Durchgehende Fehlermeldung Leider wurde der Prozess com.android.phone beendet

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Durchgehende Fehlermeldung Leider wurde der Prozess com.android.phone beendet im Root / Custom-ROMs / Modding für LG G2 im Bereich LG G2 (D802) Forum.
J

jozar321

Neues Mitglied
Hey Leute,
ich habe ein Problem.
Wie ihr schon im Titel lesen könnt handelt es sich um diese Fehlermeldung.
Die Fehlermeldung kommt durchgehen und lässt mich nicht einmal den PIN eingeben oder sonstiges zu machen.Ich habe ein Lg G2 und ich hoffe ihr könntet mir da helfen.
Ich danke euch für hilfreiche Antworten :)
 
S

sebiauskoeln

Experte
wipe mal cache und dalvik
ansonsten halt das system wipen das klappt eh
 
B

Benji96

Gast
Ja. Mit der Stock Recovery kann man keinen Dalvik Wipe machen. Und System Wipe erstrecht nicht. Nebenbei ist nach einem System Wipe nichts mehr drauf...

Gesendet von meinem XT1032 mit der Android-Hilfe.de App
 
S

sebiauskoeln

Experte
na ich hatte es selber schon
da bleibt dir nichts anderes übrig:)
nen factory reset kann man eh machen
 
J

jozar321

Neues Mitglied
Danke erstmal...
aber kannst du mir es vielleicht genauer erklären kenne mich da nicht so gut aus :)
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

ich habe den Thread nun verschoben. Bitte künftig auf das richtige Unterforum achten. Eine Anleitung ist das ja hier nicht.

Viele Grüße
Handymeister
 
J

jozar321

Neues Mitglied
Danke habe es hingekriegt ;)
Vielen Danke :)
 
jungermann

jungermann

Lexikon
Wie denn?
 
A

Android beta gama D

Gast
Wahrscheinlich mit einem kompletten Wipe halt, was anderes wird da auch nicht wirklich helfen.
 
P

Peet_

Neues Mitglied
Der Fehler „Der Prozess com.android.phone wurde beendet.“ tritt bei mir bei dem Versuch auf mit meinem HTC ONE zuhause zu telefonieren, wenn das WLAN der Fritz!Box an ist und wenn Fritz!App Fon auf dem Smartphone etabliert ist. Dann nämlich wird mit jedem Smartphone-Anruf diese App aktiviert. Der Nutzer kann nun wählen, ob er über (a) „Fon“ (AVM, Festnetz) oder über (b) „Telefon“ (externes Netz, in meinem Falle O2) verbunden werden soll. Wählt man (a) kommt der Fehler nicht. Der Fehler tritt aber auf, wählt man (b).
Schaltet man über „Einstellungen“ das WLAN am Smartphone aus, dann wird beim Telefonieren Fritz!App Fon gar nicht erst geöffnet und das Telefonieren wird konventionell ohne Fehler über das externe mobile Netz ausgeführt.
AVM ist informiert. Die Jungs dort machen eine sehr gute Arbeit und werden, falls der Fehler am neuesten Update der Fritz!App Fon liegt, die Sache schleunigst bereinigen. Also keine Aufregung. Man gehe vorerst, wenn man zuhause ist und WLAN an der Fritz!Box an ist, wie folgt vor:

A) Das WLAN am Handy ist angeschaltet ( „Einstellungen“):
Wähle beim Telefonieren in der sich öffnenden Fritz!App Fon (a) „Fon“ (AVM, Festnetz) und nicht (b) „Telefon“.

B) Das WLAN am Handy ist ausgeschaltet (siehe„Einstellungen“):
Fritz!App Fon „Fon“ (AVM, Festnetz) öffnet beim Telefonieren gar nicht erst.
Das konventionelle mobile Telefonat verläuft fehlerlos.

Peet_ :smile:
 
tstoecki

tstoecki

Ambitioniertes Mitglied
Hat sich denn jemand von AVM geäußert wann der Fehler ausgemerzt werden soll?? Das ganze ist echt nervig, und so kann man seine Telefonie echt nicht ordentlich nutzen!
 
D

Dave84

Neues Mitglied
Hallo liebes Android-Hilfe Forum,

ich bin mit diesem Eintrag noch neu hier und habe von Flashen, Recovery und sonstiges leider nicht wirklich viel Ahnung, wollte mich der Sache aber dennoch mal stellen.

Seit gestern Abend habe ich mit meinem LG G2 (Stock Rom 5.0.2, V30f) denselben Fehler ("Leider wurde der Prozess com.android.phone beendet") wie der ehemalige Threadstarter (jozar321)

Dabei wollte ich lediglich meinen Kernel mit der Dorimanx App updaten. Dazu sollte man gemäß einer Anleitung hier im Forum auf dem gerootetem G2 einige Sache vorab ausführen, damit das klappt.
1) TWRP installieren, 2) dann den KK Bootloader 20H installieren um im Anschluss den Kernel mit besagter App aktualisieren zu können.

Habe die Schritte soweit eingehalten bis zum Punkt TWRP. Das konnte ich mittels Autorec Lollipop App aus dem Playstore installieren TWRP ließ sich auch problemlos drauf flashen. (Ob ich nicht weiß, ob es jetzt auch wirklich geflasht und vorhanden ist?!)
Danach habe ich gemäß Anleitung probehalbe neugebootet um zu sehen, ob auch alles läuft. Das tat es auch fehlerfrei. Also wollte ich jetzt in den Recovery Modus des TWRP booten (Volume up + Power Button) um gemäß Anleitung den KK Bootloader 20H zu installieren, war jedoch in Gedanken und habe in den Download Modus gestartet.
Dabei kam die der schwarze Bildschirm mit "Firmware Update", dem Root-Status und dem Fortschrittsbalken, der mehr als 10 min. auf 0% verblieb. Da ich vom Rooten noch 100%-ig in Erinnerung hatte, dass man diesen Vorgang ohne Beschädigung des Phones durch längeres Drücken des Power Buttons ausschalten kann um es dann neu zu starten, habe ich dieses getan.

Ab nur kam jetzt aber beim Starten die beschriebene Fehlermeldung, die ca. alle 5 Sek. auftaucht. In Zusammenhang mit dem Fehler baut das Handy nun keine Netzverbindung mehr auf, sodass ich nicht telefonieren kann. (WLAN funktioniert ohne Weiteres). Sobald ich die Sim Karte entferne und neustarte kommt diese Fehlermeldung nicht. Den Cache aller Apps konnte ich bisher nur im laufenden System über die App-Einstellungen löschen. Half jedoch nichts.

Nun natürlich meine Frage, wie komme ich "sicher" in den Recovery Modus? Mit sicher meine ich, dass ich ja wie beschrieben eben nicht weiß, ob TWRP auch korrekt geflasht wurde und ich somit eine Custom ROM hab?!. Die Autorec Lollipop App bestätigte mir zwar den korrekten Flashvorgang, jedoch habe ich auch gelesen, dass beim Booten in den Recovery Modus (Volume down + Power Button) OHNE (!) Custom Rom das G2 sofort komplett zurückgesetzt wird. Ich möchte nur sicher gehen, dass ich erst einmal auch in den TWRP-Modus komme, um den Cache zu löschen, wie der User sebiauskoeln geschrieben hat.

-> Und wie lösche ich dann dort dort den Cache und dalvik??
-> Bzw. hat vielleicht noch jemand eine andere Idee, wie ich diesen Prozess com.android.phone wieder fixen kann??

Ich bedanke mich jetzt schon mal bei allen, die sich die Zeit nehmen, um mir evtl. helfen zu können!

Viele Grüße, Dave

1. PS: Eine restore eines vorab angelegten Backups über Holobackup lässt sich auf nicht mehr wiederherstellen. Zumindest läuft kein Prozess ab, nachdem ich die backup.ad Datei zum Restore ausgewählt habe. Dachte, somit könnte ich es wenigstens somit wieder rückgängig machen. Aber ich glaube ich kann mit diesem Adb-Befehlen nicht umgehen und mir fehlt einfach das Wissen, per Commanderzeile den passenden Befehl auszuführen.
2. PS: Malwarebytes hat mir die Autorec Lollipop aus dem Playstore als Trojaner verseucht angezeigt. Ich ging dabei jedoch von einer Fehlmeldung seitens Malwarebytes aus. War das vielleicht schon der Fehler?