Welche Möglichkeiten zum Rooten?!

  • 59 Antworten
  • Neuster Beitrag
I

Iowaelvis

Neues Mitglied
Noch mal Hallo
Jetzt hat es doch geklappt.
Man muss nicht nur Debugging einstellen sonder auch die USB Verbindung aktivieren.
Danke an alle die das hier ermöglicht haben.
 
Appqueen

Appqueen

Fortgeschrittenes Mitglied
Prima, dass alles geklappt hat:thumbup:
 
R

Ryker1980

Neues Mitglied
Hallo, bei mir hats jetzt auch geklappt, habe es mit Windows XP gemacht und es hat gefuntzt. Vielen Dank nochmal an allen.

Gruss Ryker
 
micki.maus

micki.maus

Neues Mitglied
Da es für Ubuntu leider keine so schöne Beschreibung gibt, funktioniert das auch mit win aus der Vbox, den USB kann ich ja durchreichen??

cu micki
 
N

nuo777

Neues Mitglied
LL,

ich stell mich wahrscheinlich doof an - aber was tausche ich hier gegen wen aus? Will sagen, ich habe die SDKs und die USB-Treiber auf dem Rechner, immerhin erkennt der jetzt auch das cat schonmal als Eclaire, aber jetzt hänge ich fest:
sirnoname schrieb:
Nun noch die PID und VID vom Stargate CAT in dem Google Treiber android-winusb.inf eintragen. (C:\Programme\Android\android-sdk\extras\google\usb_driver)
Einfach folgende Zeilen austauschen:

[Das jpg kann man natürlich nicht quoten... ;-)]

Dabe ist das zurzeit mein zentrales Problem: In diesem screenshot sind fünf Zeilen mit z.T. unterschiedlichen Eintragungen. Und ich blick nicht ganz, was nun wo ausgetauscht werden muss.

Gruß, Udo
 
Appqueen

Appqueen

Fortgeschrittenes Mitglied
Huhu nuo777

Guck mal , such dir mal folgende Zeilen bei dir raus

;Google NexusOne
%SingleAdbInterface% = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_0D02
%CompositeAdbInterface% = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_DEED&MI_01
%SingleAdbInterface% = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E11
%CompositeAdbInterface% = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E12&MI_01
%CompositeAdbInterface% = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E22&MI_01

In der zweiten Zeile habe ich ein DEED eingefügt und dann hat es geklappt
 
N

nuo777

Neues Mitglied
Vielen, vielen Dank AppQueen,

das scheint funktioniert zu haben - jedenfalls meldet mir das SuperOneClick-Tool, dass alles i.O. sei. Seltsam war, dass es vorher irgendwann mal sagte, mein Pad sei wohl schon gerootet :crying:

Leider bekomm ich die Verbindung zum iPhone trotzdem noch nicht hin, denn darum ging's mir eigentlich. Das Pad sieht zwar das iPhone (mywi), sagt mir dann <öffne> - und das war's dann auch. Weiß da jemand Rat?

Die iPhone-Connection will ich im übrigen ausprobieren, weil die Variante über umts-Stick zieht derart schnell den Akku leer, dass man die Elektronen dabei vorüberrauschen sieht.

Gruß, Udo
 
J

juroth52

Neues Mitglied
Hallo,
kann man nach dem großen Update (Dez. 2011) das Gerät so wie ihr das beschrieben habt noch Rooten?
Ich habe es Versucht aber er installiert die USB-Treiber nicht.

Gruß Jürgen
 
Wolverine_DH

Wolverine_DH

Stammgast
Also ich konnte das Pad nach dem Update mit der alten Methode noch rooten, hab aber auch nix am Treiber oder so verändert, und ganz wichtig SuperOneClick 1.9.5 verwenden, mit neuen gehts nett.
 
J

juroth52

Neues Mitglied
Bei mir hats jetzt auch geklappt über WIN 7 64Bit
 
A

AlienWarrior

Neues Mitglied
Die einfachste möglichkeit ist es mit superoneclick und zwar die neuste version. (2.3.3) Nur 5 schritte! (Alles mit der Gui möglich ohne command line befehle) Ein wenig einfacher für User die keine erfahrung haben.

1. Einfach bei Chip.de downloaden.
2. dan über das tool die adb treiber installieren lassen.
3. Abschließend auf "Root" klicken.
4. klickt man auf "shell Root" kann man überprüfen ob das gerät gerootet ist.
5. Gerät neustarten und freuen :) (Nun findet man auch die Superuser App)

mfg

AlienWarrior
 
F

flammenflitzer

Fortgeschrittenes Mitglied
AlienWarrior schrieb:
Die einfachste möglichkeit ist es mit superoneclick und zwar die neuste version. (2.3.3) Nur 5 schritte! (Alles mit der Gui möglich ohne command line befehle) Ein wenig einfacher für User die keine erfahrung haben.

1. Einfach bei Chip.de downloaden.
2. dan über das tool die adb treiber installieren lassen.
3. Abschließend auf "Root" klicken.
4. klickt man auf "shell Root" kann man überprüfen ob das gerät gerootet ist.
5. Gerät neustarten und freuen :) (Nun findet man auch die Superuser App)

mfg

AlienWarrior
Muss man den USB Debug Modus einstellen? Finde ich nämlich nicht. (Build-Nummer 211A01Bo4 Cat Nova: Droid 1.1) (Superoneclick 2.3.3) (Android SDKinstaller_r17-windows.exe habe ich komplett durchlaufen lassen) Muss ich noch die PID und VID vom Stargate CAT in dem Google Treiber android-winusb.inf eintragen ?
Oder nur Gerät anschließen USB Modus aktivieren und Superoneclick starten?
 
M

mann_mit_defy

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

habe nach einem anderen Thread mein MID 7022 "gerootet".
Meinen Dateimanager (ES Explorer und auch Totalcommander) werden beim
Start " SU Rechte" zugewiesen.

Trotzdem kann ich keine Systemapp (Telefonprovider.apk, phone.apk) löschen.

Was mache ich falsch, oder fehlt mir noch was?

Bitte um Hilfe

danke sagt
 
E

erwiin90

Neues Mitglied
Grüß euch alle !!!
Hab seit gestern auch das Coby Kyros Mid 7022
Hab als erstes die Android 4.0 Version rauf..und würd es jetzt gern rooten. Kenn mich wirklich 0 aus
Habe schon stunden gegoogelt und nicht viel rausbekommen. Habe jetzt diesen ROM Manager oben und sobald ich superuser runterladen will steht etwas mit “keine root rechte”
Hab dieses clockworkmod auch gleich installiert mit diesem ROM Manager.
Und weiß jetzt nicht wies weitergehen soll..habe ewigkeiten gegoogelt aber nichts gefunden. Also nun die bitte an euch

Und nochwas, hab den market draufgespielt mit diesen 5-6 apk daten..hab jetzt das logo und auch den markt..sobald ich was downloaden will steht “leider wurde der market geschlossen” vielleicht wisst ihr da auch was

Sag schon mal DANKE !!!
 
E

erwiin90

Neues Mitglied
Ja nach der anleitung hab ich es probiert aber bei punkt 3 scheitert es ...wenn ich auf system update gehe steht bei mir "ihre software ist auf dem aktuellsten stand"...hab die android 4.0 von der coby seite germany oben..und somit weiß ich nicht mehr weiter : /
 
M

mann_mit_defy

Erfahrenes Mitglied
Hallo,


ich habe das Original MID 7022 gerootet, noch kein Update auf 4.0, wenn man so auf der Homepage liest was dann nicht (noch nicht) geht, warte ich noch ein wenig:drool:

Es könnte sein, das die SU****.zip für Android 2.3.* ist und nicht für 4.0 (SU**.zip für 4.0 noch nicht von den Freaks gebaut:confused2:)
Das heisst du müsstest vielleicht auf 2.3 zurück und dann rooten.
Ob es dann Update auf 4.0 wieder klappt...keine Ahnung.

So groß ist mein Wissen auch nicht:sad:

Sorry

sagt
 
E

erwiin90

Neues Mitglied
verstehe :D

hätt da jetzt noch 2 fragen:

wo bekomm ich die 2.3 version her? normal im inet oder wie?

und wenn es jetzt gerootet wäre..und ich ein update machen würde..wäre dann dieser root wieder weg?

kenn es nur von meinem iphone..jailbreak oben..sobald man die version aktualisiert ist der jailbreak wieder weg

danke schon mal für die ganzen tipps und antworten
 
M

mann_mit_defy

Erfahrenes Mitglied
erwiin90 schrieb:
verstehe :D

hätt da jetzt noch 2 fragen:

wo bekomm ich die 2.3 version her? normal im inet oder wie?

und wenn es jetzt gerootet wäre..und ich ein update machen würde..wäre dann dieser root wieder weg?

kenn es nur von meinem iphone..jailbreak oben..sobald man die version aktualisiert ist der jailbreak wieder weg

danke schon mal für die ganzen tipps und antworten
Hier
Consumer Entertainment Products for Home, Office or On the Go! | COBY


ein Auszug aus obiger Seite:

Für alle, die das Update von 2.3 derzeit durchführen sind diese Fixes teilweise schon im Update eingepflegt. Sollten Sie ihr Tablet auf 2.3 zurücksetzen wollen damit auch Sie schon jetzt das Update 1.1 aufspielen können setzen Sie sich bitte mit unserem Support in Verbindung, ansonsten kann man noch einige Tage warten, bis der Patch zur Verfügung steht.


Vielleicht können die dir weiterhelfen und auf 2.3 zurückzupatchen

Wenn du bei google " android root nach update" eingibst kommen ungefähr 570 000 Ergebnisse. :)

Es scheint aber so zu sein das root nach dem Update wohl weg. Und dann siehe oben, warten auf SU für 4.0 :-(
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten