1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. Apfelcurry, 25.02.2018 #1
    Apfelcurry

    Apfelcurry Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo zusammen, ich bin der Neue, und habe schon einige Stunden Recherche auf dem Buckel.
    Gerät: Bq Aquaris X5, Cyanogenmod-Version
    Im Januar schaltet das Gerät ohne Nachfrage in die "Optimierungsloop" ("aktualisiere App 15 von 102..." - Neustart - "aktualisiere...")
    so wie hier: Aquaris X5 Cyanogen Edition seit unvollständigem Update in Optimierungs-Loop
    Mit Hilfe des Flash-Tools von bq (freundliche und hilfsbereite Hotline!) wurde es auf neue Firmware gebracht.
    Jetzt habe ich also Android 7.1.2.
    Der Recovery-Schirm meldet sich mit "Android Recovery bq/Aquaris_X5/Aquaris_X5 / 7.1.2 N2G47H/1513628328"

    Das Problem: Auf das Gerät soll LineageOS installiert werden.
    Die vorbereitende Prozedur (SIM rausnehmen, WLAN-Verbindungsdaten offen lassen, adb/fastboot auf dem PC installieren, OEM-Unlock, Auto-Update aus, Debug-interface freischalten, ins Recovery booten) habe ich jetzt zwei Mal durchgezogen, einmal auf Ubuntu (inclusive Rechte-Freigabe für USB-Geräte über die Gruppe 'plugdev') und einmal auf Win7.
    Der direkte Versuch über "fastboot flash recovery xxx" (mit xxx = boot.img von lineageOS) scheitert an einem "error 21" (Signature verification failed)
    OK, der indirekte Weg führt über die recovery von TWRP. Also: fastboot flash recovery yyy" (mit yyy= twrp3.2.1-0.img)
    Das Gerät meldet OK zurück.
    Jetzt sollte nach einem Neustart die Recovery von TWRP übernehmen. Das geschieht nicht. Wie ich es auch anstelle, es startet immer Android 7.1.2.

    Reboot
    - mit und ohne USB-Verbindung,
    - mit und ohne +/-Taste (egal wie die nun belegt sind; die Anleitung legt sich nicht fest und die Zuordnung hat irgendwann gewechselt),
    - per fastboot-Kommando oder per Auswahl aus dem Recovery-Schirm
    egal. Es kommt immer Android 7.1.2, entweder die SW selbst oder der Recovery-Schirm.

    Die bq-Hotline hat erklärt: "Nein - das Android ist nicht gegen Überschreiben gesperrt".
    Die Gegenprobe bestätigt: mit "OEM lock" wird der Flash-Versuch nur mit einer Fehlermeldung quittiert.
    Critical Lock kennt das Gerät nicht. Bei der Ausgabe wird nur "OEM unlocked" ausgegeben, bei unlock-critical-Befehl kommt "device already unlocked".

    Das heißt doch dann: die TWRP-recovery wurde wirklich geschrieben, aber irgendwie drängelt sich Android doch immer vor. Wie komme ich da dran vorbei?
     
  2. m999, 27.02.2018 #2
    m999

    m999 Neuer Benutzer

    Probiere mal nach
    Code:
    fastboot flash recovery twrp3.2.1-0.img
    Code:
    fastboot boot twrp3.2.1-0.img
    Dann sollte TWRP direkt starten und Du kannst von dort LineageOS installieren. Das Image solltest Du vorher z.B. auf die SD-Karte speichern, welche Du in TWRP evtl. noch einhängen musst.
     
  3. Apfelcurry, 27.02.2018 #3
    Apfelcurry

    Apfelcurry Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo M999,

    habe ich gerade ausprobiert:
    unter Ubuntu:
    >fastboot flash recovery twrp-3.2.1-0.img
    >fastboot boot twrp-3.2.1-0-piccolo.img
    >>downloading 'boot.img'
    >>OKAY [0.388s]
    >>booting...
    >>FAILED (remote: dtb not found)
    >>finished. total time: 0.408s

    jetzt mit Win7:
    >fastboot flash recovery twrp-3.2.1-0.img
    >fastboot boot twrp-3.2.1-0-piccolo.img
    >> (genau das gleiche wie oben)

    das bq liegt dabei auf dem Tisch und zeigt am unteren Rand "FASTBOOT MODE" an. Während der ganzen Prozedur hat da nichts dran gezuckt!? Mindestens beim "booting" hätte ich da eine Ausgabe erwartet, und sei es nur "busy".

    Hmm... wie kann ich etwas in TWRP einhängen, das noch gar nicht "da" ist? TWRP liegt entzippt auf der Festplatte, und nur "recovery.img" wird (hoffentlich) aufs Handy rübergespielt.
     
  4. Starfiresg1, 27.02.2018 #4
    Starfiresg1

    Starfiresg1 Neuer Benutzer

    Hallo, du benötigst das korrekte TWRP-Image für das X5: -> Download TWRP for piccolometal -> twrp-3.2.1-0-piccolometal.img

    Die von dir angegebene Version (piccolo) ist für das M5.

    Aber lies bitte auch mal das hier durch: [bq Aquaris X5][beide Versionen] Lineage-OS installieren
    Anscheinend kann man aktuell nicht direkt von bq Firmware 5.x auf Lineage wechseln sondern muss vorher zumindest die dort angegebene Datei aus der älteren bq-Version 4.9 (Android 6) flashen.
     
  5. Apfelcurry, 27.02.2018 #5
    Apfelcurry

    Apfelcurry Threadstarter Neuer Benutzer

    Habe nochmal weiter herum geschnüffelt... Schreiben, ohne dass wirklich geschrieben wird, ist ein Zeichen für fehlende Verzeichnisrechte. Wie kriege ich die Rechte, und wo überhaupt ist das Handy eingehängt, wenn es über USB angebunden (also nicht als Laufwerk angemeldet) ist. Oder gibt es anders herum einen Weg: dass man das Handy als Laufwerk anmeldet und (nach Erwerb der Rechte) dahin schreibt, wo später das recovery gesucht wird?
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    das habe ich prompt getan. Unter win7 hat das Handy keine Miene verzogen, aber Windows installiert plötzlich einen neuen Gerätetreiber!?
    Ja, siehe da!! Das Handy startet jetzt mit TWRP! :))
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2018
  6. m999, 28.02.2018 #6
    m999

    m999 Neuer Benutzer

    Tja, das passende Recovery muss es schon sein. ;)
    Wie Starfiresg1 völlig richtig schreibt, gibt es das Problem mit LineageOS und der bq-Firmware 5.x, das hatte ich vergessen zu erwähnen.
     
  7. Apfelcurry, 04.03.2018 #7
    Apfelcurry

    Apfelcurry Threadstarter Neuer Benutzer

    Status-Update:
    OK, die Firmware habe ich da, und ausgepackt.
    Laut "filesmap" gehört die Datei emmc_appsboot.mbn in eine "Partition" namens /dev/block/bootdevice/by-name/aboot


    Code:
    # filename partition
    NON-HLOS.bin          /dev/block/bootdevice/by-name/modem
    sbl1.mbn                    /dev/block/bootdevice/by-name/sbl1
    tz.mbn                       /dev/block/bootdevice/by-name/tz
    rpm.mbn                    /dev/block/bootdevice/by-name/rpm
    emmc_appsboot.mbn /dev/block/bootdevice/by-name/aboot
    hyp.mbn                    /dev/block/bootdevice/by-name/hyp
    
    > fastboot flash /dev/block/bootdevice/by-name/aboot emmc_appsboot.mbn
    liefert FAILED (remote: partition table doesn't exist)
    hmm... dann lasse ich den ersten / weg (war ja bei anderen Kommandos auch so

    > fastboot flash dev/block/bootdevice/by-name/aboot emmc_appsboot.mbn
    liefert ... FAILED (remote: partition table doesn't exist)

    > fastboot flash aboot emmc_appsboot.mbn
    liefert ... Writing aboot // OKAY

    OK, er sagt "OKAY" - aber ist das jetzt auch richtig, und fastboot hat Pfad irgendwie selber rausgekriegt? Das Kommando habe ich vom Ordner mit den ausgepackten Dateien aus abgesetzt. Da müsste ja fastboot selber auch in die "filesmap" geschaut haben, oder den Verzeichnisbaum selbst kennen!?
     
  8. Starfiresg1, 04.03.2018 #8
    Starfiresg1

    Starfiresg1 Neuer Benutzer

    In der bq-Firmware gibt es eine Datei "8939_fastboot_all_images.bat". Darin sieht man die Flash-Befehle für die einzelnen Komponenten der Firmware. Man sollte die Datei aber nicht einfach flashen, denn diese überrschreibt das komplette System, bspw auch data und userdata.

    Mit dem neuen LineageOS-Build vom 03. März ist es jetzt nicht mehr nötig die alte Firmware zu flashen - für dieses wird sogar die neue Firmware 5.1 als Basis empfohlen -> siehe [ROM][OFFIZIELL] LineageOS 14 für das BQ Aquaris X5 (Paella) [Nightlies]
     
  9. Apfelcurry, 10.03.2018 #9
    Apfelcurry

    Apfelcurry Threadstarter Neuer Benutzer

    So! Lineage ist installiert!
    Ganz geradeaus ging es nicht. Bin mit dem Firmware-Flash-Tool von bq zurück auf Android 7.1.2. (inclusive wipe und Neusetzen von debug-mode / OEM-Freigabe)
    Von da aus das .zip-File von der SD-Karte installieren -- ging nicht. TWRP installieren wurde mit OKAY quittiert, da reinkommen ging aber auch nicht. Dann also Hinein-Booten (fastboot boot twrp...img) --> voila, zip-File auswählen und ab die Post.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. verification failed error 21 lineageos bq 5x plus

    ,
  2. root bq aquaris x5 android 7.1.2

    ,
  3. aquaris x5 flash boot.img

Du betrachtest das Thema "[Aquaris X5]Kann die Android 7.1.2 recovery nicht umgehen/ersetzen" im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für bq Aquaris X5",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.