1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. MeisterPropper, 08.05.2016 #1
    MeisterPropper

    MeisterPropper Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Ja guten Tag auch,

    ich habe mal wieder ein paar Fragen: nachdem ich von HTC Sense ziemlich angep***t bin/war, wechselte ich zur Cyanogenmod (13).
    Hier habe ich jedoch das Problem, dass die /system-Partition schreibgeschützt vorliegt, ein Umstand, den ich davor zwar auch hatte, ich jedoch durch das Flashen des ElementalX-Kernels umgehen konnte. Dieser funktioniert jedoch nicht bei CAF basierenden Roms, zumindest nicht auf dem HTC One M8 (?)
    - gibt es vllt doch eine Version des ElementalX-Kernels für mein HTC? Bzw einen CAF kompatiblen Kernel, der die /system-write protection aufhebt?

    Falls nicht, lohnen sich die ~17€ für Sunshine, um dieses Problem ein für alle mal zu beheben, löst sich das Problem dadurch überhaupt, oder sollte man weiterhin auf eine kostenlose Möglichkeit abwarten, sein Gerät S-off zu bekommen?

    Das andere Problem ist, dass die ExtSD-Karte weiterhin schreibgeschützt ist, bzw muss jede App authorisiert werden, um die ExtSD-Karte effektiv nutzen zu können. Früher ging es, der platform.xml, unter /system/etc/permissions, ein paar Zeilen Codes mehr zu geben. Dazu bräuchte ich jedoch wieder Zugriffsrechte :cursing: Dennoch: Würde diese Methode wieder gehen? (https://www.android-hilfe.de/forum/...xterne-karte-bei-lollipop.637572-page-3.html; #45)
    Meine Android Version: 6.01; CM 13

    Die letzte Frage wäre, ob sich der Swap des internen Speichers mit der externen SD-Karte lohnt. Also hinsichtlich Risiko bei System-Veränderungen/Custom Roms, Schreibgeschwindigkeit etc. Welche Partitionen werden denn generell dabei neu verteilt?

    MeisterPropper
     
  2. klaust, 08.05.2016 #2
    klaust

    klaust Android-Lexikon

    Mmmh..../system ist doch eigentlich überall read/only gemountet. Das mountet man bei Bedarf read/write und gut ist. Kann man mit allen Root-Explorerern i.d.R. doch einfach machen.
    Wo ist das Problem, den Apps die das brauchen den Zugriff auf die SD zu geben?
    S-OFF hat mit dieser Thematik nix zu tun.

    Swap auf eine SD legen? :D ...nicht wirklich, gell? Jaja, ich weiß...vor gefühlten hundert Jahren gab es da schon mal so komische Ansätze....

    Habe selbst jetzt "nur" noch die GPE (ohne) root-Zugriff drauf und keinerlei Probleme.
     
Du betrachtest das Thema "ElementalX für Cyanogenmod? Speicherswap?" im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für HTC One (M8)",
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.