Link2SD - ext.Partition wird nicht erkannt

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Link2SD - ext.Partition wird nicht erkannt im Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei P9 Lite im Bereich Huawei P9 Lite Forum.
S

sophorus

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

da das P9 lite nicht unbedingt mit einem üppigen internen Speicher ausgestattet ist, wollte ich nun Daten mit Hilfe der App Link2SD auf eine extra dafür erstellte Partition auslagern. Bisher konnte ich diese App bei allen Vorgängergeräten problemlos verwenden. Leider nicht so beim P9 lite. Ich habe folgende ROM im Einsatz: VNS-L31C432B130

Ich habe alle externen Formate versucht - ext2, ext3, ext4 und LinuxSwap- Leider bekomme ich immer die Fehlermeldung, dass Link2SD die Partitionen nicht mounten kann. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht oder vlt sogar eine Lösung parat?
 
klaus818

klaus818

Experte
Was hast du denn alles auf deinem internen Speicher? Verschiebe doch erst mal Musik, Videos, und Photos auf die SD-Karte. Das geht ohne Probleme mit Bordmitteln.

Und ansonsten habe ich noch folgendes gefunden: Link2SD einrichten
Da steht dann auch, dass es bei bestimmten Geräten nur mit fat32 geht.

Und dann habe ich mir mal die Kommentare zu Link2SD angeschaut. Der erste lautet: "Unter Android 6.0 nicht zu gebrauchen Habe mir sogar die Pro Version gekauft und bereue es jetzt zutiefst. Unter Lollipop lief alles perfekt aber unter Marshmallow funktioniert die App einfach nicht mehr so wie sie soll. Das Mount Script wird nicht mehr erstellt und somit kann nichts auf die 2. Partition verschoben werden. Einfach nur eine Frechheit, dass der Entwickler nicht mit der zeit geht! Hoffentlich kommt da noch was."
 
S

sophorus

Fortgeschrittenes Mitglied
Interessant!

Das Auslagern von Daten auf die SD mache ich schon immer, aber Apps incl. Daten geht eben nur mit Hilfsmittel.

Da ich auch die Pro-Version nutze, werde ich einfach Mal den Hersteller kontaktieren. Mal sehen ob es ein Feedback gibt.

Zuletzt bleibt nur zu hoffen, dass es bald ein brauchbares Custom Rom für das P9 lite gibt.
 
klaus818

klaus818

Experte
Apps auf die SD-Karte verschieben wird ja von Android 6 offiziell unterstützt. Das wird aber außer bei Google eher von keinem Hersteller der default aktiviert. Für das Samsung Galaxy gibt es da einen Hack, mit dem man es aktivieren kann. Das Gerät wird dadurch aber deutlich langsamer. Eventuell gibt e so etwas für das P9 lite ja auch mal.
 
S

sophorus

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Klaus,
die Bordmitteln sind ziemlich beschränkt. Selbst wenn die Apps auf der externen SD ausgelagert werden, die App-Daten bleiben meist intern. Und genau darum geht es. Diese werden bei einigen App schnell mehrere GB groß. Ich hatte nach ca. 4Wochen P9lite den Speicher voll. Die Lösung war einfach, aber nervig - WIPE. Nur habe ich wenig Lust auf diese Aktion im Monatsrtakt. Leider fällt mir nichts anderes als link2SD ein. Evtl gibt es ja Alternativen die ich noch nicht kenne.
 
klaus818

klaus818

Experte
Sorry, aber ich habe nicht davon geredet, dass man Apps mit Bordmitteln verschieben kann. Google spuckt auf die Schnelle keine Lösung für das Problem aus. Aber ich habe etwas gelesen, dass man bei Huawei an der Lösung des Problems arbeitet. Es besteht also Hoffnung für dich.
 
S

sophorus

Fortgeschrittenes Mitglied
Das wäre wirklich sinnvoll. So lange es keine stabilen Custom Roms gibt, geht es leider nicht anders.
Obwohl mir das Telefon wirklich sehr gut gefällt, allein aufgrund dieser Beschränkung wurde ich es nicht wieder kaufen. Das machen andere Hersteller deutlich besser. Schade!
 
klaus818

klaus818

Experte
Eher nicht. Apps auf die SD-Karte verschieben können nur die Geräte von Google von Haus aus. Und ansonsten muss man halt sehen, was man bezahlt hat und was Huawei dafür angeboten hat. Muss man dann halt ein Gerät kaufen, welches von Haus aus mehr Speicher hat.
 
S

sophorus

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibts hier was neues?