[HOW TO ROOT] Huawei P8 Lite 2017 - EMUI 8 -

Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
[Schnell-Root-Anleitung]
Huawei P8 Lite 2017
PRA-LX1 8.0.0.386/ 390/ bis 402(C432) (Prague)
-Android 8.0 -EMUI 8.0

[LX2, LX3, LA-1, P9Lite 2017,
Nova Lite, Honor 8 Youth]


Das Rooting wurde entwickelt und getestet auf diesem Gerät:

Huawei P8 lite 2017 [PRAGUE]
Modellnummer: PRA-LX1
freies Gerät


Ihr benötigt:
- PC oder Windows-Tablet
- USB kabel
- Windows 7/8.1/10
- Minimal Adb und Fastboot
- OEM-Entsperrung in den Entwickleroptionen aktiv
- Huawei HiSuite (installiert alle nötigen Treiber)
OEM und FRP unlocked


Anleitungen wie man den Bootloader
(OEM-Lock) und den
Factory Reset Protect (FRP-Lock) entfernt, sowie das Einrichten von ADB,
findet Ihr reichlich hier im Forum.
Siehe auch "Unlocking mit DC Unlocker"


Rooting:

Benötigt wird:

TWRP-Recovery (twrp.3.2.1.0.img)
-in das ADB-Verzeichnis kopieren

Ein Backup Eurer Daten mit der Huawei Datensicherung anlegen.


Per Adb bitte nur Flash-Kommandos eingeben.
Reboots nur per Tastenkombi.

TWRP installieren:

Gerät per USB mit dem PC verbinden und in den Bootloader
(Fastbootmode) starten:
Jetzt am PC Adb starten und im Terminal eingeben:

fastboot flash recovery_ramdisk twrp.3.2.1.0.img
Gerät vom PC trennen und TWRP starten: Vol.+ und Power drücken und beide festhalten.
Sobald Schrift auf dem Screen erscheint, die Tasten loslassen.
Nach einigen Sekunden startet TWRP.
Dort, über Installieren, die
magisk.17.3.zip flashen

(vorher auf die SdKarte kopieren)
und rebooten.

Nur noch in der Magisk App das Busybox Modul downloaden und
installieren. Jetzt bestehen nach einem Reboot volle Schreib- und Leserechte.

In Zukunft gilt:
Alle Aktionen in TWRP müssen mit Bedacht ausgeführt werden.
Informiert Euch über die Funktionen dieser Custom Recovery.

Hinweis:

Die Datapartition ist in TWRP zwar mountbar,
wird aber nicht immer zuverlässig gesichert, bzw. wiederhergestellt.
Deshalb niemals den internen Speicher und die Data Partition löschen.


Fastbootmode: Vol.- und Power
mit PC Verbindung
Recovery: Vol.+ und Power
ohne PC Verbindung
eRecovery: Vol.+ und Power
mit PC Verbindung
Alle System Reboots
immer ohne PC Verbindung.
Ohne PC Verbindung bedeutet, dass das Kabel vom LX1
getrennt wird, nur vom PC ist nicht ausreichend.
Viel Erfolg.

Was benötigt wird, ist im Anhang.
(PRA.ROOT.zip)

magisk.17.3.zip
magisk.manager.6.0.1.apk
magisk.uninstaller.zip
twrp.3.2.1.0.zip

*
Thread Update: 30.01.19

Zum Rooting der Folge Updates bis zur B402
bitte Magisk-v18.0. verwenden.
*

Im Download "Magisk.18.rar" ist alles
nötige enthalten.

!! Wichtig !! (Unbedingt lesen!)
Wenn all das an meinem Gerät funktioniert hat, bedeutet es nicht, dass es mit allen anderen geht. Folge genau den Instruktionen um Schaden zu verhindern. Die Durchführung ist Euer Risiko.
Macht nie einen Factoryreset nur in TWRP. Brick !!! Wipes nur in der Stock Recovery.
Außer es wird mit mir vorher abgesprochen.
Beim Aktivieren des USB Debuggings in den Einstellungen, springt der Schieber gerne wieder zurück. Deshalb mehrfach danach zurück gehen und den Vorgang wiederholen, bis er rechts bleibt. Das ist extrem wichtig. Eine Deaktivierung locked den FRP. Das war es dann. Egal was Du während der Prozeduren auch tust; nach jedem Reboot sofort nachsehen, ob das USB-Debugging noch aktiv ist. Nichts anderes ist so wichtig.!!!

Die eRecovery mit TWRP zu tauschen birgt eine Gefahr:

Geht bei einem Update oder beim Flashen was schief und die Data Partition wird beschädigt; gleichzeitig gibt es dann noch einen FRP-Lock, wird die eRecovery zur Wiederherstellung benötigt. (Low Level Formatierung) Fehlt sie, ist sie nun auch nicht mehr flashbar. Auch ein evtl. Re- oder Unlocking des Bootloaders geht nicht mehr.

ADB dicht + eRecovery weg = Brick
Auch kein Update ist mehr möglich.
Das ist schon hunderten Usern so ergangen.
Bitte "Finger weg" von der eRecovery!
Warnung:
Trotz sorgfältiger Ausarbeitung kann ich nicht garantieren, dass durch die Durchführung dieser
Anleitung keine Schäden an Gerät oder Betriebssystem entstehen und übernehme daher
keine Haftung für auftretende Schäden und Fehlfunktionen an Hard- und Software!
Solltest Du noch unsicher sein, befolge diese Schritte:
Die Anleitung nur durchführen, wenn evtl. genannte Bedingungen
(Modellnummer, Android-Version etc.) auf dich bzw. dein Gerät zutreffen.
Anleitung aufmerksam und vollständig lesen, unbekannte Begrifflichkeiten nachschlagen.
Heruntergeladene Dateien auf Viren überprüfen. Ein Backup wichtiger
Einstellungen und Daten machen.
Die Anleitung nicht durchführen, wenn Du nicht weißt, was Du tust.
Das evtl. Relocken des Bootloaders ist zwar möglich, wird aber im Fastboot- und
Rescue Mode angezeigt. Alle Operationen, die das Rooting betreffen, führen
zum Verlußt der Herstellergarantie.

Vielen Dank an: topjohnwu, Pretoriano80, 4Pda.ru, Chainfire, Stephen (Stericson) + TeamMT,
Jmz Software, JRummy, sowie Huawei Technologies Co., Ltd 华为技术有限公司

 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
K

Knallkopp

Neues Mitglied
Danke für die Anleitung! Da die TWRP ja wohl in die Ramdisk kopiert wird, bleiben mir die Original-Recovery und die eRecovery erhalten, oder? D.h. ich kann zukünftige Updates wie gehabt in der Full-Version als OTA machen? Oder sollte ich nach dem Root die Original-Recovery wieder flashen? Gibt es diese als Oreo-Version als .img?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
Die eRecovery bleibt erhalten und die Stock (originale) Recovery wurde durch TWRP ersetzt.
Wenn ein OTA-Update eintrifft musst Du TWRP wieder mit der Stock Recovery tauschen. (jetzt im Anhang)

ADB Befehl: fastboot flash recovery_ramdisk recovery_ramdis.img

Dann kannst Du das Update ausführen. Anschließend die Recovery wieder gegen TWRP tauschen und neu rooten.
 
K

Knallkopp

Neues Mitglied
Vielen Dank für die superschnelle Hilfe!!! So ungefähr hatte ich mir das Prozedere gedacht!
 
Atiq

Atiq

Neues Mitglied
@Cris- könntest du bitte das Root Packet neu hochladen ?

Funktioniert diese Root-Methode auch auf der 8.0.0.398?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
@Atiq

Habe das Tutorial aktualisiert.

;)
 
Atiq

Atiq

Neues Mitglied
@Cris-
Ich frage zur Sicherheit den magisk manager auf Version 6.0.1 lassen oder kann ich den ohne Bedenken updaten ?

Busybox mit installieren oder reicht das Magisk Modul?

Magisk 18 vorerst bestehen lassen falls ein Update kommt ?
Ist es außerdem sinnvoll stock recovery nach dem root wieder aufzuspielen
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
@Atiq

Den Manager kannst Du immer unbesorgt updaten.

Für Busybox nur das Magisk Modul installieren.

Magisk 18 drauf lassen, bis ich ein evtl. Update getestet habe.

Wenn Du sonst nichts mehr flashst und auch keine Backups mit TWRP anlegst, kann auch
die Stock Recovery wieder drauf.
 
Z

ZonixWPhantom

Neues Mitglied
@Cris-
Ich habe die Version PRA-LX1 8.0.0.402(c432), wenn ich es versuche, werde ich Erfolg haben?
Können sie mir das detailliert erklären bei der sache mit dem magisk,
Und algemein? Gibt es zu diesem thema ein Youtube Video?
Danke im vorraus
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
Hallo und willkommen im Forum.

Ob es Videos dazu gibt, weiß ich nicht. Von mir jedenfalls nicht. Kannst es aber mal googeln.

In #1 ist alles genau beschrieben. Wenn Du dich exakt daran hältst, kann eigentlich nichts schief gehen.
Wenn dir Begrifflichkeiten nicht verständlich sind, suche nach Erläuterungen hier im Forum. Du musst dich gründlich einarbeiten, damit Du bei der Durchführung keine Fehler machst und so dein Gerät unbrauchbar wird. Kannst Du etwas nicht nachvollziehen, oder verstehst es nicht, lass es bitte bleiben mit dem Rooting.
 
Z

ZonixWPhantom

Neues Mitglied
@Cris-

Muss ich Magisk auf dem handy oder den pc machen?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
Per TWRP mit dem Phone flashen.
 
Mark77

Mark77

Experte
Nebenbei, habe mal das p8lite wieder rausgekramt und es hat erstmal ein Update auf Version PRA-LX1 8.0.0.402(c432) gemacht. Boot-Loader war komischerweise zu, aber egal den geöffnet, dann normal hier die Anleitung abgearbeitet.

Momentan läuft alles. Alles was Root braucht, nimmt ihn sich. Mal sehen ob für das kleine p8lite noch Updates kommen. Dann das TWRP wieder mit Stock Recovery ersetzen und denke erstmal Spass haben mit dem Handy.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
Bei mir tut das Teil auch noch wacker seinen Dienst als Zweitgerät. Sogar das Kangvip Rom läuft auf dem letzten Update. Als "nur Telefon" im Standby hält der Akku locker eine Woche.
 
H

handyfreak1

Neues Mitglied
Hi. Könntest du evtl ein paar Bilder einfügen? Bei mir gibt es Probleme. Bei mir sagt er immer Command not allowed. Ich kann twrp irgendwie nicht flashen.

Kannst du mir helfen?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
@handyfreak1

Willkommen im Forum!

Einiges müsste ich wissen:
  1. Welche TWRP willst Du flashen?
  2. Welche Firmware ist installiert?
  3. Bootloader offen?
  4. OEM und FRP im Bootloader unlocked?
  5. In den Entwickleroptionen USB und OEM Entsperrung aktiv?
 
H

handyfreak1

Neues Mitglied
Ich möchte fürs erste das twrp aus deiner Anleitung installieren, updaten ist ja dann kein Problem

Es ist die neueste stock rom installiert. Android 8 und emui 8.
Was heißt bootloader offen? Ich habe in den Entwickleroptionen halt alles freigegeben.
Das ist das vierte Handy welches ich flashen möchte..
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
Da gibt es den sogenannten Bootloader.
Den muss man mit einem Code von Huawei, per Adb entsperren. Vorher kann man nicht flashen.
How-to-Unlock-Bootloader-on-Huawei-P20-Fastboot-Mode.jpg
sieht das dann so aus.

Cris schrieb:
Anleitungen wie man den Bootloader
(OEM-Lock) und den
Factory Reset Protect (FRP-Lock) entfernt, sowie das Einrichten von ADB,
findet Ihr reichlich hier im Forum.
Siehe auch "Unlocking mit DC Unlocker"
 
Zuletzt bearbeitet:
H

handyfreak1

Neues Mitglied
Achso. Also. Frp steht bei mir schon unlock. Phone ist locked.

Hättest du evtl einen link zum passenden beitrag? Oder muss ich das ganze forum durchforsten?
 
Oben Unten