Komme nicht mehr in die Recovery

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Komme nicht mehr in die Recovery im Root / Custom-ROMs / Modding für HTC One Mini im Bereich HTC One Mini Forum.
F

fvred

Neues Mitglied
Hallo Freunde,

nach tagelangem rumprobieren und googlen muss ich mein Problem nun mit euch teilen.

Als ich letztens ein CyanogenMod Update über den eingebauten Updater installieren wollte (das passiert nach dem Download mit dem Klick auf Installieren ja eigentlich automatisch), kam ich anstatt in die TWPR nur in den Bootloader. Als ich manuell versuchte in die Recovery zu kommen, also die Recovery im Bootloader auswählte, wurde der Bildschirm einfach nur kurz weiß (mit den kleinen Android- Männchen in der Mitte) und danach wurde ich wieder in den Bootloader geschmissen.

Wenn ich nun aus dem Bootloader mittels Powerdown rausgehe startet das Handy oft wieder in den Bootloader, manchmal startet es dann normal und alles ist wie beim alten, außer das ich halt keine Updates installieren kann usw..

Danach sind auch alle Versuche, in die Recovery zu kommen (Über Terminal mit den adb Befehlen, neue Recovery flashen, CWM- Recovery installieren etc.) gescheitert.

Wollte nun gestern das Handy platt machen, wenn ich allerdings im Menü unter Sichern und Wiederherstellen auf Werkseinstellungen klicke, stürzt das Mini nach ein paar Sekunden ab (in den Bootloader).

Meine Frage ist nun, ob ihr irgendwelche Möglichkeiten kennt, um in die Recovery zu kommen/ das Handy plattzumachen (als letzte Option)?

Ich sollte dazu eventuell noch sagen, dass ich auf dem ganzen Modding- Gebiet ein ziemlicher Noob bin und daher vielleicht noch mal nachfragen muss, wenn ich etwas nicht verstehe. :p

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe! :thumbsup:


Als Anlage habe ich mal die Details vom Smartphone sowie einen Screenshot vom Bootloader angehängt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ferchi

ferchi

Ehrenmitglied
Hallo fvred und willkommen im Forum;)

Arbeite am besten erstmal in dieser Anleitung den Punkt I durch (und auch nur den Punkt I) damit adb & fastboot funktionieren.
Dann poste deine Ausgabe auf "fastboot getvar all" (ohne IMEI und Seriennr.) hier und wir sehen weiter:)

-> Sind noch wichtige Daten auf dem Gerät?
-> Hast du auch das aktuelle Recovery probiert? Klick
Flashen mit:
Code:
fastboot erase cache 
fastboot flash recovery twrp_recovery_xyz.img 
fastboot erase cache 
fastboot reboot-bootloader
Gruß ferchi
 
F

fvred

Neues Mitglied
Hi,

das mit der Anleitung ist für mich ein wenig kritisch, habe Mac hier am laufen. :unsure:
Eigentlich funktionieren die Befehle aber alle, habe ja auch vor ein paar Monaten CyanogenMod und die Recovery mit diesem Computer geflashed.

Hier das getvar:

INFOversion: 0.5
INFOversion-bootloader: 2.22.0000
INFOversion-baseband: N/A
INFOversion-cpld: None
version-microp: None
version-main:
version-misc: PVT SHIP S-ON
serialno: xxxxxxxxxxx
imei: xxxxxxxxxxxxxxx
meid:
product: m4_ul
platform: HBOOT-8930
modelid: PO5821000
cidnum: TELST001
battery-status: good
battery-voltage: 4043mV
partition-layout: Generic
security: on
build-mode: SHIP
boot-mode: FASTBOOT
commitno-bootloader: dirty-0e1af350
bootpreupdate: 11
gencheckpt: 0

Wenn ich den erase cache Befehl ausführen will steht da erasing 'cache'... FAILED (remote: erasing error!).
Und wenn ich dann die Recovery flashen will (das ist der Fehler den ich die ganze Zeit über schon habe): writing 'recovery'... FAILED (remote: image update error)

Das Flashen habe mit der aktuellen Recovery sowie Älteren und der CWM Recovery probiert, überall das selbe. Die Daten sind alle in meiner Cloud also (relativ) sicher, kann also platt gemacht werden. :p


Liebe Grüße,

Björn
 
ferchi

ferchi

Ehrenmitglied
Uff, wo kommt das denn her?
CID ist "TELST001" was der firmware x.xx.841.x entspricht.

Bei diesem Fehlerbild würde ich gerne die firmware neu flashen.. allerdings finde ich keine zu dieser etwas exotischen CID:sad:
Vllt. suchst du nochmal im Netz.. vorallem wenn du weißt aus welchem Land es ist.

Wenn du nichts findest, solltest du versuchen dein Mini S-Off zu schalten. Mit revone, rumrunner oder Sunshine(kostet 25$).
Wenn revone und rumrunner mit deiner momentanen ROM nicht klappen, probieren wir es noch mit einer anderen ROM.

Gruß ferchi
 
F

fvred

Neues Mitglied
Habe ich in Australien gekauft :)

Habe jetzt auf der HTC Dev Seite folgendes gefunden, bin mir aber fast sicher, dass das nicht die Firmware ist (Screenshot).

Was genau bringt mir denn das S-Off? Gibts keine Möglichkeit einen Factory Reset oder Ähnliches durchzuführen?

LG
 

Anhänge

ferchi

ferchi

Ehrenmitglied
Ne das hilft dir leider nicht;)

S-Off wäre praktisch, damit du andere firmwares (welche im Netz zu finden sind) flashen kannst. Also z.B. die freie europäische "x.xx.401.x".

Gruß ferchi
 
F

fvred

Neues Mitglied
Ist es möglich, dass ich mit dem S-Off evt noch mehr kaputt mache? Im Moment läuft es ja einigermaßen stabil, lieber so, als das ich am Ende n kompletten Hard Brick habe. :/

LG
 
ferchi

ferchi

Ehrenmitglied
In diesem Zustand (ich denke die firmware hat nen hau) ist sowas recht riskant ja.:unsure:
 
F

fvred

Neues Mitglied
Dann belass ich das mal lieber so wie es jetzt ist. Mal sehen wie lange das noch so hält :D
Danke für die Hilfe!

LG
 
ferchi

ferchi

Ehrenmitglied
Kein Problem!
Ich hoffe du hast noch ne Weile spaß mit deinem Mini;)

Gruß ferchi
 
F

fvred

Neues Mitglied
Jetzt geht plötzlich wieder alles ganz normal, ohne dass ich irgendetwas gemacht habe :D