Notwendige Schritte zum Update

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Notwendige Schritte zum Update im Root / Custom-ROMs / Modding für HTC One (M7) im Bereich HTC One (M7) Forum.
Mav3ric

Mav3ric

Ambitioniertes Mitglied
Servus!
Mein One ist derzeit noch auf 4.2.2 und ich wollte jetzt doch mal updaten.
Es ist gerootet und CWM ist drauf, deswegen geht das OTA nicht.
Ich hab zwar schon einiges gefunden, möchte zur Sicherheit aber nochmal nachfragen ob das so passt:

1. Stock recovery flashen
2. OTA installieren
3. Custom recovery flashen
4. SU flashen

Ich hab irgendwie die Befürchtung, dass wenn ich nach dem Update wieder root will, wieder gewiped wird. Oder laufe ich da keine Gefahr?

Vielen Dank schonmal!
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Da du schon gerootet hast, solltest du über S-Off noch nachdenken. Wenn du jetzt updatest, ist es erstmal nicht mehr möglich. Mit S-Off kannst du dein Gerät per Firmware und entsprechendem Rom oder auch per OTA-Update immer noch aktualisieren. https://www.android-hilfe.de/forum/...off-supercid-twrp-root-custom-rom.471984.html
S-Off ist auch dann hilfreich, wenn du zurück auf den Originalzustand willst und einen Downgrade durchführen musst.
Zu deinen Schritten: Ist alles richtig, und gewiped wird beim Rooten nicht, spielst ja nur ein anderes Recovery und die Superuserdatei drauf, führst aber keinen Reset durch. Solltest du fürs Update relocken/ unlocken müssen, sieht das Ganze schon anders aus. Eine Sicherung z.B. mit Titanium Backup anzulegen und den Inhalt des Internen Speichers auf den PC zu kopieren ist auf jeden Fall sinnvoll.
 
Zuletzt bearbeitet: