LG L90 (D405) rooten

  • 38 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LG L90 (D405) rooten im Root / Custom-ROMs / Modding für LG L90 im Bereich LG L90 (D405) Forum.
johannsen

johannsen

Experte
Leider hat das LG L90 (D405) noch keinen eigenen Thread.
Vielleicht macht das ja noch ein fleissiger Mod - dann bitte verschieben.

für alle die das LG L90 gekauft haben (gibt's seit 8.5. bei Aldi LG L90 bei Aldi für 179 Euro - Schnäppchen-Check - connect).

Hab hier eine Anleitung zum rooten gefunden , die bei mir anstandslos funktioniert hat : [GUIDE][ROOT] Root your LG L70/L90/G2 mini! (maybe L40 too) - xda-developers

folgende Vorgehensweise :

1. ihr braucht eine Micro-SD Karte formatiert in ext2 (bei mir hats auch mit ext4 funktioniert) , formatieren könnt ihr hiemit : http://www.partitionwizard.com/download.html
wenn ihr zum Flashen nicht eure Karte für den alltäglichen Gebrauch formatieren wollt , könnt ihr auch eine andere nehmen.
2. um dann die ext2 oder ext4 Karte unter Windows zu mounten nehmt ihr dieses Tool hier : http://www.ext2fsd.com/?page_id=16
danach folgende Datei auf der SD-Karte abspeichern : http://forum.xda-developers.com/attachment.php?attachmentid=2710385&d=1398534020
3. LG - Treiber installieren
4. adb-Tools herunterladen : http://forum.xda-developers.com/attachment.php?attachmentid=2710380&d=1398533925 und entpacken
5. Jetzt am Handy usb-debugging aktivieren : Einstellungen > Allgemein > Telefoninfo > Software-Information jetzt drückt ihr 10x hintereinander auf Build-Nummer
, im Display sollte jetzt stehen "sie sind jetzt ein Entwickler".
Im Menü Einstellüngen > Allgemein ist jetzt der Punkt Entwickleroptionen hinzugekommen.
Unter Entwickleroptionen schaltet ihr den Schalter ein und setzt ein Haken neben USB-Debugging und bestätigt OK.
6. Verbindung des Handys mit USB und alle Fragefenster auf dem Handy bestätigen.
7. Am PC Eingabeaufforderung öffnen und mittels cd in den adb-Ordner navigieren
8. "adb devices" eintippen und enter drücken , es sollte nun das LG unter "List of devices attached" aufgeführt werden
9. "adb shell" eintippen und enter drücken ,danach "reboot recovery" eintippen auch mit enter ausführen und euer Handy bootet in die Recovery
10. Das Handy kann jetzt vom PC getrennt werden und jetzt könnt ihr die ext2 formatierte SD-Karte mit der root.zip Datei drauf in den Kartenslot setzen.
die Navigation im Recovery-Menü geht mit Lauter/Leiser Taste und Eingabe ist die Power-Taste.
Wählt jetzt "apply update from external sdcard" und im nächsten Fenster wählt ihr die root.zip auf der SD-Karte aus , nach anschliessendem "reboot system now" startet euer Handy als gerootet wieder in den gewohnten Betrieb.


zum unrooten gibt's hier auch eine .zip : http://d-h.st/h8f
-wenn ihr alle Systemänderungen rückgängig gemacht habt und nach anschliessendem Factory-Reset sollte nicht mehr ersichtlich sein , das das Gerät gerootet war.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rudy102

Neues Mitglied
Hi,
könntest Du vielleicht die Root Anleitung in Deutsch schreiben :winki:
mein englisch ist nicht so ganz gut.

Auf der Seite steht was von Speicherkarte Umformatieren,
muss man die Karte die man im Handy hat Umformatieren oder kann man zum Rooten eine andere nehmen :confused2:
und nach dem Rooten wieder die, die man vorher hatte benutzen :confused2:

Danke schon mal für Antworten :thumbsup:
 
johannsen

johannsen

Experte
...kein Problem - siehe Startpost
 
Zuletzt bearbeitet:
Fabian00086

Fabian00086

Experte
Hallo :) Hat auch bei mir geklappt. Ging auch nach mehrer Neustarts... jetzt hab ich es aber irgendwie geschafft, das mein Handy nicht mehr startet und im Bootlogo hängt (zweite aufleuchten von LG Logo). ADB kann das Handy auch nicht mehr erreichen. In den Recovermodus komme ich nicht oder ich weiß die Kombis nicht. Nur mit VOL Plus und USB Kabel an den Rechner komme ich noch in den Downloadmodus. Aber da komm ich grade nicht weiter mit der LG Mobile Support Tool, dort wird die Verbindung erkannt und wenn ich auf Zusätzliche Funktionen klicke > Setzen SIe Upgrade Fehler zurück, kommt die Meldung No upgrade items to Fix.... Kann mir da einer weiterhelfen???
 
Fabian00086

Fabian00086

Experte
Hallo.. man hätte ich das gewusst.. zu Hause unter Vista Home SP2 mit 32Bit kommt diese Meldung nicht.. jetzt fragte er mich nach der IMEI und lädt das Image in der Software von LG runter.. vlt hab ich da Glück gehabt und das Tool funz nicht unter Win 8.1 64Bit.... ich melde mich...

Schade das war irgendwie einmailig. Beim Entpacken bricht das LG Tool ab (ca. 30%) und dann hab ich nur noch ????
Jetzt hab ich unter Vista die gleiche Meldung und kann es nicht mehr Wiederherstellen.

Mit der Anleitung:
https://www.android-hilfe.de/forum/...wenden-z-b-bei-downgradeproblemem.547320.html
komm ich auch nicht weiter beim Entpacken, da stürtzt das Programm "UpTestEX_mod2_marwin" ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rudy102

Neues Mitglied
Hi,
jetzt habe ich irgendwie Angst das Handy zu Rooten :ohmy:
nachdem ich das hier gelesen habe
ist Dir das Handy beim Rooten gebrickt oder hast Du noch was andere gemacht :confused2:
 
Fabian00086

Fabian00086

Experte
Hallo.

Naja momentan ist das grade nicht zu gebrauchen. Aber ich hab schon mit Arbeitskollegen gesprochen. Also in den Downloadmodus komm ich noch (VOLUME LAUT und Handy per USB an PC, vorher ausgeschaltet ohne Sim und SD).

Ebenso hab ich grade den Master Hard Reset gefunden..
LG L70 hard reset - YouTube

Ich bin mir nicht sicher wie ich es geschaft habe. Das rooten ansich klappte ohne Fehler! Aber es wäre dennoch gut zu wissen, wie man das Handy im Schadenfall wieder reparieren kann :-(

Ich glaub ich hätte die Build.Prog oder wie die im Root heiß, nicht öffnen dürfen. Oder ES Taskmanager hat die Datei beschädigt oder ich hab die Hangout oder wie das Systemchat Tool hieß, nicht deaktivieren dürfen aus dem Autostart. Das ist so das, was ich zum Schluss gemacht habe... :-(

Bzw: würde ich gerne wissen, wie ich in Punkt 9 wieder in den Recovery Modus kommen kann, da ADB das Handy nicht mehr erreichen kann :-( Vlt kann man dort noch was retten.. aber ich Sammle auch grade nen Wolf. Mit dem LG E610 was ich hatte, war das wiederherstellen nicht so schwierig..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

Uwe F.

Fortgeschrittenes Mitglied
Hast Du das schon mal probiert:
LG PC Suit --> Mobilgerät --> Upgradefehler werden wieder hergestellt
 
Fabian00086

Fabian00086

Experte
Uwe F. schrieb:
Hast Du das schon mal probiert:
LG PC Suit --> Mobilgerät --> Upgradefehler werden wieder hergestellt
Ja aber da findet er dann keine Verbindung zum Handy... nur mit dem LG Mobile Tool krieg ich eine Verbindung und wenn ich dort Upgradefehler beheben will, kommt "No Upgrade items to fix"...
 
A

andriotus

Neues Mitglied
Geht die Anleitung zum Rooten auch beim "LG D405n" mit Android 4.4.2?

Hat vielleicht jemand Erfahrung? Hat das bei jemanden schon geklappt?
 
johannsen

johannsen

Experte
...probiers einfach aus - wenn du auf diese Art in deine Recovery kommst und die Signatur passt , dann funktioniert der Flash auch bei deinem Gerät.
Schaden dürfte theoretisch nicht entstehen , im Falle des scheiterns.
LG
 
Fabian00086

Fabian00086

Experte
andriotus schrieb:
Geht die Anleitung zum Rooten auch beim "LG D405n" mit Android 4.4.2?

Hat vielleicht jemand Erfahrung? Hat das bei jemanden schon geklappt?
Ich kanns dir sagen, aber ne Anleitung kann ich noch nicht machen..

Der ursprüngliche Beitrag von 15:22 Uhr wurde um 15:24 Uhr ergänzt:

Edit.. 405n????

Dürfte es nicht auch so gehen? Warum haste ein N hinter dem Model? Ausland gekauft? China? Fälschung?
 
M

malajo

Fortgeschrittenes Mitglied
Meines Wissens

D405N = Dual SIM/NFC
D405 = Single SIM/ohne NFC ...in DE/EU vertrieben
 
Fabian00086

Fabian00086

Experte
malajo schrieb:
Meines Wissens

D405N = Dual SIM/NFC
D405 = Single SIM/ohne NFC ...in DE/EU vertrieben
Ah ok danke. Das ohne NFC ist schon ne sauerrei und jetzt mit beiden Displays nen Pixelfehler noch dazu (hab ich hier im LG Forum gepostet), bin ich jetzt doch sehr enttäuscht. Das Handy gibs jetzt auch 34€ günstiger bei Amazon.. naja das ist aber normal ;-) Je länger man das Handy hat, sieht man eher die Nachteile.. (ich hab das Handy nicht bei Aldi für 179€ gekauft, sondern für 229€ und das nach ne Woche Zeitversetzt 2x).
 
M

mO2rola milestone

Ambitioniertes Mitglied
Schreibrechtebeschränkung für die microSD aufheben:

KLICK MICH !!!

Funktioniert auch an LG L90, hab es selbst an meinem Exemplar probiert.

Trotzdem Benutzung auf eigene gefahr ;)
 
Dorny

Dorny

Fortgeschrittenes Mitglied
Seit dem gestrigen Tage bin ich auch ein L90-Besitzer und hatte natürlich gleich nichts Besseres zu tun, als eine Root-Anleitung zu suchen.
Am Ende hat alles geklappt und es gab auch nichts zu schrotten.
Mein Schwerpunkt war allerdings der Umgang mit dem MiniTool® Partition Wizard Home Edition 8.1.1 .
Es gelang mir nicht, die SD-Card so zu formatieren, dass sie im PC sichtbar war und ich die ZIP-Datei hätte einfügen können.
Wenn die SD-Card das richtige Format hatte, war sie schreibgeschützt oder nicht zu sehen.
War sie sichtbar und die Datei ließ sich einfügen, wusste das Smartphone nichts damit anzufangen.
Gerettet hat mich UBUNTU.
Dort konnte ich problemlos (Nach Installation eines Dateimanagers) die SD-Card formatieren und auch gleich die benötigte Zip-Datei einfügen.
Vielleicht findet sich ja in Zukunft eine einfachere Variante des Rootens oder wir kommen dahinter, wie man ohne PC in den Recovery-Modus kommt.
 
M

Master X

Neues Mitglied
Dorny schrieb:
Seit dem gestrigen Tage bin ich auch ein L90-Besitzer und hatte natürlich gleich nichts Besseres zu tun, als eine Root-Anleitung zu suchen.
Am Ende hat alles geklappt und es gab auch nichts zu schrotten.
Mein Schwerpunkt war allerdings der Umgang mit dem MiniTool® Partition Wizard Home Edition 8.1.1 .
Es gelang mir nicht, die SD-Card so zu formatieren, dass sie im PC sichtbar war und ich die ZIP-Datei hätte einfügen können.
Wenn die SD-Card das richtige Format hatte, war sie schreibgeschützt oder nicht zu sehen.
War sie sichtbar und die Datei ließ sich einfügen, wusste das Smartphone nichts damit anzufangen.
Gerettet hat mich UBUNTU.
Dort konnte ich problemlos (Nach Installation eines Dateimanagers) die SD-Card formatieren und auch gleich die benötigte Zip-Datei einfügen.
Vielleicht findet sich ja in Zukunft eine einfachere Variante des Rootens oder wir kommen dahinter, wie man ohne PC in den Recovery-Modus kommt.
Für dieses Problem gibt es eig ein recht gescheites Tool im Internet: ext2fsd
Mit diesem lassen sich alle ext2-4 Partitionen problemlos (sogar im auto mount) in Windows integrieren (bzw. einen Laufwerksbustarben zuweisen).
Dabei zu beachten wäre nur dass man die Force writing funktion eingeschaltet hat, damit man die Zip auch auf die SD Karte packen kann..

Mfg,
Master X
 
Dorny

Dorny

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Tool wurde in der 1.Post ja auch genannt, aber die Benutzung war jetzt auch nicht gerade selbstverständlich...
Da das Gerät und das Forum noch neu sind, wird's auch hier noch viel Erfahrungsaustausch geben.