1. maik005, 14.04.2019 #21
    maik005

    maik005 Ehrenmitglied

    @Khirdik
    um beim Offtopic zu bleiben... :1f61b:
     
  2. Pennywise, 14.04.2019 #22
    Pennywise

    Pennywise Moderator Team-Mitglied

    @Khirdik

    verschiesst die eingezogenen Note7 Akkus als Brandmunition :1f606:

    [​IMG]
     
  3. maik005, 14.04.2019 #23
    maik005

    maik005 Ehrenmitglied

    @Pennywise
    böse... :1f61c:
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    du meinst am Note 7 Akku saßen versehentlich Entwickler aus der falschen Abteilung? :D-old
     
  4. Khirdik, 14.04.2019 #24
    Khirdik

    Khirdik Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Kennt ihr den Mod für GTA, wo man das Note-7 als Granate werfen konnte? :1f602:
     
  5. JustDroidIt, 14.04.2019 #25
    JustDroidIt

    JustDroidIt Android-Ikone

    Hmmm, Südkorea ist doch der beste Freund der USA... Dass da bei Apple Samsung Teile verbaut werden wissen die DAUs doch gar nicht... und 90% der Apple Jünger sind DAUs. :1f64a:

    In meinem Xiaomi ist der Haupt-Kamerasensor von Sony und der zweite von Samsung, das Display von JDI(Sony Beteiligung) und der RAM ist warscheinlich auch von Samsung(so war es schon bei anderen Xiaomis von mir)...

    Bisschen OT in der Plauderecke muss auch sein. :D-old
     
    Pennywise, maik005 und Sch@tti haben sich bedankt.
  6. Marcel21, 15.04.2019 #26
    Marcel21

    Marcel21 Moderator Team-Mitglied

    Ich verlange einen Beleg zu dieser Aussage.

    Ich behaupte Europa ist wichtiger für Samsung als die USA und Korea zusammen.
    Ich kann es nicht belegen aber du ja auch nicht.

    Die Wahrheit liegt wahrscheinlich irgendwo dazwischen.
     
  7. Khirdik

    Khirdik Threadstarter Erfahrener Benutzer

    @Marcel21
    Empirie. In Korea werden die Produkte deutlich besser gepflegt. Darüberhinaus werden dort in erster Linie neue Geräte verkauft- im besonderen Premium (das S10 5G ist da längst raus, die Premium-Versionen von S8, Note 8, S9 und Tab S4 sind hierzulande nie vermarktet worden). Samsung ist dabei aber wohl noch gut. Guckt euch LG an. Viel Spaß beim suchen des G8/V50 hierzulande.

    Aber ok- Korea ist der Heimatmarkt auch allein dadurch sowieso anders, weil sie uns, was Infrastruktur angeht, um Jahre voraus sind. Trust me- die mein bester Freund wohnt da. Die hatten 100MBit Internet als bei uns DSL 16000 als das schnellste erhältlich war.

    Darüber hinaus lassen sich Attraktivitätsmaßnahmen anführen, die in USA und vielen anderen Regionen umgesetzt wurden aber eben nicht in Europa.
    In Europa kaufen sich die Leute halt nicht die teuren Premium-Geräte, mit denen alle diese Konzerne ihre Gewinnmargen einfahren und deswegen sind solche Märkte für diese Firmen auch nicht besonders interessant. Meine Chefin hat sich mit ihrem neuen Vertrag ein S8 aufschwatzen lassen. Und meine Chefin ist das Sinnbild für den durchschnittlichen Otto. Wir Enthusiasten sind leider nicht der Spiegel der Konsumenten in Europa.
     
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "SAMSUNG US Updatepolitik benachteiligt Direktkunden" im Forum "Plauderecke",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.