Realme 7 Pro Langzeittest

  • 76 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Realme 7 Pro Langzeittest im Realme 7 Pro Forum im Bereich Realme Forum.
W50L

W50L

Experte
So,
Ich starte doch noch mal mit einem Langzeittest.
Vielleicht halt ich diesmal länger als 13 Monate (Realme 5 Pro) durch.

Jor,
Vorgestern angekommen (249€ AliExpress von EU-Lager, Realme Online Store ist der angegebene Verkäufer)
...und nun die ersten Eindrücke nach 24h:

Positiv:
+ sehr starkes GPS
+ sehr schönes Amoled
+ Hervorragende schnelle Benutzeroberfläche
+ Relativ leicht für die Größe
+ Sehr gute Bedienung, alles scrollt, rollt, flutscht ohne Wartezeit wie es soll.
+ Hervorragende Hauptkamera, gerade bei ungünstigen Lichtverhältnissen
+ gutes AOD mit vielen Einstellungen
+ Akzeptable mitgelieferte Hülle

negativ:
- zwar Stereo-Lautsprecher aber doch etwas dünner Klang
- realtiv dicke Ränder und hohes Kinn, das kann die Konkurrenz hier besser
- Fingerabdrucksensor im Display reagiert so lala, da bin ich vom rückseitigen Realme Sensor des alten 5pro etwas verwöhnt.

Das war's erstmal auf die schnelle, Akku etc. später mehr :)
 
Solskjaer99

Solskjaer99

Ambitioniertes Mitglied
Ist eigentlich Realme UI 2.0 drauf?

Das Problem beim Google-Homescreen habe ich bereits im anderen Thread mitbekommen. Aber ich hätte da noch eine Frage in einem ähnlichen Zusammenhang. Ich bin es mir von Samsung gewöhnt gewesen, dass ich auswählen konnte, welches meine Home-Seite war. Ich habe dann jeweils die mittlere (von 3/5) genommen, damit ich nur einmal (bzw zweimal) nach links oder rechts swipen musste, um meine häufigsten Apps zu finden. Beim X2 ist leider automatisch die Seite ganz links (bzw. die zweite Seite, wenn man die Seite mit dem "intelligenten" Assistenten aktiviert hat) als Home-Seite festgelegt und das lässt sich nicht ändern. Das finde ich nicht so cool.
 
R

RealmeX7Pro

Ambitioniertes Mitglied
Ist immer noch Realme UI 1.0 ColorOS 7.

Der Homescreen ist der erste "Punkt" (von links) und lässt sich (aktuell) auch nicht ändern.
 

Anhänge

W50L

W50L

Experte
So, nach den ersten Tagen:

Nutze fast ausschließlich den Fingerabdrucksensor in Display.
Ansich war ich Fan der Gesichtsentsperrung, aber das mit den Sensor im Display ist noch praktischer.

In einigen Beurteilungen wird der Sensorbereich als zu tief empfunden und wäre daher schwer erreichbar, aber das kann ich nicht bestätigen, für meine Wurstfinger liegt er genau richtig.
Er brauch etwas länger als der alte Rückwandsensor des 5pro, aber die halbe Sekunde mehr hab ich auch noch.

Das 7 pro liegt wie das 5pro wieder perfekt in der Hand, ist nicht so kopflastig wie das Redmi 9 Pro oder Poco x3.
allerdings hat's ja auch einen kleineren Akku.
Aber für den Alltag ist das in der Hand halten sehr angenehm und entspannter als Redmi 9pro und Poco X3. Das Poco hab ich meist schnell wegen Gewicht auf den Tisch gelegt und das realtiv lange Display des Redmi 9pro eher mit zwei Händen gehalten, hier beim Realme 7pro ist einhand ganz entspannt.

Alles im allen ist das 7pro ein 5 Pro mit Amoled und damit Ansich perfekt, denn das 5pro war ansonsten perfekt, aber das etwas dunkle und farbschwache Display nicht so meins.

Für einen Preis bis 250€ würde ich ein Realme 7pro eher empfehlen als ein doch preiswerter zu habendes Redmi 9 Pro bzw. Poco X3.
Das 7pro liegt deutlich leichter in der Hand und das Amoled ist einfach herrlich, wohlwissend das ein Poco x3 ein extrem gutes IPS hat und es beim Akku fast doppelt so lange durchhält.
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Experte
W50L schrieb:
. . .
. . . . .
In einigen Beurteilungen wird der Sensorbereich als zu tief empfunden und wäre daher schwer erreichbar, aber das kann ich nicht bestätigen, für meine Wurstfinger liegt er genau richtig.
Er brauch etwas länger als der alte Rückwandsensor des 5pro, aber die halbe Sekunde mehr hab ich auch noch.
. . . .
Du bist nicht von dieser Welt - Du hast . . . . . . . . . Zeit?????🧐










Danke für so einen Bericht, falls Du ihn fortsetzen solltest: sehr gerne!🍻
 
W50L

W50L

Experte
Zum Gewicht:
211g mit der mitgelieferten Silikonhülle.
191g ohne Hülle.
Also 10g leichter als das 5pro
(7pro 4500er Akku, 5pro 4000er Akku)
 
Zuletzt bearbeitet:
ventil@tor

ventil@tor

Experte
@W50L

Also als "hervorragend" empfinde ich deine Bilder mit der Anlage, der Weihnachtsdeko usw von gestern nicht. Denn wenn das dein Maßstab ist - was ist dann "mega" und was ist dann "schlecht"?
 
W50L

W50L

Experte
Ich bin noch bissl am testen, hat ja noch bissl mehr Funktionen.
Bis jetzt ist der 64mp wohl der beste Modus auch bei Nacht. Ich glaub ich hab auch die Kamera zugehalten, ich bin noch am testen
 
W50L

W50L

Experte
Bissl mit der Kamera gespielt:

Fotos:
Sternenmodus noch nicht getestet, alle weiteren Bilder hier:
Realme 7 pro - Bilder der Stock-Kamera

Video:
Bin ich sehr positiv angetan,
aber erst bei 1080p/60fps.
Das scheint der beste Modus zu sein, um ruckelfrei und sehr gut stabilisiert zu filmen.
Erstaunlich was die nur elektronische Stabilisierung kann.

Es gibt bei Video einen Ultra-Nachtmodus, der ist auch eine schöne Spielerei.
Der schafft es die Nacht zum Tag zu machen, ohne Rauschen bei extrem wenig Restlicht (ohne Restlicht nur Rauschen, das dann zu viel gewollt) und bei schwenken von und auf Lichtquellen bleibt er genau so hell ohne die Lichtquellen zu übersättigen , also gleicht das sehr gut aus. Also man schenkt im dunklen Zimmer und geht und die Lichtquellen und im Video sieht fast alles gleichhell aus obwohl 80% vom Zimmer im dunklen und nur um die Lichtquelle hell.
Das ist extremer Fortschritt bei der Videoqali gegenüber imx586.
Aber ich mach ansich keine Videos, daher für mich alles kein Mehrwert.

Paar Worte zur
Ultraweitwinkelkamera und zur Macrokamera:
Schrott und überflüssig.
Das war schon beim 5pro so und das wird beim 7pro nicht besser, halt 250€-Klasse.

Selficam: brauchbar aber mehr auch nicht. Auch hier die 250€-Klasse erkennbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Experte
Die Funktion des automatischen Stoppens der Apps nach dem schließen ging beim 5pro nicht, bzw. musste immer manuell für jede App durchgeführt werden, immer erneut nach jedem schließen,
hier beim 7pro ist jetzt eine ähnliche Funktion wie bei Xiaomi bzw. der manuellen Stoppfunktion bei Android vorhanden.
Ich nutze diese jetzt Mal und hoffe es bringt mehr Akkulaufzeit,
beim 5pro brachte das manuelle stoppen viel.
Screenshot_2020-12-10-20-04-01-75.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
ventil@tor

ventil@tor

Experte
Hast du dort bei jeder App ein solches Untermenü?

Screenshot_20201212_084045_com.huawei.systemmanager.jpg
 
W50L

W50L

Experte
Hab da sowas gefunden und da da sind oben nochmal in der ersten Zeile die Sperreinträge zu finden die ich in dem anderen Menü für einfrieren aktiviert habe.
Hier kann man wohl einfrieren und im Hintergrund aktiv (also ohne einfrieren) noch Mal trennen.Screenshot_2020-12-12-11-22-06-71.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Experte
Tageslichtaufnahmen jetzt hier einsehbar:
Realme 7 pro - Bilder der Stock-Kamera
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Heute mal das 65W-Netzeil getestet:
Von 20% auf 80% in 18min.
Aber das Gerät wird sehr warm dabei.
War nur mal zum Test, ich werde es ansonsten mit 1A/5V wie immer laden.
So warm wie der Akku gerade wurde, kann das nicht gesund sein mit den 65W-Laden.
 
Zuletzt bearbeitet:
ventil@tor

ventil@tor

Experte
W50L schrieb:
War nur mal zum Test, ich werde es ansonsten mit 1A/5V wie immer laden.
D.h. du nimmst ein anderes Netzteil oder kann man beim 7 Pro was einstellen...?
 
W50L

W50L

Experte
Ich nehme ein anderes Netzteil, das mitgelieferte kann nur immer Volle 65W
 
ventil@tor

ventil@tor

Experte
Also das 65W-Argument ist schon mal vom Tisch...😮

Bliebe also nur noch das Amoled und....?
 
Observer

Observer

Experte
OFF-topic:
Das wäre mal ein sinnvolles feature: man kann mit max. 65W laden, kann aber auch Stärken (am Gerät, mittels App) darunter einstellen, z.B.. 15W, 25W, 40W - ganz nach Belieben, so daß man wirklich fallweise entscheiden kann.
 
ventil@tor

ventil@tor

Experte
Observer schrieb:
Das wäre mal ein sinnvolles feature: man kann mit max. 65W laden, kann aber auch Stärken (am Gerät, mittels App)
App ist schlecht wenn der Akku ganz leer ist -viel konsequenter wäre doch ein Schieberegler direkt am Netzteil (oben), so dass man immer schnell ran kommt und je nach Gerät umstellen kann. Wenn ich mich weiter hier als Designer profilieren wollte, würde ich sogar einen beleuchteten Balken (mit soviel Balken wie Ladegeschwindigkeiten) designen und je nachdem wie schnell man auflädt -so viele Balken leuchten auf.

Was sagst du dazu? 😎
 
W50L

W50L

Experte
ventil@tor schrieb:
Also das 65W-Argument ist schon mal vom Tisch...😮
Wieso vom Tisch? Wenn man unbedingt immer mit 65Watt laden will, kann man das doch machen, weiß man ja vorher.
Es geht darum, wenn man schnell Akku brauch weil man gleich los muss und halt vergessen hat zu laden, also dass man die Möglichkeit hat mit 65W zu laden wenn's mal schnell gehen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
ventil@tor

ventil@tor

Experte
W50L schrieb:
Wieso vom Tisch? Wenn man unbedingt immer mit 65Watt laden will, kann man das doch machen,
Jaja, jetzt machst du aber einen Rückzieher denn zum einen liest sich dein Beitrag:

Zitat
" So warm wie der Akku gerade wurde, kann das nicht gesund sein mit den 65W-Laden."

eher abwertend als ein Kaufargument.

Und zum anderen waren eben diese 65W + Amoled deine stärksten Argumente FÜR das 7 Pro. Ein Argument ist somit "vom Tisch" da du ja nur noch mit anderen & schwächeren Netzteile laden willst....😉
 
Ähnliche Themen - Realme 7 Pro Langzeittest Antworten Datum
0
1
43