HTC One Back to T-Mobile

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC One Back to T-Mobile im Root / Custom-ROMs / Modding für HTC One (M7) im Bereich HTC One (M7) Forum.
L

lumo1987.fk

Neues Mitglied
Guten Tag,

ich weiß, dass dieses Thema schon sehr oft aufgetaucht ist, aber ich finde leider keine Lösung die zu mir passt. Erstmal zum Verlauf der ganzen Geschichte.

1. T-Mobile DE Orginal
2. TWRP + CM
3. TRWP + Google Play Edition 4.2.2 (aktuell) -> OTA funktioniert nicht wegen TWRP oder CID ????

Fastboot Infos:
Tempered
Unlocked
S-OFF
CID-11111111
HBOOT 1.54
getvar-main leer

Wie wäre jetzt der Ablauf um wieder zum Orginalzustand zu kommen?


Möchte eigentlich das aktuellste T-Mobile DE ROM, normale CID, S-ON, Locked...

Die 2. Option wäre die Google Edition installiert zu lassen und OTA Updates zum Laufen zu kommen.

Hinweis:
Benutze Ubuntu 14.04, da es mit meinem Windows 8.1 Notebook nicht im Fastboot funktioniert.

Gruß
lumo1987.fk
 
Zuletzt bearbeitet:
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Ich nutze auch Windows 8.1 und Fastboot funktioniert. Mit ubuntu kenne ich mich nicht aus, deshalb meine Tipps für Windows:
Von hier die Stock Rom 2.24.111.3 laden und die zip auf deinen Speicher im One kopieren.
In die Systemsteuerung/ Programme und Funktionen gehen und alles von HTC runter vom PC. Neu starten.
Die Universal-Treiber von hier installieren, neu starten, nun die HTC-Treiber von hier installieren und nochmal neu starten.
Diesen ADB-Ordner entpacken und nach C:/ kopieren. Den Ordner in adb umbenennen. Um am Einfachsten die CMD für Fastboot/ ADB-Befehle im richtigen Ordner zu öffnen, gib im Startmenü unten cmd ein und kopiere dir eine CMD.exe in den ADB-Ordner. Dort dann draufklicken und du bist sofort im richtigen Pfad.
Am PC die Benutzerkontensteuerung zumindest während der Arbeiten am Gerät auf unterste Stufe stellen und den Virenscanner aus.
Gerät anschließen.
TWRP installieren (diese Version wird für KitKat benötigt)
Code:
fastboot erase cache
fastboot flash recovery openrecovery-twrp-2.6.3.3-m7.img
fastboot erase cache
Die 2.24.111.3 Rom über TWRP installieren (du musst nicht wipen), dann das Stock Recovery von hier laden, in den ADB-Ordner ziehen und per fastboot flashen
Code:
fastboot erase cache
fastboot flash recovery recovery_2.24.111.3.img
fastboot erase cache
und nun müssten die Updates nach dem Booten wieder laufen. Falls nicht, die CID noch umschreiben auf T-MOB101 für t-mobile.de
Code:
fastboot oem writecid T-MOB101
Wenn du wirklich S-Off entfernen und auf Locked setzen willst (sofern mom keine Reparatur anliegt, würde ich S-Off lassen - es tut dem Gerät nicht weh und ist gerade bei t-mobile sinnvoll), schau in unseren Anleitungen nach, da gibt es dafür Infos.
Für alle Fälle (nur, wenn du das Gerät nicht einsenden oder verkaufen willst) dann wieder TWRP nach den Updates installieren und vom upgedateten Rom ein Backup anlegen und dies auch auf dem PC sichern.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SimplyRed

Fortgeschrittenes Mitglied
Würde diese Anleitung auch mit Viper 5.8 funktionieren?
 
Røøki

Røøki

Stammgast
Ja, hat mit deiner Custom-ROM nichts zu tun.
 
L

lumo1987.fk

Neues Mitglied
Danke für die Antworten. Werde das jetzt einmal testen :)
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Du solltest aber exakt die gleichen Daten haben wie der Vorposter. Ggfs. mal fastboot getvar all eingeben und die Daten hier bis auf Seriennummer und IMEI posten.
 
S

SimplyRed

Fortgeschrittenes Mitglied
C:\Android>fastboot getvar all
(bootloader) version: 0.5
(bootloader) version-bootloader: 1.56.0000
(bootloader) version-baseband: 4A.25.3263.21
(bootloader) version-cpld: None
(bootloader) version-microp: None
(bootloader) version-main:
(bootloader) version-misc: PVT SHIP S-OFF
(bootloader) serialno: FA33MW900843
(bootloader) imei:
(bootloader) meid: 00000000000000
(bootloader) product: m7_ul
(bootloader) platform: HBOOT-8064
(bootloader) modelid: PN0710000
(bootloader) cidnum: 11111111
(bootloader) battery-status: good
(bootloader) battery-voltage: 4253mV
(bootloader) partition-layout: Generic
(bootloader) security: off
(bootloader) build-mode: SHIP
(bootloader) boot-mode: FASTBOOT
(bootloader) commitno-bootloader: dirty-4dab9d12
(bootloader) hbootpreupdate: 11
(bootloader) gencheckpt: 0
all: Done!
finished. total time: 0.062s

C:\Android>
 
L

lumo1987.fk

Neues Mitglied
C:\ADB>fastboot getvar all
(bootloader) version: 0.5
(bootloader) version-bootloader: 1.54.0000
(bootloader) version-baseband: 4D.18.3250.18
(bootloader) version-cpld: None
(bootloader) version-microp: None
(bootloader) version-main:
(bootloader) version-misc: PVT SHIP S-OFF
(bootloader) meid: 00000000000000
(bootloader) product: m7_ul
(bootloader) platform: HBOOT-8064
(bootloader) modelid: PN0710000
(bootloader) cidnum: 11111111
(bootloader) battery-status: good
(bootloader) battery-voltage: 4100mV
(bootloader) partition-layout: Generic
(bootloader) security: off
(bootloader) build-mode: SHIP
(bootloader) boot-mode: FASTBOOT
(bootloader) commitno-bootloader: dirty-d16dc66985
(bootloader) hbootpreupdate: 11
(bootloader) gencheckpt: 0
all: Done!
finished. total time: 0.078s

Der ursprüngliche Beitrag von 09:13 Uhr wurde um 09:39 Uhr ergänzt:

Also ich habe es jetzt alles durchgeführt, aber es funktioniert nicht.

Weder Recovery noch ROM starten sauber. Beim Recovery erscheint nach kurzer Zeit ein rotes Ausrufezeichen und das ROM bleibt beim Bootscreen hängen und läuft nicht weiter.
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
@lumo: Die CID hast du noch nicht geändert auf T-MOB101
Mit deinem S-Off könntest du ja auch das (fast) aktuelle Stockrom per RUU flashen und das Update installieren oder die aktuelleste Firmware 5.11.401.11 aus Bratwurstmobils Repository plus Stockrom 5.11.401.11 aus meinem Downloadbereich in der Signatur. Dann allerdings die Super-CID blassen oder die HTC__102 einstellen.
Wie das Ganze mit Linux läuft weiß ich nicht, da habe ich überhaupt kine Erfahrung.

@SimplyRed: Flash doch mal dieses Rom per ADB Sideload: https://mega.co.nz/#!nhBUQaCR!idUX2TKUOvsFuiqGo6odxHb8PdbiHCXOpNaW2pRtPk4
Code:
adb sideload One_4.19.401.11_odexed.zip
Zuerst natürlich ein Backup deines Ist-Zustandes anlegen (falls was schiefgeht) und Data,System,Dalvik Cache und Cache vor dem Sideload wipen. Um das aktuelle Update zu erhalten musst du anschließend noch dieses recovery flashen: https://mega.co.nz/#!ixgBBbRI!5iLdIEm-JesZaMEsyhR22zfTJjEIR2NDFMbBxpXmH0o
Code:
fastboot flash recovery recovery_4.19.401.11.img
fastboot erase cache
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lumo1987.fk

Neues Mitglied
@schaeferreiner
Also es hat mit keiner CID funktioniert. Werde jetzt mal die 5.11 ausprobieren.

An was kann es liegen, dass das orginal Recovery nicht funkioniert?
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Download beschädigt, hochgeladenes File defekt...keine Ahnung, was da nicht läuft. Etliche andere haben dieses Rom und Recovery erfolgreich genutzt.
 
L

lumo1987.fk

Neues Mitglied
Komisch, komisch....ich hab eh das Geführ ein Montagsmodell erwischt zu haben :rolleyes2:

Ein Wipe würde da denk ich auch nichts bringen.
 
L

lumo1987.fk

Neues Mitglied
Same shit, different ROM :(
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Überprüfe mal die MD5-Summe des Resetroms, vielleicht war der DL fehlerhaft.
Und das Stock Recovery kannst du auch von hier noch einmal laden: http://d-h.st/XiM

Mit S-Off kann man einiges versuchen, z.B. auch diese RUU AndroidRUU | The #1 source for Android RUU files
Allerdings müsstest du dich dann vom Gedanken an eine Rückkehr zum t-mobile-Rom evtl. verabschieden, denn die Firmware wird auch überschrieben, die momentan noch drauf ist. Von t-mobile gibt es m.W. keine Firmware, um das Ganze wieder rückgängig zu machen. Ob das Resetrom auch die Firmware wieder ändert weiß ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lumo1987.fk

Neues Mitglied
So orginal Recovery funktioniert, wenn man nach erscheinen des roten Dreiecks VOL UP + VOL DOWN + POWER drückt....Wäre ein flashen über Nandroid Backup auch eine Möglichkeit?
 
Zuletzt bearbeitet:
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Wenn du das passende Nandroid Backup findest oder selbst zur Verfügung hast, müsste es ebenso funktionieren, solange deine Firmware nicht beschädigt worden ist.
 
L

lumo1987.fk

Neues Mitglied
Also ich hab es jetzt nochmal mit dem ersten ROM probiert und es hat nach einem Wipe funktioniert.

Ich möchte mich bei euch vielmals bedanken :D
 
S

SimplyRed

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Schaeferreiner,wollte mich nochmal bei Dir bedanken. Deine Beschreibung hat bei mir zum Erfolg geführt.:thumbup:
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Freut mich - zwei glückliche Menschen mehr vor dem Viertelfinale :thumbsup: