"Bitte warten"-Loop nach Firmware-Flash

  • 3 Antworten
  • Neuster Beitrag
TH3LiONKlNG

TH3LiONKlNG

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo alle miteinander,
vor kurzem habe ich beschlossen den äußerst steinigen Weg des Root-Zugriffs zu gehen. Und hatte
1. Das Problem mit der verschlüsselten TWRP und
2. Das Problem, dass ich gerade (bereits zum zweiten Mal) das 8.1 Dezember Factory-Image geflasht habe (Manuell)

Jetzt hängt das Handy in einem mir unbekannten Status fest. Nachdem ich auf den Start-Button am Anfang der Einrichtung getippt habe, steht dort nur "Biite warten..." und nichts passiert.
Kurz zuvor erschien eine Toast-Message in der stand: "Downloadmodus(?) wurde deaktiviert oder fehlt. Sprachpaket kann nicht heruntergeladen werden" .
Ich bin beim Flashen nach dieser Anleitung gegangen, wo es keine Fehler gab.Allerdings habe ich das Flashen von userdata.img, recovery.img und cache.img weggelassen, da die Dateien in der von Google bereitgestellten Firmware fehlen.

[How-To] Factory Image manuell flashen
https://www.android-hilfe.de/forum/allgemeine-anleitungen-zu-google-geraeten.2446/how-to-factory-image-manuell-flashen.670048.html
Weiß jemand, wie ich das beheben kann oder dauert sowas einfach eine längere Zeit?
Grüße
 
TH3LiONKlNG

TH3LiONKlNG

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hervorragend. Jetzt kann ich es zumindest einrichten und nutzen. ^^
Fehlt nur noch Root
Grüße
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Das ist vielleicht eine dumme Frage, aber OTA Updates bekomme ich dennoch oder?
 
Sh0X31

Sh0X31

Lexikon
Ja, selbst mit root bekommt man ota's, solange die /system und /vendor Partitionen nicht verändert wurden. SuperSU und Magisk sind systemless und das bedeutet, ändern diese Partitionen nicht. In Android 8.1 wird vermutlich auch die /boot Partition geprüft und wenn man einen custom Kernel flasht (z.B. EX Kernel) bekommt man nach beim Booten eine Meldung, dass was mit dem Telefon nicht stimmt (wegen der Änderung durch den EX Kernel). Jedoch läuft es ohne Probleme oder sonstigen Bugs. Man muss dann nur selber manuell Updaten. Die Kernel Entwickler sind dran und versuchen die Warnung/Meldung zu deaktivieren.

PS: Wenn SuperSU Android 8.1 unterstützt, werde ich die Anleitung aktualisieren.

Grüße
Mert
 
Oben Unten