1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. OEM Unlock nicht möglich X-Cess1337, 15.09.2017 um 16:22 Uhr
Sortiert nach:
Titel Erstellungsdatum
Antworten Aufrufe
Letzter Beitrag ↓
  1. wecki
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    85
  2. boarder87
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    197
  3. Ron01
    Antworten:
    894
    Aufrufe:
    106.538
  4. App-Kloner
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    488
  5. guskof
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    76
  6. Qlimax
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    120
    Miss Montage
    13.09.2017
  7. onkelotto123
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    518
    micha51
    13.09.2017
  8. Miss Montage
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    11.272
    der_Kief
    13.09.2017
  9. Alexa1978
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    81
    Alexa1978
    11.09.2017
  10. Almera
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    223
    luft08_15
    11.09.2017
  11. prime1974

    Bootloop

    prime1974, 20.08.2017
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    189
    prime1974
    10.09.2017
  12. TheJust139
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    159
    TheJust139
    08.09.2017
  13. der_Kief
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    255
    Norska
    08.09.2017
  14. X-Cess1337
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    185
    X-Cess1337
    06.09.2017
  15. tanzehn
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    256
    Miss Montage
    04.09.2017
  16. klaus818
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    376
    klaus818
    04.09.2017
  17. DerEine124465435
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    321
    drisena
    27.08.2017
  18. SoraCent
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    850
    antipadologe
    27.08.2017
  19. Heinooo
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    415
    Miss Montage
    24.08.2017
  20. Schammi1709
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    230
    KaitoDroid
    23.08.2017
  21. anna2
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    287
    Spinatlasagne
    23.08.2017
  22. frankiepaul
    Antworten:
    145
    Aufrufe:
    3.148
    Miss Montage
    23.08.2017
  23. loki12345
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    96
    loki12345
    23.08.2017
  24. Charybdis
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    519
    rene3006
    22.08.2017
  25. lucknerclan
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    131
    lucknerclan
    21.08.2017
  26. loki12345
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    334
    loki12345
    20.08.2017
  27. thomasoeli
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.236
    josy1982
    19.08.2017
  28. freaksgarden
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    217
    Honor8SapphireBlue
    18.08.2017
  29. wildbuddha
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    418
    rene3006
    18.08.2017
  30. hoecke
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    257
    hoecke
    16.08.2017
Die Seite wird geladen...

Huawei P9 Lite Test, Daten und Preis

Alle wichtigen Informationen zum Huawei P9 Lite auf einen Blick!

Huawei P9 Lite

Das Wichtigste in Kürze

 

Das Huawei P9 Lite ist Huawei’s Version eines Budgetsmartphones, das P9 Lite ist, wie der Name schon andeutet, der kleine Bruder des Huawei P9. Das Design ist wie zu erwarten sehr ähnlich, mit einigen Änderungen um den Preis runter zu treiben. Doch das Huawei P9 Lite kann auch als eigenständiges Gerät überzeugen, für den günstigen Preis bekommt man sehr viel Leistung und Ausstattung geboten. Ein schönes Design, akzeptable Verarbeitung und gute Hardware machen das Huawei P9 Lite zu einem guten Budgetgerät, welches sich vor der Konkurrenz nicht verstecken muss.

 

Alternativen zum Huawei P9 Lite

Das Huawei P9 Lite ist ein toller Allrounder zu einem fairen Preis. Allerdings gibt es für das Geld auch schon besser ausgestattete Geräte von unbekannteren Herstellern, auch das neue Moto G5 macht dem P9 Lite Druck. Der Nachfolger, das P10 Lite, ist zwar eine verbesserte Version, kostet aber auch ca 100 Euro mehr, hier muss jeder selbst entscheiden wie viel Smartphone er braucht.

Huawei P9 Lite Testbericht

Verarbeitung und Design

Das Design des Huawei P9 Lite sieht im ersten Moment nicht nach Budgetsektor aus, im Gegenteil. Der erste Eindruck ist äußerst positiv, ein Metallrand umschließt das ganze Gerät und die Kamera sitzt in einem Glasstreifen am oberen Rand des Gehäuses. Erst auf den zweiten Blick erkennt man, dass die Rückseite aus Plastik ist. Das Design ist aber eher minimalistisch, das Gerät sieht aus wie ein Smartphone, ohne großen Schnickschnack. Die Verarbeitung ist auch durchaus gut, zwar besitzen einige Konkurrenten ein Metallgehäuse, doch auch die Plastikrückseite des Huawei P9 Lite macht einen guten Eindruck. Leider hat Huawei auf einen sehr glatten Kunststoff gesetzt, dies macht das P9 Lite ein wenig rutschig in der Hand. Etwas mehr Trip wäre durchaus wünschenswert, wenn die Rückseite schon nicht aus Metall ist.

Insgesamt ist das Huawei P9 Lite ein durchaus gut verarbeitetes Budgetgerät, zwar bieten einige Konkurrenten bessere Gehäuse, doch das P9 Lite weiß an anderer Stelle zu überzeugen.

 

Leistung und Ausstattung

Mit einem Kirin 650 SoC Octa-Core getaktet auf 2.0 GHz und 3 GB RAM ist das Huawei P9 Lite für die Klasse ziemlich gut ausgestattet. Allerdings ist beispielsweise das Honor 6X mit dem neueren Kirin 655 besser ausgestattet. Im täglichen Gebrauch wird es jedoch kaum ein Grund zur Beanstandung geben. Erstaunlicherweise liegt das Huawei P9 Lite in Benchmarks sogar knapp vor der Konkurrenz. Das P9 Lite hat mehr als genug Leistung für sämtliche möglichen Anwendungen, auch Spiele sollten kein Problem sein, lediglich die Anspruchsvollsten 3D-Spiele könnten das Gerät an seine Grenzen bringen. 16GB eingebauter Speicher ist inzwischen nichts Besonderes mehr, hier wäre ein wenig mehr wünschenswert. Natürlich ist dieser um bis zu 128GB erweiterbar. Erfreulich hingegen ist der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, dieser lässt sich sehr gut mit einer Hand bedienen und erkennt Fingerabdrücke schnell und zuverlässig. Manche Nutzer würden sich lieber einen Sensor auf der Front wünschen aber an diesem Punkt scheiden sich die Geister. Fakt ist: Huawei’s Sensor funktioniert gut und lässt kaum Wünsche offen, manchmal muss man den Finger zwar neu drauf legen, dies passiert aber selten genug, so dass es kein Problem darstellt.

 

Software und Multimedia

Das Softwareerlebnis wird von EMUI 4.1 dominiert, Huawei’s Android-Skin auf Basis von Android 6.0. Leider ist dieser Skin weder besonders schön, noch besonders benutzerfreundlich. Selbst Samsung’s Touchwiz ist inzwischen schicker und besser zu benutzen, jeder der frühere Versionen von Samsung’s Skin kennt weiß, dass das einiges zu bedeuten hat. EMUI ist leider von Bloatware und einem ziemlich „kindischem“ Design geprägt. Leider fehlt auch ein App-Drawer, stattdessen werden alle Apps auf den Homescreens platziert, dies ist weder elegant noch besonders nutzerfreundlich. Durch die Installation eines Launchers lässt sich das Problem aber schnell beheben. Die Soundqualität des Lautsprechers ist bei hohen Lautstärken eher schwach, dafür ist aber ein 3,5mm Kopfhöreranschluss vorhanden, dieser befindet sich oben am Gerät.

 

Display

Mit 5.2 Zoll ist das Display des Huawei P9 Lite normal groß, eine Bedienung mit einer Hand ist durchaus möglich. Die Full-HD Auflösung ist mehr als ausreichend für die Größe, das Display ist sehr scharf und lässt sich äußerst hell stellen, somit ist auch im hellen Sonnenlicht alles gut zu erkennen. Leider ist der Kontrast nicht sehr gut, manche bunten Farben sind etwas „zu bunt“ dargestellt. Dennoch ist das Display im Großen und Ganzen sehr gut. Besonders in der Preisklasse wird oft an Auflösung oder Helligkeit gespart, nicht so beim Huawei P9 Lite.

 

Kamera

Die brilliante Leica Dual-Kamera des Huawei P9 hat das Downsizing, wie zu erwarten, leider nicht überlebt. Das heißt aber nicht, dass die Kamera des Huawei P9 Lite schlecht ist, sie produziert durchaus brauchbare Bilder und lässt eine Vielzahl an Einstellungen zu. Der Fokus ist manchmal relativ lanvgsam und ungenau, auch die Bildschärfe ist nicht sehr überzeugend. Dennoch ist die Kamera mehr als ausreichend, wenn man nicht unbedingt vor hat die entstandenen Bilder groß auszudrucken. Die Selfie-Kamera ist mit ihren 8 Megapixeln durchaus gut, dennoch sollte man Huawei’s Beautyfilter deaktivieren, dieser soll einen „verschönern“, produziert aber eher komisch aussehende Effekte

 

Akku

3000 mAh Akku-Kapazität gehört heutzutage schon zum guten Ton, das Huawei P9 Lite macht hier auch keine Abstriche und liefert einen normal großen Akku. Wie zu erwarten ist mehr als einen Tag Nutzung nicht möglich, aber das bietet auch kein Konkurrent in dem Preissegment. Der Akku sollte den meisten Nutzern den ganzen Tag Strom bieten, ohne dass man zwischendurch Laden muss. Mehr kann man von einem günstigen Smartphone auch kaum erwarten. Sicherlich gibt es Geräte mit größeren Akkus, diese sind aber auch meist in einer anderen Preiskategorie. Allerdings ist beispielsweise das Honor 6x, ein direkter Konkurrent aus dem Hause der Huawei Tochter, beim Video-Gucken deutlich sparsamer. Alles in Allem ist der Akku aber durchaus ausreichend.

 

 

Fazit

Das Huawei P9 Lite hat es schwer in dem stark umkämpften Budgetsegment herauszustechen, das Design ist zwar schick, aber nichts Besonderes. Insgesamt fällt es dem P9 Lite schwer seine Nicht zu finden. Es erfüllt alle Kriterien zwar ausreichend, kann aber nirgendwo beeindrucken. Dennoch ist es für den Preis eine gute Wahl für alle, die ein solides Smartphone besitzen wollen, ohne Abstriche beim Design machen zu müssen.

 

Technische Daten Huawei P9 Lite

Datenblatt mit allen Informationen

Typ: Smartphone
Modell: P9 Lite
Hersteller: Huawei
Abmessungen: 146.8 x 72,6 x 7,5 mm
Gewicht: ca. 147g
Gehäusematerial: Aluminium, Gorilla-Glas 3
Display-Diagonale: 5,2 Zoll
Display-Typ: IPS LCD
Auflösung: 1.080 x 1.920 Pixel (424 ppi)
Prozessor: HiSilicon Kirin 650
Anzahl der Kerne: Octa-Core
Max. Taktung: 2.000 MHz
Ram: 3 Gigabyte
Interner Speicher: 16 Gigabyte
Wechselspeicher: microSD, max. 256 Gigabyte
Akkukapazität: 3.000 mAh
Kamera vorne: 8,0 Megapixel
Kamera hinten: 13 Megapixel
Android-Version: 6.0 (Marshmallow)
Benutzeroberfläche: EMUI 4.1
Konnektivtät: 2G, 3G, LTE, WLAN

Huawei P9 Lite Preis

Dieses Smartphone kaufen?

Das Huawei P9 Lite kann man, wie jedes anderes Smartphone auch, sowohl mit als auch ohne Vertrag im Handel erwerben. Auch die großen Elektromärkte wie Satrun und Mediamarkt haben das Gerät selbstverständlich im Sortiment. Solltest du dich dafür entscheiden, dass Huawei P9 Lite bei Amazon zu erwerben, würde wir uns freuen wenn du unseren Partnerlink nutzt. Für jeden Kauf über unseren Partnerlink erhalten wir eine kleine Provision - dir entstehen dabei keinerlei Nachteile.

 

Android-Hilfe.de Partnerlink

Huawei P9 Lite Tipps & Tricks

Alles Wissenswerte in unserem Forum!

In unserem Huawei P9 Forum finden sich zahlreiche Tipps für dieses Gerät. Klicke dich einfach durch die oberen Themen und lass dich von den vielen Mögkichkeiten inspirieren, die andere Mitglieder auf Android-Hilfe.de bereits entdeckt haben.