OTA Update schlägt fehl trotz Stock Recovery

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OTA Update schlägt fehl trotz Stock Recovery im Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei P9 im Bereich Huawei P9 Forum.
T

tombond

Ambitioniertes Mitglied
Hi,

ich bekomme seit einigen Tagen die Benachrichtigung, dass das B390 Update per OTA verfügbar ist. Nun habe ich mir die FullStock meiner aktuellen B386 besorgt, die Recovery extrahiert und geflasht. Soweit so gut, leider schlägt das OTA Update jedes Mal fehl.

Was mache ich falsch? Wie bekomme ich das Update nun geflasht?
 
K

KiES-030

Neues Mitglied
habe das gleiche Problem... Nur von b390 auf b391...
hat Niemand ein Lösung ?
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Habt Ihr auch versucht, das vollständige Update-Paket herunterzuladen? Mit den kleineren Update-Dateien gibt es öfters Probleme, wenn das Gerät gerootet war oder ihr Änderungen vorgenommen habt.
 
K

KiES-030

Neues Mitglied
habe ich noch nicht probiert. Weil dann alle Einstellungen weg sind. Kann ja nicht sein das ich bei jedem Update alles neu machen muss :(
Es wird doch wohl jemanden geben der auch sein gerät unlocked, gerooted und twrp geflashed hat und weis wie man normale OTA-Updates draufspielen kann.
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Auch bei den großen Update-Paketen wird nicht zwingend alles gelöscht. Ich würde trotzdem alles was geht mit der Huawei Backup App sichern. Einstellungen und Widgets sind aber meistens futsch, da gebe ich Dir Recht.
 
K

KiES-030

Neues Mitglied
ich lade mir gerade die fullOTA über firmware finder herunter. Kann ich die Update.zip über twrp flashen ?
oder soll ich die update.zip entpacken und update.app in den dload ordner auf die sd-karte schieben und mit der stock recovery updaten ?
oder geht beides ?
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Beim P9 bin ich da leider nicht ganz auf dem Laufenden. Früher konnte man Firmware, die als PV (Point Version) markiert war, per TWRP installieren. Per Firmware Finder kannst Du auch die Proxy- oder DNS (beta) -Methode anwenden, dann kannst Du das Update über die Software-Update-Funktion installieren. Hier ist ein Stock Recovery vonnöten. Ob die dload-Methode (ebenfalls mit Stock Recovery) beim P9 noch funktioniert, wissen hoffentlich andere Nutzer hier.
 
dkionline

dkionline

Experte
Nur PV geht per dload. Die Stock Firmware kannst aber als Full per Proxy oder DNS laden, da sie bereits freigegeben wurde.
 
S

schafi03

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibt es hier schon neues Infos? ich bin es auch Leid nach jedem Updates alles neu einrichten zu müssen, weil OTA wegen root nicht funktioniert.
 
T

tombond

Ambitioniertes Mitglied
Kann da leider nicht weiterhelfen. Ich bin irgendwann auf Bluewei umgestiegen und damit soweit glücklich. Daher spielen OTA Updates auch keine Rolle mehr.
 
X

XPDroid89

Experte
Bei offenem Bootloader und Root immer das Vollständige Updatepackage im Systemupdater runterladen, dann klappt das OTA Update mit dem Originalrecovery auch;)

Die Daten bleiben dabei normal erhalten, wenn im Changelog steht das keine Daten gelöscht werden.

Ich muss danach nur TWRP wieder in die eRecovery Partition flashen und Magisk über TWRP für Root.
 
S

schafi03

Fortgeschrittenes Mitglied
Das heißt ich mache folgende Schritte:

-Magisk bzw Supersu deinstallieren
-original Recovery zurück flashen
-Full Package per OTA installieren
 
X

XPDroid89

Experte
@schafi03

Magisk/SuperSU brauchst du vorher nicht deinstallieren, du brauchst nur das Originalrecovery und das Vollständige Updatepackage;)

Magisk Module bleiben übrigens nach dem OTA Update erhalten.
 
S

schafi03

Fortgeschrittenes Mitglied
Nachdem das Vollständige Updatepackage installiert wurde ist der Bootloader aber wieder geschlossen ?!

Ich suche eine Möglichkeit, um Updates zu installieren ohne dabei root bzw den geöffneten Bootloader zu verlieren.
 
X

XPDroid89

Experte
Bootloader bleibt normal immer offen. Bei mir ist er immer offen geblieben nach einem FullUpdate.
Root geht dabei verloren, einfach nach dem Update TWRP wieder flashen und darüber Magisk oder SuperSU;)

Damals unter Marshmallow war nach einem dload Flash der Bootloader wieder zu.
 
S

schafi03

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin heute zum testen von B182 auf B210. Dannach war Root weg und der Bootloader dicht.
 
X

XPDroid89

Experte
@schafi03

Bist du noch auf Marshmallow?

Unter Nougat sollte der Bootloader auf jeden Fall offen bleiben.
 
S

schafi03

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin noch mit dem Gerät am testen und wollte die Updates mal von B136 hochflashen. Ich werden mal auf Nougat gehen und gebe dann Bescheid.
Schon mal vielen Dank für deine Hilfe.
 
S

schafi03

Fortgeschrittenes Mitglied
Du hattest Recht... von B386 auf B390 ist der Bootloader offen geblieben - Vielen Dank für den Hinweis
 
S

schafi03

Fortgeschrittenes Mitglied
von B390 auf B391 wird der Bootloader wieder geschlossen - geht man zurück auf die B386 ist der Bootloader wieder offen - Seltsam

Edit: von B391 auf B398 ist der Bootloder wieder offen geblieben - ich kapier es nicht...
 
Zuletzt bearbeitet: