Nach ca. 15 Sek. brechen Anrufe auf beiden SIM-Karten beim Poco F3 ab

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nach ca. 15 Sek. brechen Anrufe auf beiden SIM-Karten beim Poco F3 ab im Poco F3 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
D

Dirtyworkz

Neues Mitglied
Hallo Leute,

nutze mein F3 seit dem Release und bin wirklich zufrieden damit und das ganze ohne den Problemen die manche hier berichten .
Ok den whatsapp und Display Bug habe ich auch allerdings sind mir diese eher egal.
Leider kommt es seit dem MIUI 12.5.2 Update zu eine Problem welches wirklich nervig ist und es gestern mit dem 12.5.3 Update auf die Spitze getrieben wurde.
Ich nutze mein F3 sowohl mit meiner Privaten als auch Geschäftlichen Sim (Arbeitsprofil wird auch genutzt) .
Jedes mal wenn ich einen Anruf erhalte egal auf welcher Sim, hört mich mein Gegenüber nach ca 15 Sek nicht mehr und der Anruf bricht ab.
Egal ob mit der Sim1 oder Sim2 die LTE Verbindung ist weg obwohl alle Balken voll sind und nach ca 5 sek kommt das ganze dann wieder .
Es fühlt sich so an als würde die Verbindung nach einem crash beendet werden und dann eben neu ausgeführt gestartet.
Bei Whatsapp besteht das Problem nicht .
Es ist auch egal ob VOWifi oder VOLTE genutzt wird.
Gestern ist das ganze dann schon wie gesagt gegipfelt als ich beim Heimweg das ganze über Android Auto verbunden habe.
Ich konnte nicht einen einzigen Anruf tätigen und es konnte auch keine LTE Verbindung hergestellt werden .
Erst nach dem 3ten Neustart konnte ich eine LTE Verbindung herstellen und die Anrufe gingen raus wurden aber wieder nach 15 Sek abgebrochen.

Hat noch wer von euch dieses Problem bzw kann mir wer sagen was ich noch versuchen soll ?

Danke
LG
 
DarkAngel

DarkAngel

Senior-Moderatorin
Teammitglied
@Dirtyworkz
Deinen Titel habe ich etwas aussagekräftiger gestaltet.
Viele Grüße
DarkAngel
 
mikeee

mikeee

Stammgast
ist es eigentlich (dringend) notwendig, die (normalen) Telefonate über wifi bzw. LTE zu führen ?
tritt das Problem auch auf, wenn du via (altmodischem) GSM telefonierst ?
 
KL7000F

KL7000F

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe es auch schon erlebt, dass meine Gespräche unter VoLTE abbrechen (kommt dann ein hoher Piepton). Hatte das aber bislang nicht weiter verfolgt. Dachte das liegt am schlechten Netz.... 🤷‍♂️

@mikeee Wie kann man VoLTE im F3 abstellen? "Über WLAN telefonieren" muss man ja bewusst aktivieren.

EDIT: Gerade selber die Antwort gefunden. Folgenden Code eingeben und schon ist es in den SIM-Karteneinstellungen freigeschalten: *#*#86583#*#*
 
Zuletzt bearbeitet:
Scodera

Scodera

Ehrenmitglied
Mit ArrowOS habe ich bei vowifi und Volte keinerlei Probleme.
Nur Mal so zur info
 
D

Dirtyworkz

Neues Mitglied
mikeee schrieb:
ist es eigentlich (dringend) notwendig, die (normalen) Telefonate über wifi bzw. LTE zu führen ?
tritt das Problem auch auf, wenn du via (altmodischem) GSM telefonierst ?
Notwendig ist es nicht aber ich würde es gerne nutzen da die Qualität deutlich besser ist.
Ich werde es aber mal versuchen das auszuschalten und weiter testen.

@DarkAngel danke dir ! Ich hatte leider meinen Kaffee noch nicht und mein Gehirn noch im Standby.

Dachte zuerst auch es liegt am Netz allerdings ist mir das auch schon in Sichtweite einer Sendeanlage passiert wo ich bisher mit dem F1 keine Probleme hatte.

Würde ja gerne das OS wechseln aber ich brauche was stabiles und ich hatte bisher nur mit PE Erfahrungen aber das ist leider noch nicht verfügbar.
 
mikeee

mikeee

Stammgast
in den Sim-Karteneinstellungen gibt es doch den Schieberegler für "VoLTE verwenden". da braucht man doch nicht unbedingt die Hashtags #...
Ich würde vermuten, dass sich hier die LTE-Einstellungen gegenseitig blockieren beim Umschalten.
VoWifi hat da eher nix mit zu tun ...
 
KL7000F

KL7000F

Fortgeschrittenes Mitglied
War bei mir z.B. nicht vorhanden (xiaomi.eu). Mittels dem Code konnte ich es jedoch freischalten, so dass jetzt der Schiebregler sichtbar ist.
Bin gespannt, ob es beim Threadstarter dadurch besser wird.
 
mikeee

mikeee

Stammgast
hab auch die xiaomi.eu. ist bei mir aber nur vorhanden bei der aktivierten Daten-Sim-Karte.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Scodera schrieb:
Mit ArrowOS habe ich bei vowifi und Volte keinerlei Probleme.
Hier ist mit der Stock-ROM auch alles OK. Sowohl VoWifi als auch VoLTE laufen stabil. Bringt nur leider dem Themenstarter nichts, wenn es bei ihm anders ist.

Ein ähnliches (evtl. sogar das gleiche) Problem hatten wir übrigens hier schon thematisiert. Da gab es zumindest einen kurzfristigen Workaround für wichtige Telefonate - da sich das aber wieder zurück stellt sicher keine Dauerlösung: Poco F3: Nach ein paar Sekunden telefonieren kommt immer "Mobilfunknetz ist nicht verfügbar"
 
Skykeeper

Skykeeper

Stammgast
mikeee schrieb:
ist es eigentlich (dringend) notwendig, die (normalen) Telefonate über wifi bzw. LTE zu führen ?
Ja wenn man nicht gefühlte Ewigkeiten warten will bis der Ruf aufgebaut wurde.
Ja wenn man HD Voice EVS nutzten möchte.
Ja wenn man telefonieren und trotzdem mobiles Internet nutzten möchte.
Außerdem schalten alle 3 Netzbetreiber mangels Bandbreite in den GSM Netzten immer öfters von EFR auf HR um Kapazität zu sparen und die Sprachqualität leidet richtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Roughneck_sp

Roughneck_sp

Erfahrenes Mitglied
@Skykeeper alles besser als überhaupt nicht zu telefonieren ;)
Mit VoLTE auch keine Chance bei mir. Ständig abbrüche
 
Skykeeper

Skykeeper

Stammgast
Roughneck_sp schrieb:
@Skykeeper alles besser als überhaupt nicht zu telefonieren ;)
Das ist klar, aber die Frage war ja warum man sich nicht mit GSM zufrieden gibt.
 
KL7000F

KL7000F

Fortgeschrittenes Mitglied
Muss ja jeder selbst für sich entscheiden. Wichtig ist, dass der Threadstarter einen Lösungsansatz hat. Wenn er damit gut telefonieren kann und keine Abbrüche mehr hat, ist das doch eine gute Lösung. So verkehrt ist GSM nicht.
Sonst bleibt nur eine Meldung an Xiaomi und die Hoffnung auf baldige Lösung in Form eines Update.
 
Skykeeper

Skykeeper

Stammgast
KL7000F schrieb:
Muss ja jeder selbst für sich entscheiden. Wichtig ist, dass der Threadstarter einen Lösungsansatz hat. Wenn er damit gut telefonieren kann und keine Abbrüche mehr hat, ist das doch eine gute Lösung. So verkehrt ist GSM nicht.
Also für mich wäre das keine Lösung und einen Grund das Gerät einzusenden und wenn Xiaomi das nicht fixen kann sollen sie den Schrott behalten. Wir leben nicht mehr im Jahr 1998 da war GSM noch modern.
Wir leben aber im Jahr 2021 da ist GSM alter Schrott, was man an einigen Dingen merkt die ich oben aufgezählt habe.
Zumindest VoLTE ist einfach Standard genau wie W-Lan. Stell dir mal vor W-Lan geht einfach nicht mehr, da sagt auch niemand ist ja nicht so schlimm man kann ja noch Mobile Daten nutzten.

Ich bin selbst Xiaomi Fan und ich kann wenn etwas nicht ganz so funktioniert auch mal ein Auge zu drücken. Aber wenigstens die Standards müssen reibungslos funktionieren!
 
Ähnliche Themen - Nach ca. 15 Sek. brechen Anrufe auf beiden SIM-Karten beim Poco F3 ab Antworten Datum
5
2
0