemap.obf installiert?
Wo du keine Karte installiert hast, siehst du auch beim Zoomen nix. Und diese (Welt-) Karte ist sozusagen Pflicht.
Die Länderkarten brauchst du natürlich auch, - je nach Befindlichkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KangerTech

Gast
Ich hab keine Ahnung was man und warum man dazu installieren muss. Wenn ich NICHT zoome wird mir ja alles angezeigt. Das ist nur, wenn ich rauszoome.
 
C

copy&paste

Experte
Via In-App: Osmand -> "Hamburger Menü (unten links) -> Kartenverwaltung -> Alle Downloads -> ganz nach unten scrollen zu: Weltweite Karten -> Übersichtskarte der Welt (Stand 7.1.17) downloaden. Osmand beenden, evtl. mit einem Dateimanager ins entsprechende Verzeichnis (dort wo die Karten abgelegt werden; hast du bei der Einrichtung von Osmand angegeben) und dort mal die "ind.cache" und "regions.obcf" löschen. Osmand starten und dann mal das mit dem Rauszoomen testen. Es sollte nun eine grobe Übersicht und nicht "nichts" mehr angezeigt werden.
Wenn nicht die Kaufversion: von hier die "World_basemap_2.obf.zip" downloaden, entpacken und ins Osmandverzeichnis mit den Karten verschieben.

Die grünen Bereiche sind lokal vorhandene Karten und dort wo keine lokalen Karten installiert sind, wird zumindest eine Übersichtskarte angezeigt:

Screenshot_2017-01-13-15-34-13.png
 
V

V70hilter

Fortgeschrittenes Mitglied
Das zoomen geht bei mir auch größer siehe Bilder.
und

Warum es bei dir leer ist weiß ich nicht. Habe ganz DE und Übersichtskarte Welt lokal runtergeladen.
 
Ähnliche Themen - Frage zu "Karten & Navigation" von OsmAnd Antworten Datum
1
4
Oben Unten