Tronsmart T428 Quad Core 2GB Ram JB 4.2.2 Mali400GPU

  • 38 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Tronsmart T428 Quad Core 2GB Ram JB 4.2.2 Mali400GPU im Rockchip rk3188 TV Sticks im Bereich Android TV Boxen, Sticks & Fernseher.
G

greg121

Ambitioniertes Mitglied
der RK3188 ist richtig richtig schnell und stromsparend (gut, bei TV Sticks wohl zu vernachlässigen). Der Hersteller gibt ja bei dem Stick einen Antutu Benchmark von 18706, also knapp doppelt so viel als der Rest der TV Sticks. Letztendlich muss die Software stimmen, deswegen muss man auf die ersten Reviews warten und dann entscheiden.

Auf jeden Fall ein heißes Gerät.
 
M

marquez

Stammgast
Ich würde gerne wissen ob es der selbe wlan Empfänger ist wie bei allen anderen sticks.
Denn die sind der größte Dreck.

Ansonsten kann man sich nicht beklagen.

Kann man das irgendwo im englischen forum erfahren?
 
Hamst0r

Hamst0r

Experte
Wird auch langsam mal Zeit. Für mich einfach völlig unverständlich, warum in den neusten Smartphones viel potentere Hardware steckt als in den ganzen TV Sticks, wo ein gescheites Smart TV verdammt sinnvoll wäre. Wegen mir auch in einer größeren Box, ich kann einfach nicht verstehn, warum Google sich nicht mal bemüht einen Apple TV Konkurrenten zu bauen Oo
 
Butzelmann

Butzelmann

Erfahrenes Mitglied


Eine Score von 4577 im 3D-Test ?!?! ....meine Fresse - ist schon rekordverdächtig...allerding wurde dieser Wert bei 720p ermittelt....weiß einer wie Antutu die Auflösungen gewichted ?!

Fakt ist: Ich kauf "das Viech" nur wenn es Real-1080p (Desktopmodus) unterstützt...
 
D

drakula

Gast
Ich habe den Stick heute fuer 93 Euro DHL Versand mit USB Ethernetadapter bei Tronsmart T428 Quad Core Mini PC Android 4.2 Rockchip RK3188 2G DDR3 Wifi/BT TV BOX - GeekBuying.com via Paypal bestellt. Natürlich ohne Märchensteuer :flapper: (bis jetzt).

Ich habe mir das Teil wegen einer Zweitnutzung meines Motorola Lapdocks bestellt. Der Mikro USB Port soll OTG und hostfähig fähig sein, neben seiner Stromzufuhr. Also nur zwei Kabel...:drool:

Ich hoffe das ich mittelfristig Linux/Ubutu darauf bekomme, da ich die performante Hardware nur damit ausreizen kann. Mit meinem AC100 Tegra2 Ubuntu Grafiktreibern bin ich nicht wirklich zufriden...:cursing:
 
MrFX

MrFX

Experte
Moin!

Naja, Rockchip und Linux... ob das wirklich was wird?

MfG
MrFX
 
V

Vollstrecker

Neues Mitglied
Googlet mal nach CX-919 tv stick. Der ist verfügbar und kostet um die 90$
 
Hamst0r

Hamst0r

Experte
Die Frage ist doch, wer für Solche Sticks dann das OS supportet, deswegen zöger ich noch etwas mit dem Kauf. Außerdem schickt DHgate nicht über DHL und es sieht insgesamt noch so aus, dass die noch paar Tage brauchen mit dem neuen Rockchip.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Vollstrecker

Neues Mitglied
Wozu braucht man da support? Es ist ja schließlich kein Handy.
XBMC drauf und der TV wird smart :D
 
Hamst0r

Hamst0r

Experte
Schon klar, aber es gab auch schon diverse Sticks, die tolle Hardware hatten aber ein bescheidenes OS drauf lief, was voller Bugs und Hängern war.

Ich test jetzt erstmal den MK4412 mit S3 CPU, der liegt daheim und wird am WE ausprobiert.

Edit: wär cool wenn jemand bescheid gibt sobald man den CX-919 iwo bestellen kann via DHL.
 
D

drakula

Gast
Vollstrecker;[URL="tel:5547085" schrieb:
5547085[/URL]]Googlet mal nach CX-919 tv stick. Der ist verfügbar und kostet um die 90$
Der CX-919 benutzt einen Mikro USB Port nur als Stromzufuhr und einen Zweiten für Maus/Keyboard. T428 hat einen Mikro USB der Hostfähig ist. Über dem Mikro USB Portanschluss meines Motorola Lapdock kann ich GLEICHZEITIG Laden(Stromanschluss), Audio streamen, USB Speicher/Maus/Keyboard/Trackpad anschließen. Das erhoffe ich mir von dem T428.

Vorbestellt ist meiner ja, nur leider noch nicht verschickt. :sad:
 
B

bastl95

Neues Mitglied
Unterstützt der Tronsmate auch Flash im Browser?
 
D

drakula

Gast
bastl95 schrieb:
Unterstützt der Tronsmate auch Flash im Browser?
Ob Flash funktioniert liegt nicht an der Hardware sondern ob Android 4.2 noch Flash zulässt. Ich geh davon aus. Offiziell geht es ab 4.0 nicht mehr und Adobe programmiert auch nichts mehr für Android...
 
chrisb101

chrisb101

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist diese Quadcore Power überhaupt notwendig wenn man nur XBMC nutzen will?

Gruss
Christian
 
MrFX

MrFX

Experte
Moin!

Nein, es hilft aber, wenn es genutzt würde.
Viel wichtiger wäre eine ordentliche Unterstützung der Video-Hardware.

MfG
MrFX
 
chrisb101

chrisb101

Fortgeschrittenes Mitglied
Was meinst du mit "es hilft aber wenn es genutzt würde."? Werden die vier Kerne nicht genutzt? Was genau verbessert sich?

Gruss
 
D

drakula

Gast
Habe gestern meine neuen Android TV Stick bekommen. Leider funktioniert der Mikro USB scheinbar nur als Stromversorgung. Schade.

Hier ein paar Screenshots:
https://plus.google.com/u/0/104867938766147893616/posts/ad8F24aeeKi

Insgesamt wirkt der Stick sehr schnell. Komisch ist die Auflösung, da mein LG 1080p 60Hz sagt, aber nur ein schwächere Auflösung angezeigt wird.

PS.: Märchensteuer musste ich doch zahlen :mad:

Jetzt muss nur noch Google TV richtig loslegen...
 
C

catani

Neues Mitglied
Hallo, hättest du Lust, ein erstes review zu posten?
Wäre das erste zum tronsmart von einem Käufer und sicherlich hoch willkommen.

Grüße
 
D

drakula

Gast
catani schrieb:
Hallo, hättest du Lust, ein erstes review zu posten?
Wäre das erste zum tronsmart von einem Käufer und sicherlich hoch willkommen.

Grüße
Ein Review gibts hier (aber nicht von mir)
www.ArmTvTech.com • View topic - Tronsmart T428 unboxing and review!

Ich kann das review im großen und ganzen bestätigen. Ich bin halt enttäuscht vom Mikro USB Port, der nur zur Stomaufnahme dient. Damit kann ich meinen Motorola Lapdock nicht so einfach damit betreiben...