1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. MeisterPropper, 08.05.2016 #1
    MeisterPropper

    MeisterPropper Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Ja guten Tag auch,

    ich habe mal wieder ein paar Fragen: nachdem ich von HTC Sense ziemlich angep***t bin/war, wechselte ich zur Cyanogenmod (13).
    Hier habe ich jedoch das Problem, dass die /system-Partition schreibgeschützt vorliegt, ein Umstand, den ich davor zwar auch hatte, ich jedoch durch das Flashen des ElementalX-Kernels umgehen konnte. Dieser funktioniert jedoch nicht bei CAF basierenden Roms, zumindest nicht auf dem HTC One M8 (?)
    - gibt es vllt doch eine Version des ElementalX-Kernels für mein HTC? Bzw einen CAF kompatiblen Kernel, der die /system-write protection aufhebt?

    Falls nicht, lohnen sich die ~17€ für Sunshine, um dieses Problem ein für alle mal zu beheben, löst sich das Problem dadurch überhaupt, oder sollte man weiterhin auf eine kostenlose Möglichkeit abwarten, sein Gerät S-off zu bekommen?

    Das andere Problem ist, dass die ExtSD-Karte weiterhin schreibgeschützt ist, bzw muss jede App authorisiert werden, um die ExtSD-Karte effektiv nutzen zu können. Früher ging es, der platform.xml, unter /system/etc/permissions, ein paar Zeilen Codes mehr zu geben. Dazu bräuchte ich jedoch wieder Zugriffsrechte :cursing: Dennoch: Würde diese Methode wieder gehen? (https://www.android-hilfe.de/forum/...xterne-karte-bei-lollipop.637572-page-3.html; #45)
    Meine Android Version: 6.01; CM 13

    Die letzte Frage wäre, ob sich der Swap des internen Speichers mit der externen SD-Karte lohnt. Also hinsichtlich Risiko bei System-Veränderungen/Custom Roms, Schreibgeschwindigkeit etc. Welche Partitionen werden denn generell dabei neu verteilt?

    MeisterPropper
     
  2. klaust, 08.05.2016 #2
    klaust

    klaust Android-Lexikon

    Mmmh..../system ist doch eigentlich überall read/only gemountet. Das mountet man bei Bedarf read/write und gut ist. Kann man mit allen Root-Explorerern i.d.R. doch einfach machen.
    Wo ist das Problem, den Apps die das brauchen den Zugriff auf die SD zu geben?
    S-OFF hat mit dieser Thematik nix zu tun.

    Swap auf eine SD legen? :D ...nicht wirklich, gell? Jaja, ich weiß...vor gefühlten hundert Jahren gab es da schon mal so komische Ansätze....

    Habe selbst jetzt "nur" noch die GPE (ohne) root-Zugriff drauf und keinerlei Probleme.
     
Du betrachtest das Thema "ElementalX für Cyanogenmod? Speicherswap?" im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für HTC One (M8)",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.