X7G Custom-Rom

  • 58 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere X7G Custom-Rom im Pearl Touchlet X7G Forum im Bereich Pearl Touchlet Forum.
johannsen

johannsen

Experte
Inzwischen biete ich das Custom-Rom V2 fürs Pearl Touchlet X7G an.
Es basiert auf dem letzten offiziellen Stock-Rom V2.7 mit Android 2.3.5.
Nun zu den Änderungen bzw Features :
-rooted
-build.prop gemoddet für Angry Birds etc und beste Performance (Dank an dickenseck sowie tom0769)
-Bravia Engine integriert (Bildverbesserung bei Fotos/Videos)
-xLoud integriert
-hosts uptodate (werbefrei/sicher/datensparsam)
-LBE Privacy Guard (Root App) zugefügt (Firewall/Rechte von Apps kontrollieren)
-Maps.apk + Youtube.apk entfernt (gibts bei Bedarf aktuell im Playstore)
-Systemapps aktualisiert (Playstore/Gmail/GPS-Status/EsFileExplorer)

zur Installation :
-X7G_Custom_Rom_V2.zip über den angegebenen Link herunterladen
-X7G_Custom_Rom_V2.zip auf die MicroSD-Card kopieren/verschieben
-ausgeschaltetes X7G mit gedrückter Startseite-Taste einschalten
-Startseite-Taste bei erscheinen des X7G-Logos wieder loslassen
-wenn das Ausrufezeichen mit Android-Männchen erscheint nochmal Startseite-Taste betätigen
-Auswahl mit leiser Taste : apply sdcard:update.zip und Einschalten-Taste drücken
-X7G_Custom_Rom_V2.zip anwählen und mit Einschalten-Taste bestätigen
-jetzt bitte geduldig warten bis der X7G fertig und gestartet ist
-fertig

...dann viel Spass damit :rolleyes2:

hier noch der Link : https://www.android-hilfe.de/forum/...7g-custom-rom.286889-page-3.html#post-5676795 Dank an Dackula

LG johannsen

Ein zahlreiches Feedback würde mich freuen und bedanken tut auch nicht weh.


Für alle die LBE deinstallieren möchten - es geht ganz einfach mit dieser App :
https://play.google.com/store/apps/...DEsIm5hbWUuZG9oa29vcy5yb290dW5pbnN0YWxsZXIiXQ
 
Zuletzt bearbeitet:
schumi0815

schumi0815

Neues Mitglied
Danke für das Custom Rom.
Funktioniert nach Deiner Anleitung einwandfrei.
Ich hätte nur anstatt der Home-Taste = Startseite-Taste geschrieben. Ist für Anfänger wie mich kompatibler mit der PDF-Datei von Pearl. ;)

Mich wundert nur, dass noch alle meine Apps vorhanden sind.
Ich habe das X7G noch nicht so lange und auch mit Android kenne ich mich noch nicht so gut aus, aber wenn ich an einem PC denke und ich dem ein neues Betriebssystem gebe, sind in der Regel doch alle Programme gelöscht. :huh:

Und mein ROM Manager v5.0.1.1 zeigt immer noch beim öffnen die Fehlermeldung "Die Anwendung Google-Services-Framework (Prozess com.google.process.gapps) wurde unerwartet beendet. Versuchen Sie es erneut". :crying:
Angry Birds läuft wieder. :thumbsup:


LG
schumi0815
 
Zuletzt bearbeitet:
L

linkibabygeld

Gast
schumi0815 schrieb:
Danke für das Custom Rom.
Und mein ROM Manager v5.0.1.1 zeigt immer noch beim öffnen die Fehlermeldung "Die Anwendung Google-Services-Framework (Prozess com.google.process.gapps) wurde unerwartet beendet. Versuchen Sie es erneut". :crying:
Angry Birds läuft wieder. :thumbsup:
LG
schumi0815
Der angezeigte Fehler liegt nicht am ROM Manager, der läuft bei mir einwandfrei. Das ist ein Sync-Problem aus einem der Updates. Ich weiß jetzt gerade nicht mehr welches.

Dieses Problem Haben auch andere Geräte, z.B.:
https://www.android-hilfe.de/forum/...ss-gapps-wurde-unerwartet-beendet.160229.html

oder
https://www.android-hilfe.de/forum/...1/fehler-com-google-process-gapps.157942.html

Ich bei meinem X7G deshalb die Sync-Funktion deaktiviert, mache nur ab und zu mal ein manuelles Sync.


Jetzt aber zurück zum eigentlichen Thema:
Ich werde das Custum-Rom mal Flashen und berichten.

Danke nochmals.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

tom0769

Neues Mitglied
Welche Änderungen in der build.prop sind notwendig, damit z. B. AngryBirds läuft?
Ich habe für meine HTC Handys schon cm7 selbst compiliert.
Wenn ich im Urlaub Zeit finde, werde ich mal einen Build fürs X7G probieren.
Im Vorfeld möchte ich mit der Original-Rom (v2.7) etwas experimentieren.

Ansonsten super Sache Dein Custom Rom!!!

Hast Du die Android-Kitchen von dsixda (XDA Forum) verwendet?
 
johannsen

johannsen

Experte
@tom0769 :
...find ich gut wenn du auch ein Rom entwerfen willst.
Am besten mal auf Basis des 4.9er Roms vom X7Gs mit ICS :scared:.

Zur build.prop :
die Einträge von dickenseck sind unter einer Überschrift und enden vor den Einträgen zu Bravia und xLoud.

Ansonsten - nein ich verwende nicht die
Android-Kitchen - hat mit der Signatur nicht funktioniert.
dickenseck gab mir den Tip mit dem "Update-Zip-Packager" da funktioniert die Signatur einwandfrei :smile: .

Welche HTC-Modelle hast du denn ?
Bin selbst stolzer Besitzer eines HD2 (alt aber bezahlt ;) ).

LG johannsen
 
T

tom0769

Neues Mitglied
Ich hatte schon HTC Magic und HTC Tattoo.
Aktuell sind's HTC Desire und HTC Hero.

Da mein DSL-Anschluß sehr langsam ist (768kBit/s) und ich für den Download der CM7-Repo 28!!! Stunden gebraucht habe, versuche ich zunächst mein Glück mit CM7.
Ich hab schon einige Ports von ROMs für's Hero gemacht.
Mit etwas (manchmal auch etwas mehr) Zeit, Tüfteln und logcat kommt man da schon ziemlich weit.
Evtl. mach ich einen build für ein "General Device" und versuch diesen dann mit Hilfe der offiziellen Firmware V2.7 zu porten.

Ich hab dein Custom ROM noch nicht downgeloaded (scheint ein kostenpflichtiger download zu sein).

Mich würden nur die Tweaks in der build.prop interessieren.
Die ist immer ein zentrales Thema beim Porten.
 
johannsen

johannsen

Experte
Der Download des Roms sollte selbstverständlich kostenlos sein.
Habs gerade probiert und weiss selbst nicht was da los - die wollen einen Premium Account aufdrängen :mad2: .
Ich lösche den Link erstmal und werde es auf einem anderen Filehoster uploaden :flapper: - ich hab da auch schon ne Alternative.
Danke fürs bescheidgeben.

Dann liste ich die die build.prob Eintrage hier auf :


#fix! modded by dickenseck
ro.media.enc.jpeg.quality=99,89,75
ro.HOME_APP_ADJ=1
debug.performance.tuning=1
video.accelerate.hw=1
windowsmgr.max_events_per_sec=150
windowsmgr.support_rotation_270=true
persist.service.adb.enable=1
persist.sys.use_dithering=0

dalvik.vm.stack-trace-file=/data/anr/traces.txt
dalvik.vm.lockprof.threshold=500
dalvik.vm.deoxopt-flags=m=y

media.stagefright.enable-player=false
media.stagefright.enable-meta=false
media.stagefright.enable-scan=false
media.stagefright.enable-http=true
media.stagefright.enable-rtsp=false


net.tcp.buffersize.default=4096,131072,1048576,4096,131072,1048576
net.tcp.buffersize.wifi=4096,131072,1048576,4096,131072,1048576
net.tcp.buffersize.umts=4096,131072,1048576,4096,131072,1048576
net.tcp.buffersize.edge=4096,65536,524288,4096,65536,524288
net.tcp.buffersize.gprs=4096,65536,262144,4096,65536,262144

dalvik.vm.startheapsize=8m
dalvik.vm.heapsize=48m
dalvik.vm.execution-mode=int:jit
dalvik.vm.dexopt-flags=m=y
dalvik.vm.dexopt-data-only=1
dalvik.vm.lockprof.threshold=250
dalvik.vm.stack-trace-file=/data/anr/traces.txt
dalvik.vm.dexopt-data-only=1
dalvik.vm.checkjni=false
ro.kernel.android.checkjni=0
windowsmgr.max_events_per_sec=230



....dann hast du jetzt erstmal was du brauchst.
LG
 
T

tom0769

Neues Mitglied
OK, für alle Fans von AngryBirds (RIO, SEASONS, SPACE), es funzt jetzt.:)
Folgende Änderungen/Ergänzungen in der build.prop reichen aus:
Code:
dalvik.vm.heapsize=48m (geändert von 24 auf 48)
dalvik.vm.dexopt-flags=m=y (neu)
dalvik.vm.checkjni=false (neu)
ro.kernel.android.checkjni=0 (geändert von 1 auf 0)
persist.sys.use_dithering=0 (neu)
windowsmgr.max_events_per_sec=230 (neu)
Die heapsize und checkjni Einträge sind hier wohl ausschlaggebend. Das Ganze kann leicht mit dem integrierten Texteditor im ES Datei Explorer erledigt werden (Root natürlich vorausgesetzt).
Für alle, die mehr wissen und evtl. etwas experimentieren wollen https://www.android-hilfe.de/forum/...ld-prop-eintragungen.255368.html#post-3445484
Es werden nicht alle Tweaks wirken, das ist wohl von Gerät zu Gerät unterschiedlich.
Probiert ruhig etwas rum, Ihr braucht nicht jedesmal neu Flashen.
Einfach zuerst die originale build.prop sichern (/system/build.prop) und dann mit dem Texteditor einzelne Einträge ändern (nicht zu viele auf einmal!). Danach neu starten. Für den Neustart gebe ich im Android Terminal (Market) immer folgendes ein:
$su
#reboot

@johannsen
Vielen Dank und sorry, dass ich hier Deinen Thread zugemüllt habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
johannsen

johannsen

Experte
@tom0769 :
1. Ich betrachte deine(n) Beiträg(e) keinesfalls als Vermüllung.
Bin über jede Anregung und Hilfe dankbar.
Auch ich lerne gerne dazu.
Und je mehr Wissen wir hier zusammentragen umso besser ist das.

2.Habe die Einträge einzeln Ausprobiert und in der Tat - es funktioniert.
Was hältst du von den restlichen Einträgen von dickenseck - sind die notwendig oder kann es unter Umständen sogar sein das die das System ausbremsen.
Schumi0815 schrieb das Custom-Rom läuft nicht so flüssig wie das Stock-Rom - was ich übrigens auch festgestellt habe.
Da half auch ein Full-Wipe nichts.
Er schrieb auch das Booten dauert sehr lange - das kann an der Bootanimation liegen - die fliegt wieder raus.
Ich werde mal ein neues Rom erstellen und probieren ob sich was verbessert.
Wenn ja werde ichs hochladen.

LG johannsen
 
T

tom0769

Neues Mitglied
Das mit der "Geschwindigkeit" ist so ne Sache.
Im täglichen Gebrauch ist hauptsächlich der Launcher für die Nutzung des Gerätes verantwortlich.
Bei mir läuft z. B. der Zeam-Launcher deutlich "flüssiger" als der Stock Launcher.
Der Eintrag "dalvik.vm.execution-mode=int:jit" in der build.prop aktiviert den JustInTime Compiler. Damit soll die Geschwindigkeit erhöht werden, mit der die Virtuelle Maschine (Dalvik) den Java Bytecode ausführt.
Bei den üblichen Benchmark-Apps werden dadurch z. T. erheblich bessere Ergebnisse erzielt.
Bei meinen Handys habe ich jedoch noch keinerlei Geschwindigkeits-Boosts festgestellt, eher im Gegenteil, oft kam's mir "ruckeliger" vor.
Generell müsste man wissen, welche props überhaupt vom Kernel unterstützt werden.

Ich hab noch etwas experimentiert. Folgende Einträge scheinen bei mir am besten zu wirken (u. a. AngryBirds als Benchmark:D)
Code:
debug.sf.hw=1 (neu)
dalvik.vm.heapsize=48m (geändert von 24 auf 48)
dalvik.vm.dexopt-flags=m=y (neu)
dalvik.vm.execution-mode=int:fast (neu)
dalvik.vm.checkjni=false (neu)
ro.kernel.android.checkjni=0 (geändert von 1 auf 0)
persist.sys.use_dithering=0 (neu)
 
Zuletzt bearbeitet:
johannsen

johannsen

Experte
Hab auch ein bisschen mit den Einträgen rumprobiert.
Der Eintrag : dalvik.vm.execution-mode=int:jit scheint nicht kompatibel zu sein.
Beim Benchmark "Quadrant" hat sich durch diesen Eintrag keine Verbesserung gezeigt.
Bin der Meinung ohne diesen Eintrag läuft alles flüssiger.
Werde noch ein bisschen weiter experimentieren - aber am Wochenende wirds knapp mit der Zeit - mal schaun.
LG
 
R

reinloe

Neues Mitglied
LG johannsen

Ein zahlreiches Feedback würde mich freuen und bedanken tut auch nicht weh.[/QUOTE]

Hallo,
habe Dein CustomROM auch installiert und bin begeistert. Ich arbeite mit dem normalen Launcher, kann aber kein Ruckeln feststellen.
Besonders interessant finde ich, dass nun alle auf WLAN fußenden Anwendungen schneller und stabiler laufen. Dazu zählen insbesondere: tuneIn, Zattoo, Schoener Fernsehen. Bei Zattoo habe ich den experimentellen Videomodus aktiviert. Dieser lief vorher nur stockend, mit Unterbrechungen. Jetzt läuft es so, wie es soll!
reinloe
 
johannsen

johannsen

Experte
Danke reinloe für dein äusserst positives Feedback :thumbsup: .
Wenn das erste Rom für dich schon so gut ist , dann probier mal mein neues aus!
Mit Version1 war ich selbst nicht so recht zufrieden - zu langes booten (lag an der Bootanimation) und lief nicht so flüssig wie das Stock-Rom.
LG

@tom0769 :
Danke erstmal für deine Initiative um eine optimale build.prop zu erstellen.
Habe deinen zweiten Vorschlag neben einer Menge weiteren Kombinationen getestet.
In dieser Konstellation funktioniert zwar Angry Birds aber beim Benchmark mit "Quadrant" bricht die CPU-Performance drastisch ein :( .
Im Vergleich lag die CPU-Bewertung bei einem Viertel bis einem Drittel der Punkte.
Die besten Ergebnisse habe ich in der Ursprungskonstellation von dickenseck erreicht - wobei ich lediglich den von dir erwähnten Eintrag : "dalvik.vm.execution-mode=int:jit" gelöscht habe.
Als Folge lief auch alles wieder sehr flüssig und das bei vollem Funktionsumfang.
So hab ich es dann ins neue Custom-Rom eingefügt.
LG johannsen
 
W

Wutz2012

Neues Mitglied
Hab (etwas zittrig, da Android-Säugling) das neue ROM installiert und - o Freude - es hat geklappt.

Musst allerdings mich noch mit LBE herumschlagen, da es alle WLAN-Verbindungen blockierte. Braucht man diese App wirklich? Sie scheint mehr fürs Handy gedacht sein (SMS-Check usw). Kann man sie deaktivieren, bzw löschen?

Auf alle Fälle mal DANKE!
 
T

tom0769

Neues Mitglied
Mit LBE kannst Du die Berechtigungen für Apps festlegen. Manche Apps lesen den SIM-Status (u. a. Telefonnummer und Provider) greifen dann aufs Internet zu und schwupps haste ein Abo. Ich benutze Droidwall um die Berechtigungen der installierten Apps für Wifi und mobile Datenverbindung festzulegen. Ist schön einfach und übersichtlich. Wenn zwielichtige Apps nicht mehr aufs Internet zugreifen können, sind sie in der Regel nicht mehr gefährlich.
Löschen von Apps (auch System Apps) geht einfach mit TitaniumBackup.
 
W

Wutz2012

Neues Mitglied
tom0769 schrieb:
Mit LBE kannst Du die Berechtigungen für Apps festlegen. (...)
Ich hab noch viel zu lernen! *müdes Kopfschütteln" :scared:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
johannsen

johannsen

Experte
Ich bin mir nicht sicher ob LBE der Verursacher deiner Probleme ist/war.
Bei LBE muß man ja erst den Active-Protection-Dienst starten und auch noch die Superuser-Anfrage bestätigen.
Funktioniert denn dein WLAN jetzt?
 
W

Wutz2012

Neues Mitglied
Das WLAN funktioniert - sogar (subjektiv) ein wenig schneller. LBE hat alles abgedreht, der Superuser hat fröhlich mitgemacht...

Da ich vom GX7 fast nicht in Internet gehe, höchstens wenn ich eine neue App "ganz dringend" brauche, ist das kein Problem. Ich verwende es als e-book Reader und ein bischen um Android zu verstehen und auszuprobieren.

Die LBE und Superuser Einstellungen werde ich wohl so nach und nach kapieren...
 
R

reinloe

Neues Mitglied
Habe nun Version 2 installiert und kann nur bestätigen, daß alle positiven Eigenschaften erhalten geblieben sind. Der Start erfolgt nun schneller als bei V.1. Nochmals Danke für Deine Mühe.:)
 
E

eulenfuss

Neues Mitglied
hallo,

habe das custom-rom mir auch jetzt installiert obwohl ich ebenfalls wenig ahnung von der materie habe, aber offenbar scheint fast alles zu funktionieren, spiele wie angry birds usw laufen endlich wieder!

allerdings hatte ich ein wenig hoffnung das die kindle app evtl jetzt funktioniert was aber leider nicht der fall ist.

eine frage zum lbe habe ich, muss ich da irgendwelche einstellungen vornehmen oder ist da alles schon vorkonfiguriert für solche dau's wie mich?
und noch die frage, ich habe avg am laufen, kann dies möglicherweise zu problemen führen oder ist das ok so?

mfg