Heruntertakten verhindern?

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Heruntertakten verhindern? im Root / Custom-ROMs / Modding für Google Nexus 4 im Bereich Google Nexus 4 Forum.
R

rusak2

Stammgast
Hallo Jungs,

ich habe nicht lange das Nexus 4 und mich wundert es warum noch keiner sich wegen dem Heruntertakten der CPU geäußert hat? Wie kann das sein, dass solch eine gute CPU schon bei 40°C ausgebremst wird? Wo ist die Logik?

Nach dem Kauf wunderte ich mich wegen den geringen Benchmarkwerten. Ich dachte mein N4 wäre kaputt ^^. Nach einer Weile bin ich auf das Problem gestoßen.

Es ist mir schon klar, dass es eine Schutzfunktion ist. Laut Trickster Mod kann man auch die Temperatur für das Heruntertakten verändern. OK dachte ich mir, ich stell diese mal auf 80 und gucke was passiert.
Etwas das Handy gefordert, danach wieder in den Trickster rein und siehe da, Temps. bei etwas über 40° und die CPU bei etwas über 1 GhZ. WTF?

Was bringt einem die CPU Power wenn diese nicht vernünftig genutzt werden kann? Wozu dann diese Trickster Einstellung wenn sie auch nicht funktioniert?
Kann man das Heruntertakten ohne UV irgendwie minimieren? Das kann doch nicht sein, oder?

Gruß

S. Müller
 
vetzki

vetzki

Guru
Wenn dann musst du thermald.conf ändern denk ich. Ich glaub das Temperaturlimit ist dann aktiv (und kann geändert werden), wenn thermald in /bin entfernt wurde (bzw. das laden in der ramdisk entfernt) und entsprechendes Äquivalent integriert wurde.

Thermald.conf:
...
[batt_therm]
sampling 5000
thresholds 360 370 380 390 410 420 450
thresholds_clr 350 360 370 380 400 410 440
actions cpu+gpu+lcd+battery cpu+gpu+lcd+battery cpu+gpu+lcd+battery cpu+gpu+lcd+battery cpu+gpu+lcd+battery cpu+gpu+lcd+battery cpu+gpu+lcd+battery
action_info 1512000+400000000+240+0 1296000+325000000+215+0 1296000+325000000+192+0 1188000+200000000+181+1 1188000+200000000+181+1 1188000+200000000+181+2 1188000+200000000+181+3


(Action Info: Freq, gpu, Helligkeit?+?)

Kannst ja mal überall 2° mehr machen, aber wenns abraucht neues kaufen und nicht auf Garantie einsenden

Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rusak2

Stammgast
https://www.android-hilfe.de/forum/google-nexus-4.807/thermal-throttling.396228.html

Ein Video, welches die Config Datei erklärt.

PS:
Habe nun alle Temps. pauschal um 10° erhöht. Paar mal gebencht und gezockt. Alles im grünen Bereich. Ich denke bei max. 55°C wird da nichts abrauchen.

PPS: Habe nun den kompletten Eintrag zu "Battery Throtteling" aus der Datei herausgelöscht. Benchmarkwerte bleiben stabil, egal wie oft ich benche.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

ScanixOne

Erfahrenes Mitglied
Was bringt dir das? Würde mich echt einmal interessieren...

Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Android-Hilfe.de App
 
R

Rkhighlight

Erfahrenes Mitglied
Was es bringt, dass das Phone bei Zimmertemperatur nicht mehr anfängt zu Drosseln? Sollte wohl keiner Erklärung bedürfen.

Trotzdem finde ich den Weg sehr aufwändig. Mit den meisten Custom Kernels ist der hotplug Treiber eh deaktiviert, bzw wird ein "besserer" benutzt. Zusätzlich kann bringt einfaches Untertakten und Untervolten viel mehr und das kann man gemütlich mit unzähligen Root Apps machen (Trickster Mod um nur eine zu nennen). Also der Weg ist bei weitem nicht der bequemste und effektivste.
 
nilsb.

nilsb.

Stammgast
Rkhighlight schrieb:
Was es bringt, dass das Phone bei Zimmertemperatur nicht mehr anfängt zu Drosseln? Sollte wohl keiner Erklärung bedürfen.
Wo wohnst du, wenn es dort so warm ist? Und ein QuadCore 1Ghz richtig ich dir wohl nicht, Naja.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
R

rusak2

Stammgast
@ ScanixOne: Ich habe die CPU Drosselung aufgrund der Akkuerwärmung herausgenommen. Bringt die volle CPU Power.

@ Rkhighlight: Also da kann ich dir nicht ganz zustimmen.

Klar sind die Custom Kernel besser in Bezug auf Höchsttemp. und anschließende Drosselung, jedoch musste ich bei einigen Kernel feststellen, dass diese auch nach einiger Zeit anfangen zu drosseln.
Durch meine Modifikation der thermald.conf gibt es jetzt keine Drosselung aufgrund einer Akkuerwärmung. So kann ich die volle Power nutzen.
Mein Akku wird außerdem eh selten über 40°C warm, so frage ich mich wozu dieses Unding seitens Qualcomm, Google usw. erschaffen wurde.

Der ursprüngliche Beitrag von 21:53 Uhr wurde um 21:58 Uhr ergänzt:

@ nilsb

Merkst du auch nicht, dass du seitens Google ver... wirst? Wenn du der Meinung bist, dass dein 1,5 Ghz starkes N4 gedrosselt werden soll sobald der Akku die magische 37°C Marke erreicht, dann kannst es ruhig hinnehmen.
Ich finde es ziemlich nutzlos und mache etwas dagegen.
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

der Franco Kernel erlaubt zusammen mit der Franco App auch das Einstellen des Schwellwertes für die Drosselung. Selbst mit aktuell eingestellten 60 Grad habe ich bislang keine Probleme feststellen können.

Viele Grüße
Handymeister
 
Cynob

Cynob

Lexikon
öhm hast du überhaupt ne Ahnung wo denn die Temperatursensoren sitzen? wird die cpu/gpu direkt ausgelesen ( kann mich vor nicht allzulanger Zeit daran erinnern das bei normalen X86er boards der Temp Sensor der CPU nicht im CPU-die sondern auf dem pcb des mainboard ca 4-5mm unter dem cpu sockel verbaut wurde - auf die bioswerte konnte man dann pauschal 15-20 grad aufschlagen ;) )

wenn jetzt dein akku 40°C hat - was denkst du was die cpu/gpu im kern haben muss.
btw. such dir mal n teardown vom N4 und such mal nach ner Kühllösung für die chips :D
 
R

rusak2

Stammgast
Hi. Danke für den Tipp. Kann sein, dass das Auslesen der Temps nicht 100% sind. Und nun? Ich habe keine Probleme bis jetzt gehabt auf Grund übermäßiger Hitzeentwicklung. Dafür habe ich volle CPU Power während einige bzw. fast alle nach nur paar Minuten Volllast mit 1,1 GHz herumgurkeln. So frage ich mich wozu dann das N4 kaufen?

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2
 
A

anton_w

Gast
Ich muss sagen, das es mich herzlich wenig interessiert, wie hoch gerade mein Prozessor taktet. Zur Zeit läuft doch alles flüssig, oder? Ich denke das man sich darüber in frühstens einem halben Jahr Gedanken machen muss. Übrigens läuft bei mir alles flüssig, obwohl ich mir gut vorstellen kann das mein Prozessor runtertaktet da ich eine dauerhafte Außentemperatur >25 habe
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Cyanoid

Cyanoid

Experte
Ist doch nur für Benchmarks wichtig, im alltäglichen Gebrauch finde ich es besser wenn die Rückseite nicht so warm wird.
 
R

rusak2

Stammgast
Warduck_1997 schrieb:
Ich muss sagen, das es mich herzlich wenig interessiert, wie hoch gerade mein Prozessor taktet. Zur Zeit läuft doch alles flüssig, oder? Ich denke das man sich darüber in frühstens einem halben Jahr Gedanken machen muss. Übrigens läuft bei mir alles flüssig, obwohl ich mir gut vorstellen kann das mein Prozessor runtertaktet da ich eine dauerhafte Außentemperatur >25 habe
Ja, flüssig lässt sich das Handy bedienen. Da gebe ich dir recht. Ein auf 4 Zylinder kastrierter Ferrari läuft auch 100 Sachen :)
Also whatever....
 
R

Rkhighlight

Erfahrenes Mitglied
nilsb. schrieb:
Wo wohnst du, wenn es dort so warm ist? Und ein QuadCore 1Ghz richtig ich dir wohl nicht, Naja.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
Ich habe gesagt, dass bei Zimmertemperatur das Nexus schon anfangen kann, zu drosseln; nicht, dass das N4 bei 21° drosselt. Du verstehst den Satz wohl nicht.

Außerdem, habe ich jemals erwähnt, ich benutze das? Mein N4 läuft standardmäßig nur auf 1 Ghz mit Boost auf 1,3 Ghz. Trotzdem ändert das nichts daran, dass das Thermalthrottling im Nexus 4 viel zu früh einsetzt und wer sich ein 1,5 Ghz QuadCore Gerät kauft, kann doch darauf bestehen, dass auch die Leistung verfügbar ist. Punkt.
 
A

anton_w

Gast
Ich muss sagen, das ich zur zeit noch gar keinen Quadcore bräuchte. Ist eher für die Zukunft xD

Sent from my Nexus 4 using Tapatalk 2
 
vetzki

vetzki

Guru
Dann wärst du aber mit nem adneren Handy günstiger gefahren...
 
S

Sniper1986

Erfahrenes Mitglied
Handymeister schrieb:
Hallo,

der Franco Kernel erlaubt zusammen mit der Franco App auch das Einstellen des Schwellwertes für die Drosselung. Selbst mit aktuell eingestellten 60 Grad habe ich bislang keine Probleme feststellen können.

Viele Grüße
Handymeister
Welche APP meinst du genau?

Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Android-Hilfe.de App
 
S

Sniper1986

Erfahrenes Mitglied
Und mit der free Version geht das nicht oder?

Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Android-Hilfe.de App
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Die kenne ich nicht. Aber mit der kostenpflichtigen hast Du ja auch 15 Minuten Zeit, um Dir die Funktion anzusehen.