Wer holt sich das Poco F2 Pro?

  • 45 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wer holt sich das Poco F2 Pro? im Poco F2 Pro Forum im Bereich Xiaomi Forum.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Der Xiaomi-Ableger hat nun das Poco F2 Pro offiziell gemacht. Es kommt in vier Farbtönen auf den Markt. Bei der Präsentation wurde neben der Flagship-Hardware besonders hervorgehoben, dass es im Vergleich zur Konkurrenz von Samsung und OnePlus kühler laufen- und damit eine bessere Gaming-Performance liefern soll. Die Preise liegen bei 499€ für 6GB/128GB und 599€ für 8GB/256GB
  • 6,67-Zoll FHD+ AMOLED Display
  • Qualcomm Snapdragon 865
  • 6GB/128GB und 12GB/256GB (LPDDR5 RAM und UFS 3.1 Festspeicher)
  • Quad-Camera: 64MP (Sony IMX686, f1/1.7) + 13MP (123° Ultraweitwinkel) + 5MP (Makrosensor) + Tiefenschärfe
  • Periskop-Frontkamera: 20-Megapixel
  • 4.700mAh-Akku mit 30W-Ladegeschwindigkeit
  • 5G, NFC, IR-Blaster, 3,5mm-Klinkenbuchse, Fingerprint-in-Display
Bei Gearbest und Aliexpress soll das Poco F2 Pro bereits ab heute verfügbar sein. Später ist auch Amazon als Partner genannt.

01.PNG
11.PNG
Screenshot_20200512-143310_YouTube.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MrPulpFiction

Fortgeschrittenes Mitglied
Was in der Präsentation nicht ganz klar wurde ist, ob es beim 499 € Modell ebenfalls DDR5 RAM und UFS 3.1 Speicher gibt.
Im Falle der China-Variante des K30 Pro mit 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher war es "nur" DDR4 RAM und UFS 3.0 Speicher.
 
Zuletzt bearbeitet:
Credipede

Credipede

Erfahrenes Mitglied
Ich definitiv nicht, da ich mich schon lange weigere mehr als 250€ für ein Smartphone auszugeben. So einfach ist das.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MrPulpFiction

Fortgeschrittenes Mitglied
@Credipede Nicht jeder braucht einen Flaggschiffprozessor wie den Snapdragon 865 in seinem Smartphone.
Bei Geräten mit Qualcomm Chips der 600er & 700er Reihe gibt es durchaus Alternativen für 250 €.

Ansonsten gilt: Das Smartphone länger als nur 2 Jahre nutzen. Dadurch wird's automatisch billiger.
 
Zuletzt bearbeitet:
ses

ses

Administrator
Teammitglied
Noch scheint der Andrang ja nicht so groß 😋.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Naja viele sind ein wenig enttäuscht aus den unterschiedlichsten Gründen. Beim F1 gab´s weniger nach zu denken ob kaufen oder nicht. ;)
 
chrissi77

chrissi77

Lexikon
Naja 2 oder 3 Dinge hätte es ruhig noch haben können. QI Laden, Stereo oder 90 Hz Display z.B. Ich für meinen Teil werde erstmal beim Mi 9 T Pro bleiben.
 
T

TvTotal

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn es das auch noch hätte für den Preis würd sich kein Mensch ein Mi 10 kaufen. Jetzt schon fragwürdig.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Sehe ich absolut genauso. Kleiner Geheimtipp: Kauft euch das Blackshark 3. Das kostet weniger als ein Mi 10 und kann mehr *duck* Sieht aber halt auch aus wie...naja :D
 
LundM

LundM

Lexikon
ich werd es mir kaufen und mal schauen wie es so ist!

Das Mi 10 ist ja eher ein witz für das Geld mit seinen unbrauchbaren Kameras!
Da ich Tele für Käse Halte weil ich dafür meine Camera nutze kommt mir das Setup Grade recht ich hab oft sachen wo der TeleMakro sensore geil sein könnte!

Erstmal schauen das wir gute Preise bekommen denk mal 450 Dürfte schnell im Angebot kommen und dann wird zugeschlagen!
Beim Ultra weitwinkel bin ich halt noch skeptisch was er taugt!
Einziger Negativ Punkt OIS beim 64MP sensore das hätte reingemusst!
 
Mark Aber

Mark Aber

Experte
Werde auf die 8GB Variante warten, der Unterschied zur 6GB Variante ist doch größer als ich gedacht hatte, sowohl die Geschwindigkeit mit der sich Apps öffnen und vor allem, dass Apps wesentlich länger im Hintergrund offen bleiben, und nicht immer neu laden müssen.
Meine Frau wartet schon auf mein 9t pro, da ihr OnePlus 5T langsam den Geist aufgibt.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Wie schon erwähnt, würde ich von einem Kauf absehen, wenn man vor hat 5G zu nutzen. Denn das ist nur eingeschränkt verfügbar :D
 
Mark Aber

Mark Aber

Experte
Absolut kein Bedarf, 4G ist für meine Bedürfnisse MEHR als ausreichend.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Absolut kein Bedarf. Jap, haben alle beim wechsel zu 4G damals auch gesagt und jetzt? 🙄
 
Heavy

Heavy

Stammgast
Woran liegt das denn? Andere Snapdragon 865 Geräte haben doch auch die 700 Mhz 5G Frequenzen. Oder müssen die Hersteller für jede Frequenz extra zahlen?
 
Mark Aber

Mark Aber

Experte
Wer sind diese alle?
Und jetzt? Jetzt ist jeder mit 4G mehr als ausreichend versorgt.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
@Heavy

Keine Ahnung, wahrscheinlich einfach weggelassen oder so. Möglicherweise eventuell sogar per Software eingeschränkt, oder die Antenne kann es schlicht nicht, wer weiß.

@Mark Aber

Siehst du. Damals bei der Einführung von 4G hat auch jeder gesagt: Brauch ich nicht, überbewertet, ich komm damit bestens zurecht was vorhanden ist bla bla bla. Und jetzt wollen genau die, die sich damals vehement dagegen gewehrt haben 4G nicht mehr missen. Genauso wird es bei 5G und auch bei dir sein. Und genau deswegen ist das Poco F2, zumindest was 5G angeht, einfach eine verdammt schlechte Wahl. Vorallem, wenn man vor hat das Gerät längerfristig zu benutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mark Aber

Mark Aber

Experte
Kenne niemanden, der nicht 4G wollte, und hab auch im Netz recht wenig Ablehnung erfahren.

Aber du hast es geschafft, diesen Fred ins OT zu lenken...
 
LundM

LundM

Lexikon
ACHSO du nutzt ein handy 10 jahre xD

dir ist klar das wir bis heut noch keine wirklich geile 4G abdekung haben und du denkst 5G ist ende des jahres ausgebaut?
rechne frühestens in 2 handys mit wirklich gutem 5g.
 
A

Abramovic

Lexikon
Mark Aber schrieb:
Werde auf die 8GB Variante warten, der Unterschied zur 6GB Variante ist doch größer als ich gedacht hatte, sowohl die Geschwindigkeit mit der sich Apps öffnen und vor allem, dass Apps wesentlich länger im Hintergrund offen bleiben, und nicht immer neu laden müssen.
Wer verbreitet eigentlich immer so ein Unsinn?