Oukitel K3: Allgemeine Diskussion

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Oukitel K3: Allgemeine Diskussion im Oukitel K3 Forum im Bereich Oukitel Forum.
Kekser

Kekser

Mitglied
Abend zusammen,

mit dem K3 schickt Oukitel ein weiteres Smartphone mit durchaus markanten Ausstattungsmerkmalen ins Rennen.
Könnte das K3 mit 6.000 mAh Akk und gleich 4 Kameras etwas für euch sein?

Oukitel K3: Vier Kameras und 6.000 mAh Akku
 
M

Mocha

Gast
Schade, ich hatte so sehr gehofft dass es keine Mediathek wird.
Würde sich aber wahrscheinlich gut als Geschenk machen, irgendwelche Infos über den Preis sind noch nicht bekannt, oder?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Also in blau gefällt mir das Teil. Ja, natürlich Mediatek mit den bislang noch vorhandenen Nachteilen. Aber ich meine Smartphonepräferenzen haben sich mit der Zeit geändert. Muss nicht mehr flashen wie wild und alles ausprobieren. ;)
Einen 6750 habe ich auch in meinem Doogee Max. Und für das was ich wirklich auf einem Smartphone mache, ist der schnell genug auch noch in einem Jahr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Irgendwo (finde die Seite leider nicht mehr) habe ich gelesen das der Fingerprint wohl nur zum Entsperren des Gerätes nutzbar sein wird. Ich persönlich könnte gut damit leben, aber wenn es denn stimmt vielleicht für den einer oder anderen entscheidender. :)
 
M

Mike-Meiers

Gast
Ich habe das K3 heute bekommen und optisch macht es einen feinen Eindruck. Ein wenig dick, liegt trotzdem gut in der Hand. Im Anhang habe ich einige Screenshots und Bilder eingefügt. Ich hoffe das Ora das K3 in der nächsten Woche testen wird.
Vielleicht reichen dir die Bilder schon @Wattsolls
 

Anhänge

Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Sieht doch schon mal ganz gut aus. :thumbup: GPS eine Genauigkeit von 3m? :eek: Na da sag noch einer das ist mit Mediatek nicht möglich. :)
Und Notification LED wie Du schon sagtest man muss die Flash LED dafür "missbrauchen" , ja?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
September Security Patch fehlt. Aber war zu erwarten.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mike-Meiers

Gast
Ja das ist richtig, eine andere Möglichkeit gibt es nicht.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Dann bin ich mal gespannt auf Ora´s Bericht. :)
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Stormbringer

Stormbringer

Stammgast
Gundsätzlich ist die Form des Handys sehr hübsch und ansprechend. Eine Mischung aus der Xperia Z Reihe und den Displayrundungen von Samsung wenn auch ohne Spezialfunktionen in den abgerundeten Bereichen.

Es ist etwas schwerer als ähnliche, baugleiche Geräte aber das liegt am Akku. Die allerwenigsten Smartphones haben eine Laufzeit von 3-7 Tagen. Was in Artikeln bei sauteuren Geräten oft als Riesenakku beschrieben wird, ist üblicherweise bei 3,5Ah - 4Ah angesiedelt. Somit immer noch maximal 2/3 dessen was das K3 bietet (6Ah). Mit dem beiliegenden Ladegerät ist das Gerät in 2-3 Stunden voll (9V/2A). Laut Aufdruck unterstützt das Ladegerät 5/7/9V bei max. 2A.

Kamera ist ok aber nicht das Beste was am Markt ist. Vor allem in dunklen Bereichen schwächelt sie. Allerdings für den Preis in Ordnung. Vermutlich sind nicht mal die Fotosensoren das Problem, sondern eher die Software ist nicht ordentlich optimiert, da die Sensoren 08/15 Samsung sind.

NFC gibts nicht, nur HotKnot. Vielleicht entwickelt ja mal jemand einen Chip welcher die HotKnot Kommunikation in NFC Kommunikation umrechnet, der sich dann in eine Hülle integrieren lässt. Davon würden nahezu alle Chinahandys profitieren. Zur (Un-)Möglichkeit dessen würde ich sagen; es gibt ja auch SD-Karten mit integriertem WLan Chip.

Das Betriebssystem ist Nougat 7.0, mit aktuellem ROM (OTA) 3.11 sind laut Einstellungsmenü die Sicherheitsupdates 5.10.17 drin. Es ist ein nacktes Android ohne Crapware.

Leider ist derzeit noch kein Root möglich, nach allem was ich so verfolge (4pda) ist es auch nicht so einfach wie bei den meisten anderen MediaTek Geräten. Scheint irgendein "Sicherheitsfeature" im Bootloader zu sein. Bei Unlock wird über einen Sekundärbootloader gestartet der die IMEIs deaktiviert. Daher ist das Handy aktuell nur als Kindergerät nutzbar. Kein Root = keine Möglichkeit volle Kontrolle über den eigenen Besitz auszuüben = Entmündigung = Kindergerät. Für die Nutzer welche ihr System ohnehin nie wirklich selbst Verwalten und darin eingreifen wollen wirds egal sein.

Wer nicht aktuell ein neues Handy braucht und ein Fan von Modding ist, sollte abwarten bis Android 8 der Standard ist und sich ein anderes Gerät kaufen. Ab A8 gibts eine Vorschrift das Betriebssystem vom BIOS zu trennen, um eine PC Analogie zu verwenden. Das würde dann Custom ROMs bzw lebenslange Geräteupdates sehr einfach machen. I Booted Stock Android Oreo on the Huawei Mate 9 thanks to Project Treble

Für jene die ein formschönes Gerät suchen, das alle üblichen Funktionen bietet, mit dem sie auch intensiv zocken können wäre das K3 durchaus brauchbar. Intensiv soll hier nicht bedeuten Hardcore 3D Games, sondern eher solche wo der Screen stundenlang genutzt wird, die den Akku leer saufen wie eine Kuh die aus der Wüste kommt. Durch den großen Akku ist es auch für Hobbiewanderer als Navi interessant. Für Hardcore-Wanderer die zusätzlich was robustes suchen wäre eher das K10000 Max zu empfehlen.